1166 courses

20 / 24

Technologien/Praxen | Kunst und Prozess

Ricarda Denzer

Wie können wir Klang sowohl als eine Kraft verstehen, die die Welt um uns herum erschafft, als auch als ein Medium, das Wissen über die Welt, in der wir leben, widerspiegelt? Ausgehend von dem Panel In_Visibilities in Recent Sound Interventions für die Jahrestagung AMBIVALENT UN_SICHTBARKEITEN der ÖGGF (https://oeggf2021.univie.ac.at/) werden wir uns an aktuellen Klang-Interventionen orientieren, indem wir das Geschichtenerzählen, das… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Malerei / Farbe

Ingo Nussbaumer

Zum ABC der Malerei und ihren Grundlagen. Verwandtschaft und Gegensatz. Ziel ist die Erarbeitung eines Begriffs der Malerei mit Schwergewicht auf die Auseinandersetzung mit dem Farbbegriff. In Ludwig Wittgensteins Bemerkungen über die Farben finden sich die Sätze III.46. „In den Farben: Verwandtschaft, und Gegensatz. (Und das ist Logik).“ I.22. „Wir wollen keine Theorie der Farben finden (weder eine physiologische noch… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Malerei / Farbe (Einführung)

Ingo Nussbaumer

Die Lehrveranstaltung – als Einführung in die Malerei verstanden – dient dazu, sich technische Grundlagen im Überblick zu verschaffen und eine Orientierungshilfe zu gewähren. Malerei lässt sich in eine Kunstlehre und Handwerkslehre aufgliedern. Die Handwerkslehre beschäftigt sich neben der Materialkunde mit unterschiedlichen Techniken. In der Materialkunde werden diverse Pigmente, Bindemittel, aber auch verschiedene Werkzeuge und Bildträger besprochen und behandelt. Sie… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Malerei / Objekt

Alina Kunitsyna

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Malerei / Plein air

Markus Orsini-Rosenberg

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Metallumarium 1

Jakob Scheid

Montags, 13:00 bis 14:00. Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: „Modo de volar* – vom Fliegen, Schweben, Sinken und Fallen in der kinetischen Kunst“ Mehr zum Thema unter: Künstlerische Projektarbeit-… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Metallumarium 2

Jakob Scheid

Montags, 15:00 bis 17:00. Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: „Modo de volar* – vom Fliegen, Schweben, Sinken und Fallen in der kinetischen Kunst“ Mehr zum Thema unter: Künstlerische Projektarbeit-… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Metallumarium 3

Jakob Scheid

Freitags, 14:00 bis 17:00. "Offene Werkstatt": Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem selbst gewählten Thema entwickelt.   2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Technologien/Praxen | Mode / Materialkultur

Adelheid Call

Abformen: textile Körperhüllen Abformen in der LV meint das Nähen, Entwickeln passgenauer Körperhüllen aus Stoff. Wie gelingt es textile Hüllen für unterschiedliche Körper zu nähen? Im ersten Schritt werden anhand einfacher Objekte grundlegende Techniken der textilen Formenbildung beschrieben und in der Schneiderei erprobt. Mit steigender Komplexität der Körperskulptur werden auch die Anforderungen schwieriger. Um präzises Arbeiten zu ermöglichen nutzen wir… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Papier und Hadern

Susanne Veronika Delleske

Die Kaschiertechnik ermöglicht eine vielfältige + unkomplizierte Ausformulierung von Leichtbauobjekten mit hoher Stabilität.Dabei kommen umwelt + gesundheitsverträgliche, kostengünstige Materialien zur Verwendung: Hasengitter als Formgeber, Draht als Stabilisator, Stofffetzen und Leim als Überzug des Objektes, das dann noch flexibel farblich oder materiell weiter gestaltet werden kann. Besonderen Reiz haben die Objekte durch ihre, teils organische, Unebenmäßigkeit, die Papiermaschearbeiten ähnelt. °°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°… 2021W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Technologien/Praxen | Performance and Urban Matters

Daniel Aschwanden

2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Performance and Urban Matters (Einführung)

Daniel Aschwanden

2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Performative Praxen

Lucie Strecker

Performative Practices - Experimental Intra-actions The term "experimental" is frequently used in contemporary art and can also be applied to practices that understand artistic performance as "intra-actions." While "interaction" presupposes predetermined bodies that then enter into action with each other, "intra-action" describes agency not as an inherent property of an individual or a human being, but as a dynamic of… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Performative Praxen (Einführung)

Lucie Strecker

4 dates for students of the GO Phase and interested parties. In contemporary art and design practices, the concepts of performance and performativity have taken on multiple and complex meanings. As a format and tool of artistic and cultural practices, they serve to discover (or recreate) embodiment, localized context, and sensory experience. In contrast to the still largely anthropocentric standpoint… 2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Schneiderei / Schnitt / Textiltechnologie

Walter Lunzer

Ver-Kleiden: Spielen mit Identitäten durch vestimentäre Mittel Kleidung und Mode sind zeitgleich Spiegel und Maske von Identitäten. In der Mode und Kostümgeschichte kommt es immer wieder zum Aufweichen, Verschieben und Vermischen diverser Dress- und Stylecodes. Diese beziehen sich auf soziale Stellungen, Berufe, Status oder kultureller Zugehörigkeit. Besonders Geschlechterrollen sind vestimentär geprägt, vermischen sich und werden neu verhandelt, je nach Zeitgeist… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Schnittzeichnen

Ingrid Prettenthaler

Schnittzeichnen/ Schwerpunkt D e r K r e i s , „Alles beginnt mit einem Kreis“, wird die Maxime, das Motto, der Maßstab, das Prinzip, das Credo der Anlass, der Auftakt des Seminars sein. Der Kreislauf kann u.a. Synonym für einen Prozess, einen Gesellschaftswandel, eine Gestaltungsstrategie darstellen, also künstlerisches Mittel oder Ansatz für eine künstlerische Arbeit sein. Der Kreis als… 2021W/2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Siebdruck (Einführung)

Georg Sturmlechner

SIEB:DRUCK:GRAFIK siebdruck und die grafische subversion jeden donnerstag, 15-17 uhr, vzas 7, raum 321 entledigt euch der konventionellen asthetischen verwertungslogik von shirt, poster & co und entdeckt ein haptisch kreatives universum an betätigungshorizonten. ein schritt zu selbstermächtigung. wir werden ohne scham alles geeignete verwursten, das uns unterkommt. von hyperideologisierten bildsujets bis zu nihilistischem nonsense, alle bilder sind geladen und als… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Sounding Research (Einführung)

Ricarda Denzer

Ausgehend von der Frage nach der Politik des Zuhörens widmen wir uns in dem Einführungsseminar Sounding Research, dem Format Podcast als Form der Veröffentlichung. Dabei spielt das Hören, sowie das performative Phänomen schlechthin, die menschliche Stimme und deren Aufführungscharakter eine zentrale Rolle. Die Frage danach, was prozessorientierte künstlerischer Praxis sein kann, wird parallel zu den Übungen immer wieder einfließen und… 2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Studio Holz_analoge Produktion

Jean Philipp Reinsberg

Autoprogettazione! Auf den Spuren der Do it yourself-Bewegung  mehr bald ! Die LV eine Mischung aus Vorlesungen, Selbststudium und wöchentlichen Arbeitssessions. 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Technologien/Praxen | Studio Holz_digitale Produktion

Jean Philipp Reinsberg

DER FRÄSWAGEN UND DIE CNC-Fräse Diese Lehrveranstaltung gibt einen tiefen Einblick in die Technologie CNC-Fräsen. CNC-Bearbeitung ist keine neue Technologie und hat sogar seine Ursprünge in den 1960er. Zweifelsohne ist Sie aber der Grundstein für viele neue Technologien und Anwendungen wie Laser Cutten, 3d-Drucken und Robotic. Die Abteilung DAE hat im Sommersemester eine neue CNC-Portalfräse (Hammer HNC 47.82) angeschaft und… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Studio Holz_entwickeln&darstellen

Jean Philipp Reinsberg

Dieser Kurs ist Teil von Praxen: Studio Holz_analoge Produktion und kann nicht seperat belegt werden.    Für mehr Informationen besuchen Sie bitte :  Technologien/Praxen | Studio Holz_analoge Produktion 2021W, Vorlesung und Übungen, S02679, 3.0 ECTS, 3.0 SemStd. https://base.uni-ak.ac.at/courses/2021W/S02679/ 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Studio Holz_veredeln&dokumentieren

Jean Philipp Reinsberg

Dieser Kurs ist Teil von Praxen: Studio Holz_analoge Produktion und kann nicht seperat belegt werden.    Für mehr Informationen besuchen Sie bitte :  Technologien/Praxen | Studio Holz_analoge Produktion 2021W, Vorlesung und Übungen, S02679, 3.0 ECTS, 3.0 SemStd. https://base.uni-ak.ac.at/courses/2021W/S02679/ 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Textildruck

Karin Altmann

EINFÜHRUNG IN DEN TEXTILDRUCK Diese Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in den Bereich des Textildrucks und soll verschiedene künstlerische und technische Möglichkeiten des Textildrucks vermitteln. Über freie zeichnerische Prozesse sollen Muster und Strukturen entwickelt werden, die als Grundlage für die Herstellung textiler Siebdruckarbeiten dienen. Ziel der Lehrveranstaltung ist der Erwerb künstlerischer und technischer Grundkenntnisse aus dem Bereich des Textildrucks sowie… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Textile Produktionsfelder

Karin Altmann

BERTAS FLACHS Flachsanbau und Leinenerzeugung waren im oberen Mühlviertel bis in die 1950er Jahre ein wichtiges Zusatzeinkommen für die bäuerliche Bevölkerung. Basierend auf der alten Tradition, der Braut zur Hochzeit eine Truhe voll Langflachs und eine Truhe voll handgewebtem Leinen als Aussteuer mitzugeben, sind bis heute noch einige dieser "Schatzkisten" erhalten, finden jedoch weder Verwendung noch Wertschätzung. Christiane Seufferlein, Initiatorin… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | The Mechanics of Motion (Animation)

Anna Vasof

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Video / Imaginary Media

Tamar Skhirtladze

What are the mythologies, realities, media technologies and media forms that try to capture Imaginary Media? In the context of video technologies / practices, the topic of imaginary media is accompanied by practical work, which takes up the importance of the motion picture and associated technical content such as shooting preparation, video, image and sound recording, editing and post-production. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Visuelle Kultur (Einführung)

Markus Hanzer

Subject - IMAGE THEORY In the winter semester 2021/22 we will deal with the role of images in our society. Why is the importance of images growing compared to the option of direct perception? How do images succeed in being associated with meanings? What do self-learning computer systems read from the images with which they are fed? How do we… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Visuelle Wahrnehmung und Bewegung (Einführung)

Andreas Fraunberger

Wir erkunden die Zusammenhänge und Qualitäten von Wahrnehmung und Bewegung mittels digitaler Animationstools auf unseren Smartphones und anderen portablen Devices. Wir schärfen und unterstützen die spontane Intuition, machen ihre Elemente mittelbar und haben eine Menge Spaß dabei. Die StudentInnen werden sich durch die Herstellung von kurzen Animationen kreativ mit der visuellen Wahrnehmung auseinandersetzen, um dadurch ihre individuellen Weisen des Sehens… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | WERK_LABOR Wissen

Ute Neuber

Beschreibung und Termine findet ihr im DEX Programm zu WERK_LABOR Wissen 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Die Weberei bietet Möglichkeiten utopisches zu realisieren. Eigenschaften, Aussehen, Verwendung, Material, ... all diese Dinge können bestimmt, verändert, ausgetauscht oder geschaffen werden. Weben ist eine Technologie die der Wortbezeichnung Kreation am nächsten kommt. Individuelle Arbeitsprozesse, Themenstellungen, und Technologien stehen hier im Mittelpunkt. empfohlen für AnfängerTechniken werden anhand individueller Interessen vertieft. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentor

Christoph Kaltenbrunner

Nicht ein Produkt oder ein Artefakt steht im Vordergrund des WERK_LABORs, sondern der Zugang zur Experimentierfreudigkeit wird eröffnet – ein nicht linearer Weg soll zur Problemlösung entwickelt werden. Fundament des Studiums sind gestalterische und künstlerische Praxen. Diese künstlerisch-praktischen Herangehensweisen und Denk- und Handlungsformen werden im Studium mit wissenschaftlichen Methoden verknüpft – wobei Aspekte des kulturellen Handelns fokussiert werden (siehe Curriculum… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentor

Jakob Scheid

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in wöchentlichen Reviews in ihrer Arbeit unterstützt. Die gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden wöchentlich (1000-1300) statt, die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Diese künstlerisch-konzeptuelle Betreuung erfolgt im ersten Jahr DEX von den dafür beauftragten Mentor*innen. Jede/r der vier Mentor*innen trifft sich wöchentlich einmal mit… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentor

Manuel Wandl

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in wöchentlichen Reviews in ihrer Arbeit unterstützt. Die gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden wöchentlich (1000-1300) statt, die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Diese künstlerisch-konzeptuelle Betreuung erfolgt im ersten Jahr DEX von den dafür beauftragten Mentor*innen. Jede/r der vier Mentor*innen trifft sich wöchentlich einmal mit… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentorin

Barbara Graf

Studierende werden von Mentor*innen begleitet in der Entwicklung ihrer Arbeiten unterstützt. Die gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden wöchentlich (10:00-13:00) statt. Die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Diese künstlerisch-konzeptuelle Betreuung erfolgt im ersten Jahr DEX von den dafür beauftragten Mentor*innen. Jede/r der fünf Mentor*innen trifft sich wöchentlich einmal mit ihrer/seiner Studierendengruppe (jede/r Mentor*in ist ein anderen Wochentag zugeordnet). Projektarbeiten im… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentorin

Manora Auersperg

Studierende werden von Mentor*innen begleitet in der Entwicklung ihrer Arbeiten unterstützt. Die gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden wöchentlich (10:00-13:00) statt. Die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Diese künstlerisch-konzeptuelle Betreuung erfolgt im ersten Jahr DEX von den dafür beauftragten Mentor*innen. Jede/r der fünf Mentor*innen trifft sich wöchentlich einmal mit ihrer/seiner Studierendengruppe (jede/r Mentor*in ist ein anderen Wochentag zugeordnet). Projektarbeiten im… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Tutorial

Christoph Kaltenbrunner

Das WERK_LABOR TUTORIAL bietet den Studierenden die Möglichkeit, Tricks, Kniffs und Knowhow im Bereich der Praxen & Technologien zu erwerben. Die WL_TU werden hauptsächlich von den Lehrenden der Kooperationspartner (PH Wien | PH NÖ | kPH Wien NÖ) angeboten. Die Inhalt bzw. Termine sind dem WERK_LABOR Kalender 2020|2021 bzw. der dae-website oder dem Aushang am schwarzen Brett zu entnehmen. Mehr… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Wissen

Christoph Kaltenbrunner

Das WERK_LABOR WISSEN ist in seiner Struktur ähnlich einer Ringvorlesung. Themen der einzelnen Vorträge sind aus dem Kontext des Studiums DEX (Design, materielle Kultur und experimentelle Praxis) abgeleitet. Das WL_WI wird regelmäßig an zwei Tagen pro Woche über das Studienjahr angeboten. Um Überschneidungen von Pflichtlehrveranstaltungen des zweiten Lehramtsfaches zu vermeiden, können Studierenden wahlweise die LV an einem der beiden Tage… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Wissen

Walter Lunzer

In den Impulsvorträgen erhaltet Ihr grundlegende Einblicke in die textile Welt. Im ersten Themenblock umreiße ich das Feld der Materialienkunde-Textil: Fasern, textile flächenbildende Verfahren, deren Eigenschaften, Anwendungen, Vor und Nachteile. Im Zweitenthemenblock führe ich in die Nähmaschinen ein: Nähmaschinen-Arten, Funktionsweisen, Nähnadeln, Nähfehler, GarneIm Falle eines erneuten Lockdowns werde ich den Vortrag als Zoommeeting abhalten und die Zoommeeting links hier am… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung

Manora Auersperg

Zeichnen ist ein grundlegendes Mittel der künstlerischen Arbeit, des persönlichen Ausdrucks und der Kommunikation. Die Fertigkeit etwas zu verbildlichen, basiert auf einer visuellen Aufmerksamkeit. Um diese zu entwickeln, werden in der LV Teilfertigkeiten der Gestalt- Wahrnehmung (Ränder, Raumformen,  Größenverhältnisse, Licht/schatten) geübt und über die gemeinsame Reflexion  beforscht. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung und Skulptur (Einführung)

Markus Zeber

In der zweistündigen Übung lernen Sie, wie man einen Raum (3D) auf ein Papier (2D) zeichnet und dabei die Ränder des Blattes als eine kompositorische Größe mitverwendet. Wobei uns klar sein muss: wir können keinen Raum zeichnen, sondern nur dessen Abbild darstellen. Die „Realität“ im Bild ist nicht die, die wir als unsere Umgebung wahrnehmen. Trotz dieser Diskrepanz „muss“ man,… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung und Skulptur (Vertiefung)

Markus Zeber

Sie verspüren ein Interesse an Skulptur und Zeichnung, tauschen sich gerne mit ihren Kollegen aus, sind interessiert an Kritik und lieben Gegenwartskunst, dann sind sie in dieser Übung genau richtig. Zur ersten Einheit bringen sie bitte ein Modell eines ihnen wichtigen Raumes (zb. Kinderzimmer; Kirche, Billa ...) mit und erzählen uns was sie an diesem Raum beeindruckt, bzw. wie er… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Darstellungstechnik 1

Peter Kalsberger

2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Darstellungstechnik 2

Peter Kalsberger

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Produktion 1 im Figlinarium

Canan Dagdelen

GRUNDLAGEN DER TECHNOLOGIE DER KERAMIK Die LV wird im Verbund mit Praxen der analogen Produktion 2 im Figlinarium zusammengehalten. Bitte die Anmeldungen über base bei beiden LVen ! Ort: Keramikstudio Ferstel Trakt Erdgeschoß AUSEINANDERSETZEN MIT DEM MATERIAL KERAMIK / SCHWERGEWICHT MATERIAL "TON" ERFAHREN DER VERSCHIEDENEN 3 GRUNDTECHNIKEN DER FORMGEBUNG FÜR DAS MATERIAL "TON" keine künstlerische Projekte! 1. KICK OFF :… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Produktion 2 im Figlinarium

Canan Dagdelen

GRUNDLAGEN DER TECHNOLOGIE DER KERAMIK Die LV wird im Verbund mit Praxen der analogen Produktion 1 im Figlinarium zusammengehalten. Bitte die Anmeldungen über base bei beiden LVen ! Ort: Keramikstudio Ferstel Trakt Erdgeschoß AUSEINANDERSETZEN MIT DEM MATERIAL KERAMIK / SCHWERGEWICHT MATERIAL "TON" ERFAHREN DER VERSCHIEDENEN 3 GRUNDTECHNIKEN DER FORMGEBUNG FÜR DAS MATERIAL "TON" keine künstlerische Projekte! 1. KICK OFF :… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Produktion 3 im Figlinarium

Canan Dagdelen

Die LV wird im Verbund mit Künstlerischer Projektarbeit im Figlinarium zusammengehalten. Bitte die Anmeldungen über base bei beiden LVen ! Voraussetzung ist die Grundlagen der Technologie der Keramik in diesem od. in den vergangenen Semestern besucht zu haben. Im WS 21/22 wird die LV sowohl in Form von Distance-Modus, als auch von Blockveranstaltungen im Keramikstudio Ferstel Trakt Erdgeschoß durchgeführt. Auseinandersetzen… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | digitale Darstellungstechnik 1

Peter Kalsberger

2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | digitale Darstellungstechnik 2

Peter Kalsberger

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technology, Work and Organization

Martina Hartner-Tiefenthaler

The course consists of 4 modules: (i) New Ways of Working, (ii) Impact of innovation, (iii) Human-robot collaboration, and (iv) AI and work. In the block New Ways of Working we discuss how information and communication technology (ICT) have changed the organization of work in numerous industries. Changed working modes on the individual workers' level are defined as new ways… 2021W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Test-LV Base Angewandte Nr. 2

N. N.

2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

20 / 24