1146 Lehrveranstaltungen

17 / 23

Praxen: Holzbearbeitung - B 3

Johnny Ragland

Beschreibung Bitte siehe Englisch version Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 11.00 - 14.00 UhrDonnerstags 11.00 - 12.00 Uhr AnmeldungenPraxis Holzbearbeitung A1 (2 ECTS) Kombinieren mit A2 (2 ECTS) A3 (2 ECTS) 2018S, Vorlesung und Übungen

Praxen: Metallbearbeitung - A

Jakob Scheid

Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: "Fliegen und Scheitern": Wir werden uns mit den Irrwegen und Sackgassen der Entwicklung des Menschenflugs befassen, also mit den Wegen, die gerade nicht zum… 2017W, Vorlesung und Übungen

Praxen: Metallbearbeitung - B

Jakob Scheid

Die Lehrveranstaltung "Metallbearbeitung - B" wird im Verbund mit den Lehrveranstaltungen "Metallbearbeitung - D" und "Metallbearbeitung - F" abgehalten. Sie umfasst 6 SemStd. Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: "Fliegen… 2018S, Vorlesung und Übungen

Praxen: Metallbearbeitung - C

Jakob Scheid

Siehe: "Praxen: Metallbearbeitung-A" 2017W, Vorlesung und Übungen

Praxen: Metallbearbeitung - D

Jakob Scheid

Die Lehrveranstaltung "Metallbearbeitung - D" wird im Verbund mit den Lehrveranstaltungen "Metallbearbeitung - B" und "Metallbearbeitung - F" abgehalten. Sie umfasst 6 SemStd. Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: "Fliegen… 2018S, Vorlesung und Übungen

Praxen: Metallbearbeitung - E

Jakob Scheid

Siehe: "Praxen: Metallbearbeitung-A" 2017W, Vorlesung und Übungen

Praxen: Metallbearbeitung - F

Jakob Scheid

Die Lehrveranstaltung "Metallbearbeitung - F" wird im Verbund mit den Lehrveranstaltungen "Metallbearbeitung - B" und "Metallbearbeitung - D" abgehalten. Sie umfasst 6 SemStd. Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: "Fliegen… 2018S, Vorlesung und Übungen

Praxen: Papierbearbeitung - A

Andrea Frankl

2017W, Vorlesung und Übungen

Praxen: Papierbearbeitung - B

Andrea Frankl

2018S, Vorlesung und Übungen

Praxen: Werk-Labor (Mentor)

Jakob Scheid

2017W/2018S, Seminar

Praxen: Werk-Labor (Mentorin)

Manora Auersperg

Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur für eine projektbasierte Pädagogik, die einen freien Zugang zu Wissen/ Material/ Technologien und einen offenen Diskursraum bietet. Durch diesen Raum werden die Studierenden in den zwei ersten Semestern des Studiums (GO) von MentorInnen begleitet und in wöchentlichen Reviews in ihrer Arbeit unterstützt. Diese gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden im Seminarraum DAE… 2017W/2018S, Seminar

Presentation Skills

Ruth Mateus-Berr

PARTICIPATING & OBSERVING & EXPERIENCING & EVALUATING TEAMS IN A DESIGN PROCESS Objectives of this course are observing and experiencing team and presentation skills in context of a design process. GLOBAL STUDIO PROJEKT : RE-IMAGINE A FOLKLORE The upcoming Global Studio theme is re-imaging a folklore. The idea is to re-translate a folklore into an item aimed at elderly (the… 2017W, Vorlesung und Übungen

Privatissimum für DissertantInnen

Harald Gründl

2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Alison Jane Clarke

Tutorials for PhD-Students 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Marion Elias

Generelles, jedoch auch besonders auf von den DissertantInnen bearbeiteten Themenkreise ausgerichtetes Arbeiten Abt. Philosophie, Postgasse 6, 2. Stock Erster Termin: Dienstag, 13. März 2018, 13.00 c. t., Seminarraum Postgasse 6, 2. Stock Weitere Termine generell dienstags oder n. p. Ü. Achtung! Bedingt durch Teilnahme an Preisverleihung in Venedig "normale" PVs dann erst wieder ab 10.April 2018 Das PV ist auch… 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Anton Falkeis

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Gabriele Jutz

Das Privatissimum ist für Dissertanten und Dissertantinnen vorgesehen. Termine für Einzelbesprechungen können jederzeit per Mail vereinbart werden. In den Einzelbesprechungen wird individuell der Fortschritt der Arbeit besprochen, Feedback gegeben und auf spezifische Fragestellungen eingegangen. Treffen der Gruppe werden per Mail bekanntgegeben. Vorgesehen sind Präsentationen und Diskussionen im Rahmen der Gruppe. 2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Greg Lynn

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Johannes Weber

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Eva Maria Stadler

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Hubert Christian Ehalt

Derzeit laufen Diplomarbeiten (Lehramt), Masterarbeiten und Dissertationen u. a. zur Geschichte künstlerischer Ausdrucksformen, Institutionen und Diskurse und zur Entwicklung von Medien und deren Rezeption. Eine Reihe von Arbeiten beschäftigt sich mit der Geschichte alltäglicher Lebenswelten und der Diskurse, die sie konstituieren – Lebenszyklus, Sexualität, Pornografie, Esskultur, Wohnkultur, Medizingeschichte, Kulturgeschichte (Oper in Wien von der Wiener Moderne bis 1938), Strukturwandel der… 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Christian Reder

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Gabriela Krist

Termine nach Vereinbarung 2017W, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Karin Raith

Kritik, Anregung und Hilfestellung beim Verfassen einer Dissertation. 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Hani Rashid

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Ingeborg Reichle

Das Privatissimum für DissertantInnen besteht sowohl aus Einzelbesprechungen nach Terminabsprache als auch aus Treffen mit anderen DissertantInnen (Termine werden zeitgerecht bekannt gegeben). Die Einzelbesprechungen geben Gelegenheit, den jeweils aktuellen Stand der Forschungsarbeit zu diskutieren und ein individuelles Feedback einzuholen. Bei den Treffen werden die aktuellen Themen den anderen TeilnehmerInnen zur Diskussion gestellt in Form eines strukturierten Vortrags (29 Minuten +… 2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Ernst Maczek-Mateovics

2017W, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Patrick Werkner

Anleitung zum kompetenten Verfassen einer Dissertation. 2017W, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Bernhard Kleber

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Renate Vergeiner

Einzelbetreuung. Hilfe und Unterstützung, konstruktive Kritik und Bestätigung der Forschungstätigkeiten der KandidatInnen. 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Manfred Wagner

In der Lehrveranstaltung wird versucht, die einzelnen Themen der Dissertanten gemeinsam auf die methodische Zuverlässigkeit zu überprüfen sowie neue Erkenntnisse vorzustellen und kritisch zu hinterfragen. 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Patrik Schumacher

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Roman Horak

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Matthias Boeckl

Laufende Besprechung der entstehenden Dissertation. 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Georg Glaeser

Individuelle Betreuung von DissertantInnen 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Eva Kernbauer

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Sanford Kwinter

Independent research work 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Kazuyo Sejima

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Ernst Strouhal

Vorbesprechung: Do., 15. März, 11.00 Einführung, Programm, Termine (Seminarraum 13, Vordere Zollamststraße 3, 3. Stock, gem. mit DiplomandInnen) Weitere Termine und Programm: Bei der Vorbesprechung. Pers. Anmeldung unbedingt erforderlich 2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen

Peter Weibel

2017W/2018S, Privatissimum

Privatissimum für DissertantInnen - Seminar

Klaus Bollinger

2017W/2018S, Privatissimum

Proceed and be bold

Rudolf Strobl

2018S, Vorlesung und Übungen

Produktdesign - historischer Überblick

Harald Schreiber

2018S, Seminar

Produktive RezipientInnen. Naturecultures, Art and Other Species

Ines Kleesattel

Das Praxisseminar erprobt ein experimentelles Verqueren von kunstbezogenen Rezeptions- und Produktionsbeziehungen. Konkret nehmen wir uns die Ausstellung „Naturgeschichten“ im mumok zum Ausgangsmaterial, beschäftigen uns mit Donna Haraways Konzept von „naturecultures“ – und arbeiten an eigenen Positionierungen dazu, wie die Ausstellung einerseits und Haraway andererseits Natur, Geschichte und Gesellschaft ins Verhältnis setzen. Die Vorgehensweise des Seminars, Rezeption als Produktion zu betreiben,… 2017W, Seminar

Programme-Related Reflection

Christine Böhler

Each student keeps a studies portfolio in which the experiences and competences gained during the course of studies is documented in writing or visually. We analyze and reflect portfolios and personal developments in discussion groups and in one to one meetings. The experiences gained in the Cross Disciplinary Capabilities workshops have to be documented in the studies portfolio ("logbook"). We… 2017W/2018S, Studienbegleitende Reflexion

Programming for Architects

Piotr Calvache-Modla

This course teaches techniques of computer programming that are specifically useful for architects. It combines the following broad topics: Graphics Programming via Processing / Java (http://www.processing.org) Rhino / Grasshopper Component Development via C# Exchanging information between these systems During the semester, we will integrate these various systems so that we may leverage the different functionalities programmatically. 2018S, Vorlesung und Übungen

Projekt - Kommunikation

Stefan Zinell

2017W, Vorlesung und Übungen

Projekt - Kommunikation

Nikolas Heep

2017W, Vorlesung und Übungen

Projekt Grafik Design

Erwin Bauer

Protest graphics Viele Protestbewegungen haben ihre eigene Sprache, ihre Symbolik entwickelt, die Identität für Gruppen und ihre Anliegen stiftet. Das Kommunikationsdesign in diesem Feld hat eine seiner Wurzeln im Rom des Kaisers Nero, wo der Plebs nach seinem Mord an seiner Mutter mit Holzkohle „Muttermörder“ auf die Wände der Gassen schmierte. Stark im Gedächtnis sind auch die Protestplakate des 20.… 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

17 / 23