1085 courses

15 / 22

Praxen - Färben mit Naturstoffen

Karin Altmann

INDIGO / SHIBORI Künstlerisches Seminar (SEK) Praxen – Färben mit Naturstoffen Die Lehrveranstaltung konzentriert sich im Studienjahr 2019/20 auf den Farbstoff Indigo und vermittelt Studierenden in Theorie und Praxis grundsätzliches Wissen über Indigo-Küpenfärberei. Anhand der japanischen Shibori-Technik werden zudem Grundelemente der Reservetechnik vorgestellt sowie verschiedene künstlerische und technische Möglichkeiten zur Form-, Farb- und Mustergestaltung eröffnet. Shibori zählt zu den Reservierungsfärbeverfahren… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Feldforschung im Weltmuseum Wien

Nicole Miltner

Das Weltmuseum Wien beherbergt über 200.000 ethnografische Objekte aus unterschiedlichen Teilen der Welt, die einem regionalen Prinzip folgend auf 9 Sammlungen aufgeteilt sind. Die Spannweite reicht von seltenen mexikanischen, hawaiianischen oder brasilianischen Federobjekten über wertvolle Bronzen aus Benin hin zu alltäglichen Schirmkappen aus den USA oder zeitgenössischer nepalesischer Kunst. Das Anlegen der Sammlungen in diesem Ausmaß wurde erst durch Imperialismus… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Fläche/Körper/Raum

Manora Auersperg

Lager, Sockel, Handlung - Objekte/Installationen, die eine Bewegung herausfordern und organisieren, die den Betrachter auffordern eine Haltung einzunehmen oder eine Geste zu vollführen, stehen im Zentrum der Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Körper, Ding und Raum. Der Prozess der Formfindung schöpft aus individuellen Erfahrungen, lässt Körper-, Raum- und Materialwissen einfließen und veranlasst zu einer Arbeitsweise, in der die gedankliche Konzeption… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Fotografie

Konrad Strutz

Die Lehrveranstaltung findet im Verbund mit dem Seminar Künstlerische Projektarbeit - Fotografie statt; eine gesonderte Anmeldung für Praxen - Fotografie ist nicht nötig. 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Installation u.Skulptur/Raum/Licht (Einführung)

Martin Krenn

Max. 15 TeilnehmerInnen Kann der Raum zum vollständigen Grundstoff der Kunst werden? Welches Erlebnis stellt sich bei den BetrachterInnen ein, wenn sie sich in einem künstlerisch gestalteten Raum bewegen? Kann eine Skulptur raumunabhängig existieren? Diese Einführungslehrveranstaltung diskutiert obenstehende Fragen anhand bedeutender Werke der Raumkunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. 2019W/2020S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Praxen - Intervention/Partizipation (Einführung)

Martin Krenn

Max. 15 TeilnehmerInnen Was ist eine Intervention? Wann kann man von Partizipation sprechen? Gibt es einen Unterschied zwischen interaktiver und partizipatorischer Kunst?Aus den herkömmlichen Kunstgattungen, wie jener der bildenden Kunst, der Musik oder der darstellenden Kunst, haben sich seit der Avantgarde am Anfang des letzten Jahrhunderts andere genre- und gattungsübergreifende Kunstformen entwickelt. Dazu zählen künstlerische Praxen, die wir heute als… 2019W/2020S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Praxen - Konflikt und Gestaltung A

Susanne Jalka

in dieser lehrveranstaltung geht es um intensive beschäftigung mit dem thema "konflikt" und damit um das spüren und das denken, das spannung halten kann, das konflikte nicht als bedrohung sondern als chancie für erkenntnis sehen kann und das den konfliktverlauf selbst bestimmen kann. also "STREITEN LERNEN" als wunsch, den streit zu gestalten! wir wissen, dass alle entwicklungen aus differenzen entstehen.… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Konflikt und Gestaltung B

Susanne Jalka

in dieser lehrveranstaltung biete ich studierenden, die sich intensiv mit der gestaltung von konflikten befassen wollen, besondere unterstützung und begleitung in ihren übungsprozessen an. es wird um konkrete fallbeispiele gehen. es wird um begleitung in kleinen arbeitsgruppen oder auch als einzelbegleitung gehen. termine werden wir je nach bedarf besprechen. die vorbesprechung am 22.11.2019 ist verpflichtend. alle andere termine werden verabredet.… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Künstlerische Forschung

Nikolaus Gansterer

TRACES OF SPACES: PRACTICES OF FIELD RECORDING Das Seminar beschäftigt sich mit Möglichkeiten der Übersetzung und Visualisierung von Wahrnehmungsprozessen. Wir richten den Fokus auf die Entwicklung ganz spezifischer dynamischer Formen der Notation von Räumen in Form künstlerischer Feldforschung. Ausgehend vom aktuellen Forschungsprojekt Gansterers zu Contingent Agencies werden zentrale Methoden und experimentelle Ansätze der künstlerischen Forschung in Theorie und Praxis vermittelt.… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Künstlerisches Medium: Textil

Barbara Graf

Textil im Kunstkontext I – Bildvorlesung Themenschwerpunkte im Wintersemester: Wie ist Textil in die visuelle Kunst gekommen? Und Textile Strukturbildungen vom Faden ausgehend: Sticken, Stricken/Häkeln, Teppiche/Tapisserien, Netze/Verspannungen, Haare/Haut Dass die unterschiedlichsten Materialien Teil der visuellen Kunst geworden sind, ist eine relativ neue Angelegenheit. So reflektiert die Vorlesung auch historische Positionen des 20. Jahrhunderts, die für nicht traditionelle Materialverwendungen verantwortlich sind.… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen - Künstlerisches Medium: Textil

Barbara Graf

HAUT/MEMBRANEN - von Schichten und Ebenen, von Oberflächen und TiefenWie können wir unsere erste Haut betrachten? Als abschließende Membran oder als durchlässiges Übergangsmedium? Stecken wir in einer Haut, aus der es kein Entrinnen gibt oder sind wir diese Haut? Dieses scheinbar umhüllende Organ können wir nicht wie die zweite Haut (Kleidung) ablegen. Die Haut als Fläche und Tiefenschicht empfängt Reize… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen – Kunst und Prozess

Ricarda Denzer

So wie Hannah Arendt das Sprechen als eine Form des Handelns beschreibt, in dem wir „ etwas anfangen, unseren Faden in ein Netz der Beziehungen schlagen, ohne zu wissen, was daraus wird“, beziehen wir uns in diesem Seminar auf das Handeln im künstlerischen Prozess. Wir beschäftigen uns damit, wie diese Handlungsfähigkeit zu künstlerschen Werken und deren Medialität und Materialität führen… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Kunststoffe/Membrane

Anna Margarita Zellinger

plastix4kids Mein Kollege P.Michael Schultes hat als Repräsentant des „Zeitalters der Kunststoffe“ beinahe 20 Jahre lang versucht, Vor- und Nachteile von Kunststoffen in unserer Abteilung zu vermitteln. Anlässlich seines 75. Geburtstags legt er diese Tätigkeit nach zwei Jahren gemeinsamen Unterrichtens in meine Hände. Um zu signalisieren, dass er und seine Expertise damit weder mir noch der Angewandten völlig abhandenkommt, werden… 2019W/2020S, Vorlesungen, ECTS

Praxen - Malerei / Farbe

Ingo Nussbaumer

Zum ABC der Malerei und ihren Grundlagen: Symmetrie und Farbe. Ziel ist die Erarbeitung eines Begriffs der Malerei speziell von Seiten der Farbe. Der Begriff der Symmetrie galt nicht nur den antiken Architekten und Bildhauern als einer der bedeutendsten Begriffe zum Verständnis innerer Zusammenhänge im Kontext der Proportionenlehre, sondern wurde auch als ein wichtiger Bestandteil der Techne-Lehren zur Malerei gehandhabt.… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Malerei / Farbe (Einführung)

Ingo Nussbaumer

Die Lehrveranstaltung – als Einführung in die Malerei verstanden – dient dazu, sich technische Grundlagen im Überblick zu verschaffen und eine Orientierungshilfe zu gewähren. Malerei lässt sich in eine Kunstlehre und Handwerkslehre aufgliedern. Die Handwerkslehre beschäftigt sich neben der Materialkunde mit unterschiedlichen Techniken. In der Materialkunde werden diverse Pigmente, Bindemittel, aber auch verschiedene Werkzeuge und Bildträger besprochen und behandelt. Sie… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Malerei / Objekt

Alina Kunitsyna

2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Malerei / Plein air

Markus Orsini-Rosenberg

2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Material.Kollision.Manipulation

Wilbirg Reiter-Heinisch

Das Potenzial eines Materials ausloten be_schichten/überlagern/ analysieren/zerlegen/neuformen nähen/verbinden/absteppen beschichten/überlagern/häuten füllen/stopfen/nach Außen kehren es entstehen eigenständige, neue Materialsamples, die für die Verwendung in der Projektarbeit überprüft, diskutiert und dann hergestellt werden. 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Medialität / Materialität

Martin Krenn

Der zweite Teil (Praxen) der Lehrveranstaltung „Medialität / Materialität“ unterstützt die Studierenden darin eigene künstlerische Werke und Projekte (sowohl Semesterarbeiten als auch Bachelorarbeiten) zu entwickeln, die auf einer Verbindung von Raum, Zeit, Bewegung und Sound basieren. Unterschiedliche Medien können zum Einsatz kommen. Es ist auch möglich mit anderen Studierenden als „Künstler_innenkollektiv“ ein Projekt zu realisieren. Ein wesentlicher Aspekt des Praxisteils… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Mode / Materialkultur

Adelheid Call

heiß geformt, Textilien & Hitze In der Lehrveranstaltung dreht sich alles um die thermoplastische Abformung, das Thermofixieren textiler Materialien. Ein Verfahren nach dem traditionell Falten, einfache Lege-, Steh- oder Kellerfalten, Plissees, Faltrollos und formgepresste BH-Schalen produziert werden, aber es ist so viel mehr möglich in dieser facettenreichen Technik. Es lassen sich feine Markierungen, Linien, Zeichnungen, ein Falz, eine Naht, ein… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Performance and Urban Matters

Daniel Aschwanden

Performance and urban matters Daniel Aschwanden www.art-urban.org Performing the city The course is part of the APL (Angewandte Performance Laboratory) Performing under the conditions of a performative society depending on consumption and media. The blocked intensive workshop deals with artistic strategies in theory and practice. Personal approaches of artistic –performative practice will be integrated and developed and put in relation… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Performance and Urban Matters (Einführung)

Daniel Aschwanden

GO FOR PERFORMANCE WS 2019/20 The course is part of the APL (Angewandte Performance Laboratory) 4 dates for students belonging to GO phase (KKP) and interested ones application and questions to Daniel Aschwanden: dja@art-urban.org www.art-urban.org approaches to the field of performance and the use of performative means of expression and action belong to the basic tools of many contemporary artists.… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Schneiderei / Schnitt / Textiltechnologie

Walter Lunzer

Diese Lv besteht aus 3 Modulen die nach individuellem Bedarf in Größe und Aufwandt bearbeitet werden können. Zu allen 3 Modulen gibt es in den ersten 3 Lvs jeweils einen Impuls Workshop mit Abreitsvorschlägen. Im Modul Textiltechnologie geht es darum ein tieferes Verständnis für Nähmaschinen und Textilien zu entwickeln. Im Rahmen dieses Moduls kannst du auch an dem laufenden Forschungsprojekt… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Schnittzeichnen

Ingrid Prettenthaler

Schwerpunkt F A S H I O N meets M U S I C , S T Y L E , S O U N D and S U B V E R S I O N danach 3 Methoden Schnittentwicklung im Überblick Schwerpunkt F A S H I O N meets M U S I C , S T… 2019W/2020S, Vorlesungen, ECTS

Praxen - Siebdruck / Projektbetreuung

Gabriele Amon

During the seminar students become familiar with the complexity of experimental textile screen-printing and learn how to use this technicque individually. With the development of individual projects, according to different targets and demands, all available resources can be used specificallly as well as experimentally to gain new insights and achieve divergent results. For the realization of future individual projects and… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Siebdruck / Projektbetreuung

Ute Huber-Leierer

Based on individual projects, the creation of print templates is taught until the different possibilities of textile screen printing in theory and practice. The focus is on the use of larger-sized (110 x130cm) printing screens. 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Sonic Agency (Einführung)

Ricarda Denzer

In der Einführung Sonic Agency nähern wir uns der Frage: Was hören wir? mit ersten Übungen, dem Einsatz der eigenen und anderer Stimmen, Field-Recordings und Sound-Aufnahmen, um aus diesen in weiterer Folge erste Audio-Stücke zu entwickeln. Die Frage danach, was prozessorientierte künstlerischer Praxis sein kann, wird parallel zu den Übungen immer wieder einfliessen und gemeinsam erforscht. Die Veranstaltung richtet sich… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Textildruck

Karin Altmann

KATAZOME Künstlerisches Seminar (SEK) Praxen - Textildruck Die Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in den Textildruck und vermittelt Studierenden im Studienjahr 2019/20 in Theorie und Praxis grundsätzliches Wissen über Reservedruckverfahren und Indigo-Küpenfärberei. Im Wintersemester konzentrieren wir uns auf die japanische Papierschablonendrucktechnik Katazome, bei der eine Reservepaste (Reispapp) durch eine Papierschablone auf den Stoff gedruckt wird. Die Studierenden lernen im Seminar… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Textile Produktionsfelder

Karin Altmann

MEND AND STITCH From Japanese Boro Textiles to Current Upcycling Trends 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Visuelle Kultur (Einführung)

Markus Hanzer

Virtual Realities - techniques of experiencing and inventing We are dealing with those imaginary worlds that are loosely related, if at all, to concrete events and facts, but still have a significant impact on our lives. How do these pictures come about? What service do they do to whom? Truth & Lies, Dizziness, Flunkering, Exaggeration / Fairy Tales / Deceptions… 2019W/2020S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Praxen - Visuelle Wahrnehmung und Bewegung (Einführung)

Andreas Fraunberger

In dieser Lehrveranstaltung geht es um die Vermittlung von Grundlagen des bildnerischen Denkens. Wir schärfen und unterstützen die spontane Intuition, machen ihre Elemente mittelbar und haben eine Menge Spass dabei. Die StudentInnen werden sich durch die Herstellung von digitalen und bewegten Bildern in Form von kurzen Animationen kreativ mit Problemstellungen der visuellen Wahrnehmung auseinandersetzen um dadurch ihre individuellen Weisen des… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Seminar versteht sich als prozesshaftes Eintauchen in eine flächenerstellende Technik. Als Ausgangspunkt dienen Technologien der Handweberei mit reduzierten Webgeräten. Die erstellten Artefakte sind ein Dokumentationsmittel der eigenen Tätigkeit. Fehler dienen als Inspirationsquellen für weitere Technikansätze oder Gestaltungselemente. Empfohlen für Anfänger 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Werk-Labor (Mentor)

Manuel Wandl

2019W/2020S, artistic Seminar, 5.0 ECTS

Praxen - Werk-Labor (Mentorin)

Barbara Graf

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in wöchentlichen Reviews in ihrer Arbeit unterstützt. Die gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden wöchentlich (1000-1300) statt, die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Diese künstlerisch-konzeptuelle Betreuung erfolgt im ersten Jahr DEX von den dafür beauftragten MentorInnen. Jede/r der fünf MentorInnen trifft sich wöchentlich einmal mit… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Werk-Labor (Mentorin)

Manora Auersperg

Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur für eine projektbasierte Pädagogik, die einen freien Zugang zu Wissen/ Material/ Technologien und einen offenen Diskursraum bietet. Durch diesen Raum werden die Studierenden in den zwei ersten Semestern des Studiums (GO) von MentorInnen begleitet und in wöchentlichen Reviews in ihrer Arbeit unterstützt. 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Werk-Labor_Wissen

Walter Lunzer

Vortrag 1: Materialien Kunde Textil: Faserkunde textile Flächenbildende VerfahrenAusrüstungTerminologie Vortrag 2: Nähmaschinen und WerkzeugkundeDoppelstepstichOverlockSpezialmaschinenUltraschallschweißen, BondenZubehör werkzeugNadelkundeGarnkunde 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Werk-Labor_Wissen

Ute Neuber

2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Werk_Labor Expert

Rolf Laven

Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur einer projektbasierenden Pädagogik und will den Studierenden schon von Beginn an ihres Studiums einen FREIEN ZUGANG zu Wissen | Material | Technologien, und NATÜRLICH auch einen Diskussionsraum für alle Fragen zur bildenden Kunst bieten! Durch diese Struktur werden die Studierenden durch ihre MentorInnen begleitet und von ExpertInnen individuell gefördert. Der erarbeitete | diskutierte… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen - Werk_Labor Expert

Wilbirg Reiter-Heinisch

WERK_LABOR ExpertIn Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur einer projektbasierenden Pädagogik und will den Studierenden schon von Beginn ihres Studiums an einen FREIEN ZUGANG zu Wissen | Material | Technologien, und NATÜRLICH auch einen Diskussionsraum für alle Fragen zur bildenden Kunst bieten! Durch diese Struktur werden die Studierenden durch ihre MentorInnen begleitet und von ExpertInnen individuell gefördert. Der erarbeitete… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen - Werk_Labor Expert

Sigrid Pohl

Inputveranstaltungen im Rahmen des Werklabors Do 10.00 - 14.00 Textile Techniken - BASICS Wie Buchstaben und Worte dazu dienen, inhaltlich sinnvolle Sätze zu bilden, so verhält es sich mit den textilen Techniken. Sie bilden das Grundvokabular zur Lösung von Gestaltungsanliegen unter Einbindung textiler Techniken. Den Kern der Inputs des Studienjahres 2019/20 bildet die Aneignung einer möglichst großen Palette an faden-,… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen - Werk_Labor Expert

Christian Gmeiner

Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur einer projektbasierenden Pädagogik und will den Studierenden schon von Beginn an ihres Studiums einen FREIEN ZUGANG zu Wissen | Material | Technologien, und NATÜRLICH auch einen Diskussionsraum für alle Fragen zur bildenden Kunst bieten! Durch diese Struktur werden die Studierenden durch ihre MentorInnen begleitet und von ExpertInnen individuell gefördert. Der erarbeitete | diskutierte… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen - Werk_Labor Expert

René Stangl

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen - Werk_Labor Expert

Leopold Schober

WERK_LABOR ExperInnen Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur einer projektbasierenden Pädagogik und will den Studierenden schon von Beginn an ihres Studiums einen FREIEN ZUGANG zu Wissen | Material | Technologien, und NATÜRLICH auch einen Diskussionsraum für alle Fragen zur bildenden Kunst bieten! Durch diese Struktur werden die Studierenden durch ihre MentorInnen begleitet und von ExpertInnen individuell gefördert. Der erarbeitete… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen – Wind. Luft in Bewegung

Liddy Scheffknecht

In diesem Seminar geht es um die Entwicklung einer künstlerischen Arbeit zu bewegter Luft (künstlicher Wind, natürlicher Wind, Atem,...). Nach einer Einführung werden regelmäßige Treffen stattfinden, in denen einmal die spielerische, experimentelle Auseinandersetzung mit dem Thema im Vordergrund steht, einmal die kunsthistorische Recherche, die Kritik und die Diskussion von Entwürfen. Es wird kein künstlerisches Medium vorgegeben – von Zeichnung über… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Zeichnung

Manora Auersperg

Die Annäherung an die Möglichkeiten der Zeichnung als Ausdrucks- und Kommunikationsmittel ist das primäre Ziel der Lehrveranstaltung. Das Entwickeln einer visuellen Aufmerksamkeit ist dabei grundlegend. Hierzu werden unterschiedliche Teilfertigkeiten der Gestalt- Wahrnehmung geübt und im gemeinsamen reflektieren genau beforscht. Über den gemeinsamen Übungsrahmen hinaus werden neu erworbene Einsichten und Verfahren selbstständig weitergeführt und in die eigene künstlerische Praxis integriert. 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Zeichnung (Einführung)

Markus Zeber

In der zweistündigen Übung lernen Sie, wie man einen Raum (3D) auf ein Papier (2D) zeichnet und dabei die Ränder des Blattes als eine kompositorische Größe mitverwendet. Wobei uns klar sein muss: wir können keinen Raum zeichnen, sondern nur dessen Abbild darstellen. Die „Realität“ im Bild ist nicht die, die wir als unsere Umgebung wahrnehmen. Trotz dieser Diskrepanz „muss“ man,… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen - Zeichnung (Vertiefung)

Markus Zeber

„Künstlerische Projektarbeit - Zeichnung (Vertiefung)“ ist als Erweiterung zu der Übung „Praxen - Zeichnung (Vertiefung)“ konzipiert und wird in Form von Besprechungen und Korrekturen abgehalten. Ziel ist es eine räumliche Arbeit mit starken Bezug zur Zeichnung zu erarbeiten. Grundlage soll das in „Praxen - Zeichnung (Vertiefung)“ erarbeitete Projekt sein (Ausnahmen möglich). PS.: Bringen Sie Interesse, Neugier und eventuell. ihr in… 2019W/2020S, artistic Seminar, ECTS

Praxen: Analoge und digitale Schnittstellen I

Ulrich Kühn

Praxistest versteht sich als freie, experimentelle Studiosituation, welche – fokussiert auf auditive/visuelle künstlerische Produktion – StudentInnen eine Anlaufstelle für ihre Projekte bietet. Spielerische Auseinandersetzung mit Klang-, Video- und Medienkunst, Elektronik-Grundlagen abseits des Winkler-Bausatzes, das Aus- und Einbrechen aus und in digitale Systeme/physical computing. Im Gegensatz zu einer klassischen Werkstätte mit ihren auf eine konkrete Produktion gerichteten Gerätschaften, gleicht dagegen das… 2019W, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen: Analoge und digitale Schnittstellen I

Paul-Reza Klein

Praxistest versteht sich als freie, experimentelle Studiosituation, welche – fokussiert auf auditive/visuelle künstlerische Produktion – StudentInnen eine Anlaufstelle für ihre Projekte bietet. Spielerische Auseinandersetzung mit Klang-, Video- und Medienkunst, Elektronik-Grundlagen abseits des Winkler-Bausatzes, das Aus- und Einbrechen aus und in digitale Systeme/physical computing. Im Gegensatz zu einer klassischen Werkstätte mit ihren auf eine konkrete Produktion gerichteten Gerätschaften, gleicht dagegen das… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

Praxen: Analoge und digitale Schnittstellen I

Robert Zimmermann

Praxistest versteht sich als freie, experimentelle Studiosituation, welche – fokussiert auf auditive/visuelle künstlerische Produktion – StudentInnen eine Anlaufstelle für ihre Projekte bietet. Spielerische Auseinandersetzung mit Klang-, Video- und Medienkunst, Elektronik-Grundlagen abseits des Winkler-Bausatzes, das Aus- und Einbrechen aus und in digitale Systeme/physical computing. Im Gegensatz zu einer klassischen Werkstätte mit ihren auf eine konkrete Produktion gerichteten Gerätschaften, gleicht dagegen das… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, ECTS

15 / 22