1166 courses

14 / 24

Logik und Sprache

Boris Roland Manner

Allegorien des Lesens In welchem Verhältnis stehen Bild und Sprache ? Ist Sprache nicht selbst bildhaft in ihrer Selbstdarstellung ? Und welche Rolle spielt dabei die Interpretation ? Ausgehend von diesen Fragestellungen werden im Seminar gemeinsam Interpretationen von ausgewählten Texten und bildlichen Darstellungen ( vor allem aus dem Bereich der Allegorie und Mythologie) entwickelt und diskutiert. Weiters können jeweils eigene… 2021W/2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Lyrik

Steffen Popp

Poetische Notationen Gedichte werden auch heute noch überwiegend in Versen und Strophen geschrieben, auch wenn in den letzten Jahren oft eher frei arrangierte Zeilen im Spiel sind. Lyrik kann aber natürlich auch ganz anderes aussehen – schon im 20. Jahrhundert wurde so ziemlich alles ausprobiert, was textgrafisch, schriftgrafisch oder auch in Form asemiotischer Partituren denkbar ist. Wie werden uns in… 2021W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Maintainers. Moved by Things

Jenni Tischer

“There is, in each epoch, a part of the technical world that is recognized by culture, while other parts of the technical world are rejected” (Gilbert Simondon) In the book „On the Mode of Existence of Technical Objects“, the french philosopher examines the „disjunction of the conditions for the intellection of progress and for the experience of the internal rhythms… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Mal- und Handwerkstechniken

Marion Elias

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Mal- und Zeichentechniken

Markus Roskar

MuZ1: The course deals with fundamental drawing techniques for representational depiction.  Teaching contents are: moist and dry techniques, mixed media, analysis of form, reduction and completion, concept and depiction, planing and set up, economic approach 2021W/2022S, Übungen, 2.0 ECTS

Malerei. Der Ursprung der Welt, Courbet bis EXPORT.

Sophie-Marie Geretsegger

Der Ursprung der Welt, Gustave Courbet bis Valie Export. Zbsp.haben diese beiden, Künstler und Künstlerin ikonische Werke geschaffen, die kunsthistorisch, gesellschaftpolitisch, anektotisch ebenso großes Aufsehn, wie künstlerischen Einfluß erregt haben. Solchen ikonischen Werken soll in diesem Seminar nachgeforscht werden. Werken, die etwas bewirkt haben, die an einer Grenzlinie stehen oder sie überschreiten. Arbeiten, die auch im weitesten Sinne der Malerei… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Malereidiskurse der Gegenwart

Stefan Wykydal

2021W/2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Marketing I

Silke Vollenhofer

Einführung in das Kulturmarketing 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Marketing I

Cordula Cerha

Marketing war auch schon mal lustiger als heute. Wo sind sie hin die guten alten Zeiten als Don Draper mit einem gepflegten Glas Whiskey in der einen und einer Zigarette in der anderen Hand mit einem charmanten Lächeln und ein paar launigen Späßen seine Kunden für eine Investition in eine nationale Werbekampagne gewinnen konnte? Derartiges gibt es nur noch in… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Marketing II

Silke Vollenhofer

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Marketing II

Cordula Cerha

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende

Christoph Wize

Marktpositionierung, Markenschöpfung, Networking für Kunstschaffende - S02849 - Christoph Wize Wir beschäftigen uns mit den Themen: Marktpositionierung -> 6 Schritte zur eigenen Positonierung; eigene Wertehaltung, meine Mission und weitere Methoden und Techniken zur Positionerung?  Markenschöpfung -> Methoden und Techniken der Markenschöpfung?  Arbeitsweise in dieser Veranstaltung -> ca. 50% Vortrag und ca. 50% Übungen (konkret mit Euren Beispielen/Themen) 2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Maschinenbau I

Matthias Pfeffer

Einführung in die Entwicklung konstruktiver Grundprinzipien und Darstellung der gebräuchlichsten Grundelemente Ziel ist die evolution technischer Grundlagen erkennbar zu machen 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Maschinenbau II

Matthias Pfeffer

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Maschinentechnisches Zeichnen I

Georg Glaeser

In this course, students will learn the most important notations and shorthand symbols. Mechanical drawing has its own rules, which do not always coincide with the rules of Descriptive Geometry but are nevertheless well-conceived and useful. Even in times of computer-assisted 3D rendering, mechanical drawing is nonetheless important. For one, it is only possible to read and interpret older plans… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Maschinentechnisches Zeichnen II

Georg Glaeser

2022S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Maschinentechnisches Zeichnen II

Georg Glaeser

2022S, Übungen, 1.5 ECTS

Master CDC Lab

Christine Böhler

CDCLab is a collaborative course where students apply content and strategies from their content lectures in cross-disciplinary projects, working largely independently and in small groups. You receive support and training in written expression, technical, artistic and practical implementation. Throughout the semester, workshops, cooperations and presentations take place, discussing multidisciplinary connections in project work. The sterlet is our hub for creating… 2021W/2022S, Projektarbeit, 10.0 ECTS

Master Programme Related Reflection

Adnan Balcinovic

The CDS MA programme allows students to choose their own focus of studies to a large extent. The PRR provides a space for discussion of individual interests as well as the topics chosen for the master's thesis and their placement in the context of the CDS MA curriculum. It is an opportunity to reflect the study programme and personal development,… 2021W, Programme - Related Reflection, 1.0 ECTS

Master Thesis Tutorial

Virgil Widrich

Registration personally! 2022S, Konversatorium, 1.0 ECTS

Master Thesis Tutorial

Martin Reinhart

2022S, Konversatorium, 1.0 ECTS

Masterseminar

Markus Zeber

Studierende, die an ihrem Masterprojekt (künstlerische Abschlussarbeit) arbeiten, werden im Rahmen des Projektseminars / Forschung von mir individuell beraten und bei der Umsetzung ihres Projekts unterstützt. ACHTUNG: Alle Masterstudent_innen, die das Masterseminar besuchen, müssen auch im selben Semester die beiden Seminare Projektarbeit/Praxen (12:00 - 15: 00 selber Raum ) besuchen. 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Konrad Strutz

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden künstlerische Projekte im Masterstudium betreut. Studierende müssen zusätzlich zum Masterseminar im selben Semester auch an bestimmten Terminen des Seminars Künstlerische Projektarbeit - Fotografie teilnehmen. 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Ricarda Denzer

Wie können wir Klang sowohl als eine Kraft verstehen, die die Welt um uns herum erschafft, als auch als ein Medium, das Wissen über die Welt, in der wir leben, widerspiegelt? Ausgehend von dem Panel In_Visibilities in Recent Sound Interventions für die Jahrestagung AMBIVALENT UN_SICHTBARKEITEN der ÖGGF (https://oeggf2021.univie.ac.at/) werden wir uns an aktuellen Klang-Interventionen orientieren, indem wir das Geschichtenerzählen, das… 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

Im Rahmen des Masterseminars werden Sie durch künstlerischen Einzelunterricht und in Kleingruppenformaten in der Entwicklung eigenständiger künstlerischer Projekte unterstützt. Ziel ist die Vertiefung Ihrer im BA Studium entwickelten Kompetenzen und die Förderung ihrer individuellen künstlerischen Praxis. 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Manora Auersperg

KONNEX. Die LVs zu Fläche/Körper/Raum findet im WS21 in Kooperation mit dem MUK/ Studiengang für Zeitgenössischer /Klassischer Tanz und Zeitgenössische Tanzpädagogik statt. Im Zusammentreffen zweier unterschiedlicher künstlerischer Praxen kommt das Textile als vermittelndes Medium zwischen agierenden Körpern zum Einsatz. Dabei widmen wir uns den spezifischen Eigenschaften und Potenzialen textiler Materialien und Strukturen in ihrer Wechselwirkung mit Körper/Bewegung. Die Interaktion mit… 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Barbara Graf

SEK, mittwochs, 13.30-17.00 FADEN UND SEINE FOLGENvon Fäden und Fransen – Fasern und Filamenten – Knoten und Knäueln ­ – Nesteln und Netzen ­– Schlingen und Schlaufen ­ – ­ Strängen und Stricken ­­ – Verwicklungen und Verspannungen BITTE zusätzlich unter S03066 anmeldendort befindet sich auch der ausführliche Text 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Ute Neuber

Ute Neuber ute@privatundsirius.net Tel. 0664 53 55 079 Selbsterfahrungs- und Erkenntnisfülle produziert mit dem Entwickeln von All-Over-Hüllen Die Erkenntnisfülle steigert sich über die eigenen Erfahrungen hinaus, wenn gleichzeitig alle Teilnehmenden auf ihre Weise mit dem Entwickeln von Overall beschäftigt sind. In dieser Art von Kleidungsstück, das Rumpf und alle daran anschließenden Gliedmaße zusammenhängend umhüllt, lässt sich gut nachfühlen, wo und… 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

Im Rahmen des Masterseminars werden Sie durch künstlerischen Einzelunterricht und in Kleingruppenformaten in der Entwicklung eigenständiger künstlerischer Projekte unterstützt. Ziel ist die Vertiefung Ihrer im BA Studium entwickelten Kompetenzen und die Förderung ihrer individuellen künstlerischen Praxis.  2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Material Culture I

Alison Jane Clarke

Material Culture I: Design and Dwelling Faculty: Univ. Prof. Dr. Alison J. Clarke | Sen. Sc. Michelle Jackson-Beckett, MA, MPhil *This seminar will be conducted in person unless changes to university regulations require a shift to distance learning. In the era of Covid-19 when people around the world are forced to spend most waking hours at home, the question of… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Material Culture II

Alison Jane Clarke

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Materialkunde, Fertigungstechnik, Produktionsmethoden I

Christian Ruschitzka

In dieser Lehrveranstaltung werden praxisnahe Fertigkeiten vermittelt. Unterschiedliche Materialien und Methoden sollen zur Umsetzung der eigenen Ideen und Entwürfe erfahren und trainiert werden. Zeitgemäße Produktionsmethoden werden gemeinsam analysiert und evaluiert. 2021W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Materialkunde, Fertigungstechnik, Produktionsmethoden II

Christian Ruschitzka

2022S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Materiallabor - Holz

Reinhold Krobath

"Auf Biegen und Brechen" Sämtliche Biegetechniken im Holzbereich werden gezeigt und auf experimentelle Weise von den Studierenden getestet. Aus diesen Erkenntnissen und Ergebnissen wird danach ein Objekt gebaut. 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Mathematisches Experimentarium Integration

Georg Glaeser

In this seminar, we tackle contemporary subjects with help from elementary, mathematical, but also geometrical and physical insights. Students are encouraged to develop an interconnected way of thinking based on the natural sciences. The practice allows students to devote themselves to a specifically chosen subject while receiving scientific, individual mentoring. This is not a compulsory subject! If it is going… 2021W/2022S, scientific seminar, 3.0 ECTS

Matter and Meaning: Why we know what we know in Physics

Tanja Traxler

2022S, Proseminar, 1.5 ECTS

Matter and Meaning: Why we know what we know in Physics

Tanja Traxler

How have natural scientists and especially physicists gathered knowledge throughout the centuries? Why is reality in quantum physics not the way it seems in everyday life? And what role do the arts and a sense for the beauty play in discovering laws of nature? In this course we will investigate past and present methods of gaining knowledge in the physical… 2021W, Lecture and Discussion, 2.0 ECTS

Media & Paranoia

Clemens Apprich

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Robert Woelfl

Fire Audio Money Walk. Im alltäglichen wie im Wunsch- und Hoffnungsleben sind wir bis in unsere fernsten Bedürfnisse verstrickt in ökonomische Zusammenhänge, in einer Doppelrolle als Motor und Opfer des Systems. Die Zusammenhänge sichtbar zu machen und auf dialektische Weise zu betrachten, kann eine der Aufgaben von Kunst sein. Wie kann man dem Dilemma des Verstricktseins literarisch begegnen, um gestaltend… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Nika Pfeifer

When your only tool is a hammer the whole world looks like poetryFindings “Misappropriating a technology is the beginning of playful creativity. Tool abuse is a wonderful strategy for surprising yourself.” Fritz Ostermayer Inspired by the above quote and based on topics and questions that have been occupying/moving you/us for a while or maybe just currently, in this explorative lab/oratorium,… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Conny Runner

Investigative Interventions. Practical subversion between civil disobedience & action art. The multiple crises overlap and the dreams of social and ecological justice shatter with every report of Frontex pushbacks or disintegrating glaciers. But these daily Cassandra calls seem to be shattered by everyday routines and rigid power structures, even if there are plenty of concrete alternative living modes and economic… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Orhan Kipcak

„Ich, Du, Er, Sie, Es-Jingles“ Projekt zur Herstellung kurzer Hörstücke zwischen Poesie, Testimonial, Bekenntnis und in Zungen reden. Es soll nicht um konkrete Produkte, Personen, Religionen, Parteien, politische Anliegen gehen; wichtig sind Gestik, Rhetorik, Charisma. Das Projekt findet statt in Kooperation mit dem Radiosender Ö1, der Kunstuniversität/FH-Joanneum, Graz, sowie der schule für dichtung, Wien Wie im vergangenen Jahr werden die… 2021W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Medienkonvergenz und -hybridisierung II

Tommy Schneider

The seminar includes an overview from the beginning of film documentary with historic and current genre examples in different media formats. The basics of cinematic language, the confrontation with a time concept within documentary, the nonfictional aspect of cinematic perception and analysis of rhythm and montage are keystones of the practiced film perception as well as preparation for a practical… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Medienkonvergenz und -hybridisierung III

Johannes Hucek

2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Medienkonvergenz und -hybridisierung III

Wolfgang Fiel

YOU KNOW THE SCENARIO. It starts with someone claiming that global warming really exists. "Oh yeah?" asks his sceptical friend. "Why don't you show me what global warming is all about, where is it exactly?" The other points first to a graph, then to a spate of bushfires, then looks for another piece of incoherent evidence. In the end, the… 2021W, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Medienkonvergenz und -hybridisierung IV

Michael Huber

2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Medientheorie: Einführung in die Kommunikationstheorie

Christoph Wize

Womit werden wir uns beschäftigen? Personen, Konzepte, Ideen, Meinungen, Stars Vilém Flusser: Menschliche Kommunkation ist ein künstlicher (kultureller) Vorgang, der auf der Erfindung von nach Codes geordneten Symbolen basiert. Gregory Bateson: In Kommunikation zwischen Menschen ist Metakommunikation eine außerordentlich wichtige Säule des gegenseitigen Verständnisses Niklas Luhmann: Für Ihn ist Kommunikation ein funktionales System, das sich wie jedes System erhalten will.… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Metall 1

Stephan Hilge

In der Lehrveranstaltung wird der Werkstoff Metall und seine Erscheinungsformen vorgestellt. Das Ziel ist den Studierenden diesen Werkstoff näher zubringen und sie beim Umgang mit Metall zu unterstützen. Vermittlung von spanlosen und spanabhebenden Metalltechniken, Verbindungstechniken, sowie aller erforderlichen Metallbildhauertechniken. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da alle Plätze schon vergeben sind!   2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Metall 2

Stephan Hilge

Entwicklung eines Projektes in Metall und Realisierung mit der entsprechenden Technologie. Die Lehrveranstaltung vermittelt die Grundkenntnisse zur Umsetzung eines konkreten Projektes in Metall. Richtige Planung der Arbeitsabläufe und Handhabung des Werkstoffes Metall. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen limitiert. 2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Methodische Einführung in die Maltechnik

Titania Seidl

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

14 / 24