1158 courses

8 / 24

Experimentierlabor: Inklusion - Schule

Laszlo Lukacs

BESCHREIBUNG Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die gemeinsame barrierefreie Entwicklung von Designstücken zusammen mit und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Die Inklusion und aktive Zusammenarbeit mit Menschen, die leider vielerorts immer noch gesellschaftlich ausgeschlossen sind, steht dabei im Vordergrund. Die gestalteten Objekte sollen ebenfalls einen direkten Nutzen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen haben und von ihnen verwendet werden. Eine integrative… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fachdidaktik I - Übersetzen BE

Silke Pfeifer

Schwerpunkt: Bildnerische Erziehung und Digitale Grundbildung Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten, die ausgehend von der eigenen künstlerisch-wissenschaftlichen Tätigkeit der Studierenden in den Unterricht der Bildnerischen Erziehung übersetzt werden. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Bereich der "Digitalen Grundbildung", die seit dem Schuljahr 2018/19 in der Sekundarstufe I in allen Unterrichtsfächern zur Umsetzung gelangt.… 2019S, Proseminar

Fachdidaktik I - Übersetzen BE

Clemens-Gregor Göller

Schwerpunkt: Visuelle Kommunikation Ausgangspunkt dieser Lehrveranstaltung ist die eigene künstlerische Tätigkeit (Expertise) der teilnehmenden Studierenden. Diese ist für das Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung in ein fachdidaktisches Vermittlungskonzept zu übersetzen. Dabei soll u. a. durch die Erprobung fachdidaktischer Visualisierungsstrategien die eigene visuelle Kommunikation im Unterricht reflektiert und professionalisiert werden. Die entwickelten Konzepte sollen nach Möglichkeit im Rahmen des Orientierungspraktikums erprobt, in der… 2018W, Proseminar

Fachdidaktik I - Übersetzen TECHWE / DEX

Walter Lunzer

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungsspielzeugen und Vermittlungsplattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. Eine Auswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Alma Siedhoff-Buscher, Milan Morgenstern oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der eigenen… 2018W/2019S, Proseminar

Fachdidaktik I - Übersetzen TECHWE / DEX

Paul-Reza Klein

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungsspielzeugen und Vermittlungsplattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. Eine Auswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Alma Siedhoff-Buscher, Milan Morgenstern oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der eigenen… 2018W/2019S, Proseminar

Fachdidaktik I - Übersetzen TEXWE

Manuel Wandl

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Übersetzung von textilen Kunst- oder Designprojekten bzw. zeitgenössischer Inhalte für den Schulunterricht. Lehrplan: Was steckt dahinter? Lehrende: Wer sind die? - Wer bin ich? Lehre: Kann das auch ein anderer machen? Fach: gehört das Fach zur Allgemeinbildung? Werkraum: Braucht man in der Schule Spezialräume? Didaktik: Wer Was Wie für wen? mein Zugang: Wie kann… 2018W/2019S, Proseminar

Fachdidaktik II - Übersetzen BE

Silke Pfeifer

Schwerpunkt: Bildnerische Erziehung analog/digital Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten, die ausgehend von der eigenen künstlerisch-wissenschaftlichen Tätigkeit der Studierenden in den Unterricht der Bildnerischen Erziehung übersetzt werden sollen. Der Schwerpunkt "analog/digital" orientiert sich am Tagungsthema des BÖKWE (Berufsverband österreichischer Kunst- und Werkerzieher) "di(gi)alog. Kunst- und Werkpädagogik im Kontext von digital und analog", das im Rahmen… 2019S, Seminar

Fachdidaktik II - Übersetzen TECHWE / DEX

Paul-Reza Klein

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungs-Werkzeugen und Vermittlungs-Plattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. EineAuswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Friedel Dicker & Franz Singer, Kobakant oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der… 2018W/2019S, Seminar

Fachdidaktik II - Übersetzen TECHWE / DEX

Walter Lunzer

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungs-Werkzeugen und Vermittlungs-Plattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. EineAuswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Friedel Dicker & Franz Singer, Kobakant oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der… 2018W/2019S, Seminar

Fachdidaktik II - Übersetzen TEXWE

Manuel Wandl

… beinhaltet die Fragestellung - Was braucht es, um das eigene künstlerische Potential und textile Arbeiten in einen Transfer umzuwandeln, um in ein didaktisches Konzept für eine standardisierte Institution nutzbar zu machen? In diesem Seminar werden unterschiedlichste Methoden, Taktiken, Lehr- und Lernkonzepte probiert und reflektiert. Eigene kurze Erfahrungen sollen empirisch gemacht und gemeinsam diskutiert werden. 2018W/2019S, Seminar

Fachdidaktik II Übersetzen BE

Ruth Mateus-Berr

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Übersetzung von Kunstprojekten und interdisziplinärem Projektunterricht im Schulunterricht (Fach: Bildnerische Erziehung, Geschichte & Sozialkunde, Musik). THEMA: ERINNERN / künstlerische und kunstdidaktische medialen Workshops ausgehend von der Klanginstallation am Heldenplatz 80 Jahre nach dem „Anschluss“ Diese Lehrveranstaltung versteht sich interdisziplinär (Kunst, Musik, Geschichte) und erfolgt in Kooperation mit der Universität für (Institut für Komposition Elektroakustik… 2018W, Seminar

Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden

Anne Moser

In der aktuellen Kunstdidaktik wird Visual Literacy immer mehr zum Thema. Einerseits ist angesichts der Mehrsprachigkeit in Bildern und visuellen Phänomenen ein Potential enthalten, das interdisziplinär zu erschließen ist und andererseits gibt es keinen einheitlichen kulturellen Hintergrund als Bezugsebene und keinen festgelegten Kanon von Werken, Künstlern und Themen, was die Suche nach neuen Konzepten und Vermittlungsformen einfordert. Jedes Medium bezieht… 2019S, Seminar

Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden I

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es unterschiedlichste Fachdidaktische Positionen gemeinsam zu erlesen und zu diskutieren. Dieses Seminar ist einmal pro Unterrichtsfach zu besuchen und es ist einmal pro Fach eine fachspezifische Seminararbeit abzugeben. Dieses Seminar ist geeignet für eine Bachelorarbeit, die aus dem Seminar heraus entsteht (Die Absicht eine Bachelorarbeit in diesem Seminar zu schreiben erfolgt in der LV). Diese Lehrveranstaltung… 2018W, Seminar

Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden II

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es unterschiedlichste Fachdidaktische Positionen gemeinsam zu erlesen und zu diskutieren. Dieses Seminar ist einmal pro Unterrichtsfach zu besuchen und es ist einmal pro Fach eine fachspezifische Seminararbeit abzugeben. Dieses Seminar ist geeignet für eine Bachelorarbeit, die aus dem Seminar heraus entsteht (Die Absicht eine Bachelorarbeit in diesem Seminar zu schreiben erfolgt in der LV). Diese Lehrveranstaltung… 2019S, Seminar

Farbenchemie

Tatjana Bayerova

Change of the date! The last lecture will take place on Thursday 24 January (instead of 31 January), in the Seminarraum, 1st floor. 2018W, Vorlesungen

Farbenlehre

Rudolf Erlach

physikalisch/technische Aspekte der Farbenlehre• Was ist Licht, das Medium des Sehens überhaupt ? • Wie funktioniert das (Farben-)Sehen ? • Wie entstehen Farberscheinungen ? • Wie kann man Farben objektivieren (messen) ? • Wie werden Farben in Farbsystemen dargestellt ? 2018W, Seminar

Farbenlehre für Restauratoren

Rudolf Erlach

- Was ist Licht, das Medium des Sehens überhaupt ?- Wie funktioniert das (Farb-)Sehen ?- Wie entstehen Farberscheinungen ?- Wie kann man Farben objektivieren (messen) ?- Wie werden Farben in Farbsystemen dargestellt ? 2019S, Vorlesungen

Fernsehen als Medium (Medienästhetik)

Michael Huber

Television as a medium Studies on the state of the "classical" medium of television in the age of streaming technologies (fragmentation, redefinition, interaction models, social media, second screen, etc.).History, present and future are examined on the basis of selected examples. The focus is on "art and TV" and "TV design". Translation: DeepL Pro 2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten

Reinhold Krobath

Im Kontext zwischen Zeichnung, Modell und Installation wird ein eigenständiges Objekt mit Hilfe der möglichen Fertigungstechniken der Abteilung umgesetzt. 2018W/2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten I

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 09.10.2018 um 11:00 Werkstatt, Transmediale Kunst, Raum 352 UG1 Oskar-Kokoschka-Platz 2 (Stubenring 3), A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken… 2018W, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten II

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 12.03.2019 um 11:00 Werkstatt Transmediale Kunst Raum B2.9.25 Oskar-Kokoschka-Platz 2, A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken Projekterweiterungsmethoden / Budgets… 2019S, Seminar

Filmgestaltung-Produktion-Postproduktion

Jakob Brossmann

2018W/2019S, Übungen

Filmisches Erzählen

Caroline Heider

This course teaches about and analyzes the fundamentals of cinematic storytelling. Using their own story, participants develop and explore their own personal photographic signature. Short films are planned and prepared for realization. By drawing a storyboard and scene visualizations, narrative moments can be experienced through photo stills, compared to moving images, and discussed in the group. 2019S, Seminar

Fledermaus revisited

Eva Engelbert

2019S, Vorlesung und Übungen

Foreign Affairs I

Bärbel Müller

[a]FA Conakry : Play Urban [applied] Foreign Affairs will collaborate with a team of scenographers and artists as part of the performance festival Univers des Mots in Conakry, Guinea, between May and November 2019. The joint lab is a transdisciplinary, transcultural project by [a]FA (Institute of Architecture, University of Applied Arts Vienna), Play>Urban (Jean Christophe Lanquetin, François Duconseille; Scenography, Haute… 2018W/2019S, Seminar

Foreign Affairs II

Bärbel Müller

[a]FA Guabuliga Market_ Ghana From 2018 onward, [a]FA has been researching and designing a market project for and in Guabuliga*, a farming community located in northern Ghana. This term we will realize the project, working on steel pre-fabrication in Tamale and starting construction on site in Guabuliga. The project is realized in collaboration with and commissioned by Chief Salifu Mahama… 2018W/2019S, Seminar

Fotodokumentation in der Restaurierung I

Christoph Schleßmann

2019S, Vorlesung und Übungen

Fotografie

Albert Winkler

2018W, Vorlesung und Übungen

Fotografische Technologien: Einführung Photoshop

Elisabeth Kohlweisz

Die LV vermittelt die Grundlagen in der praktischen Anwendung von Adobe Photoshop und den professionellen Umgang mit den Geräten (Scanner, Drucker, etc.) der Abteilung. Auflösung und Speicherformate, RAW-Konvertierung, Werkzeugpalette, Retuschen, Automatisieren, Korrekturen mittels Einstellungsebenen, Montagen, Ebenenmasken, Freistellen, Schärfe Herstellen von hochwertigen Scanns, professionelles Ducken mit Profilen Ziel ist es, die erworbenen Kenntnisse selbstständig umsetzen und somit für die künstlerische Arbeit… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fotoradierung (Tiefdruck 2)

Henriette Leinfellner

Photointaglio experimental advanced course after having taken part in Tiefdruck 1 content: introduction into the history and development of photoetching. Basic technical instruction to transform an idea (image) into a photointaglioprint. impartment of basic techniques to produce printing plates . application of the plate in the printing process. source material is f.ex. photographical material or drawing and painting sources you… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fragen eines lesenden Arbeiters

Eva Maria Stadler

Fragen eines lesenden Arbeiters Im Rahmen von UniNEtZ, dem Zusammenschluss von 16 österreichischen Universitäten hat die Universität für angewandte Kunst Wien die Leitung des SDG8 (Sustainable Development Goal 8) ‚Decent Work and Economic Growth’ übernommen. Das Seminar ’Fragen eines lesenden Arbeiters’ wirft Fragen auf mit denen wir uns hinsichtlich der kritischen Auseinandersetzung mit dem aktuellen Arbeitsbegriff beschäftigen. Wer baute das… 2019S, Seminar

Gedehnter Spuk - Zur Vorstellung einer endlosen Gegenwart

Thomas Edlinger

Der Autor und Regisseur Alexander Kluge sprach 1985 in einem vielzitierten Filmtitel von dem „Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit“. Heute könnte man mit Blick auf eine dystopisch verdunkelte und zugleich auf die Gegenwart rückwirkende Zukunft, die heranflutenden Erinnerungskulturen und die Macht der politischen Heimsuchungen aus der Vergangenheit vielleicht sagen: Die Gegenwart hat sich im 24/7-Takt zu Tode gesiegt,… 2018W/2019S, Seminar

Gegen den wüsten Dilettantismus. Die Anfänge der Kunstforschung in Wien um 1850

Georg Vasold

Die Vorlesung widmet sich den Fragen, unter welchen politischen, sozialen und ökonomischen Bedingungen die Kunstgeschichte in Wien zur wissenschaftlichen Disziplin geformt wurde und welche inhaltlichen wie methodischen Konsequenzen dies für das Fach hatte. Maßgeblich getragen von Ideen, die vor 1848 von revolutionär gesinnten Gelehrten entwickelt wurden, stand die Kunstgeschichte von Anfang an im Zeichen eines umfassenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Aufbruchs.… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums II

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2019S, Proseminar

Gender Studies: Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

Kunst - warum? Und was bitte ist das eigentlich...so ungefähr...? Lange vor der "Erfindung" des - angeblich autonomen - Kunstwerks, vor dem Aufstieg des simplen Handwerkers zum artista waren Bilder vom Himmel gefallene Dinge, Acheiropoieta, nicht von Menschenhänden gemachte Verlängerungen Gottes in die Welt. Die Aufgaben der bildendenKunst zeigen sich seitdem aber nur marginal und oberflächlich verändert, selbst die klassische… 2019S, Vorlesungen

Gender Studies: Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

Teilnahme am Seminar und Ausstellungen, ggf. Texte Im GAL kann ich mit Ihnen in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch arbeiten Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future Unterthemen für die kommenden Semester sind Rollenbilder im Wandel der Zeit. “Norm - ?” Donne Dimenticate - die vergessenen Frauen, verlängert zu persone dimenticate, cose dimenticate Teilnahme am Seminar und… 2018W/2019S, Seminar

Gender Studies: Kunst-Forschung-Geschlecht

Edith Futscher

re/boot: Widerständigkeiten und Solidaritäten (neu) performen (Kunst – Forschung – Geschlecht) Ausgehend von einem von Abgrenzung bestimmten derzeitigen politischen und sozialen Klima und dem Abbau von sozialstaatlichen Strukturen wird im Rahmen der disziplinenübergreifenden Vortragsreihe über Widerständigkeiten und Solidaritäten nachgedacht. Als wesentliche Bestandteile historischer geschlechterpolitischer Kämpfe sollen diese in Erinnerung gerufen und neu bedacht werden. Neben den Konzepten selbst werden sowohl… 2018W/2019S, Vorlesungen

Genomic Awareness

Tanja Gesell

Today, thanks to the advances in DNA sequencing technology, we can acquire information about our genome within days at low costs. While the digital revolution is recognised at every level of our society, the bio-molecular revolution however, including their current paradigm shifts, draws only a small number of groups in our society. Facing this bio-molecular revolution an understanding of DNA… 2018W, Lecture and Discussion

Geometrisches Skizzieren

Markus Roskar

The course is based on the contents of the lectures in winter term. It puts over various techniques to communicate threedimensional shapes. Teaching contents are: additive and subtractive sketching, using cross sections, grids, plane- und space curves, mirroring, shadows. 2018W/2019S, Übungen

Geschichte und Theorie des Grafikdesigns

Anita Kern

In my lecture aesthetic phenomena in graphic design of the 20th century are examined in their historical and design historical contexts. Thereby the societal foundations of the essential design movements and their interdependencies become visible. The saying “Design is Weltanschauung” is scrutinized. The profound knowledge of our roots enables our development as designers. 2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungslehre

Rudolf Fuchs

Experimentell aufgebaute Lehrveranstaltung, die schrittweise zum selbstständigen künstlerischen Arbeiten in den Bereichen der angewandten, bildenden und medialen Kunst führen soll. Im Gegensatz zum Wintersemester ist die LV im Sommersemester praxisbezogen ausgerichtet. Im Vorlesungsteil (4 Termine) werden Methoden der Gestaltung, Strategien sowie Denk- und Entwicklungsprozesse vorgestellt und analysiert (Skripten). Die Beziehung von Konzept, Inhalt und Formensprache wird in der künstlerischen Praxis… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungsprojekt - Design

Michaela Martinek

kuenstlerische Projektarbeit/Gestaltungspj. Do 14:00-18:00, SR 26. . T E X T I L im I N T E R I O R . Innenraum umgibt uns unmittelbar und beeinflusst direkt unser Verhalten. Welchen Raum nimmt Textil dabei ein? Wie arbeiten Designer_innen und Architekt_innen mit Textil im Raum? Welche textilen Technologien kommen dem Raum als Bewegungs- und Begegnungsort und unseren Anspruechen… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekt - Design Basic

Michaela Martinek

kuenstlerische Projektarbeit/Gestaltungsprojekt. Mo 15:30-18:00, SR 26. . B A U H A U S . T R A N S F O R M A T I O N . 100 Jahre Bauhaus. Was hat das mit mir zu tun? Thema: Heute gilt das Bauhaus - trotz seiner nur 14 Jahren Existenz - als einflussreichste Design- und Kunsthochschule der Moderne.… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I // Projektarbeiten - Design

Christoph Kaltenbrunner

Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im FLUX CAFE (VZA7 4. OG ATRIUM BRÜCKE) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden, das… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I/Projektarbeiten I - Design, Research u. Designvermittlung

Ruth Mateus-Berr

Objective of this seminar "Design & Innovation" is to follow the research question ? How can digital revolution of our times be used for human beings as best as possible and how can we cope with predictable misdevelopments ? in close and interdisciplinary collaboration with the Academy of Fine Arts and Design, Bratislava/ Institute for Design, Textil and visual Communication.… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektarbeiten - Design

Christoph Kaltenbrunner

Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im FLUX CAFE (VZA7 4. OG ATRIUM BRÜCKE) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden, das… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektseminar-Design, Architektur/Environment

Ruth Mateus-Berr

Currently a "Center for elderly people" arises at Wien Mitte. Objective of this project is to re-design the existing and inconspicuous entrance in order to present the institutions contained therein more striking. Based on the old structure of the building and a tradition of 300 years, a contemporary solution shall be found, which attract people and neighbourhood. The project "The… 2018W/2019S, Seminar

Gestaltungsprojekte III / Projektseminar - Design, Architektur, Environment

Christoph Kaltenbrunner

Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im FLUX CAFE (VZA7 4. OG ATRIUM BRÜCKE) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden, das… 2018W/2019S, Seminar

Gestaltungsprojekte Master

Christoph Kaltenbrunner

Die LV GESTALTUNGSPROJEKTE MASTER richtet sich NUR an MA Studierende. Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im FLUX CAFE (VZA7 4. OG ATRIUM BRÜCKE) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar.… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

8 / 24