1073 courses

5 / 22

Digitale Kulturen

Ramón Reichert

2020S, scientific seminar

Digitale Performance I

Alexander Martinz

Anhand von klassischen Filmbeispielen vermittelt die LV Einblicke in verschiedene Strömungen der Filmgeschichte (Early Cinema, Neorealismus, Classic Hollywood, Nouvelle Vague, New Hollywood, Exploitation, Pink Movie, Video Nasties, Postmodern Cinema, etc.) 2019W, artistic Seminar

Digitale Performance II

Alexander Martinz

2020S, artistic Seminar

Digitaler Entwurf und Virtualität I

Martina Menegon

Digitaler Entwurf und Virtualität I / Digital Design and Virtualityor how to “mis-use” digital tools for artistic productionand create Virtual Reality Art while exploring emerging, free or very low budget technologies "Virtual Reality projects frequently promise experiences so realistic you won’t believe that you are in VR. I’m interested in the opposite […] these emerging technologies can be used to… 2019W, artistic Seminar

Digitaler Entwurf und Virtualität II

Martina Menegon

2020S, artistic Seminar

Digitaler Satz - InDesign - Grundlagen A

Wolfgang Haspinger

Die Lehrinhalte von Grundlagen A und Grundlagen B sind ident. In der Lehrveranstaltung "Digitaler Satz" wird die Gestaltung und das Design von Printprodukten wie Poster, Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Bücher etc. mit dem Programm Adobe InDesign CC vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen einen möglichst sinnvollen und effizienten Einsatz der Werkzeuge für Text- und Bildkomposition (Layout) der entsprechenden Printprodukte, sowie die für die… 2019W, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign - Grundlagen B

Wolfgang Haspinger

Die Lehrinhalte von Grundlagen A und Grundlagen B sind ident. In der Lehrveranstaltung "Digitaler Satz" wird die Gestaltung und das Design von Printprodukten wie Poster, Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Bücher etc. mit dem Programm Adobe InDesign CC vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen einen möglichst sinnvollen und effizienten Einsatz der Werkzeuge für Text- und Bildkomposition (Layout) der entsprechenden Printprodukte, sowie die für die… 2019W, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign Mengensatz

Wolfgang Haspinger

2020S, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign interaktiv

Wolfgang Haspinger

2020S, Vorlesung und Übungen

DiplomandInnenseminar

Johannes Weber

2019W/2020S, Seminar

DiplomandInnenseminar

Gabriela Krist

Nach persönlicher Vereinbarung 2019W/2020S, scientific seminar

DissertantInnenseminar

Carmen Mörsch

2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar

Ruth Schnell

2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar

Ruth Mateus-Berr

Ruth Mateus-Berr is an artist, researcher, and social designer; professor at the University of Applied Arts Vienna. She holds the Dr. art., recieved her PhD in cultural studies (dr. philosophy) and a venia for Design Education, is educated as a secondary school teacher, holds a diploma in (multimedial) art therapy. TOPICS: (Multisensual) Design Research. artistic research (in art/design/textile didactics), social… 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar

Virgil Widrich

Privatissimum for PhD students. 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar

Gabriela Krist

Nach persönlicher Vereinbarung 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar

Alfred Vendl

2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar

Burghart Schmidt

Wechselnde Themen aus der Kunstphilosophie im Zusammenhang mit Dissertationsbesprechungen. Starttermin: Montag, 14. Oktober 2019, 13:45 bis 15:15, Seminarraum 27 2019W/2020S, scientific seminar

DissertantInnenseminar

Ferdinand Schmatz

Darstellung des Dissertationsthemas und Erläuterung der wissenschaftlichen Perspektiven und inhaltlichen wie formalen Ausrichtungen. Referate zum jeweiligen Stand der Dissertationen. 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Ferdinand Schmatz

PhD-Betreuung in Form von Einzelgesprächen PhD-Text- und Projektentwicklung laut Curriculum. 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Jan Svenungsson

Supervising doctoral candidates (practice based artistic research) 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Virgil Widrich

Privatissimum for PhD students. 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Martin Krenn

Betreung von PhD Projekten, Termine nach Vereinbarung 2019W/2020S, Seminar

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Margarete Jahrmann

The aim of the Internal Colloquium is to secure the option for an exchange in which doctoral students provide information on the current stage of their research work. In order to gain more in-depth knowledge about the artistic research projects, each PhD candidate is asked to prepare a presentation. The purpose of the presentation is to share the inspiration, selected… 2019W/2020S, Seminar

Diversity und (Trans) Gender im Kontext Fachdidaktik

Claudia Schneider

Alltagswelten und Bildungssysteme sind miteinander verknüpft und von Ungleichheiten, Hierarchien, Machtverhältnissen, Inklusions- und Exklusionsmechanismen durchzogen. Wie sich Prozesse der systematischen gesellschaftlichen Diskriminierung von Gruppen – aufgrund von (vermeintlicher) ethnischer Herkunft, Nationalität, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, sozio-ökonomischer Lage, Behinderung, sexueller Orientierung, Abweichung von der strikten Geschlechterpolarität, Alter, Aussehen oder Anderem – auch in der Bildungsorganisation Schule auswirken, werden wir in der Lehrveranstaltung… 2019W, Vorlesungen

Drama

Thomas Köck

Was heißt es eigentlich: „mit Sprache arbeiten“? Mit Texten arbeiten? Bei einem Frühstück in einem Hotel in Kaiserslautern fragte Peter Handke mich einmal, darauf hingewiesen, ich hätte „Schreiben“ studiert, ob man Schreiben überhaupt lernen könne - ihm zufolge könnte man nämlich nur lesen lernen.In diesem Sinne lesen wir. Gemeinsam. Laut. Am besten unsere eigenen Texte - und versuchen eine Sprache… 2019W, Vorlesung und Übungen

Dramaturgie

Helga Utz

DRAMATURGIE beschäftigt sich dieses Semester mit Medea. es wird auch Ausflüge in die Opernwelt geben. Im Mittelpunkt steht das für dieses Thema prägende Werk von Euripides. 2019W, artistic Seminar

Drawing Now - Politik und Poetik des zeichnerischen Entwerfens

Gert Hasenhütl

The seminar addresses current theories on manual drawing, and examines drawing by hand in times of digitalization. Value and function of manual drawing will be examined theoretically as well as practically: From a theoretical point of view current studies on drawing will be presented and discussed. There is planned a live skype conversation with one selected expert on the subject… 2019W, scientific seminar

Druck und Druckvorstufe

David Siddhartha Gepperth

This course gives students insights into the world of image editing and fine drawing and deals with the theoretical content of a wide range of subjects from colour theory to printmaking. However, the course focus lies on practical work with programmes such as Adobe InDesign and Adobe Photoshop. Most of the practical part deals with the art of editing and… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Dunkelkammertechniken: Schwarz-Weiß

Elisabeth Kohlweisz

SW-Dunkelkammertechnik, Theorie und Praxis Gerätekunde, Handhabung der Fotochemie, typgerechte Filmentwicklung, Beurteilung von Negativen, Herstellen von Kontaktabzügen, Vergrößerungstechniken (im spez. auf Barytpapier), Positivretusche Ziel ist es, die theoretischen Kenntnisse in der Praxis selbstständig umsetzen und somit für die künstlerische Arbeit nutzen zu können. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

EINSICHTEN UND PERSPEKTIVEN – Prozesse und Möglichkeiten in der Kunstbranche

Verena Kaspar-Eisert

EINSICHTEN UND PERSPEKTIVEN – Tätigkeitsfelder, Projekte, Prozesse und Möglichkeiten in der Kunstbranche VO | 2 Stunden | WS 2019/20 Beginn: Freitag, 04. Oktober 10 Uhr Mag. Verena Kaspar-Eisert Künstlerinnen und Künstler stellen das zentrale Produkt der Kunstbranche her: das Werk ist der Kern der Kunstwelt, um das sich alles dreht. Dutzende weitere Tätigkeiten und Arbeitsfelder tragen dazu bei, dass Kunst… 2019W, Vorlesungen

Einführung Analyse, Kritik, Feedback

Robert Schindel

In dieser Lehrveranstaltung befassen wir uns mit folgenden Fragestellungen: 1. Was will ein literarischer Text2. Was kommt bei mir (LeserIn) an?3. Mit welchen Mitteln? Die Technik des Feedbackgebens wird anhand der im Rahmen der LVA geschriebenen Texte besprochen und eingeübt. 2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung Drama

Robert Woelfl

d/r/a/m/a/t/i/s/c/h/e Texte schreiben/denken: Bei der Auseinandersetzung damit, was dramatisches Schreiben ist und sein kann, werden wir dieses Mal nicht beim griechischen Drama beginnen, sondern uns von der zeitgenössischen Dramatik aus rückwärts in der Geschichte bewegen. Dabei werden wir sämtliche für das eigene Schreiben notwendigen Techniken und Begriffe diskutieren. Wenn wir heute noch dramatische Texte schreiben wollen, müssen wir zuerst die… 2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung Essay

Doron Rabinovici

In der Veranstaltung wird den Ursprüngen und den Bedingungen des Essays nachgegangen. Die Eigenheiten und die Anwendungen werden diskutiert, um zu verstehen, worin die Vorzüge und die Grenzen dieses Genres liegen. Hierbei geht es auch darum, zwischen verschiedenen Formen des Essays unterscheiden zu lernen. Es liegt im Charakter des Themas, daß seine Definition nicht leicht fällt, denn der Essay lebt… 2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung Kurzprosa

Lucas Cejpek

Miniatur, Katalog, Porträt, Skizze, Proem, Prosagedicht, Fabel, Fragment, Anekdote, Kurzschlüsse, Maulwürfe, Miszellen, Stories, Bastel-Novellen … Willkommen in der wunderbaren Welt der Kurzprosa. Ein Genre, das Genregesetze und -konventionen erweitert, unterwandert, sprengt. In der Lehrveranstaltung werden die Traditionslinien des Genres, das auch eine eigene subversive Texttradition begründet hat, nachgezeichnet und beispielhafte Texte vorgestellt. Gemeinsame Lektüre und Diskussion der Texte. 2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung Lyrik

Marietta Böning

Die LV vermittelt zum einen theoretisches Wissen, zum anderen - hier liegt der Fokus - dient sie der Besprechung und Analyse von Gedichten der Studierenden. Inhalte: Was präfiguriert ein zeitgenössisches Gedicht (Gegenwart und Moderne)? Stichworte: Harmonie/ Disharmonie, Rhythmus, Wortwahl, Satzbau, De-Konstruktion von Inhalt/mit Syntax, Trope * Ordnung und repräsentierte Ordnung in zerbrechlichen Gebilden * Verfremdung und Befragen des Verhältnisses zwischen… 2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung Romanformen

Andrea Winkler

Es werden zwei Romane gelesen und erarbeitet. Ziel ist es, mit den Texten in Dialog zu treten und das eigene Verständnis dafür zu vertiefen, wie und was hier kommuniziert wird. Achtung: es ist kein Anliegen der LV, didaktische Anweisungen für das Schreiben von Romanen zu vermitteln! Mündlicher Austausch und schriftliche Annäherung werden sich die Waage halten. Die Romane werden in… 2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung in Digital Prototyping

Ivan Tochev

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Einführung in Rhino I

Eva Maria Kitting

Grundlagen der 3d-Modellierung (Rhino, Mac und PC) für Designer 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Einführung in Theorie und Geschichte des Design I

Björn Franke

Visual Culture and CommunicationDiese Vorlesung untersucht die Rolle des Visuellen in der menschlichen Kommunikation und im Verständnis der Welt. Dabei wird Visualität im Sinne der Visual Culture Studies nicht nur in Form von Bildern verstanden, sondern als eine grundsätzliche visuelle Konstitution des Denkens und des Zugangs zur Welt. Bilder, in einem erweiterten Sinne, spielen hierbei eine zentrale Rolle, da sie… 2019W, Vorlesungen

5 / 22