1128 Lehrveranstaltungen

13 / 23

Marketing II

Cordula Cerha

Marketing war auch schon mal lustiger als heute. Wo sind sie hin die guten alten Zeiten als Don Draper mit einem gepflegten Glas Whiskey in der einen und einer Zigarette in der anderen Hand mit einem charmanten Lächeln und ein paar launigen Späßen seine Kunden für eine Investition in eine nationale Werbekampagne gewinnen konnte? Derartiges gibt es nur noch in… 2019S, Vorlesung und Übungen

Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende

Christoph Wize

Wir beschäftigen uns mit den Themen: Marktpositionierung -> 6 Schritte zur eigenen Postionierung; eigene Wertehaltung, meine Mission und weitere Methoden und Techniken zur Positionerung? Wie positioniere ich mich auf dem Markt (auch über mein Netzwerk)? ... Markenschöpfung -> Methoden und Techniken der Markenschöpfung? Wie macht Markenschöpfung im Kunstbereich Sinn? ... Arbeitsweise in dieser Veranstaltung -> ca. 50% Vortrag und ca.… 2019S, Vorlesungen

Maschinenbau I

Matthias Pfeffer

Eiführung in die Entwicklung konstruktiver Grundprinzipien und Darstellung der gebräuchlichsten Grundelemente Ziel ist die Evolution technischer Grundlagen erkennbar zu machen 2018W, Vorlesung und Übungen

Maschinenbau II

Matthias Pfeffer

2019S, Vorlesung und Übungen

Maschinentechnisches Zeichnen I

Georg Glaeser

Studierende sollen die wichtigsten Darstellungsarten, aber auch die verwendeten "Kürzel" kennenlernen. Maschinenzeichnen hat seine eigenen Regeln. Diese stimmen keineswegs immer mit den Regeln der darstellenden Geometrie überein, sind aber durchaus wohldurchdacht und sinnvoll. Auch in Zeiten der computergestützten 3D-Darstellung hat Maschinenzeichnen seine Bedeutung nicht völlig eingebüßt. So kann man zB ältere Pläne / Machinenzeichnungen nur dann richtig lesen / interpretieren,… 2018W, Vorlesungen

Maschinentechnisches Zeichnen II

Georg Glaeser

2019S, Vorlesungen

Maschinentechnisches Zeichnen II

Georg Glaeser

2019S, Übungen

Master Thesis Tutorial

Virgil Widrich

2018W/2019S, Konversatorium

Master Thesis Tutorial

Bernd Kräftner

The master thesis tutorial is a course for students working on their Sciense & Art master's thesis who have the opportunity to discuss questions of transdisciplinarity in regard to their work. 2019S, Konversatorium

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

2018W/2019S, Seminar

Masterseminar

Martin Krenn

Betreuung der Konzeption und Realisation von künstlerisch ausgerichteten Master Arbeiten bzw. Diplomarbeiten mit besonderem Augenmerk auf das Verhältnis der künstlerischen zur wissenschaftlichen Arbeit. Termin nach Vereinbarung. 2018W/2019S, Seminar

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

2018W/2019S, Seminar

Material Culture I

Alison Jane Clarke

Designing Value(s) mit Martina Grünewald Design: Kunst, Handwerk, Wirtschaftsfaktor? Wertediskurse bestimmen auf entscheidende Weise die normative Gestaltung unseres sozialen Lebens. Dieses Seminar widmet sich speziell der Frage, wie sich Werte und Werturteile rund um sowie durch die Gestaltung unserer Gegenstandswelt manifestieren und verändern. Anhand der kritischen Lektüre, schriftlichen Reflexion und Besprechung ausgewählter Texte unterschiedlicher literarischer Genres (z.B. wissenschaftlicher Essay, Sozialstudie,… 2018W, Seminar

Material Culture II

Alison Jane Clarke

DESIGNING VALUE(S) 2, Dr. Martina Grünewald Design: Kunst, Handwerk, Wirtschaftsfaktor? Wertediskurse bestimmen auf entscheidende Weise die normative Gestaltung unseres sozialen Lebens. Das Seminar widmet sich speziell der Frage, wie sich Werte und Werturteile rund um, und durch die Gestaltung unserer Gegenstandswelt manifestieren und verändern. Es baut auf den Inhalten des ersten Semesters auf, bietet Raum für Wiederholung, Vertiefung und Erweiterung… 2019S, Seminar

Materialkunde, Fertigungstechnik, Produktionsmethoden I

Christian Ruschitzka

2018W, Vorlesung und Übungen

Materialkunde, Fertigungstechnik, Produktionsmethoden II

Christian Ruschitzka

2019S, Vorlesung und Übungen

Materiallabor - Holz

Reinhold Krobath

"Auf Biegen und Brechen" Sämtliche Biegetechniken im Holzbereich werden gezeigt und auf experimentelle Weise von den Studierenden getestet. Aus diesen Erkenntnissen und Ergebnissen wird danach ein Objekt gebaut. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Mathematisches Experimentarium Integration

Georg Glaeser

2018W/2019S, Seminar

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Orhan Kipcak

Die Lehrveranstaltung befasst sich praktisch mit Raum und Sprache, dies in einer Kooperation mit dem Verlag 100-Häuser (http://www.100haeuser.de/ ). Dieser Verlag veröffentlicht zu seinem 10-jährigen Jubiläum ein Buch mit dem Titel 10 Häuser , in dem zehn vorbildliche zeitgenössische Architekturen vorgestellt werden. Dies geschieht mit Fotostrecken und Rezensionen, verfasst von renomierten ArchtiekturkritikerInnen. Der Verlag ist eine Tochter der Design-Agentur Rosebud,… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Barbara Yelin

Der Comic ist ein junges und vielschichtiges Erzählmedium, nahezu unbegrenzt in seinen Möglichkeiten: Bilder und Texte werden in der Sequenz miteinander verwoben, verschränken sich, ergänzen sich, widersprechen sich, und ergeben ein komplexes Spannungsverhältnis. In diesem sechstägigen Workshop nähern wir uns den Codes der Bilderzählung aus verschiedenen Richtungen. Unter dem inhaltlichen Oberthema „Erinnerung“ werden die spezifische Formensprache anhand theoretischer Literatur und… 2018W, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Judith Fischer

Künstlerische Projektkooperation AUTOFIKTION 3 2019S, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Martin Krenn

Manifeste in der Kunst Nachdem wir letztes Semester unterschiedlich Manifeste des 20. und 21. Jahrhunderts gelesen und diskutiert haben, soll dieses Semester ein eigenenes Manifest, Anti-Manifest oder eine künstlerische Arbeit entstehen. Die bisher gelesenen Manifeste können NeueinsteigerInnen in diesem Semester zur Verfügung gestellt werden. Welche Funktion haben Manifeste in der Kunst? Sind sie nur ein Aufruf um eine neue Kunstrichtung… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Oskar Aichinger

Musiktheater? Zeitgemäße Kunstform? Ausgehend von den Minidramen, einer Produktion des Kabinetttheaters, und von meiner neuen Oper, die im November ihre Premiere erleben wird, möchte ich zusammen mit den Studierenden das Musiktheater in all seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen zum Thema machen. Kann sein, dass wir auch versuchen, selbst dramatische Miniaturen zu kreieren, kann sein, dass wir gemeinsam eine Vorstellung besuchen. 2018W, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Roswitha Peintner

Künstlerische Forschung_Hören als Forschungspraxis Die Konzentration unserer Künstlerischen Forschung liegt in diesem Semester auf dem Hören. Wir gehen davon aus, dass die Art und Weise wie wir hören, und wie/ob wir uns das Gehörte bewusst machen, Einfluss auf unser Schreiben hat. Um festzustellen ob/inwiefern diese Annahme zutrifft, werden wir, einzeln und in der Gruppe, eine Reihe von Hörexperimenten planen und… 2018W, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Zuzana Husárová

Der Kurs konzentriert sich auf die klanglichen Elemente von Dichtung und Sprache, auf die Performativität von Dichtung und Prosa und auf die Möglichkeiten, Texte zu erfassen und zu erstellen, die ein rhytmisches oder physisches Potenzial haben. Es besteht aus Kursen, in denen die Studierenden die bestehenden Projekte kennenlernen und diskutieren, wo sie ihre eigenen Texte / Projekte mitbringen, und in… 2019S, Vorlesung und Übungen

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Miriam Mone

Miriam Mone alias Mimu Merz beschäftigt sich mit visueller Gestaltung, elektronischer Musik und technologieaffinen Performancekonzepten im Theater- und Konzertkontext. Was die Teilnehmer*innen erwartet: Beispiele von Digital Poetry, elektronischer und elektroakustischer Musik, gestalterischem Umgang mit Text Kiloweise Liebesromane der letzten 40 Jahre <3 Die kuriosen Freuden des bewußt erlebten, räumlichen Hörens im öffentlichen Raum Die rudimentäre Vorstellung von Audio- und Visual… 2019S, Vorlesung und Übungen

Medienkonvergenz und -hybridisierung II

Tommy Schneider

2018W/2019S, Seminar

Medienkonvergenz und -hybridisierung III

Wolfgang Fiel

Postwar artists and architects have used photography, film, and other media to imagine and record the world as a wonder of collaborative entanglement—to translate the world for the world. In this book, Janine Marchessault examines a series of utopian media events that opened up and expanded the cosmos, creating ecstatic collective experiences for spectators and participants. Drawing on sources that… 2018W, Seminar

Medienkonvergenz und -hybridisierung IV

Michael Huber

2018W/2019S, Seminar

Medientechnologie: Hard- und Softskills

Conny Runner

2018W, Vorlesung und Übungen

Medientechnologie: Hard- und Softskills

Ruben Pater

2019S, Vorlesung und Übungen

Medientheorie: Einführung in die Kommunikationstheorie

Christoph Wize

Womit werden wir uns beschäftigen? Personen, Konzepte, Ideen, Meinungen, Stars Vilém Flusser: Menschliche Kommunkation ist ein künstlicher (kultureller) Vorgang, der auf der Erfindung von nach Codes geordneten Symbolen basiert. Gregory Bateson: In Kommunikation zwischen Menschen ist Metakommunikation eine außerordentlich wichtige Säule des gegenseitigen Verständnisses Niklas Luhmann: Für Ihn ist Kommunikation ein funktionales System, das sich wie jedes System erhalten will.… 2018W, Vorlesungen

Mehrdisziplinäres Projekt: Grafik Design und Fotografie 2

Britta Thie

Auto – Fi Es ist inzwischen gängige Praxis, Narrative des Selbst auf Plattformen wie Instagram, SoundCloud und Facebook auszustellen. Diese Medien bieten auch für die künstlerische Produktion eine Reichweite jenseits des Kunstkontexts, wobei Aspekte des Privaten und Professionellen oft unentwirrbar vermischt, somit auto-fiktional und auch vermarktbar werden. Wie wirken sich die Prozesse des Filterns, Selbst-Brandings und der Kommodifizierung des Selbst… 2018W, Vorlesung und Übungen

Mehrdisziplinäres Projekt: Grafik Design und Fotografie 3

Peter Miller

2019S, Vorlesung und Übungen

Metall I

Stephan Hilge

In der Lehrveranstaltung wird der Werkstoff Metall und seine Erscheinungsformen vorgestellt. Das Ziel ist den Studierenden diesen Werkstoff näher zubringen und sie beim Umgang mit Metall zu unterstützen. Vermittlung von spanlosen und spanabhebenden Metalltechniken, Verbindungstechniken, sowie aller erforderlichen Metallbildhauertechniken. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen limitiert. Eine Anmeldung ist nicht… 2018W, Vorlesung und Übungen

Metall II

Stephan Hilge

Entwicklung eines Projektes in Metall und Realisierung mit der entsprechenden Technologie. Die Lehrveranstaltung vermittelt die Grundkenntnisse zur Umsetzung eines konkreten Projektes in Metall. Richtige Planung der Arbeitsabläufe und Handhabung des Werkstoffes Metall. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen limitiert. 2019S, Vorlesung und Übungen

Methoden der Kunsttheorie. DissertantInnenseminar

Helmut Draxler

Die Lehrveranstaltung adressiert das kunstwissenschaftliche Methodenspektrum im Hinblick auf die einzelnen Dissertationsprojekte. 2018W/2019S, Seminar

Methoden künstlerischer Forschung

Martin Kusch

2019S, Seminar

Methoden künstlerischer Forschung

Margarete Jahrmann

METHODEN künstlerischer Forschung epistēmē - Theoretische Wissenschaften und Grundlagen forschende Kunst 1. Structural Coupling HvF, Humberto Maturana, Francesco Varela 2. Gaya Scienzia Nietzsche 3. Daten analyse: statistical analysis 4. Bootstrapping Method Im Seminar zu Methoden künstlerischer Forschung werden internationale und eigene künstlerische Arbeiten auf die darin angewandten Methoden des künstlerischen Forschens analysiert. Anhand von Arbeiten und Beispielen aktueller Forschungsprojekte in… 2018W, Seminar

Methods and Practices of Experimental Cultures

Bernd Kräftner

Issues An "issue", as you know, is a question, a controversial topic, a matter of concern. This topic may capture the interest of various actors and therefore may become the starting point of a more or less substantial political change. In the seminar we shall explore scientific, artistic, cultural and media enactments of various issues and connect them to our… 2018W, Vorlesungen

Mode - Business

Hermann Fankhauser

2018W, Vorlesungen

Mode - Image

Markus Pires Mata

2018W/2019S, Proseminar

Mode - Kommunikation

Markus Pires Mata

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Mode - Textgestaltung - Diplomarbeit

Monica Titton

2019S, Seminar

Mode - Tools

Christophe Charon

INHALT: Der MODE-TOOLS workshop ist ein 6x 4Stunden Block-Kurs. Der Kurs kombiniert theoretische und praktische Übungen um Fähigkeiten zu entwickeln Ideen in ein visuelles Kommunikationswerkzeug/ MOOD-BOARD zu verwandeln. Der workshop ist in drei Phasen unterteilt: PHASE#1: BEOBACHTEN/SAMMELN -Dokumentation aus mehreren Quellen sammeln PHASE#2: ANALYSEREN/AUSWÄHLEN -Eine kritische/analytische Auswahl aus dem gesammelten Material machen PHASE#3: PRODUZIEREN/KOMMUNIZIEREN -Ein Tool/MOOD-BOARD produzieren um Ideen auf… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Mode - Tools 1

Claudia Reifberger

2018W, Vorlesung und Übungen

Mode - Tools 2

Claudia Reifberger

2019S, Vorlesung und Übungen

Mode -Textgestaltung - Advanced

Monica Titton

This course aims at providing students with the skills necessary to write articulate and aware fashion texts. Through insight into the fashion world and media, students will learn to grasp the different styles of fashion writing and they will have ample opportunity to practice writing and critical thinking. Using trend reports, reviews of collections and media analyses, students will learn… 2018W, Vorlesung und Übungen

Modegeschichte

Monica Titton

The lecture traces the social and cultural history of fashion from the early 20th century to the present, and provides an overview over the historical significance of fashion in relation to cultural and social processes.This lecture aims to develop a broad understanding of the historical development of fashion and explores the values, ideas and aesthetic concepts underpinning historical and contemporary… 2018W, Vorlesungen

13 / 23