1319 courses

23 / 27

Technologien/Praxen | WERK_LABOR Wissen

Christoph Kaltenbrunner

LEHRVERANSTALTUNG AM DIENSTAG UND/ODER DONNERSTAG | Das WERK_LABOR WISSEN ist in seiner Struktur ähnlich einer Ringvorlesung. Themen der einzelnen Vorträge sind aus dem Kontext des Studiums DEX (Design, materielle Kultur und experimentelle Praxis) abgeleitet. Das WL_WI wird regelmäßig an zwei Tagen pro Woche über das Studienjahr angeboten. Um Überschneidungen von Pflichtlehrveranstaltungen des zweiten Lehramtsfaches zu vermeiden, können Studierenden wahlweise die… 2023W/2024S, Künstl. Einzelunterricht, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | WERK_LABOR Wissen

Ute Neuber

Zeigen/Handeln 2 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Bandgewebe sind ein wenig beachtetes Element des europäischen kulturellen Erbes. Mit einer langen Geschichte, die bis in die Bronzezeit zurückreicht, haben diese handgewebten Schätze jedoch ihren Platz in der Textilkunst und als Ausdruck traditioneller Kultur und Identität. Die Techniken des Bandwebens sind vielfältig und reichen von Brettchenweben bis hin zu komplexen Webtechniken auf speziellen Webgeräten. Jedes Land und jede Region… 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentor

Manuel Wandl

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in der Entwicklung einer Projektarbeit unterstützt. Diese künstlerisch-technologisch-konzeptuelle Betreuung (durch die fünf dafür beauftragten Mentor*innen) findet in wöchentlichen Treffen innerhalb einer kontinuierlichen Gruppe statt. Jede/r Mentor*in ist ein anderer Wochentag zugeordnet, d.h. jede/r Student*in trifft sich mit gleichbleibender Gruppe und Mentor*in (je nach Anmeldung) an… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 5.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentorin

Manora Auersperg

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in der Entwicklung einer Projektarbeit unterstützt. Diese künstlerisch-technologisch-konzeptuelle Betreuung (durch die fünf dafür beauftragten Mentor*innen) findet in wöchentlichen Treffen innerhalb einer kontinuierlichen Gruppe statt. Jede/r Mentor*in ist ein anderer Wochentag zugeordnet, d.h. jede/r Student*in trifft sich mit gleichbleibender Gruppe und Mentor*in (je nach Anmeldung) an… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 5.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Mentorin

Barbara Graf

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in der Entwicklung einer Projektarbeit unterstützt. Diese künstlerisch-technologisch-konzeptuelle Betreuung (durch die fünf dafür beauftragten Mentor*innen) findet in wöchentlichen Treffen innerhalb einer kontinuierlichen Gruppe statt. Jede/r Mentor*in ist ein anderer Wochentag zugeordnet, d.h. jede/r Student*in trifft sich mit gleichbleibender Gruppe und Mentor*in (je nach Anmeldung) an… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 5.0 ECTS

Technologien/Praxen | Werk_Labor Wissen

Walter Lunzer

Vortrag 1: Grundlagen Schnittzeichnen Von der Fläche zum Körper - vom Körper zur Fläche. Schnittzeichnen beschreibt das Prinzip von der zweiten in die dritte Dimension zu kommen. Die Fähigkeit dreidimensional zu denken wird dabei besonders beansprucht, sowie Genauigkeit geschult und die Beobachtungsgabe und Analysefähigkeit gestärkt. Der Vorttrag führt in die unterschiedlichen Methoden des Schnittzeichnens ein, von Techniken der Abfaltung, der… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnen & Gärtnern

Nicole Miltner

! FOR THE DESCRIPTION OF THE ARTISTIC SEMINAR AND ALL ACTUAL DATES, LOCATIONS AND TOPICS, PLEASE LOOK UP "KÜNSTLERISCHE PROJEKTARBEIT - DRAWING & GARDENING"  https://base.uni-ak.ac.at/courses/2024S/S05126/ ! 2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnende Maschinen, Apparate und Prothesen

Liddy Scheffknecht

Handgeführte Zeichenwerkzeuge, wie Zirkel oder Lineal, aber auch komplexere Zeichengeräte wie beispielsweise Ellipsograph, Spirograph, Integraph und Pantograph, haben in der Kunst eine lange Tradition – und doch war ihr Gebrauch nicht immer unumstritten, stellen sie doch den künstlerischen Prozess selbst zur Diskussion. Mit Beginn der Renaissance traten Apparaturen in Erscheinung, die den zeichnerischen Prozess vermehrt mitbestimmten (berühmtestes Beispiel: Dürers Fadengitter),… 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung

Manora Auersperg

zeichnen! Zeichnen ist ein grundlegendes Mittel der künstlerischen Arbeit, des persönlichen Ausdrucks und der Kommunikation. Ob schnelle Notiz eines Einfalls oder tastendes Formulieren einer Idee durch eine Skizze, ob Sichtbarmachen und Besehen einer Vorstellung durch den Entwurf oder Klärung technischer Voraussetzungen durch eine Werk-zeichnung: die Fertigkeit etwas zu verbildlichen, setzt genaues Sehen voraus. Um die nötige visuellen Aufmerksamkeit zu entwickeln,… 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung und Skulptur (Einführung)

Markus Zeber

In der zweistündigen Übung lernen Sie, wie man einen Raum (3D) auf ein Papier (2D) zeichnet und dabei die Ränder des Blattes als eine kompositorische Größe mitverwendet. Wobei uns klar sein muss: wir können keinen Raum zeichnen, sondern nur dessen Abbild darstellen. Die „Realität“ im Bild ist nicht die, die wir als unsere Umgebung wahrnehmen. Trotz dieser Diskrepanz „muss“ man,… 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung und Skulptur (Vertiefung)

Markus Zeber

Sie verspüren ein Interesse an Skulptur und Zeichnung, tauschen sich gerne mit ihren Kollegen aus, sind interessiert an Kritik und lieben Gegenwartskunst, dann sind sie in dieser Übung genau richtig. Zur ersten Einheit bringen sie bitte ein Modell eines ihnen wichtigen Raumes (zb. Kinderzimmer; Kirche, Billa ...) mit und erzählen uns was sie an diesem Raum beeindruckt, bzw. wie er… 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zusammenarbeiten in der Kunst?

Sofia Bempeza

Zusammenarbeiten in der Kunst? Magie, Pädagogik, und viele Konventionen Kollektives Arbeiten in der Kunst ist in aller Munde. Es wird gemeinsam gestaltet, zusammen gearbeitet, kollektiv verwaltet, organisiert, gelebt und gefeiert sowieso. Gemeinschaft wird zum Refugium und Sehnsuchtsort oder Gegenprogramm, und oft von der harten Realität des einander Aushaltens und der langwierigen Gruppenprozessen eingeholt. Welche unterschiedlichen Formen der Gruppenarbeit/der Kollektivität (u.… 2024S, Künstl. Einzelunterricht, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zusammenarbeiten in der Kunst?

Annette Krauss

Zusammenarbeiten in der Kunst? - Magie, Pädagogik, und viele Konventionen Kollektives Arbeiten in der Kunst ist in aller Munde. Es wird gemeinsam gestaltet, zusammen gearbeitet, kollektiv verwaltet, organisiert, gelebt und gefeiert sowieso. Gemeinschaft wird zum Refugium und Sehnsuchtsort oder Gegenprogramm, und oft von der harten Realität des einander Aushaltens und der langwierigen Gruppenprozessen eingeholt. Welche unterschiedlichen Formen der Gruppenarbeit/der Kollektivität… 2024S, Künstl. Einzelunterricht, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Produktion 1 im Figlinarium

Canan Dagdelen

FUNDAMENTALS OF CERAMIC TECHNOLOGY The course is held together with practices of analog production 2 in Figlinarium. Please register via base for both courses! Only for students who can be present during the entire offered course time from 11 a.m. to 4.45 p.m.!! DEALING WITH THE MATERIAL CERAMIC / EXPERIENCING THE DIFFERENT 3 BASIC TECHNIQUES OF SHAPING WITH THE MATERIAL… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Produktion 2 im Figlinarium

Canan Dagdelen

FUNDAMENTALS OF CERAMIC TECHNOLOGY The course is held together with practices of analog production 2 in Figlinarium. Please register via base for both courses! Only for students who can be present during the entire offered course time from 11 a.m. to 4.45 p.m.!! DEALING WITH THE MATERIAL CERAMIC / EXPERIENCING THE DIFFERENT 3 BASIC TECHNIQUES OF SHAPING WITH THE MATERIAL… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | analoge Produktion 3 im Figlinarium

Canan Dagdelen

The course is held together with analog production practices 3 in the Figlinarium. Please register via base for both 2 courses! Requirement; is to have attended the basics of ceramic technology with Canan Dagdelen / analogue practices 1 and 2 in the Figlinarium this or in previous semesters. NO open ceramics lessons. The artistic projects are developed according to a… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Test Lehrveranstaltung (Base)

Max Mustermann (Base)

2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 0.0 ECTS

Test Lehrveranstaltung (LE)

Max Mustermann (LE)

2023W/2024S, Vorlesungen, 0.0 ECTS

Test Lehrveranstaltung (STAB)

Max Mustermann (STAB)

2023W/2024S, Vorlesungen, 0.0 ECTS

Text / Space / Site / Body - A reading seminar on site-specifity

Georgia Holz

Site-specific art is usually defined as art that relates to a specific location (site) and was developed for this location. By detaching itself from this site, the artwork loses its context and thus its meaning. Accordingly, site-specific art is closely interwoven with the history of land art, as well as with installations and art in public spaces. Site-specific artworks vary… 2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Text und Kontext I

Nicole Scheyerer

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem Schreiben. Neben theoretischem Input liegt der Schwerpunkt auf praktischen Übungen. Wie finde ich einen persönlichen sprachlichen Zugang zu meiner eigenen Produktion? Was macht gut lesbaren Stil aus? Wie gelingt es, durch Schreiben den inneren Ideenfluss anzuzapfen? Methoden wie Mindwritung, Morgenseiten oder Clustering helfen, einen stressfreien Zugang zum Schreiben zu finden. Ziel des… 2023W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Text und Kontext II

Nicole Scheyerer

This is a writing workshop where we try different methods like mindwritung, morning pages or clustering to get in the flow. Our aim is to help you finding your own voice when formulating the forms and ideas of your work. This seminar concentrates on practical exercises but we are also discussing theoretical, stylistic and psychological dimensions of text work and… 2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Texte zur Malerei

Ulla Rossek

Textile Theories The seminar looks into textile theories, which deal with the technique/practice of weaving and its media-specific conditions, as well as with the socio-historical and gender-specific backgrounds concerning weaving. In connection with an observable continuing interest in the textile, in contemporary artistic discourses and practices, the question of a field of tension between the concepts of applied art and… 2023W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Texte zur Malerei

Ulla Rossek

Warp Painting Painting Textile theories The lecture and tutorial consists of a theoretical and a practical part. It takes place partly in cooperation with the "textil-kunst-design" department at the University of Arts Linz.As a continuation of last semester's seminar, the theoretical part takes up textile theories that deal with the technique and practice of weaving and its media-specific conditions, as… 2024S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Texten

Andreas Putz

„Texten“ ist ein Unwort. Ich möchte den Studierenden dabei helfen, herauszufinden, was sie ganz persönlich eigentlich zu sagen haben. Die Mittel, wie sie das dann machen, werden sich schon finden. 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Texten

Alex Römer

2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Textilsiebdruck mit Farbstoffen und Einsatz von Effektdruckpasten

Ute Huber-Leierer

This course is aimed at students with sufficient experience in textile screen printing and a deeper interest in fiber-related dyes. Using small projects, printing with fiber-affinous dyes, vat, reactive and acid dyes, on natural fibers is taught. Preparation of printing pastes for silk and wool prints, printing on cotton, cotton velvet and linen, as well as fabric painting. Printing, painting,… 2023W/2024S, Projektarbeit, 2.0 ECTS

Textilsiebdruck mit experimenteller Anwendung

Evelyn Grill

Necessary design adaptation and optimal preparation of analogue and digital templates for textile screenprinting are taught and accompanied under professional guidance in individual lessions.Repeating patterns, free-form designs as well as artistic screen prints on textile or on divers media will be tested and applied in practice. We promote to explor the possibilities of free artistic screen printing and the experimental… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Textiltechnologie

Silke Vollenhofer

Die Vorlesung bietet vertiefende Einblicke in das Material Textil. Hierbei werden Themenbereiche wie z. B. die Entstehung der Materialien, die Verwendung sowie deren Eigenschaften besprochen und es werden die Textilmaterialien miteinander verglichen. So wird ein Überblick in den Anwendungsbereich und deren unterschiedlichen Verhalten unter bestimmten Bedinungen sowie ein Einblick in neuere Materialien gegeben. Es können werden der Vorlesung auch Fragen… 2024S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Textwerkstatt I (Prosa)

Nastasja Penzar

Das Seminar "Textwerkstatt Prosa" richtet sich ausschließlich an MA Studierende der Sprachkunst ab dem zweiten Semester, die an einem längeren Prosawerk arbeiten. Wir werden das Werkstattformat gemeinsam so gestalten, wie es die Texte bedingen und es den Autor*innen für ihre Arbeit hilfreich ist. Close-Reading Textbesprechungen bekommen dabei ebenso Raum wie Gespräche und Übungen zu Strukturierung, Plotgestaltung, Figurenzeichnung etc. Wichtig ist,… 2024S, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt I (Prosa)

Deniz Utlu

Es handelt sich hier um eine Textwerkstatt, in der wir uns gemeinsam die individuelle Prosaproduktion anschauen. Die Texte, die in den jeweiligen Blockseminaren zu besprechen sind, werden vorher von allen gelesen und vorbereitet. In den Seminarsitzungen finden auszugsweise Lesungen statt, anschließend wird über Textgesprächstechniken ein produktives und respektvolles Diskussionsklima etabliert, das eine Annährung auf verschiedenen sprachlichen Ebenen ermöglicht: Die Wort-… 2023W, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt II (Lyrik)

Mathias Traxler

In der Textwerkstatt werden die Teilnehmenden Möglichkeit haben, ihre aktuellen lyrischen Projekte und -Vorhaben vorzustellen. Wir werden gemeinsam die Texte besprechen, oder auch mit den Texten sprechen, und jeweils einen den Texten eigens hingewandten Duktus der Betrachtung und des Gesprächs herausfinden. In jedem der drei Dreitagesblöcke der Werkstatt sollen alle Textprojekte einmal zum Zuge kommen, damit so die Weiterentwicklung der… 2024S, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt II (Lyrik)

Sonja vom Brocke

In den allwöchentlichen Sitzungen widmen wir uns euren lyrischen und essayistischen Vorhaben im Gruppengespräch. Die Texte verstehen wir dabei nicht als von allen Fingern zu beknetende Bearbeitungsmasse, sondern beachten, wie sie sich jeweils formieren, wer sie wie liest und wie ein Text für sich eine Lanze bricht, ohne sich abzusichern. Welche Gestaltungs- und Durchdringungsstufe ist zu erreichen, um als Autor~in… 2023W, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt III (Drama)

Katja Brunner

Hoi zämä! Wir lesen gemeinsam an den entstehenden Texten für Master DRAMA! Master*innen of Drama. Es ist offen, welche Texte ihr in welchem Gedeihungsstadium mitbringt; lose Ideen, festgezurrte Konzepte, Halligalli fertige Texte aller szenischen Textsorten sind dezidiert willkommen. Wir lesen genau und fragen uns: Welches sind vielleicht Fallen? Welches sind fruchtbare Fallen im Text? Was sind ausbaubare Aspekte? Wo hakt… 2023W, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt III (Drama)

Necati Öziri

What does political writing mean here and now? How do we tell stories beyond clichés and old images? How can you fictionalize your own story? What do I want from a text and what does my text need from me? In this seminar we will discuss the current text status of your master projects: we will develop characters, build plots,… 2024S, artistic Seminar, 6.0 ECTS

The Baggage we bring. Reisen als künstlerische Praxis

Gabriele Mackert

The Baggage we bring. Travel as an artistic practice Artists have undertaken different types of journeys over the centuries. To a certain extent, changes of location are among the success indicators of a biography. But how do artists use context shifts? How do they experience themselves as observers? How do they question representations and their ideological underpinnings? Which constituent elements… 2023W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

The Future of Landscape

Michelle Kasprzak

The Future of Landscape is a hands-on seminar that will take you on an adventure through re-imagining how we can inhabit the landscape of the future on our rapidly-changing planet. Using a combination of digital and analog tools, we look several decades into the future and build a single person dwelling in a landscape impacted by years of climate change,… 2024S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

The Memeing of Life: Of Internet Memes, Sympoiesis, and Digital Cultures

Sophie Publig

This seminar explores the history of memes in the digital landscape in respect to the platforms on which they emerge, mutate and thrive. Utilizing a lens of media ecology, we delve into the ecosystems of digital cultures in which each internet platform recursively shapes the specific characteristics of different memescapes. Embracing an understanding of the fluid dynamics of meme circulation… 2024S, scientific seminar, 4.0 ECTS

The Museum as Praxis

Giulia Colletti

The course The Museum as praxis seeks to engage with the museum as a site of pedagogical exchange. Originating as the private collection of affluent individuals, the early museum functioned as a tool for extraction. It was designed to selectively acquire objects, removing them from mundane use in the belief that this process would preserve them against the passage of… 2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

The Question of Being Today

Alexi Kukuljevic

S04803 - The Question of Being Today (SEW) "The fundamental ontological-political problem today is not work but inoperativity, not the frantic and unceasing study of new operativity but the exhibition of the ceaseless void that the machine of Western culture guards at its center.” This seminar will be a close reading of Giorgio Agamben’s The Use of Bodies. Published in… 2024S, scientific seminar, 4.0 ECTS

The Real McCoy

Jorit Aust

General topic: Large format photography with the view camera and the classic negative formats 4x5 and 8x10inch. A dialog about the meaning and justification of analog technology in the age of AI in artistic work with photography is an increasingly important aspect of teaching. This course builds on the students' basic knowledge of camera technology, light metering and negative development.… 2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

The Time-Traveller's Guide to the Galaxy: The Physics of Time and Light

Tanja Traxler

In physics, light possesses a double nature: it is both a necessary requisite for scientific inquiry as well as an object of research itself. Historically, most controversial theories on light have been presented, famously resulting in the development of quantum mechanics in the early 20th century. According to quantum theory, light exhibits a wave-particle duality, which gives rise to manifold… 2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Theatergeschichte, Literatur, Analyse, Libretto, Poetik

Andrea Maria Dusl

I - Sprache und Theater I Mittwoch 10. April 2024, 10h - 14h II - Theater und Sprache II Dienstag 30. April 2024, 10h - 14h III -Theater ist Sprache III Mittwoch 29. Mai 2024, 10h - 14h In den Lehreinheiten werden wir uns erst entlang eines Themas mit den Schnittstellen zwischen Sprache und Theater sowie Text und Erkenntnisproduktion beschäftigen,… 2023W/2024S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Theatergeschichte, Literatur, Analyse, Libretto, Poetik

Hannah Lioba Egenolf

Theater und Repräsentation Die Lehrveranstaltung setzt sich mit freien Formen des Sprechtheaters und der Performance sowie deren Positionierung in der Wiener Kultur- und Theaterlandschaft auseinander. Zudem werden aktuelle künstlerische Entwicklungen & neue Ästhetiken und Tendenzen im Bereich des Sprechtheaters, der Aktionskunst und der Theorie im deutschsprachigen Raum analysiert und diskutiert. Jedes Semester steht unter einem eigenen inhaltlichen Schwerpunkt. Anhand von… 2023W/2024S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Thematische Workshops

2023W/2024S, Workshop, 8.0 ECTS

Theme in Artistic Strategies

Vrishali Purandare

Bodies, Water Bodies and Claybodies in Alliance: Exploring Gestures and Materials This course is designed in a Seminar + Studio format. Gestures, as ‘exercised’ or ‘performed’ in various forms of resistance movements pertaining to civil rights over acess to land and water are a central theme. The presentation will focus on social and political resistances from South-East Asia. We will… 2024S, Workshop, 2.0 ECTS

Theorie und Geschichte des Design 1

Anna Nagele

Audiences in Design - from passive consumers to active users: Understanding of audiences has changed. Former ideas of viewers, spectators and consumers understood audiences as passive. New ideas have shaped more active terms such as users, participants, respondents and ‘prosumers’. New creative strategies and practices have responded to, engaged with, and produced new audiences. In this proseminar we are going… 2023W, Proseminar, 3.0 ECTS

Theorie und Geschichte des Design 2

Anna Nagele

Design-topias - Design for Posthumanist World-Making In a time characterised by multiple intersecting crises – what tools do we hold as designers to build better futures? Crises transform ecologies, unearthing dormant alternatives for ways of being. This proseminar explores design as world-making through the lens of critical posthumanism, considering what it means for designers to de-center the human. Critical posthumanism… 2024S, Proseminar, 3.0 ECTS

Theorie und Praxis der Denkmalpflege

Andreas Lehne

Introduction to the history of state mental protection in Austria, explanation of the theoretical foundations and the relevant international agreements. Explanation of the legal basis at the federal and provincial level and the actions of the responsible authorities based on practical examples. Explanation of the advantages and disadvantages of the Austrian situation of monument protection, also through comparisons with other… 2023W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

23 / 27