1036 courses

1 / 21

“Mach dich hübsch” The Book as Artwork: On how to read an Artistic Practice

Jenni Tischer

Artists‘ Books often question the medium of the book in regards to linearity, structure, and the author/reader relationship. One such Artist Book is Mach dich hübsch by Isa Genzken. In using referential material like black and white copies, clippings from advertisements next to sketches and illustrations, postcards of historical paintings and handwritten notes, Genzken provides insight into her visual language.… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

2D-, 3D-Computergrafik I

Günter Wallner

The course provides an introduction into 3d computer graphics using the 3D software MAYA. Topics include: modelling skeletons animation skinning texturing lights & rendering 2019W, Vorlesung und Übungen

2D-, 3D-Computergrafik II

Günter Wallner

2020S, Vorlesung und Übungen

3D Modelling - Maya

Thomas Lorenz

2020S, Vorlesung und Übungen

3D Modelling - SolidWorks

Peter Knobloch

The objective of the lecture is to impart & develop fundamental theories, principles and approaches for the design of parts and assemblies with SolidWorks. By the means of examples and practical exercises the following topics will by gradually developed: Which program for which purpose?(Cinema 4D, Maya, SolidWorks, Rhino) Basics and user interface Stepwise creation of a part Importing hand drawings… 2019W, Vorlesung und Übungen

AQUA FONS VITAAE. Die Kunst des Badens I

Renate Vergeiner

AQUA FONS VITAE, WASSER – QUELL DES LEBENS. Lebensspendendes Wasser. Gesundheit, Heilung, Initiation, Genuß, Dekadenz und Amoral. Die Bedeutungsverlagerung von der Reinigung des Leibes zu einer metaphysischen Handlung, lässt das Baden als Kulturtechnik erkennen, die sich aus der vordergründig praktisch/hygienischen Reinigung zum Kultus entwickelt hat. In der Vorlesung wird ein Bogen von den frühesten Anfängen bis zur zeitgenössischen Wellness gespannt,… 2019W, scientific seminar

AQUA FONS VITAAE. Die Kunst des Badens I

Renate Vergeiner

AQUA FONS VITAE, WASSER – QUELL DES LEBENS. Lebensspendendes Wasser. Gesundheit, Heilung, Initiation, Genuß, Dekadenz und Amoral. Die Bedeutungsverlagerung von der Reinigung des Leibes zu einer metaphysischen Handlung, lässt das Baden als Kulturtechnik erkennen, die sich aus der vordergründig praktisch/hygienischen Reinigung zum Kultus entwickelt hat. In der Vorlesung wird ein Bogen von den frühesten Anfängen bis zur zeitgenössischen Wellness gespannt,… 2019W, Vorlesungen

AQUA FONS VITAAE. Die Kunst des Badens II

Renate Vergeiner

2020S, scientific seminar

AQUA FONS VITAAE. Die Kunst des Badens II

Renate Vergeiner

2020S, Vorlesungen

Adaptive Strategies

Galo Patricio Moncayo Asan

2019W, scientific seminar

Ästhetik der Farben

Marion Elias

Erweiterung der technologischen Basis ("Handwerk") der Malerei (in breitem Sinn) zur kritischen Betrachtung des Themenkreises "Farbe" in Theorie und Praxis Die Alltagssprache verwendet den Ausdruck ästhetisch oft als Synonym für schön, geschmackvoll, ansprechend. In der Wissenschaft dagegen bezeichnet der Begriff die gesamte Kategorie von Eigenschaften, die darüber entscheiden, wie wir Objekte wahrnehmen, auch und insbesondere, ob wir sie als schön… 2019W, Vorlesungen

Ästhetische Fragen u. Theorien d. Öffentlichkeit.Alltagsästhetik-Massenkultur I

Franz Schuh

Die Quellen, aus denen man erfährt, was Kunst sein soll sind vielfältig. Zu ihnen gehört die Dichtung: „Unsere Kunst ist ein von der Wahrheit Geblendetsein: das Licht auf dem zurückweichenden Fratzengesicht ist wahr, sonst nichts!“Diese Worte Franz Kafkas stammen aus den „Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande.“ Sie klingen merkwürdig, auch weil sie Widersprüchliches entschieden als Einheit ausdrücken: Die Kunst hat ihre… 2019W, scientific seminar

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich als Serie von Interventionen zum Thema Ästhetik, "Schönheit" und (sinnliche) Wahrnehmung. KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen (NeurologInnen, HirnforscherInnen) werden den Problemkreis je aus ihrem speziellen Blickwinkel vorstellen und zur Debatte stellen. Dabei sind sowohl die KollegInnen aus dem Haus (Lehrende, StundentInnen,… 2019W/2020S, Workshop

Akt und Naturstudien

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Akt und Naturstudien

Maria Temnitschka

With life drawing, an essential part of the subject of object studies, a discipline consisting of ever new combinations of historical examples and contemporary approaches, the mixing of traditional and progressive as well as formally bound and artistically free contents is examined. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Maria Temnitschka

With life drawing, an essential part of the subject of object studies, a discipline consisting of ever new combinations of historical examples and contemporary approaches, the mixing of traditional and progressive as well as formally bound and artistically free contents is examined. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Anmeldung und Termine zur Lehrveranstaltung: siehe Aushang Aktsaal 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Josef Kaiser

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Beginn der Lehrveranstaltung: 09.10.2019, im Aktsaal Anmeldung per Aushang 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Algorithmisches Entwerfen I

Nicolaj Kirisits

2019W, artistic Seminar

Algorithmisches Entwerfen II

Nicolaj Kirisits

2020S, artistic Seminar

All the stories money just can’t buy.

Adnan Balcinovic

We will be working with found materials. Each student will pick a material that can be found in our daily life and is for free - a material that cannot be bought and as such does not have a clear monetary value: stock footage, freesounds.org, code samples, various templates, ... Winter semester: “Awesome” How do industrial modes of production relate… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Alternativer Tiefdruck (Tiefdruck 3)

Veronika Steiner

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Anatomie für Künstler

Hans-Christian Bankl

Anatomie für Künstler (VU) (Anatomisches Zeichnen) Anatomie heisst Zergliederungskunst. Zergliedern des Körpers in seine Formbestandteile und damit Einblick in Aufbau und Organisation, somit Verständnis der Zusammenhänge. Wir betreiben Anatomie für Künstler, nicht Anatomie für Mediziner. Plastische Oberflächenanatomie ist die Betrachtung der Gestalt, der Proportionen und der Modellierung der Oberfläche. Die Oberfläche wird durch die unter der Haut liegenden Strukturen dauernd… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Angewandte Fotografie - Präsentationsformen I

Jens Preusse

Was kommt nach der Post-Produktion? Wie werden Websites und Social Media (Instagram) zur Präsentation von Projekten und Arbeiten genutzt? Anhand von Beispielen von BildproduzentInnen werfen wir einen kritischen Blick auf beide Formate. In dieser LV werden grundlegende Kenntnisse des Webdesigns und der Programmierung vermittelt, die für die spätere Kommunikation mit WebsiteprogrammiererInnen hilfreich sind. Fertige Werkzeuge wie Website Builder und Content… 2019W, Vorlesung und Übungen

Angewandte Fotografie - Präsentationsformen II

Jens Preusse

2020S, Vorlesung und Übungen

Angewandte Geometrie

Georg Glaeser

2020S, Übungen

Angewandte Geometrie

Georg Glaeser

The lecture is about theory and the numerous appilcations of geometry.The seminar delves deeper into the subjects of the course. Students have the chance to select several of these subjects, to research them further,and to present their results. A special emphasis is put on the ability to express oneself using geometrically correct terminology, on the clarity of theideas presented, and… 2019W, scientific seminar

Angewandte Geometrie

Georg Glaeser

The lecture is about theory and the numerous appilcations of geometry.The seminar delves deeper into the subjects of the course. Students have the chance to select several of these subjects, to research them further,and to present their results. A special emphasis is put on the ability to express oneself using geometrically correct terminology, on the clarity of theideas presented, and… 2019W/2020S, Vorlesungen

Angewandte Holztechnologie

Reinhold Krobath

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Angewandte Mathematik

Georg Glaeser

This lecture is different from standard lectures about mathematics. Its aim is primarily to solidify A-level mathematical knowledge and to be able to put theory into practice. For this reason, it will not include the typical definition - theorem - proof strategy. The book "Math Tools -- 500+ Applications in Science and Arts" (German version: "Der mathematische Werkzeugkasten -- Anwendungen… 2019W, Vorlesungen

Angewandte Mechanik - Industrial Design

Florian Medicus

2020S, Vorlesung und Übungen

Angewandte fachdidaktische Praxisforschung und Reflexion

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieses Seminares ist es den eigenen Unterricht oder den Unterricht anderer zu beforschen. Ergebnisse aus der eigenen Schulpraxis (kleine selbst gehaltene Unterrichtseinheiten) am Schulschiff Bertha von Suttner (Mateus-Berr ist auch Betreuungslehrer*in bei Bedarf-Anmeldung via Universität Wien) oder der eigenen Schule oder dem MA-Praktikum (Anmeldung via Universität Wien) werden diskutiert. Hierbei beschäftigen wir uns exemplarisch mit Praxis- Wirkungs- und Unterrichtsforschung.… 2019W/2020S, scientific seminar

Animationsfilm

Nikolaus Jantsch

Ort: Animationsstudio Dachgeschoss, Ferstltrakt: Raum 302 Themenstellung der Lehrveranstaltung In dieser Lehrveranstaltung sollen die Studierenden künstlerische Techniken und Methoden, sowie ästhetische und analytische Grundlagen der Produktion von Animationsfilmen erlahren. Ziel der Lehrveranstaltung ist der Erwerb von Kenntnissen des digitalen und analogen Visualisierens mittels Animationsfilmtechnik. Es soll die Fähigkeit vermittelt werden, die erlernten Fertigkeiten in ein Filmprojekt umsetzen zu können.Theorie:Geschichte des… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Apparative Techniken der Science Visualization I

Rudolf Erlach

2019W, Vorlesung und Übungen

Apparative Techniken der Science Visualization II

Rudolf Erlach

2020S, Vorlesung und Übungen

Apparative Techniken der Science Visualization III

Rudolf Erlach

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Applied Design Concepts

Sophie Grell-Prix

2020S, Seminar

Applied Design Concepts

Jose Lopez

2020S, Seminar

Applied Visualization Cultures

Bernd Kräftner

2020S, Vorlesungen

Arbeiten mit Material - A I

Peter Höll

The course is looking at various implementations of study projects into respective material. In the foreground stands the practical knowledge of processing different working material, such as the handling of tools and the use of machinery. 2019W, Vorlesung und Übungen

Arbeiten mit Material - A II

Peter Höll

2020S, Vorlesung und Übungen

Arbeiten mit Material - B I

Peter Höll

2019W, Vorlesung und Übungen

Arbeiten mit Material - B II

Peter Höll

2020S, Vorlesung und Übungen

Architekturentwurf I-V

Hani Rashid

2019W/2020S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturentwurf I-V

Greg Lynn

2019W/2020S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturgeschichte Österreichs

Matthias Boeckl

Survey of the most important episodes of Austrian architectural history in the international context. Topic in Winter Term 2019: Victorian and pre-modernist age, 1867-1898 Lecture course in German. Subscription via BASE recommended for current info, course starts on Oct 10, 2019 2019W, Vorlesungen

Art & Science Interdisciplinary Project Work 1

Virgil Widrich

Artistic one-to-one lessions, project presentations to the group of students and lecturers, project discussions between students – feedback, talks, lectures, discussions focussed on Art & Science in the course of projects. 2019W, Projektarbeit

1 / 21