1128 Lehrveranstaltungen

9 / 23

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Franz Schubert

Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation + Einzelbetreuung mit Support für konkrete 3D Projekte. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung avancierter Videoediting- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten und richtet sich ausschließlich an Studierende mit entsprechenden Vorkenntnissen. Die genaue inhaltliche Auslegung der LV wird im Rahmen des 1. LV am Fr. 08.03. fixiert. 2019S, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Richard Hilbert

Grundlagen Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign, Erstellung von Webseiten mit Wordpress, Einführung in das Programmieren mit Processing, Verwendung von Arduino Microcontroller 2019S, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien I

Konrad Becker

2018W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien II

Veronika Schnell

Immersion, Interaktivität, Partizipation in der Digitalen Kunst: Analyse relevanter Begriffe als Diskursobjekte sowie Besprechung künstlerischer Heransgehensweisen in ausgewählten Arbeiten unterschiedlicher Formate. Seminar für Studierende der Digitalen Kunst, wöchentlich jeweils Do, 10-13:00h bis 6. Dezember 2018. Ort: Vortragsraum der Abtlg. Digitale Kunst, Expositur Hintere Zollamtsstraße 17, 3. Stock, 1030 Wien 2018W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien III

Konrad Becker

On What Is to Be Done Technologien der Imagination kolonisieren die Zukunft. Informationslandschaften lenken den Verlauf von Handlungspfaden in mediatisierten Strukturen. Was sind operative Räume und Modelle der Wirklichkeitsgestaltung jenseits des kreativen Imperativs? 2019S, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien IV

Veronika Schnell

2019S, Seminar

Graphics Programming I

Piotr Calvache-Modla

2019S, Vorlesung und Übungen

Graphics Programming II

Piotr Calvache-Modla

This course teaches the principles of computer programming based on the Processing graphics platform. Its official website http://processing.org contains numerous examples that illustrate its practical usage. We will continue exploring topics of graphics programming that we have touched upon during "Introduction to Programming" and "Graphics Programming I". This third semester will focus specifically on the fundamentals of object-oriented programming and… 2018W, Vorlesung und Übungen

Groundwork of Masters Project

Virgil Widrich

2018W/2019S, Projektarbeit

Grundlagen der Gestaltung im Grafik Design

Katharina Uschan

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick in Arbeitsfelder des Grafik Design mit Schwerpunkt Print. Ziel ist es, gestalterische Grundlagen zu erfahren und anhand von Übungen und konzeptionellen Aufgaben zu erarbeiten. Vermittelt wird prozesshaftes Gestalten im Sinne von Recherche, Konzeption und Gestaltung bis zum Layout/Dummy und dessen Präsentation. Einführungen zu den Themen: - Komposition (Punkt, Linie, Fläche, Kontraste, Bewegung, Rhythmus, Raum, Dramaturgie)… 2018W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Mikroskopie für Restauratoren

Farkas Pintér

Lichtmikroskopie ist eine der wichtigsten begleitenden Untersuchungsverfahren in der restauratorischen Praxis und den Konservierungswissenschaften. Die Vielfalt der Methode lässt sich gut am breiten Spektrum der Untersuchungsmöglichkeiten erkennen. Ob es sich um Holz, Natur- oder Kunstfaser, Metalle oder mineralische Baumaterialien wie Stein, Keramik, Mörtel oder Pigmente handelt, mithilfe der Mikroskopie können materialspezifische Fragen mit großer Sicherheit und rasch beantwortet werden. Fundierte… 2018W, Vorlesungen

Grundlagen der Pigment- und Bindemittelbestimmung

Tatjana Bayerova

2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Silikatchemie

Gerald Pfaffl

Theoretische und praktische Einführung in die Silikatchemie. Erarbeiten einer Grundglasur bzw. Engobe. Vorbesprechung: 14. März, 10.00 Uhr im Keramikstudio. Die darauffolgenden Termine finden ebenfalls donnerstags statt. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der keramischen Technologie

Maria Wiala

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der künstlerischen Keramik

Martina Zwölfer

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnens

Maria Temnitschka

Das Befassen der Studierenden mit dem Wesen der Zeichnung, die Auseinandersetzung mit den formalen bildnerischen Gestaltungselementen, die Suche nach optischen Hilfen zur Beschreibung der beobachteten Form, der Umgang mit der Vielfalt zeichnerischen Techniken, das Erfassen der Proportionen und die Darstellung des menschlichen Gestalt. Anmeldung und Termine zur Lehrveranstaltung: siehe Aushang Aktsaal 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnens für Konservierung und Restaurierung sowie Design

Rudolf Fuchs

Das Befassen der Studierenden mit dem Wesen der Zeichnung, die Auseinandersetzung mit den formalen bildnerischen Gestaltungselementen, die Suche nach optischen Hilfen zur Beschreibung der beobachteten Form, der Umgang mit der Vielfalt zeichnerischer Techniken, das Erfassen der Proportionen und die Darstellung des menschlichen Gestalt. Jeweils am Mittwoch von 15.15 – 16.50 Uhr im Aktsaal Anmeldung: siehe Aushang im Aktsaal 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Programmierens

Peter Knobloch

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Programmierens anhand der Programmiersprache Python 3. Anhand von Beispielen werden schrittweise die folgenden Themen behandelt: Was ist ein Programm? Grammatik & Vokabular einer Programmiersprache Programmiersprachen im Vergleich Welche Programmiersprache für welchen Zweck Bedingungen, Schleifen, Funktionen, Klassen Ein-, Ausgabe, User Interfaces Netzwerkkommunikation 2018W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des technologischen Gestaltens I

Thomas Felder

Die 3 – stündigen Lehrveranstaltungen zielen darauf ab, erst - und höhersemestrigen Studierenden die künstlerischen und technischen Grundlagen zur Soundproduktion im Kontext digitaler Medien zu vermitteln. Die inhaltliche und formale Auseinandersetzung mit Musik, Soundtrack, Gamesound, Klanginstallation, Websound und anderen Klanggebilden, wird begleitet von produktionstechnischen Lehrveranstaltung, in denen die Studierenden am Computer und im Tonstudio die theoretischen und praktischen Grundlagen, zur… 2018W, Seminar

Grundlagen technologischen Gestaltens I

Franz Schubert

3D Computeranimationstechniken: Modeling, Animation, Rendering Künstlerische und technische Grundlagen von 3D Visualisierung und Animation Projektbezogenes Arbeiten mit Modeling-, Animations-, Rendering- und Simulationstechniken. Software: Cinema 4d Bitte eigenen Laptop mitbringen! Genaue inhaltliche Auslegung der LV werden im Rahmen des 1. LV am Fr. 12.10. fixiert. 2018W, Seminar

Grundlagen technologischen Gestaltens II

Franz Schubert

3D Computeranimationstechniken 3D Animationstechniken: Modeling, Animation, Rendering, Simulation Künstlerische und technische Grundlagen von 3D Animation Digital Sculpting, Painting, Texturing Projektbezogenes Arbeiten mit Modeling-, Animations-, Rendering- und Simulationstechniken. Genaue inhaltliche Auslegung der LV werden im Rahmen des 1. LV am Fr. 08.03. fixiert. 2019S, Seminar

Guss-Abformtechnik. Gips- und Silikonform

Roland Reiter

In der Lehrveranstaltung werden den Studenten die verschiedenen Verfahren der Guss- Abformtechniken näher gebracht. Der Umgang mit den Materialien Gips, Zement und Silikon steht im Vordergrund. Ziel ist es, den Studenten anhand der erlernten Abform-Techniken in verschiedenen Materialien, eine selbstständige Umsetzung des Formenbaus der eigenen Projekte zu ermöglichen. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die… 2018W, Vorlesung und Übungen

Guss-Abformtechnik. Gips- und Zementguß

Roland Reiter

In der Lehrveranstaltung werden den Studenten die verschiedenen Verfahren der Guss- Abformtechniken näher gebracht. Der Umgang mit den Materialien Gips, Zement und Silikon steht im Vordergrund. Ziel ist es, den Studenten anhand der erlernten Abform-Techniken in verschiedenen Materialien, eine selbstständige Umsetzung des Formenbaus der eigenen Projekte zu ermöglichen. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die… 2019S, Vorlesung und Übungen

Hart am Werk, Randzonen der Kunstproduktion

Judith Fegerl

Arbeiten mit Buntmetall und Aluminium Produzieren von offenen und geschlossenen Körpern (Schachteln, Schatullen, Boxen, mit/ ohne Deckel) aus Buntmetall oder Aluminium im Workshop wird behandelt: - genaues Skizzieren / Planen eines Körpers - Zuschnitt, Bohrungen - Biegen und Formen - einfache Scharniere - Löttechnik (Heisslöten) - Feilen, Beizen, Polieren 2018W/2019S, Seminar

Historische Technologie - Gewebte Textilien II

Sabine Svec

Ziel der Lehrveranstaltung: Erkennen und Benennen von Bindungen mit mehreren Kett- und Schusssystemen; Dekomponieren, Dokumentieren (Terminologie nach CIETA) und Darstellen entsprechender Gewebe; Erfassen des Herstellungsprozesses 2018W, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Goldschmiedekunst

Hannelore Karl

2018W, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Maltechnik I

Alexander Wallner

2018W, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Maltechnik II

Alexander Wallner

2019S, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Metallfäden

Sophie Fürnkranz

Das Seminar widmet sich vorwiegend dem praktischen Erlernen von verschiedenen textilen Techniken mit Metallfäden. Die Studenten erhalten ein umfangreiches Skriptum. Mo 4.3. 9:00 -12:00 Theoretische Einführung: Geschichte der Metallfäden Praktische Arbeit Metallstickerei: Vorbereitung der Stickbehelfe, Auftragen der Motive Praktische Arbeit Metallstickerei: Legetechnik 13:00 - 14:30 Theorie: Technolog. Einteilung der Metallfäden, Eigenschaften der Metallfäden Praktische Arbeit Metallstickerei: Varianten der Legetechnik Di… 2019S, Seminar

Historische Technologie - Spanabhebende Techniken

Johannes Putzgruber

Einteilung der Studenten in mehrere Gruppen (abhängig von der endgültigen Teilnehmerzahl) u. Ablauf des Programmes im Stationsbetrieb. Vor Beginn aller Arbeiten: Sicherheitstechnische Unterweisungen 1. MESSEN u. PRÜFEN: Erklärung der Messwerkzeuge (Schiebelehre und Bügelmessschraube, Messübungen. 2. ANREISSEN u.BOHREN: Erklärung der Werkzeuge, Vorbereitung d. Bohrungen m. Bohrmaschine u. Drehbank. 3. DREHEN: Erklärung Drehmaschine, Kennenlernen d. Werkzeuge, Plan,- Längs,- Kegeldrehen, Gew.schneiden, Bohren,Senken. 4.… 2019S, Seminar

Historische Technologie - Stuckmarmor

Thomas Mahr

2018W, Übungen

History and Theory of Landscapes: Notes on site-specificity

Karin Raith

History and Theory of Landscapes: Notes on site-specificity in architecture "Whether inside the white cube or out in the Nevada desert, whether architectural or landscape-oriented, site-specific art initially took the ‘site’ as an actual location, a tangible reality, its identity composed of a unique combination of constitutive physical elements...” Das ist einer der ersten Sätze von Miwon Kwons grundlegendem Text… 2019S, Vorlesungen

History of Architecture Integration

Matthias Boeckl

Laufende Besprechung und Beratung zur entstehenden Diplomarbeit / zur entstehenden Pre-diploma-Integrationsarbeit aus Architekturgeschichte. 2018W/2019S, Seminar

Hochdruck I

Anya Triestram

Künstlerische und technische Einführung in die Grundlagen des Holz- und Linolschnitts. Der Kurs soll die Grundlagen der Technik erläutern und ein eigenständiges Arbeiten in der Hochdruckwerkstatt sichern. Maximal 8 Teilnehmer DER KURS IST AUSGEBUCHT!!! 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Hochdruck II

Anya Triestram

Weiterführende Auseinandersetzung mit der Technik und die Möglichkeiten der selbstständigeren Umsetzung von Ideen und Projekten. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am Hochdruckkurs I bzw. grundlegende Erfahrungen im Hochdruck. Maximal 8 Teilnehmer DER KURS IST AUSGEBUCHT!!! 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Holzwerkstätte_Aufbaukurs

Nikolaus Fuchs

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Holzwerkstätte_Einführung

Nikolaus Fuchs

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Horrorism

Alexi Kukuljevic

The title of this course alludes to a book by Adriana Cavarero entitled, Horrorism: Naming Contemporary Violence. With this term, she proposes to name “the substance of an epoch that has managed to write the most extensive and anomalous, if not the most repugnant, chapter in the human history of destruction.” The violence that is horrorist in character is a… 2019S, Seminar

Hotel Savoy

Eva Maria Stadler

Hotel Savoy Das Hotel beschreibt Siegfried Kracauer in seinem Text ‚Die Hotelhalle’ als einen „Schauplatz derer, die den stetig Gesuchten nicht finden, und darum im Raume an sich zu Gaste sind“. Das Hotel, als ein zum Alltag distanzierter Ort, als ein Ort der Nicht-Existenz, in dem sich „der untätig Umhersitzenden ein interesseloses Wohlgefallen an der sich selbst erzeugenden Welt“ bemächtigt.… 2018W, Seminar

How sustainable is the world of clever people

Boris Buden

In the time of what Anthony Giddens calls “reflexive modernity,” individuals have to engage with the wider, globalised world if they want to act, understand and even survive in it. They will be able to do it only if they routinely interpret and act on the information produced by experts. This is how knowledge becomes constitutive of social life, shapes… 2019S, Vorlesung und Diskussion

Human Computer Interaction

Gerd Haselsteiner

2018W/2019S, Übungen

Human Interface Design

Margarete Jahrmann

Urban Games und Aktivismus: Spiel als künstlerischer Methode Das Seminar analysiert die künstlerischen Möglichkeiten der sogenannten Urban Games als Mittel aktivistischer Intervention im öffentlichen Raum. Welche technologischen Interfaces und gestalterischen Konzepte können aus subkulturellen Szenen adaptiert werden – von Parcour über street art bis Kommmunikationsguerilla, welche Konzepte und Handlungsweisen aus historischen Vorläufern jener Kunstformen, die "PLAY DYNAMICS" anwenden sind für… 2019S, Seminar

Identitätsbildung im künstlerischen Feld

Boris Roland Manner

Künstlerische Autonomie vs Politisierung der Kunst - Anhand einiger Thesen von Giorgio Agamben Wir beginnen mit dem immer noch relevanten Text von Walter Benjamin : "Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit." In diesem "verabschiedet" er die autonome Selbstbegründung von Kunst. Danach überprüfen wir mit Hilfe einiger Positionen von Giorgio Agamben ob und wie eine mögliche "Autonomie" von Kunst gedacht… 2018W, Seminar

Illustration und Layout

Christoph Abbrederis

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Illustrator - Grundlagen

Wolfgang Haspinger

Mit Adobe Illustrator werden in der Lehrveranstaltung die grundlegenden Funktionen und Techniken des Programms anhand von praxisbezogenen Übungsbeispielen vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen das Zeichnen und Gestalten von Objekten, die unterschiedlichen Möglichkeiten und Techniken ihrer Veränderung sowie deren weitere Verwendung für Print und Web. 2018W, Vorlesung und Übungen

Illustrator für Fortgeschrittene

Wolfgang Haspinger

Arbeiten mit Illustrator-Effekten (z.B. dreidimensionale Elemente erstellen, ...), Arbeiten mit der Aussehen-Palette und Grafikstilen, Zusammenarbeit mit anderen Adobe Anwendungen, Vektorisierung von Pixelbild-Vorlagen, Einsatz von Schrift, Muster erstellen, Schnittmasken, korrekte Druckausgabe und Kontrolle. Programmversion: CC 2018, Deutsch Unterrichtssprache: Deutsch Voraussetzungen: Illustrator Grundlagen 2019S, Vorlesung und Übungen

Individuelle Produktion

Ferdinand Schmatz

a) Beratung und Betreuung von textlichen und intermedialen Projekten in Form von Einzelgesprächen. b) Gruppenprojekt gemeinsam mit Gerhild Steinbuch in Zusammenarbeit mit den Wiener Festwochen 2019 "Into the City": "Gemeinsame Lektüre - Transformation und und Intervention". Von Wolfgang Schlag kuratiert werden Leserinnen und Lesern aus den diversen sozialen Feldern der Wiener Volkshochschulen gebeten, das "Buch ihres Lebens" in sich bildende… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

9 / 23