1342 courses

6 / 27

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Paul Petritsch

Supervision of Practice Based Artistic Research doctor students. 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Barbara Putz-Plecko

Kontinuierliche Reflexion und Diskussion des Forschunngsstandes 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Gabriele Rothemann

Supervision of the artistic part of a PhD project. Continuous theoretical and content-related exchange. Feedback on brainstorming. Support in the practical implementation of the resulting works. 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Hans Schabus

Individual mentoring Critical monitoring and reflection of the corresponding artistically researching PHD topic in regular talks, lectures and discussions 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Gerhild Steinbuch

Supervision of artistic dissertation projects in consultation with the ZFF Angewandte 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Jan Svenungsson

Supervision of three Practice Based Artistic Research doctor students. 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Dissertant*innenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Virgil Widrich

Privatissimum for PhD students. Meetings by personal appointments. In general, the meetings will take place in the Art & Science Department. Registration online via base. 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Diversity und (Trans) Gender im Kontext Fachdidaktik

Claudia Schneider

Alltagswelten und Bildungssysteme sind miteinander verknüpft und von Ungleichheiten, Hierarchien, Machtverhältnissen, Inklusions- und Exklusionsmechanismen durchzogen. Wie sich Prozesse der systematischen gesellschaftlichen Diskriminierung von Gruppen – aufgrund von (vermeintlicher) ethnischer Herkunft, Nationalität, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, sozio-ökonomischer Lage, Behinderung, sexueller Orientierung, Abweichung von der strikten Geschlechterpolarität, Alter, Aussehen oder Anderem – auch in der Bildungsorganisation Schule auswirken, werden wir in der Lehrveranstaltung… 2023W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Drama

Thomas Köck

Let's talk about GENRE! Es gibt ja immer noch diese seltsame Trennung vor allem im deutschen Sprachraum zwischen E(rnst) & U(nterhaltung). E wird dann alles "literarisch wertvolle" und U steht in den Buchhandlungen bei Science Fiction, Horror usw. E steht auch meist für eine "literarisch wertvolle" Erforschung des Innenleben von langer Zeit meist weißen, männlichen Subjekten. U steht auch seit… 2023W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Drama

Mazlum Nergiz

Verschwinden. Über Abwesenheit und Präsenz im Theatertext Im Theater über Abwesenheit nachzudenken, führt einen in zwei spannungsreiche Konzepte des szenischen Schreibens ein: Präsenz und Repräsentation. Wer spricht zu uns, wenn ein Körper (oder ein Objekt) nicht mehr da ist? Wie schreibt sich ein Konflikt fort, verschärft sich sogar, wenn ein beteiligtes Mitglied verschwunden ist? Welche dramatischen und ethischen Mittel stehen… 2024S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Drama

Tanja Sljivar

The act of critiquing institution as an artistic practice, known as institutional critique, historically originates from the field of the visual arts and the 20th century, so that the critiqued institutions in question were usually museums and galleries. This course aims to enable students to critically reflect on their working modalities as well as to analyze the broader field of… 2024S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Dramaturgie

Helga Utz

in diesem Semester wird die Serie THEATERGESCHICHTE UND THEATERTHEORIE von den Anfängen bis heute fortgesetzt; nach der Antike im vorletzten, Spätantike, Mittelalter, Renaissance, Barock und Aufklärung im letzten Semester liegt der Schwerpunkt nun auf der Zeit um 1800. Wir beginnen mit einem Rückblick: Zunächst wird Christoph Willibald Gluck und dessen Oper "Iphigenie auf Tauris" im Mittelpunkt stehen (die ersten drei… 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Drawing Now - Politik und Poetik des zeichnerischen Entwerfens

Gert Hasenhütl

The seminar addresses current theories on manual drawing, and examines drawing by hand in times of digitalization. Value and function of manual drawing will be examined theoretically as well as practically: From a theoretical point of view current studies on drawing will be presented and discussed. There is planned a live skype conversation with one selected expert on the subject… 2023W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Drehen auf der Scheibe

Alexander Eselböck

Turning on  the Wheel 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Druck und Druckvorstufe

David Siddhartha Liedl

In der Lehrveranstaltung erhalten die Studierenden Einblicke in die Welt der Bildbearbeitung und Reinzeichnung. Der Unterricht behandelt theoretische Inhalte von Farbenlehre bis Drucktechnik, legt den Fokus aber auf praktisches Arbeiten mit Programmen wie Adobe InDesign und Adobe Photoshop. Die Kunst der Druckaufbereitung und kreative Bildbearbeitungstechniken sind Hauptbestandteil des praktischen Teils und werden zum Teil anhand von realen Projekten umgesetzt. 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Duchamp All Ways: the Philosophical Reception of the Readymade

Stephen Zepke

Duchamp All Ways: the Philosophical Reception of the Readymade Without Duchamp’s readymade there would be no Contemporary Art. This seminal moment turned artistic creation into a conceptual act, one no longer confined to the traditional materials and topics of fine art, but able to engage with the entire world of non-art. Duchamp’s dead-pan humour placed the artist’s wit at the… 2024S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Dunkelkammertechniken: Schwarz-Weiß

Andreas Duscha

In the lecture and exercise the technical basics of analog black and white photo enlargement are learned both theoretically and practically. 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Economics and Politics - Practice

Andrea Schaffar

Research Lab with an emphasis on transdisciplinarity: Students will work together in cross-disciplinary settings with people and organisations outside of Angewandte. Research topic: A CDC project Methods used: Action Research and other elements like interviews, group discussions, observations – depending on the topic of the project Methodological focus of analysis: Grounded Theory Cross-disciplinary teamwork and cooperation with other students and… 2023W/2024S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Economics and Politics - Theory

Maximilian Benner

Topic: Meaning-making in urban and regional development The course familiarizes students with the fundamentals of regional development under the frameworks of the European Union’s cohesion policy (European Regional Development Fund, Just Transition Fund), agricultural policy (LEADER), or enlargement policy (Instrument for Pre-accession Assistance). Within these frameworks, the course focuses on the transformation towards more inclusive and sustainable regional economies and… 2024S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Economics and Politics - Theory

Fabian Elbaky

The seminar is designed as a participatory reading seminar and can be seen as a continuation of the previous winter semester, but it is not at all necessary to have already attended the reading seminar in the winter semester. The focus lies on the implicit theories of the economic and political. A survey was carried out in the winter semester… 2023W/2024S, Proseminar, 2.0 ECTS

Editionen, Multiples und Ephemera (Praxis)

Anna Ebner-Quadri

This course is aimed at students who have completed the course "Editions, Multiples and Ephemera (Theory)" in the winter semester.As part of the course, participants will develop and execute editions or multiples. These will be presented during the Angewandte Festival 2024 at Paulusplatz.The meetings take place blocked on Wednesdays. The first meeting will take place on Wednesday, March 6th at… 2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Editionen, Multiples und Ephemera (Theorie)

Anna Ebner-Quadri

What is an edition, anyway? A question to which many follow-up questions, but also answers, will be formulated in the process of the course. In doing so, our goal is to explore the formal, conceptual, and sociopolitical possibilities in contemporary discourse inscribed in these works of art that deliberately renounce uniqueness and exclusivity. By examining artistic positions from the 1950s… 2023W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Eine transhistorische Reise. Geschichtliche Revisionen in der Gegenwartskunst

Anita Hosseini

How does revisiting the past change our view of the present is the central question of this seminar. In contemporary art, but also in exhibitions, transhistorical bridges are built that connect the present with the past, reactivating past styles, materials, themes, stories and perspectives. At the same time, however, this process is also a process of transformation, which in turn… 2024S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Einführung Analyse, Kritik, Feedback

Robert Schindel

In dieser Einführungsveranstaltung befassen wir uns mit folgenden Fragestellungen: 1. Was will ein literarischer Text?2. Was kommt bei mir (Leser*in) an? Mit welchen literarischen Mitteln wird das erreicht?3. Wie kann erhellend und respektvoll über einen Text gesprochen werden? Die Technik des Feedbackgebens wird anhand der im Rahmen der LVA geschriebenen Texte erläutert und trainiert. Dabei enstehen auch immer wieder neue… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Drama

Matthias Seier

Ob Monolog oder Ensemblestück, ob Schmierenkomödie oder Rachedrama, ob klassischer Fünfakter oder "Textfläche" - die zahlreichen Formen szenischen Schreibens zeichnet eine Besonderheit aus: Sie entstehen weniger, um allein im stillen Kämmerlein rezipiert zu werden, sondern um gemeinsam erlebt zu werden. Im Idealfall durch Körper, die diese Texte auf einer Bühne sprechen, denken, performen, vervollständigen, zertrümmern, kurz: spielen. Doch wie hat… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Essay

Enis Maci

Essay als Methode Wenn Essays Denkbewegungen zum Thema haben, wenn sie jene Texte sind, die den Akt ihrer eigenen Entstehung sichtbar machen – dann könnte der Essay kein Genre, sondern eine Methode sein. Bei unserem ersten Treffen lesen wir Texte verschiedener Gattungen, in denen die essayistische Methode in Erscheinung tritt. Über den Winter verfassen die Teilnehmer*innen erste Entwürfe für eigene… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Kurzprosa

Nastasja Penzar

Eine Kurzprosakonklave. Wir werden eine Woche damit verbringen, uns über die kürzeren Formen der Prosa auszutauschen. Wir werden Theoretisches Lesen. Über die Kürze sprechen und was TikTok, Twitter, das Scrollen und unsere Aufmerksamkeitsspannen mit dem Phänomen der Kürze gemacht haben. Wir werden die Kürze künstlerisch einfangen. Kurze Texte, dann lange Texte über kurze Texte lesen. Wir werden schreiben. Diskutieren. Formatieren… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Lyrik

Barbara Juch

KEINE ANGST Gedichte sind flüchtig, sind schwierig, sind Erkenntnisinstrument, sind Momentaufnahme, sind ein der eigenen Wahrheit verschriebenes Selbstgespräch. Geben tut es bekanntlich alles; die Frage ist nur, was wir selber schreiben wollen, wie wir dahin gelangen und wie wir herausfinden, was unsere eigene poetische Stimme ist. In dem wöchentlich stattfindenden Kurs werden wir eine vielstimmige Auswahl an Dichter:innen und ihre… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Praxis

Nastasja Penzar

Praktische Fragen nach den Umständen des Schreibens werden in diesem Seminar ebenso behandelt wie inhaltliche Fragen nach den Anmaßungen des Schreibens. Wir werden eine Inventur der eigenen Schreibpraxis unternehmen, uns fragen, was wann funktioniert und was wo und warum nicht. Wir werden Übungen machen, um Blockaden umzustoßen. Wir werden Autor*innen in ihren Poetiken befragen, warum sie schreiben, wie, wo und… 2023W, scientific seminar, 5.0 ECTS

Einführung Romanformen

Nastasja Penzar

Einleitung Konflikt Steigerung Wendepunkt Lösung *Ende: Bestseller. Szene Szene Szene Szene Sprachpsiel Szene Tot Szene *alles offen: Experimentelle Literatur. Easy. ++ Der Roman als großes Wort, als großes Konzept wird untersucht, verglichen, verschoben, verraten. Den wie, seit wann und warum wird darüber gesprochen. Und von wem eigentlich. Und: Wollen wir (heute) mitsprechen? Und wie? Form über Inhalt oder Inhalte über… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Theorie

Barbara Juch

Die Erziehung auserwählter Herzen Die Verschränkung zwischen Literaturtheorie und Klassentheorie ist das Thema dieses Kurses. Wir werden individuell und gemeinsam lesen und in der Gruppe den richtigen Modus finden, zu diskutieren und uns gemeinsam an die Auseinandersetzung mit theoretischen Fragen heranzuführen. In einem praktischen Teil werden wir alle ein Journal anlegen, in dem die gelesenen Texte in einem kurzen Eintrag… 2023W, scientific seminar, 5.0 ECTS

Einführung in Rhino I

Eva Maria Kitting

Ziel der Lehrveranstaltung ist es grundelegende Fertigkeiten im 3D Modellieren in Rhino zu erlangen. Navigieren im Virtuellen Raum, arbeiten mit Kurven- und Flächenwerkzeugen sowie das Transformieren von Objekten stehen dabei im Vordergrund. An der projektbezogenen Arbeit an realen, fassbaren Objekten soll ein Gefühl dafür entwickelt werden aus welchen Flächen und Körpern sich Objekte zusammensetzen und welche unterschiedlichen Arbeitsmethoden sich dafür… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Einführung in Theorie und Geschichte des Design 1

Anna Nagele

Design and its interrelations with technological development and social justice: As designers, we are actively involved in making the future of our communities and planet. This requires us to explore the role and responsibility of design in contributing towards issues of social justice and planetary health. In this lecture series, we critically and creatively explore the relations between design and… 2023W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Einführung in Theorie und Geschichte des Design 2

Anna Nagele

Design and Bodies Human bodies play a key role in the history and practice of design. In this lecture series we are going to explore the relationship between design and the human body both as a center for oppression and as a medium for transformation. Against the backdrop of Western medicine’s quest for a statistically “normal” body - which marginalizes… 2024S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Einführung in das kulturwissenschaftliche Arbeiten

Simon Huber

Mapping Ways of Reading Our practices of reading are inconceivable without a basic hand-eye coordination. In the case of the book, readers do not decode text word by word, but present it to themselves page by page. Beyond the cognitive deciphering of writing, the topography of reading aims at mapping the terrain of visual culture in which knowledge is made… 2023W/2024S, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung in die Archäometrie

Alexandra Rodler-Rørbo

This course teaches the basics and developments of archaeometry. After a short introduction to archaeometry, various methods and research directions are presented and explained using case studies. This includes, for example, determining the age of archaeological materials, determining the origin of the material and production technology. 2024S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Einführung in die Computeranwendung - Digitale Kompetenz

Naemi Luckner

In der Lehrveranstaltung ‘Digitale Kompetenz’ beschäftigen wir uns mit einem breiten Repertoire an Themen, die eine Grundlage für konzentriertes und zielgerichtetes Arbeiten in einer digitalen Welt ermöglichen. Im Speziellen werden Inhalte wie MacOS (Finder, Spotlight,...), Datenstrukturierung, -verwaltung und -organisation, sowie Datensicherheit (Keychain, Time Machine,...) und grundlegende Strategien zur Einzel- und Zusammenarbeit (Owncloud, Evernote,...) behandelt. Für diese Lehrveranstaltung sind keine Vorkenntnisse… 2023W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Einführung in die Darstellende Geometrie

Christoph Siquans

Content - projections and mappings - construction with ruler and compass, sketching and free-hand drawing - coordinate systems - correct visibilty - drawing and reading special types of projections (parallel projections - oblique and orthogonal) - construction in images (intersections, shadows) - simple surfaces of revolution and their properties - construction of points and tangents of intersection curves, especially conics… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Einführung in die Fachdidaktik (kkp/dex)

Ruth Mateus-Berr

FORSCHUNGSFRAGE: Inwiefern ist Kunst ein Prozess und fördert die Reflexion und welche Fachdidaktischen Positionen gibt es? Die (im LA-Studium verpflichtend zu absolvierende) Vorlesung und Übung richtet sich v.a. an StudienanfängerInnen der künstlerischen Lehramtsfächer und soll einen Überblick über mögliche Berufsfelder, allem voran aber das Berufsfeld Schule geben, Einblick in die Positionen der Fachdidaktik und Möglichkeit bieten, sich mit der eigenen… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung in die Konservierungspraxis I

Gabriela Krist

Im Wintersemester wird anhand von Gemälden der technologische Aufbau, Materialien, und Maltechniken vom Mittelalter bis in die Moderne erörtert. Weiters werden Schäden, Schadensbilder und ihre Ursachen thematisiert. Diese Informationen dienen als Basis für die Erstellung einer konservatorisch-restauratorischen Bestandsaufnahme, die anhand von ausgewählten originalen Gemälden durchgeführt wird. Die Bestandsaufnahme ist das wichtigste Tool für die Erstellung eines Maßnahmenkonzepts. Daher werden im… 2023W, Proseminar, 2.0 ECTS

Einführung in die Konservierungspraxis II

Gabriela Krist

Ziele: Durchführung einer Bestandsaufnahme an ausgewählten Objekten, Erstellung eines Maßnahmenkonzepts mit einschlägigen Fachbegriffen, Erlernen des adäquaten Umgangs mit Objekten aus unterschiedlichen Materialien (Handling), Einführung in die Grundprinzipien der präventiven Konservierung für die im Semester besprochenen Objektgruppen. 2024S, Proseminar, 2.0 ECTS

Einführung in die Kunsttheorie

Anna Margareta Spohn

Ein Begriff von „Kunst“ ist keineswegs selbstverständlich oder unabänderlich, er stellt vielmehr eine Aufgabe für das Denken dar. Die Idee der Kunst ist an die spezifischen historischen und kulturellen Bedingungen gebunden und artikuliert sich beispielsweise in Relation zu den jeweiligen Vorstellungen von "Gesellschaft", "Subjekt", "Geschichte" oder "Politik". Thema des Proseminars Einführung in die Kunsttheorie sind die unterschiedlichen Wege, um den… 2023W, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung in die Praxis künstlerischen Arbeitens

Jana Volkmann

»Erhalte mehr Tools«*: In dieser Einführung soll es um den Erwerb grundsätzlicher Methoden für das Studium der Sprachkunst sowie für die künstlerische Produktion gehen – mit Ortsbegehungen, Lektüren und in vereinzelten Übungen lernen wir digitale wie analoge Werkzeuge für die Recherche kennen, die Werkstätten der Angewandten, verschiedene Bibliotheken sowie Institutionen wie das Angewandte Festival. Die Bibliotheken sind barrierefrei zugänglich. Unterrichtssprache… 2023W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung in die Studiofotografie

Stefan Baumann

Institute for Visual and Media Arts, Photography Lecture and exercises (VU), 2.0 ECTS, 2.0 SemHrs., LV-Nr. S03788 Description: The course is aimed at the first year of the Department of Photography I Fine Arts. Successful completion of the course is required in order to use the equipment and studios of the Department of Photography I Visual Arts independently. The following… 2023W/2024S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Einführung in die Werkstoffkunde für Restaurator*innen - Holz

Tatjana Bayerova

The aim of this lecture is to understand ‘wood’ as a material from the perspective of conservator-restorers. The principal components of wood, its structure, various types of wood and physical, chemical and biological properties of wood relevant for conservator-restorers will be explained. The history of wood as a support for paintings, the influence of changes of relative humidity on the… 2023W, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Einführung in die Werkstoffkunde für Restaurator*innen - Metall

Alexandra Rodler-Rørbo

The topics of the course are:  What is a metal (metallic bonding, crystal structure, physical and chemical properties), crystallization, alloys, phase diagrams, principles of corrosion, principles of metallography, historic overview and principles of (archaeo)metallurgy. 2023W, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Einführung in die Werkstoffkunde für Restaurator*innen - Stein

Farkas Pintér

In der LVA werden folgende Tehmen präsentiert und diskutiert: 1. Einführung in die mineralischen Stoffe:  Begriffsdefinition, Beispiele 2. Minerale 3. Gesteine 4. Historische und moderne Bindemittelsysteme: Überblick 5. Gips 6. Kalk, Dolomitkalk, hydraulische/puzzolanische Kalke, NHL 7. Romanzement und Portlandzement, Beton 8 .Verwitterung mineralischer Werkstoffe  2024S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Einführung in die Werkstoffkunde für Restaurator*innen - Textil

Carine Gengler

Die Vorlesung bietet einen Überblick über Aufbau und Eigenschaften der wichtigsten Natur- und Chemiefasern sowie eine Einführung in verschiedene textile Techniken.Zusätzlich werden Schadensursachen und -phänomene sowie Untersuchungsmethoden an historischen Textilien vorgestellt.   2024S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Einführung in feministische Theorien, Gender und Queer Theory

Maria Bussmann

Der Kurs bietet einen Einstieg in die feministische Theorie, mit Schwerpunkt auf Texten des Second Wave Feminism), in Gender- und Queer -Thematiken. Um Gegenentwürfe und neue Praktiken entwickeln zu können, ist es gut, die Bedeutung weiblicher Schrift und Sprache sowie die Traditionen männlicher Ideologien im Spiegel der feministischen Theorien zu kennen. Der Fokus liegt einerseits auf Texten, die für Kunst… 2023W, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung in künstlerisches Arbeiten anhand einer künstlerischen Projektarbeit

Stephan Hilge

Einführung in die künstlerische Projektarbeit: In der Studieneingangsphase von 2 Semestern ist jeweils eine künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit durchzuführen. Diese besteht aus Projektplanung, Zwischenreview und Bewertung am Ende des Semesters und ist eine künstlerische Äußerung in Zusammenhang mit der Gegenwart und Transdisziplinarität. Ziel: Einführung in die künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit und Erarbeitung einer eigenständigen reflexiven Position. 2023W/2024S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

6 / 27