1164 courses

4 / 24

Cross-Disciplinary Capabilities I

Andrea Schüller

COURSE INFO: This course is presented by Andrea Schüller and Maria Spindler. Discovering spaces. Discovering spaces for cooperation within myself, between us, within teams, the space around us and across differences. Action learning in the here and now with the needs, challenges, resources and deep intentions of the students and the group. Action research is learning by doing:, introspection, reflection… 2019S, Workshop

Cross-Disciplinary Capabilities I

Christine Böhler

In CDC we apply project-based learning for creating interdisciplinary connections and explore the potentials of interdisciplinary linkages. Our focus will be on group work and group dynamics, formats and methods of interaction, story developing and performance acting. In the course, you have to visit workshops, be active in our meetings and develop and document a project. 1. Workshop on March… 2019S, Workshop

Cross-Disciplinary Capabilities II

Maria Spindler

This course is done in cooperation with Andrea Schüller and Christine Böhler. Please only register with Andrea Schüller's course! 2019S, Workshop

Cross-Disciplinary Capabilities II

Christine Böhler

All dates and updates on the course are published in CDC1. 2019S, Workshop

Crossmediales Projekt

Uta Jugert

DISENO COSMICO (Arbeitstitel) umschreibt die Entwicklung einer hybriden Designutopie. Ästhetische und inhaltliche Basis für das Projekt ist die vorangegangene Studienreise nach Mexico City. - Zur Dokumentation des Prozesses ist eine Printpublikation mit Arbeiten der Studierenden geplant (Texte, Bilder, Ideen - WURF/ Nr.3). Die mediale Inszenierung im öffentlichen Raum soll ein Mural (zentrales Motiv der Klasse als Wandinstallation & Poster) sowie… 2019S, Vorlesung und Übungen

Crossmediales Projekt I

Franz Riebenbauer

2018W, Vorlesung und Übungen

Crossmediales Projekt II

Franz Riebenbauer

2018W, Vorlesung und Übungen

Culture Club I

Roman Horak

Die Straße: Ort, Raum und Metapher Das Culture Club-Seminar wendet sich diesmal einem bestimmten Themenbereich zu. Es soll um die Straße gehen, wobei wir unterschiedlichste Aspekte diskutieren wollen, die von Politik (im engeren Sinne) bis hin zur Kultur (im weiteren Sinne) reichen werden. Themen: Die Straße und die Massen Straße und Politik Straße und Devianz Straße und das Karnevaleske Straße… 2018W, Proseminar

Culture Club II

Roman Horak

Nach den Themenseminaren der letzten Jahre ist dieses Sommersemester wieder einmal ein Textseminar an der Reihe. Das Seminar wird sich drei Autoren und einer Autorin zuwenden, deren Werk auf seine Relevanz für aktuelle Kultur- und Kunstdebatten untersucht werden wird. Dabei sollten die Studierenden jeweils einen (kurzen) Text lesen, der von einer Kollegin/einem Kollegen vorbereitet und präsentiert wird. Zusätzlich werden wir… 2019S, Seminar

Cybermobbing

Sabine Buchner

Jeder 3. Jugendliche zwischen 9 und 20 Jahren hat schon Erfahrung mit Cybermobbing gemacht. Das Beschimpfen, Beleidigen Bedrohen oder Ausschließen von Gruppen auf den sozialen Medien ist ein großes Problem im Schulbereich aber auch Berufsleben geworden. Wieso entsteht Mobbing? Wie läuft Mobbing ab? Was unterscheidet Mobbing vom Streit? Was sind die Besonderheiten bei Cybermobbing und wie sieht die rechtliche Situation… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Darstellende Geometrie für KunstpädagogInnen

Boris Odehnal

Contents: geometrically correct sketches and images of basic objects geometric primitives, geometric transformations axonometric views and perspective views Aim of this course: Students should be able to make proper images of geometric objects in an efficient way. 2018W/2019S, Übungen

Das Offene organisieren, oder: WAS IST PRAXIS

Franziska Ipfelkofer

Der Begriff „Praxis“ ist alles andere als eindeutig. So einfach es sich z. B. von „künstlerischer Praxis“ oder von der Abgrenzung der „Theorie“ von der „Praxis“ sprechen lässt, so leicht ist es, dieses Konzept in sehr verschiedenen Sinnhorizonten in Anspruch zu nehmen. Möglich ist dies aufgrund einer wesentlichen Offenheit, die seine spezifisch moderne Form kennzeichnet: Das Proseminar geht von der… 2018W, Proseminar

Das gute Alte und das schlechte Neue

Eva Kernbauer

On August 25, 1938, Walter Benjamin noted in his diary: ‘Eine brechtsche Maxime: Nicht an das Gute Alte anknüpfen, sondern an das schlechte Neue.’ – ‘A Brechtian Maxim: Don't start with the good old things but the bad new ones.’ How to reformulate Art and Art Theory in times of crisis? We are not only facing social and political transformations… 2018W, Seminar

Dekonstruktion und Close Viewing - Interpretation und Analysen

Andrea Maria Dusl

Dekonstruktion und Close Viewing - Interpretation und Analysen 2018W, Proseminar, S02503, 2.0 SemStd. Abteilung Kulturwissenschaften Universität für angewandte Kunst Wien Univ.-Lekt. Mag. art. Dr. phil. Andrea Maria Dusl Jeweils Mi 10-13h Ort: VZA7 (Vordere Zollamtsstraße 7), Seminarraum 27 (i.e. Raum 035), Erdgeschoss *** 17.10.2018 Mi 10-13h: 24 mal pro Sekunde Einführung in das Proseminar. Dann: Michael Haneke (*1942) paraphrasiert einen… 2018W, Proseminar

Der Einbruch von Zeitlichkeit. To make of Temporality a Body …

Ilse Lafer

Mit der Frage nach der Zeit begeben wir uns in den Bereich des vermeintlich Selbstverständlichen ohne dabei zu reflektieren, dass die jeweilige „Ordnung der Zeit“ von politischen Formationen, Kulturtechniken, distribuierten Technologien, medialen und narrativen Repräsentationen bestimmt ist. Das daraus resultierende Zeitregime – so ließe sich folgern – präfiguriert, strukturiert und kontrolliert nicht nur individuelles als auch kollektives Handeln, sondern auch… 2018W/2019S, Seminar

Der Text und die Bilder. Von Bildgeschichten und Geschichtsbildern I

Meinhard Rauchensteiner

Wer braucht schon ein Gedicht? Eben. Im Zentrum des Seminares steht das Spannungsfeld von Fotografie und Poesie. Letztere, also das Gedicht, bezieht seine ästhetische Legitimation aus dem, was abseits des Narrativen, also des Inhalts, in ihm klingt und ins Begehren reicht. Diese ständige „Revolution der Poetischen Sprache“ (Julia Kristeva) soll an einzelnen Gedichten herausgearbeitet werden. Aufgabe der Studierenden wird es… 2018W, Seminar

Der Text und die Bilder. Von Bildgeschichten und Geschichtsbildern II

Meinhard Rauchensteiner

Kaiser, König, Edelmann, Bürger, Bauer, Bettelmann, Schuster, Schneider, Leineweber, Bäcker, Kaufmann, Totengräber. Ein Kinderreim, eine ständische Ordnung, eine Einteilung der Menschen. Unablässig teilen wir die Wirklichkeit nach bestimmten Kriterien ein, schaffen Zusammengehöriges, schaffen Gegenteile oder Abfolgen. In Museen sind Gemälde nach Gruppen zusammengefasst, unsere Kleiderkästen nach Funktionen befüllt, Supermärkte nach konsum-relevanten Gesichtspunkten gegliedert. Was aber sind die „Kategorien“, die hier… 2019S, Seminar

Design Entwurf - Grundlagen

Anab Jain

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf - Grundlagen

Stefan Diez

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf - Grundlagen

Sofia Podreka Dibelka

2018W, Vorlesung und Übungen

Design Entwurf - Grundlagen

Marcus Bruckmann

Zentrale Aspekte des Entwurfsprozesses werden transparent gemacht, systematisch bearbeitet und reflektiert: Aufgabenerkennung Research Ideenentwicklung Methodenabwägung Projektkommunikation Dokumentation Selbstorganisation Arbeit im Team 2018W, Vorlesung und Übungen

Design Entwurf 1.0

Stefan Diez

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf 1.0

Anab Jain

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf 1.0

Matthias Pfeffer

Industrial Design Engineering Zusatzlehrveranstaltung zur Vertiefung des technischen Grundverständnisses Wechselweise Anwendung technisch-analoger und digitaler Lösungsansätze 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf 1.1

Anab Jain

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf 1.1

Stefan Diez

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf 2.0

Stefan Diez

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Entwurf 2.0

Anab Jain

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Design Sketching

Heri Irawan

Die Lehrveranstaltung wird in 6 x 4h abgehalten (inkl. Pausen). 2019S, Vorlesung und Übungen

Design im Kontext mit Ökologie und Nachhaltigkeit

Peter Knobloch

The objective of the lecture is to impart & develop fundamental facts, theories and principles of ecology & sustainability. On four dates a guest lecturer from a different special field will be invited to share his experiences and point of views to that topic and discuss it with all participants. In addition to that, every student creates a meta-study for… 2018W, Ringvorlesung mit Workshop

Design im Kontext mit Ökologie und Nachhaltigkeit

Christian Steiner

Vorlesung in Form einer Ringvorlesung mit Workshop. Zu jedem Termin wird ein/e Gastvortragende/r aus verschiedenen Fachbereichen eingeladen, um ihre/seine Erfahrungen und Sichtweisen zu diesem Thema darzulegen und mit den Studierenden zu diskutieren. Die bisherigen Gastvorträge sind unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLjR8HTOEMQuelbQKM_93K_v3F30wHwpSY abrufbar. 2018W, Ringvorlesung mit Workshop

Design in gesellschaftlichem und politischem Kontext

Björn Franke

Design as PoliticsDesign wird meist als die Gestaltung und Produktion von mehr oder weniger nützlichen Dingen verstanden und seltener als eine politische Aktivität. Die Gestaltung von Artefakten ist jedoch immer auch eine Entscheidung darüber, wie Menschen leben, kommunizieren oder sich verhalten sollen und wirkt somit gesellschaftsstrukturierend. Darüber hinaus sind politische Entscheidungen immer auch Designentscheidungen, da die entworfenen Gesetze und Verordnungen… 2019S, Ringvorlesung mit Workshop

Design und Diversität

Elena Shapira

Design & Diversity (Women, Design and Society in Interwar Vienna) This proseminar addresses the question how women professionals reformulated design language in the process of positioning themselves in the avant-garde scene and as cultural producers in the Viennese society in the Interwar period. It further considers how they promoted through new design empowerment for women and for weak members in… 2018W, Proseminar

Designmanagement

Silke Vollenhofer-Zimmel

Grundlagen, Methoden und Techniken des Management, sowie die Vermittlung der nötigen "Soft Kills". 2018W/2019S, Vorlesungen

Designmanagement als Unternehmensstrategie

Erwin Bauer

Designauftrag oder eigenes Projekt? Die praxisnahe Lehrveranstaltung bietet nicht nur Know How für das professionelle Durchführen klassischer Aufträge im Designer-Kunden-Verhältnis. Wenn Designer heute einflussreiche Lösungen jenseits der reinen Formgebung entwickeln wollen, brauchen sie ein neues Selbstverständnis als Entrepreneure. Unternehmerisch zu denken und die Tools für eine erfolgreiche Realisierung zu kennen, ist dafür die Voraussetzung. Die Diskussion um die neue Selbstbestimmung… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Designs, Marken und Patente als registrierte Schutzrechte für Kreative

Tobias Fox

Artists and designer rely primarily on copyright as means to protect their intellectual property (IP). However, there are further IP rights such as registered designs, trademarks and patents. Not only participants of industrial design but also creative people in general regularly use these rights although to have them, they have to be applied for before an office, they may be… 2018W/2019S, Seminar

Didaktik und neue Medien I

Hubert Micheluzzi

Neue Medien haben immer dazu geführt, daß die öffentliche Wahrnehmung zwischen den Menschen sich verändert. Solange diese Medien in ihrer Funktion noch lokalisierbar und nachvollziehbar waren, hat diese veränderte Wahrnehmung oft zu einer kritischen Betrachtungsweise geführt. In den letzten 25 Jahren haben Neue Medien auch durch ihren Interaktionszwang gewohnte Funktionen verloren. Wir sprechen eigendlich nur noch von „Services“ verpackt in… 2018W, Proseminar

Didaktik und neue Medien II

Hubert Micheluzzi

Neue Medien haben immer dazu geführt, daß die öffentliche Wahrnehmung zwischen den Menschen sich verändert. Solange diese Medien in ihrer Funktion noch lokalisierbar und nachvollziehbar waren, hat diese veränderte Wahrnehmung oft zu einer kritischen Betrachtungsweise geführt. In den letzten 25 Jahren haben Neue Medien auch durch ihren Interaktionszwang gewohnte Funktionen verloren. Wir sprechen eigendlich nur noch von „Services“ verpackt in… 2019S, Proseminar

Didaktik und neue Medien: Mapping - Stadtraum

Nicoletta Blacher

Mapping – urban spacePossibilities of mapping - in the mix of analogue and digital formats – using the example of urban space. The design of teaching and learning scenarios is characterized by different approaches in the mapping (artistic cartography, wikis, geomedia, open data etc.) Changing perception of urban space and the appropriation of space change due to the overlapping of… 2018W/2019S, Proseminar

Die Aktualität der Geschichte

Helmut Draxler

Geschichte scheint nicht nur auf eigentümliche Weise aktuell zu sein – etwa in all den Formen einer Denkmals- und Erinnerungskultur. Es ist vielmehr etwas grundsätzlich Aktuelles an der Geschichte. Um als Geschichte verstanden zu werden, müssen einzelne Ereignisse aufgerufen und in ihrem Zusammenhang aktualisiert werden. Die Zeit erscheint im Rahmen der Geschichte weder als objektive noch als subjektive Kategorie, sondern… 2019S, Seminar

Die Aktualität der Geschichte

Helmut Draxler

Geschichte scheint nicht nur auf eigentümliche Weise aktuell zu sein – etwa in all den Formen einer Denkmals- und Erinnerungskultur. Es ist vielmehr etwas grundsätzlich Aktuelles an der Geschichte. Um als Geschichte verstanden zu werden, müssen einzelne Ereignisse aufgerufen und in ihrem Zusammenhang aktualisiert werden. Die Zeit erscheint im Rahmen der Geschichte weder als objektive noch als subjektive Kategorie, sondern… 2019S, Vorlesungen

Die Architektur des Lichtes I

Lisa Truttmann

In this course we will look at light as a source, medium and subject for moving images in art and film. While analyzing its materiality and different aspects of the projection apparatus, we will travel through cinematic spaces light creates, sculptural spaces it builds, and architectural spaces in which it is perceived. Based on short lectures, screenings and readings, a… 2018W, Seminar

Die Architektur des Lichtes II

Lisa Truttmann

In this second part of the seminar we will elaborate practically on the topics of the previous semester. In small groups we’ll develop short, hands-on projects. The first weekend will be dedicated to shooting with natural daylight, in the second session we’ll focus on shooting at night, in low light situations. Together we’ll select two interesting places in Vienna, think… 2019S, Seminar

Die Bildnerische Erziehung im Übergang Primarstufe - Sekundarstufe I

Regina Zachhalmel

Inhalte: Die Lehrveranstaltung thematisiert anhand der Analyse des kindlichen Darstellungsvermögens (Kinderzeichnung, plastisches Gestalten, Farbausdruck und -gebrauch... ) den Entwicklungs- und Bildungsstand von Schülerinnen und Schülern im Übergang von der Primarstufe in die Sekundarstufe I mit Fokus auf den aktuellen Fachhintergrund. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden Modelle der Entwicklung des kindlichen Darstellungs­vermögens, der Ästhetik der Kindheit und deren Bedingungsfelder vorgestellt –… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Die Ethik der Psychoanalyse

Helmut Draxler

Im Zusammenhang mit der Veranstaltung „Wir alle sind Exilanten“ des Forum Zadig (Neues Lacansches Feld, Wien), die am 6. April 2019 an der Universität für Angewandte Kunst stattfindet, versucht die Lehrveranstaltung, die praktischen und theoretischen Implikationen der Psychoanalyse im Kontext der aktuellen politischen Situation zu thematisieren. Gegen neurechte Einschließungs- und Abgrenzungs-Rhetoriken wird es darum gehen, einen aufgeklärten Universalismus als Grundlage… 2019S, Seminar

Die Gegenwart der Vergangenheit – Begriffe von 1990 bis heute

Hannes Loichinger

Beim Versuch einer Historisierung der Gegenwart werden die ungezählten und unzählbaren Geschichten des Partikularen und damit das Problematische jeder Beziehung zwischen Rahmendem und Eingerahmtem offenbar. Begriffe lösen dieses Problem nicht, doch verdeutlichen und markieren sie den konzeptuellen Zuschnitt jeder historischen Annäherung an das, was heute im Feld der „Kunst der Gegenwart“ auftritt. Im Seminar wird eine Auswahl grundlegender Themen, Diskussionen… 2019S, Vorlesung und Übungen

Die Künstler-Persönlichkeit

Monika Spiegel

Diese Lehrveranstaltung soll einen Überblick über die verschiedenen Persönlichkeitsstrukturen schaffen, mit dem Ziel, in Verbindung zwischen Praxis und Theorie, Ihnen ihre eigene Persönlichkeit näher zu bringen. In der Vorlesung wird auf folgende Themengebiete eingegangen: · Wie setzt sich eine Persönlichkeit zusammen? · Welche Typologien lassen sich unterscheiden? · Was ist der Ursprung der Persönlichkeit und wo finde ich mich selbst… 2018W, Vorlesungen

Die Poetinnen unter den Philosophen (und umgekehrt)

Maria Bussmann

Warum heißt es im Titel Philosophen und nicht PhilosophInnen? Weil es schlicht in der langen Liste der historischen philosophischen Anthologien und in Geschichten der Philosophie nur Männer gibt und – vor dem 20. Jahrhundert – keine Frauen, oder so gut wie keine. Man prüfe sein Bücherregal. Aber stimmt das? Den Philosophinnen unter den Poetinnen – denn oft verstecken sie sich… 2019S, Seminar

Die Werkstatt als Material- und Ideenlabor I

Peter Fritzenwallner

During this semester each of the participating students should get the possibility to find his/her very personal way to enter the dialectic relationship between the materiality of the world and the artists ideas. Considering the process of artistic work its like the chicken-egg-problem. We have ideas try to form materials and things according to our ideas. But: There is no… 2018W, Seminar

Die Werkstatt als Material- und Ideenlabor II

Peter Fritzenwallner

This lecture's aim is to collectively test and play around with various techniques and materials. This always happens linked with a focus onto the process of developing artistic ideas towards the exhibition, as an ideal playground to test symbolic intersections of different ideas, materials and forms. The lecture is open to all students, no matter which class you're attending at… 2019S, Seminar

4 / 24