1083 Lehrveranstaltungen

10 / 22

Introduction to Artistic Strategies

Katharina Gsöllpointner

"Migration & Movement" The detailed semester program will be introduced in first class on Thursday, October 4. Please note that already on Tuesday, October 9, Katharina Gsöllpointner and Leo Schatzl will go on a field trip to Linz with you. If you have not yet registered for the excursion, please do so urgently (at the CDS department)!! 2018W, Vorlesung und künstlerische Praxis

Introduction to Artistic Strategies

Leopold Schatzl

Praktischer Gegenstand der Lehrveranstaltung ist die inhaltliche und technische Entwicklung von künstlerischen Ideen und deren visuelle Umsetzung in repräsentative Konzeptunterlagen sowie möglicherweise eine Weiterführung in konkrete Projektorganisation und -realisierung.Der thematische Inhalt bezieht sich auf die Frage nach alternativen künstlerischen Aktionsräumen abseits des institutionalisierten Kulturbetriebes sowie nach autonomen Positionen und Strategien. gemeinsame Themenstellung: MIGRATION & MOVEMENT (working title) gemeinsame Besprechungen, Veranschaulichung… 2018W, Vorlesung und künstlerische Praxis

Introduction to Communication and Cooperation Strategies

Harald Katzmair

In a world of massive information overflow and oversaturated human attention capacities the design of communication and cooperation strategies rely on a deep understanding of network dynamics and general knowledge of the sometimes erratic behavior of complex systems, the basic laws of creating resonance and influencing the human mind as well as knowledge about principles of framing and storytelling. Goal… 2018W, Vorlesung und Übungen

Introduction to Media Analysis (Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten)

Kristina Pia Hofer

This seminar provides a basic survey of theories and methods to analyze sounds and images as they materialize across different media. We will test a number of widely used concepts and tools, ranging from compositional interpretation to discourse analysis. We will pay particular attention to how different methods are being put to practice in feminist and queer media studies, and… 2018W, Proseminar

Introduction to Methods of Working Academically (analogue and digital)

Kristina Pia Hofer

This course provides a basic survey of methods and strategies for academic research and publishing across different disciplines. Students will have the opportunity to develop practical skills by testing the newly acquired methodological tools and concepts in classroom meetings. Field trips to relevant institutions will provide insight into hands-on critical engagement with artworks and media technologies on site. 2018W, Vorlesung und Übungen

Introduction to Programming

Piotr Calvache-Modla

This English-language course introduces students into the world of programming in general, and of Processing-based graphics programming in particular. It is popular among students of architecture, industrial design, graphics design, and art & science. In general, anyone who is interested in this topic is welcome. The course aims to build programming knowledge from the ground up. We spend a lot… 2018W, Vorlesung und Übungen

Introduction to Ways of Knowing and Meaning. Epistemology

Arno Böhler

How can transdisciplinary cooperations of heterogenous research practices can be organized in the future? In order to answer this question we will analyze different concepts of how the relation of the arts, philosophy and the science have been grasped historically and how our understanding of the relation between these disciplines has to change once they are called to collaborate in… 2018W, Vorlesung und Diskussion

Jenseits des Textes: Handschrift als Bild

Edith Futscher

2019S, Seminar

Kameratechnik

Marcelo Slama

Übungen und Theorie im fotografischen Aufnahmebereich. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Keramische Oberflächen

Maria Wiala

Blockveranstaltung: jeweils Freitag von 9.:30 - 12.30h im Keramikstudio Vorlesungsbeginn: Freitag, 9.11.2018 Schwerpunkte: Porzellanmalen/Aufglasurmalerei; Unterglasurmalerei; Blaumalerei; Engobenmalerei; Siebdruck auflegen Sgraffito: Schablone; Textur; Struktur; Einlegearbeit Weitere Techniken werden besprochen und mit Bild- und Filmmaterial vorgestellt. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

2019S, Vorlesungen

Kollaboratives und Disloziertes Arbeiten

Katharina Gsöllpointner

2019S, Seminar

Kollaboratives und disloziertes Arbeiten

Veronika Schnell

"Digital Communities" Teil 1: DC - eine Kathegorie des Ars Electronic Preises" : Analyse der Auswahlkriterien der Jury, Analyse und Diskussion von prämierten Arbeiten. Teil 2: DC und "Artivism" - Schwerpunktsetzung erfolgt bei der Vorbesprechung mit den TeilnehmerInnen 2018W, Seminar

Kolloquium für DissertantInnen

Manfred Wagner

2019S, Seminar

Kons. Technolog. Sem.- Schadensmechanismen und Konservierungsstrategien (Textil)

Tanja Kimmel

Das Seminar bietet einen Überblick über gängige Schadensbilder, die an Kunst- und Kulturgut im Fachbereich Textil auftreten und erläutert deren Ursachen. Gängige Konservierungs- und Restaurierungsmethoden werden vorgestellt und anhand von anschaulichen Beispielen vertieft. Ziel ist die Vermittlung von theoretischem Fachwissen als Ausgangspunkt für die konservatorisch-restauratorische Praxis. 2019S, Seminar

Konservierungstechnologisches Seminar - Leder

Marta Kissne-Bendefy

2019S, Seminar

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2018W, Seminar

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

2019S, Seminar

Künstlerische Grundlagen

Barbara Putz-Plecko

Die Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in künstlerisches Arbeiten und geht projektbegleitend verschiedenen grundlegenden Fragen nach: Wodurch werden künstlerische Prozesse angestoßen und wie vorangebracht? Wie entwickelt man relevante Fragen und daraus Themen-stellungen und Inhalte für Projekte? Was ist ein künstlerisches Konzept? Welchen Stellenwert haben Recherche und Kontextualisierung in künstlerischen Arbeitsprozessen? In welchem Verhältnis stehen Konzept, Produktion, Präsentation und Rezeption? Worauf… 2018W, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Grundlagen

Barbara Putz-Plecko

Die Lehrveranstaltung im Sommersemester baut auf jener des Wintersemesters auf (s.u. Beschreibung der LV). Sie dient der Vertiefung der im ersten Semester erarbeiteten Inhalte und der Reflexion der jeweils eigenen Studienerfahrungen in Hinblick auf das dadurch erworbene Verständniss von künstlerischen Arbeitsprozessen, Medien und künstlerischem Projekt.Darüber hinaus dient sie der Orientierung im Studienprogramm und bzgl. der Angebote der Universität (Werkstätten, Studios,… 2019S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Grundlagen

Barbara Putz-Plecko

Die Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in künstlerisches Arbeiten und geht projektbegleitend verschiedenen grundlegenden Fragen nach: Wodurch werden künstlerische Prozesse angestoßen und wie vorangebracht? Wie entwickelt man relevante Fragen und daraus Themen-stellungen und Inhalte für Projekte? Was ist ein künstlerisches Konzept? Welchen Stellenwert haben Recherche und Kontextualisierung in künstlerischen Arbeitsprozessen? In welchem Verhältnis stehen Konzept, Produktion, Präsentation und Rezeption? Worauf… 2018W, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Grundlagen (Begleitung BPP)

Tanja Widmann

Um zu einer Bewertung zu kommen, ist es nötig das Format des Einzelgesprächs kontinuierlich über ein Semester wahrzunehmen. Besonderes Augenmerk gilt der Präsentation der Arbeit, Fragen von Artistic Research und einer Kontextualisierung der Arbeit bzgl. zeitgenössischer, künstlerischer Fragestellungen. Das Seminar findet im Zusammenhang des Seminars Künstlerische Grundlagen bei Prof. Barbara Putz-Plecko statt. Termine werden noch bekanntgegeben. 2018W, Seminar

Künstlerische Herangehensweisen an das digitale Arbeiten 1: Grundlagen

Philipp Haupt

Do you computer? And if yes, how and what? The course mimics a Digital Arts Minor Programme in a nutshell. It tries to convey audio/video/computer competencies through practical training as well as knowledge of various analog-digital conversion processes. Kind of: Pflicht vs. Kür in a nutshell. The vertices of this semester will be Motion, Muybridge, Music. 2018W, Vorlesung und Übungen

Künstlerische Herangehensweisen an das digitale Arbeiten 2: Fortgeschritten

Philipp Haupt

Do you computer? And if yes, how and what? The course mimics a Digital Arts Master Programme in a nutshell. It encourages and supports individual projects and focuses more on special skills, especially around compositing and editing sounds and images. Additionally we are looking at different gadgets, DIY stuff and prototypes, from synthesizers to 3D-Printing to Arduino. For individual appointments… 2018W, Vorlesung und Übungen

Künstlerische Perspektive

Georg Glaeser

In dieser Übung sollen Studierende, die nicht die "Hauptvorlesung" aus Angewandter Geometrie besuchen (Pflichtlehrveranstaltung für Architekten und Industriedesigner) eine zwanglose Einführung in die Welt der Geometrie bekommen. Darstellung quaderförmiger, zylindrischer, kegel- und kugelförmiger Bausteine in Axonometrie und Perspektive, sowie das Erkennen solcher Bausteine in komplexeren Formen. Siehe auch www.uni-ak.ac.at/geom/geom (insbesondere der Anhang über das "Freihandzeichnen") 2018W, Übungen

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2018W/2019S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2018W/2019S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit (Bachelorarbeit)

Ferdinand Schmatz

Betreuung der Bachelorarbeit in Form von Einzelbetreuung und in Gruppensitzungen 2018W/2019S, Projektarbeit

Künstlerische Projektarbeit (Bachelorarbeit)

Swantje Lichtenstein

Betreuung und Begleitung beim Verfasen der Bachelorarbeit in Form von Einzelbetreuung und in Gruppensitzungen. Erstes Treffen, 3.10. 15-16h 2018W/2019S, Projektarbeit

Künstlerische Projektarbeit (Vorbereitung Bachelorarbeit)

Ferdinand Schmatz

Vorbereitende Beratung und Betreuung für die textliche wie intermediake Ausrichtung der Bachelorarbeit in Form von Einzelgesprächen und Gruppensitzungen - ein intensiver Austausch zur Freisetzung kreativer Potentiale. Erkundungen und weitere Herausarbeitung der qualitativen Stärken, die während des Studiums erreicht wurden. 2018W/2019S, Projektarbeit

Künstlerische Projektarbeit (Vorbereitung Bachelorarbeit)

Swantje Lichtenstein

Vorbereitende Beratung und Betreuung der Bachelorarbeit in Form von Einzelgesprächen und Gruppensitzungen. Heranführung und prozessurale Entwicklung der Themenfindung für die Thesisarbeit/Projekt, Verfahrensweisen und Methoden zur deren Erstellung Erkundungen und weitere Herausarbeitung der qualitativen Stärken, die während des Studiums erreicht wurden. 2018W/2019S, Projektarbeit

Künstlerische Projektarbeit - Digitale Kommunikations-u. Medienwelten

Hubert Micheluzzi

• Weiterentwicklung von studiumsrelevanten Kommunikationsmedien (analog & digital)• Auseinandersetzung mit bestehenden Kommunikationsstrategien• Nachhaltige und zeitgemäße Dokumentationsformen• Unterstützung des "UNI-BASE-Projekts"• Unterstützung bei eigenen künstlerischen Arbeiten in Bezug auf Einsatz von digitalen Medien 2018W/2019S, Seminar

10 / 22