Lehrveranstaltungsverzeichnis

988 Lehrveranstaltungen

1 / 20

2D-, 3D-Computergrafik I

Günter Wallner

2017W, Vorlesung und Übungen

2D-, 3D-Computergrafik II

Günter Wallner

2018S, Vorlesung und Übungen

3D Modelling - Maya

Thomas Lorenz

2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

3D Modelling - SolidWorks

Peter Knobloch

2017W, Vorlesung und Übungen

A course on artistic failure

Eva Seiler

2018S, Vorlesung und Übungen

AFTERlearning from...

Ilse Lafer

2017W/2018S, Seminar

Ästhetik der Farben

Marion Elias

Erweiterung der technologischen Basis ("Handwerk") der Malerei zur kritischen Betrachtung des Themenkreises "Farbe" in Theorie und Praxis Die Alltagssprache verwendet den Ausdruck ästhetisch oft als Synonym für schön, geschmackvoll, ansprechend. In der Wissenschaft dagegen bezeichnet der Begriff die gesamte Kategorie von Eigenschaften, die darüber entscheiden, wie wir Objekte wahrnehmen, auch und insbesondere, ob wir sie als schoen oder haesslich empfinden.… 2017W, Vorlesungen

Ästhetik und Politik : Lektüre zur Zeitkritik

Ernst Strouhal

Im Mittelpunkt wird die Lektüre und Diskussion von Texten vom 17.-21. Jahrhunderts zum Verhältnis von Ästhetik, Politik und Ethik stehen. Entlang ausgewählter Texte zur Kunst werden wir versuchen, die folgenden Fragen zu untersuchen: Ist das Schöne sittlich? Das Böse hässlich? Was bedeutet die Moralisierung der Institution Kunst, wie sie Beispiele in der jüngeren Geschichte zeigen? Welche politischen Folgen zeitigt eine… 2017W, Proseminar

Ästhetik und Politik : Lektüre zur Zeitkritik

Ernst Strouhal

2018S, Seminar

Ästhetische Fragen u. Theorien d. Öffentlichkeit.Alltagsästhetik-Massenkultur I

Franz Schuh

FRANZ SCHUH Die Quellen, aus denen man erfährt, was Kunst sein soll sind vielfältig. Zu ihnen gehört die Dichtung: „Unsere Kunst ist ein von der Wahrheit Geblendetsein: das Licht auf dem zurückweichenden Fratzengesicht ist wahr, sonst nichts!“Diese Worte Franz Kafkas stammen aus den „Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande.“ Sie klingen merkwürdig, auch weil sie Widersprüchliches entschieden als Einheit ausdrücken: Die Kunst… 2017W, Seminar

Ästhetische Fragen u. Theorien d. Öffentlichkeit.Alltagsästhetik-Massenkultur II

Franz Schuh

2018S, Seminar

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich als Serie von Interventionen zum Thema Ästhetik, "Schönheit" und (sinnliche) Wahrnehmung. KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen (NeurologInnen, HirnforscherInnen) werden den Problemkreis je aus ihrem speziellen Blickwinkel vorstellen und zur Debatte stellen. Dabei sind sowohl die KollegInnen aus dem Haus (Lehrende, StundentInnen,… 2017W/2018S, Workshop

Akt und Naturstudien für Industrial Design und Design

Rudolf Fuchs

Akt-Zeichnen bedeutet Umsetzen und nicht Nachahmen und führt im Zuge der Auseinandersetzung mit der menschlichen Gestalt zur Ausbildung der Beobachtungsgabe, des visuellen Gedächtnisses, der Vorstellungsgabe des Form- und Raumgefühls sowie zur Entwicklung der Abstraktionsfähigkeit. Die Vielseitigkeit äußert sich hierbei in ihren unterschiedlichsten Formen. Jeweils am Donnerstag von 15.15 – 16.50 Uhr im Aktsaal Anmeldung: siehe Aushang im Aktsaal 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Josef Kaiser

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen - Bildende Kunst

Judith P Fischer

2018S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen - Bühnengestaltung

Maria Temnitschka

Das Aktzeichen wird als grundlegende Disziplin verstanden. In Hinblick auf das Studium der Bühnengestaltung wird ein Schwerpunkt auf die Darstellung der menschlichen Gestalt im Raum gelegt. Die Bühnensituation im Saal und die Positionierung der Aktmodelle ermöglichen es den Studierenden, grundlgende Aufgabenstellungen der Perspektive zu erarbeiten und die Illusion von Raumtiefe in der Darstellung zu bewältigen. Die Dramatik der Körperhaltung, Gesten… 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen -Design

Rudolf Fuchs

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Zeichnerische Prozesse sind nie abgeschlossen und unterliegen einer ständigen Dynamik. Jeweils am Mittwoch von 17.00 – 18.35 Uhr im Aktsaal Anmeldung: siehe Aushang… 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Algorithmisches Entwerfen I

Nicolaj Kirisits

2017W, Seminar

Algorithmisches Entwerfen II

Nicolaj Kirisits

2018S, Seminar

Alternativer Tiefdruck (Tiefdruck 3)

Veronika Steiner

Aufbauendes Seminar nach Absolvierung der Vorlesung "Basistechniken der Radierung". Lehrziele: Vertiefung und Erweiterung der technischen Möglichkeiten des Tiefdruckes und die Umsetzung eines druckgrafischen Projektes. 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Anatomie für Künstler

Hans-Christian Bankl

2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Angewandte Geometrie

Georg Glaeser

2018S, Übungen

Angewandte Geometrie

Georg Glaeser

2017W/2018S, Vorlesungen

Angewandte Geometrie

Georg Glaeser

2017W, Seminar

Angewandte Holztechnologie

Reinhold Krobath

Grundvorlesung und Übung für alle Studierenden der Klassen Transart, Ind. Design, sowie bei Bedarf und Rücksprache für Fotografie, angewandter Fotografie, Malerei, Grafik und Druckgrafik in geblockter Form. Im Wintersemester 2017/18 speziell für die Klasse Fotografie Prof. Rothemann- Alle relevanten Materialien und Techniken für die Erstellung von Rahmen (Objekten) werden erprobt. Die Studierenden haben durch ihre tägliche Mitarbeit und Auseinandersetzung mit… 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Angewandte Mathematik

Georg Glaeser

2017W, Vorlesungen

Angewandte Mechanik - Industrial Design

Florian Medicus

2018S, Vorlesung und Übungen

Angewandte fachdidaktische Praxisforschung und Reflexion

Ruth Mateus-Berr

Dieses Seminar richtet sich an Studierende, die bereits in der Schule unterrichten oder an einer Schule im Rahmen dieses Seminars Unterrichtssequenzen übernehmen und/oder beobachten (beforschen) wollen. Hierbei beschäftigen sie sich exemplarisch mit empirischer Praxis- Wirkungs- und Unterrichtsforschung. Dieses Seminar ist ein Pflichtseminar aus Fachdidaktik im MA, kann aber auch als Wahlfach von Diplomstudierenden gewählt werden. 2017W, Seminar

Animationsfilm

Nikolaus Jantsch

2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Apparative Techniken der Science Visualization I

Rudolf Erlach

2017W, Vorlesung und Übungen

Apparative Techniken der Science Visualization II

Rudolf Erlach

2018S, Vorlesung und Übungen

Apparative Techniken der Science Visualization III

Rudolf Erlach

2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Applied Visualization Cultures

Bernd Kräftner

2018S, Vorlesungen

Arbeiten mit Material V

Peter Höll

In der Lehrveranstaltung werden Umsetzungsmöglichkeiten von Studienprojekten in entsprechenden Materialien gesucht. Ziel ist die praxisorientierte Vermittlung von Grundkenntnissen zur Verarbeitung verschiedener Werkstoffe, wie die Übung in der Handhabung von Werkzeugen und der Verwendung von Maschinen. 2017W, Vorlesung und Übungen

Arbeiten mit Material VI

Peter Höll

2018S, Vorlesung und Übungen

Arbeiten mit Material VII

Peter Höll

In der Lehrveranstaltung werden Umsetzungsmöglichkeiten von Studienprojekten in entsprechenden Materialien gesucht. Ziel ist die praxisorientierte Vermittlung von Grundkenntnissen zur Verarbeitung verschiedener Werkstoffe, wie die Übung in der Handhabung von Werkzeugen und der Verwendung von Maschinen. 2017W, Vorlesung und Übungen

Arbeiten mit Material VIII

Peter Höll

2018S, Vorlesung und Übungen

Architectural Computer Generated Imagery

Armin Hess

2017W, Seminar

Architekturentwurf I-V

Greg Lynn

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturentwurf I-V

Kazuyo Sejima

Kazuyo Sejima leitet seit dem Wintersemester 2015/16 eines der drei Architekturentwurfsstudios an der Angewandten. Sejima wurde im Jahr 2010 als erste Frau zur Direktorin der Architekturbiennale berufen, im gleichen Jahr wurde ihr gemeinsam mit Ryue Nishizawa und ihrem Büro SANAA der Pritzker Architekturpreis verliehen. In Anlehnung an Kazuyo Sejima’s Konzeption von Architektur liegt der Fokus der Studioarbeit in der Betrachtung… 2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturentwurf I-V

Hani Rashid

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturentwurf III-VI

Hani Rashid

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturentwurf VII-IX

Hani Rashid

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Architekturgeschichte Österreichs

Matthias Boeckl

Überblick über die wichtigsten Etappen der Architekturgeschichte Österreichs im internationalen Kontext. Thema im WS 2017/18: Klassizismus, Historismus, Gründerzeit (Vorlesung in deutscher Sprache) 2017W, Vorlesungen

Archives

Eva Engelbert

2017W, Vorlesung und Übungen

Art & Science Interdisciplinary Project Work 1

Virgil Widrich

2017W, Projektarbeit

Art & Science Interdisciplinary Project Work 2

Virgil Widrich

2018S, Projektarbeit

Art & Science Interdisciplinary Project Work 3

Virgil Widrich

2017W, Projektarbeit

Art & Science Interdisciplinary Theory Seminar

Bernd Kräftner

Controlled IrrationalityThe seminar investigates the logic of modern scientific thought and traditional teachings generally referred to as mythological and mystical. These different domains of knowledge co-exist with each other, however, each presents itself as an all-encompassing truth. With the help of the philosopher and biophysicist Henri Atlan the seminar aims at exemplifying "the kind of rationality or controlled irrationality at… 2017W, Seminar

1 / 20