1137 courses

5 / 23

Digital Sound & Voice III

Thomas Felder

Project-related lecture regarding the issues music production, sound design and development of installion settings. For this purpose we deal with the grammar and the dramaturgy of sonic events and the historical context of various soundart categories. for students in the 2nd study section. 2019W, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Digital Sound & Voice IV

Thomas Felder

Project-related lecture regarding the issues music production, sound design and development of installion settings. For this purpose we deal with the grammar and the dramaturgy of sonic events and the historical context of various soundart categories. for students in the 2nd study section. 2020S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Digital Sound & Voice V

Ulla Rauter

ACHTUNG: Aufgrund der Beschränkungen im öffentlichen Raum wird das Seminar-Thema "Sound Graffiti" ins nächste Semester verlegt. Für dieses Semester möchte ich aus aktuellem Anlass das Thema "Network music - Kollektive Klänge übers Netz" anbieten! ***Wie klingt das virtuelle Kollektiv? Welche Möglichkeiten und Herausforderungen liegen im vernetzten Musizieren über die Entfernung hinweg?Im Workshop werden künstlerische Strategien und technologische Mittel für gemeinschaftliche… 2019W/2020S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Digitale Bildbearbeitung

Albert Winkler

Die Aufgabe wurde bereits Anfang März noch im "normalen" Unterricht besprochen.  Die weitere Betreuung findet über individuelle Feedbacktermine online statt. 2020S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Digitale Darstellungstechniken I

Peter Kalsberger

2019W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Digitale Kulturen

Ramón Reichert

In our seminar we deal with the cultural-theoretical, genealogical and media-reflective requirements of digital cultures. The course "Digital Cultures" has been switched to distance learning since March 16, 2020. Please see further informations below. One focus of our course in the summer semester is related to the aesthetics, theory and cultural history of digital games. We are investigating influential theories:… 2020S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Digitale Performance I

Alexander Martinz

Anhand von klassischen Filmbeispielen vermittelt die LV Einblicke in verschiedene Strömungen der Filmgeschichte (Early Cinema, Neorealismus, Classic Hollywood, Nouvelle Vague, New Hollywood, Exploitation, Pink Movie, Video Nasties, Postmodern Cinema, etc.) 2019W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Digitale Performance II

Alexander Martinz

Anhand von klassischen Filmbeispielen vermittelt die LV Einblicke in verschiedene Strömungen der Filmgeschichte.(Early Cinema, Neorealismus, Classic Hollywood, Nouvelle Vague, New Hollywood, Exploitation, Pink Movie, Video Nasties, Postmodern Cinema, etc.) COVID-19 Anpassungen: - 1x wöchentlich wird ein Filmlink an die Studenten weitergegeben. - Zusätzlich dazu werden kurze Zusammenfassungen aller Filme als Dokumente auf die Base hochgeladen.- Der per Link übermittelte Film… 2020S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Digitaler Entwurf und Virtualität I

Martina Menegon

Digitaler Entwurf und Virtualität I / Digital Design and Virtualityor how to “mis-use” digital tools for artistic productionand create Virtual Reality Art while exploring emerging, free or very low budget technologies "Virtual Reality projects frequently promise experiences so realistic you won’t believe that you are in VR. I’m interested in the opposite […] these emerging technologies can be used to… 2019W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Digitaler Entwurf und Virtualität II

Martina Menegon

Digitaler Entwurf und Virtualität II / Digital Design and Virtuality IIor where & how to experience & create virtual art during quarantine Concentrating on exploring available and free online virtual art projects, collections and exhibitions, the lecture provides an overview and insight into Virtual Art and virtual fruition of art with the hope of starting a good discussion about possible… 2020S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Digitaler Satz - InDesign - Grundlagen A

Wolfgang Haspinger

Die Lehrinhalte von Grundlagen A und Grundlagen B sind ident. In der Lehrveranstaltung "Digitaler Satz" wird die Gestaltung und das Design von Printprodukten wie Poster, Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Bücher etc. mit dem Programm Adobe InDesign CC vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen einen möglichst sinnvollen und effizienten Einsatz der Werkzeuge für Text- und Bildkomposition (Layout) der entsprechenden Printprodukte, sowie die für die… 2019W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Digitaler Satz - InDesign - Grundlagen B

Wolfgang Haspinger

Die Lehrinhalte von Grundlagen A und Grundlagen B sind ident. In der Lehrveranstaltung "Digitaler Satz" wird die Gestaltung und das Design von Printprodukten wie Poster, Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Bücher etc. mit dem Programm Adobe InDesign CC vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen einen möglichst sinnvollen und effizienten Einsatz der Werkzeuge für Text- und Bildkomposition (Layout) der entsprechenden Printprodukte, sowie die für die… 2019W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Digitaler Satz - InDesign Mengensatz

Wolfgang Haspinger

Arbeiten mit Mengentext (Absatz- und Zeichenformate), Dokumentaufbau, Erstellen und Formatieren von Inhaltsverzeichnis, Querverweisen und Index, Fußnotenverwaltung und deren Formatierungen; Grep-Style;  Pdf-Export.Programmversion: Adobe CC 2019 Unterrichtssprache: Deutsch Voraussetzungen: Grundkenntnisse Indesign und MacOs (Apple) Betriebsystem Die Lehrveranstaltung findet bereits online statt. 2020S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Digitaler Satz - InDesign interaktiv

Wolfgang Haspinger

n dieser LV lernen Sie das Erstellen von interaktiven PDF-Dokumenten mit Schaltflächen, Filmen, Audioclips, Hyperlinks, Lesezeichen und Seitenübergängen. Weiters das Erstellen von Ebooks aus EPUB-Dokumenten, das dem ursprünglichen Design entspricht und alle Elemente wie Text, komplexe Layouts, Multimedia- und interaktive Inhalte behält. Unterschied zwischen den beiden EPUB-Formaten (respektiv Ebook )– dem anpassbaren und festem Layout. Programmversion: Adobe CC 2019 Unterrichtssprache:… 2020S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

DiplomandInnenseminar

Johannes Weber

naturwissenschaftliche Begleitung von Diplomarbeiten der Konservierung & Restaurierung zu den Materialbereichen Stein, Keramik, Glas, Mörtel bzw. mineralische Werkstoffe und Werkstoffanteile insgesamt 2019W/2020S, Seminar, 4.0 ECTS

DiplomandInnenseminar

Gabriela Krist

Begleitung und Supervision der DiplomandInnen: Präsentationen des Diplomvorhabens Besprechung der schriftlichen Arbeit Koordinierung mit Naturwissenschaften und Kunstwissenschaften   2019W/2020S, scientific seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Carmen Mörsch

Die Lehrveranstaltung findet online statt! 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Burghart Schmidt

  Wechselnde Themen aus der Kunstphilosophie im Zusammenhang mit Dissertationsbesprechungen.   Starttermin: Montag, 09. März 2020,13:45 bis 15:15, Seminarraum 27 2019W/2020S, scientific seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Virgil Widrich

Privatissimum for PhD students. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Gabriela Krist

Präsentation und Diskussion der Dissertationsvorhaben Feed-back der BetreuerInnen und DissertantInnen 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Alfred Vendl

Personal careof thesis students to achieve the doctorate of technical sciences as well as for natural sciences. Permanent care via e-mail and/or mobile phone concerning content, object, workout and problem solutions in the thesis. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Ruth Mateus-Berr

Ruth Mateus-Berr is an artist, researcher, and social designer; full professor at the University of Applied Arts Vienna. She recieved her PhD in cultural studies (dr. philosophy) and a venia for Design Education, is educated as a secondary school teacher, holds a diploma in (multimedial) art therapy. TOPICS: (Multisensual) Design Research. artistic research (in art/design/textile didactics), social design, context design,… 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Ruth Schnell

PHD Betreuung in Form von Einzelbetreuung. Besprechung der erarbeiteten Ziele innerhalb des Forschungsvorhabens. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Ferdinand Schmatz

Darstellung des Dissertationsthemas und Erläuterung der wissenschaftlichen Perspektiven und inhaltlichen wie formalen Ausrichtungen. Referate zum jeweiligen Stand der Dissertationen.   Aufgrund der Corona-Situation erfolgt die Lehre für diese Lehreinheit per Zoom in Gruppen- und Einzelgesprächen, damit verbundene Rückmeldungen  und Verfügungstellung des Lehrmaterials werden per Mail abgehandelt. Die jeweiligen Termine werden ad hoc festgelegt. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Hans Schabus

Einzelbetreuung. Kritische Begleitung und Reflexion des entsprechenden künstlerisch forschenden PHD-Themas in regelmäßigen Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen per Email und Zoom. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Ruth Schnell

PHD Betreuung in Form von Einzelbetreuung. Besprechung der jeweils erarbeiteten künstlerischen Forschungsziele innerhalb des künstlerischen Forschungsvorhabens. Begleitung der öffentlichen Präsentationen.Derzeit finden alle Besprechungen online über Zoom statt. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Judith Eisler

Studio meetings (on Zoom) 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Virgil Widrich

Privatissimum for PhD students. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Henning Bohl

Studio Meetings temporarily via Zoom 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Barbara Putz-Plecko

Kontinuierliche Reflexion und Diskussion des Forschunngsstandes 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Martin Krenn

Betreung von PhD Projekten, Termine nach Vereinbarung per Skype oder Zoom. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Paul Petritsch

Presentation of the PhD subject and explanation of the artistic and research perspectives and thematic and formal implementation Conversations/discussions/oral presentations at regular intervals to give an update on the progress of the artistic research and its implementation 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Ferdinand Schmatz

PhD-Betreuung in Form von Einzelgesprächen PhD-Text- und Projektentwicklung laut Curriculum.   Aufgrund der Corona-Situation erfolgt die Lehre für diese Lehreinheit per Zoom in Gruppen- und Einzelgesprächen, damit verbundene Rückmeldungen  und Verfügungstellung des Lehrmaterials werden per Mail abgehandelt. Die jeweiligen Termine werden ad hoc festgelegt. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Brigitte Kowanz

PHD Betreuung in Form von Einzelbetreuung. Laufende Besprechungen der künstlerischen Position, Textbetreuung zur künstlerischen Forschung und Umsetzung. Besprechungen zur Zeit im Zoom-Modus. Termine nach Vereinbarung. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Margarete Jahrmann

In line with the measures and changes made regarding alternate.mode at our university the seminar will be held by appointment with the supervisor in ZOOM: In the Dissertantinnen Seminar individual artistic research projects are reviewed — as exemplary exercice towards emerging chapters and artefacts of an artistic research Ph.D. The aim is to recognize the significance of the artistic research… 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar (Doktoratsstudium Künstlerische Forschung)

Jan Svenungsson

Einzelbetreuung für drei DoktorandInnen. 2019W/2020S, Seminar, 2.0 ECTS

Diversity und (Trans) Gender im Kontext Fachdidaktik

Claudia Schneider

Alltagswelten und Bildungssysteme sind miteinander verknüpft und von Ungleichheiten, Hierarchien, Machtverhältnissen, Inklusions- und Exklusionsmechanismen durchzogen. Wie sich Prozesse der systematischen gesellschaftlichen Diskriminierung von Gruppen – aufgrund von (vermeintlicher) ethnischer Herkunft, Nationalität, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, sozio-ökonomischer Lage, Behinderung, sexueller Orientierung, Abweichung von der strikten Geschlechterpolarität, Alter, Aussehen oder Anderem – auch in der Bildungsorganisation Schule auswirken, werden wir in der Lehrveranstaltung… 2019W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Dokumentation in der Restaurierung - Technisches Zeichnen

Manfred Trummer

2019W, Übungen, 2.0 ECTS

Drama

Katja Brunner

HEXEN - von der subversiven kraft zeitgenössischer szenischer texte? - eine praktische forschungsrunde mit feministischer perspektive gottverdammte theatertexte! szenische texte? sprechtexte? performative texte? HALLO STUDIERENDE, HIER EIN UPDATE VOM 2.APRIL: siehe unten bei ANMERKUNGEN Erstmal lesen wir gemeinsam; etwas Toril Moi, Sara Ahmed und Silvia Federici. Dann widmen wir uns eigenen Beispielen, die progressiv-aggressiv mit Bildern von Geschlechtlichkeiten/Binaritäten umgehen. Eigene… 2020S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Drama

Wolfram Lotz

HINWEIS: Aus aktuellem Anlass wird das Seminar an den bekannten Terminen über Zoom abgehalten. Die Gruppe wird in vier Untergruppen zu je fünf Personen aufgeteilt. Die Studierenden nehmen jeweils nur an dem Wochenende teil, für das sie ihre Textvorstellung in der Eröffnungssitzung eingetragen haben. Eine genaue Einteilung der Gruppen (pro Wochenende in eine Vormittags- und eine Nachmittags-Gruppe) erfolgt noch per… 2020S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Drama

Thomas Köck

Was heißt es eigentlich: „mit Sprache arbeiten“? Mit Texten arbeiten? Bei einem Frühstück in einem Hotel in Kaiserslautern fragte Peter Handke mich einmal, darauf hingewiesen, ich hätte „Schreiben“ studiert, ob man Schreiben überhaupt lernen könne - ihm zufolge könnte man nämlich nur lesen lernen.In diesem Sinne lesen wir. Gemeinsam. Laut. Am besten unsere eigenen Texte - und versuchen eine Sprache… 2019W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Dramaturgie

Helga Utz

Wir werden uns mit Literatur und Musikliteratur zu dem Thema: Gesellschaft und ihr Bezug zu Normalität und Irrsinn beschäftigen. "Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren." Gräfin ORSINA in EMILIA GALOTTI (Lessing) 2019W/2020S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Drawing Now - Politik und Poetik des zeichnerischen Entwerfens

Gert Hasenhütl

The seminar addresses current theories on manual drawing, and examines drawing by hand in times of digitalization. Value and function of manual drawing will be examined theoretically as well as practically: From a theoretical point of view current studies on drawing will be presented and discussed. There is planned a live skype conversation with one selected expert on the subject… 2019W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Druck und Druckvorstufe

David Siddhartha Gepperth

This course gives students insights into the world of image editing and fine drawing and deals with the theoretical content of a wide range of subjects from colour theory to printmaking. However, the course focus lies on practical work with programmes such as Adobe InDesign and Adobe Photoshop. Most of the practical part deals with the art of editing and… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Dunkelkammertechniken: Schwarz-Weiß

Elisabeth Kohlweisz

SW-Dunkelkammertechnik, Theorie und Praxis Gerätekunde, Handhabung der Fotochemie, typgerechte Filmentwicklung, Beurteilung von Negativen, Herstellen von Kontaktabzügen, Vergrößerungstechniken (im spez. auf Barytpapier), Positivretusche Ziel ist es, die theoretischen Kenntnisse in der Praxis selbstständig umsetzen und somit für die künstlerische Arbeit nutzen zu können. 2019W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

EINSICHTEN UND PERSPEKTIVEN – Prozesse und Möglichkeiten in der Kunstbranche

Verena Kaspar-Eisert

EINSICHTEN UND PERSPEKTIVEN – Tätigkeitsfelder, Projekte, Prozesse und Möglichkeiten in der Kunstbranche VO | 2 Stunden | WS 2019/20 Beginn: Freitag, 04. Oktober 10 Uhr Mag. Verena Kaspar-Eisert Künstlerinnen und Künstler stellen das zentrale Produkt der Kunstbranche her: das Werk ist der Kern der Kunstwelt, um das sich alles dreht. Dutzende weitere Tätigkeiten und Arbeitsfelder tragen dazu bei, dass Kunst… 2019W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Einführung Analyse, Kritik, Feedback

Robert Schindel

In dieser Lehrveranstaltung befassen wir uns mit folgenden Fragestellungen: 1. Was will ein literarischer Text2. Was kommt bei mir (LeserIn) an?3. Mit welchen Mitteln? Die Technik des Feedbackgebens wird anhand der im Rahmen der LVA geschriebenen Texte besprochen und eingeübt. 2019W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Drama

Robert Woelfl

d/r/a/m/a/t/i/s/c/h/e Texte schreiben/denken: Bei der Auseinandersetzung damit, was dramatisches Schreiben ist und sein kann, werden wir dieses Mal nicht beim griechischen Drama beginnen, sondern uns von der zeitgenössischen Dramatik aus rückwärts in der Geschichte bewegen. Dabei werden wir sämtliche für das eigene Schreiben notwendigen Techniken und Begriffe diskutieren. Wenn wir heute noch dramatische Texte schreiben wollen, müssen wir zuerst die… 2019W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Einführung Essay

Doron Rabinovici

In der Veranstaltung wird den Ursprüngen und den Bedingungen des Essays nachgegangen. Die Eigenheiten und die Anwendungen werden diskutiert, um zu verstehen, worin die Vorzüge und die Grenzen dieses Genres liegen. Hierbei geht es auch darum, zwischen verschiedenen Formen des Essays unterscheiden zu lernen. Es liegt im Charakter des Themas, daß seine Definition nicht leicht fällt, denn der Essay lebt… 2019W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

5 / 23