11 courses
Akt und Naturstudien

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Akt und Naturstudien

Maria Temnitschka

With life drawing, an essential part of the subject of object studies, a discipline consisting of ever new combinations of historical examples and contemporary approaches, the mixing of traditional and progressive as well as formally bound and artistically free contents is examined. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Maria Temnitschka

With life drawing, an essential part of the subject of object studies, a discipline consisting of ever new combinations of historical examples and contemporary approaches, the mixing of traditional and progressive as well as formally bound and artistically free contents is examined. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Anmeldung und Termine zur Lehrveranstaltung: siehe Aushang Aktsaal 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Aktzeichnen

Josef Kaiser

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Beginn der Lehrveranstaltung: 09.10.2019, im Aktsaal Anmeldung per Aushang 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Anatomie für Künstler

Hans-Christian Bankl

Anatomie für Künstler (VU) (Anatomisches Zeichnen) Anatomie heisst Zergliederungskunst. Zergliedern des Körpers in seine Formbestandteile und damit Einblick in Aufbau und Organisation, somit Verständnis der Zusammenhänge. Wir betreiben Anatomie für Künstler, nicht Anatomie für Mediziner. Plastische Oberflächenanatomie ist die Betrachtung der Gestalt, der Proportionen und der Modellierung der Oberfläche. Die Oberfläche wird durch die unter der Haut liegenden Strukturen dauernd… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Ausstellungs- und Projektmanagement / Methoden und Strategien

Judith P Fischer

Die Umsetzung einer Idee kann an der Schnittstelle zwischen Kunst, Kultur und Gesellschaft zu vielschichtigen Ergebnissen führen.In der LV werden Strategien entwickelt und Methoden vermittelt, welche zu einem Ausstellungsprojekt, unter Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Ressourcen, führen. Aus dem individuellen Brainstorming (Idee/Konzept) resultieren (fiktive) Projekte, die auf dem Weg von der Idee, über die Planung bis hin zur Umsetzung begleitet… 2019W, scientific seminar

Gestaltungslehre

Rudolf Fuchs

Im Vorlesungsteil (4 Termine) werden Methoden der Gestaltung, Strategien sowie Denk- und Entwicklungsprozesse vorgestellt und analysiert (Skripten).Projektarbeit: In der künstlerischen Praxis wird die Beziehung zwischen Konzept, Inhalt und Formensprache an einem frei wählbaren Thema erprobt, wobei die Studierenden aus allen Richtungen und Bereichen der Kunst wählen können. Vorlesungen: 15. Oktober 22. Oktober 05. November 19. November Terminänderung bei Überschneidung mit… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnen

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Anmeldung und Termine zur Lehrveranstaltung: siehe Aushang Aktsaal 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnens

Maria Temnitschka

The focus of the course is on dealing with the essence of drawing, the examination of formal pictorial design elements, the search for optical aids to describe the observed form, the use of the diversity of drawing techniques, the grasping of proportions and the representation of human form. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Naturstudien und konstruktives Zeichnen

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Anmeldung und Termine zur Lehrveranstaltung: siehe Aushang Aktsaal 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen