Lehrveranstaltungsverzeichnis

13 Lehrveranstaltungen
Der Realismus des Unbewussten

Helmut Draxler

2018S, Seminar

Die Idee des Realismus

Helmut Draxler

2018S, Vorlesungen

Die Idee des Realismus

Helmut Draxler

2018S, Seminar

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Anna Margareta Spohn

2018S, Proseminar

Einführung in die Kunsttheorie

Anna Margareta Spohn

2018S, Proseminar

Geschmack, Urteil, Kritik. Die Begründung ästhetischer Normen

Helmut Draxler

Eine künstlerische Arbeit interessant, schön, gelungen, überwältigend, präzise, cool, smart oder eben auch langweilig, misslungen oder einfach schlecht zu finden setzt bestimmte Maßstäbe voraus, von denen ausgehend wir solche wertsetzenden Unterscheidungen treffen können. Doch welche Maßstäbe gelten eigentlich für Kunst und was haben sie mit anderen Wertbehauptungen, etwa wissenschaftlicher, moralischer oder politischer Natur zu tun? Das Seminar versucht, anhand ausgewählter… 2017W, Seminar

Hegel und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

Die Kunst genüge „ihrer höchsten Bestimmung nach“ nicht mehr den geistigen Ansprüchen seiner Zeit. Diese berühmte These Hegels vom Ende der Kunst ist eines der zentralen Motive moderner Ästhetik geworden. Jenseits ihres buchstäblichen Gehalts verbirgt sich in dieser These ein Argument, das der Kunst einen Anspruch auf Wahrheit zuschreibt, allerdings nur in einer vergangenheitsbezogenen Form. Das radikal Neue dieses wahrheitsästhetischen… 2017W, Seminar

Hegel und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

Die Kunst genüge „ihrer höchsten Bestimmung nach“ nicht mehr den geistigen Ansprüchen seiner Zeit. Diese berühmte These Hegels vom Ende der Kunst ist eines der zentralen Motive moderner Ästhetik geworden. Jenseits ihres buchstäblichen Gehalts verbirgt sich in dieser These ein Argument, das der Kunst einen Anspruch auf Wahrheit zuschreibt, allerdings nur in einer vergangenheitsbezogenen Form. Das radikal Neue dieses wahrheitsästhetischen… 2017W, Vorlesungen

Methoden der Kunsttheorie. DissertantInnenseminar

Helmut Draxler

Die Lehrveranstaltung adressiert das kunstwissenschaftliche Methodenspektrum im Hinblick auf die einzelnen Dissertationsprojekte. 2017W/2018S, Seminar

The Art of Exaggeration

Alexi Kukuljevic

2018S, Seminar

The Inclusive Museum: Gender and Diaspora in Theory and Practice

Renée Gadsden

Was ist die Aufgabe eines Museums, was sollte gezeigt werden? Das MoMA NYC reorganisiert seine permanente Ausstellung, um eine weitere Sicht/Perspektive in Bezug auf Gender und kulturelle Themen zu ermöglichen. Das neue Ausstellungsdesign verlangt nach einer Neu-Untersuchung der Idee von Kunstsammlungen und Diversity, symbolisiert die Öffnung des MoMA und soll Grenzen in Frage stellen, die von seinem Gründer gezogen wurden.… 2017W, Seminar

What is a Thing

Alexi Kukuljevic

The seminar takes its point of departure from John Carpenter’s apocalyptic horror film, The Thing (1982) in order to stage a collision between Martin Heidegger’s and Jacques Lacan’s different approaches to the question: what is a thing? In Carpenter’s film, the thing names an alien creature that is essentially formless, existing through the appropriation of the form of other beings.… 2017W, Seminar

Wo bleibt die Moral?

Maria Bussmann

Wo bleibt die Moral?Die ethisch-moralische Verantwortung von KünstlerInnen im aktuellen gender-philosophischen Kontext und im Spiegel der Philosophie-Geschichte Das Seminar widmet sich dem höchst aktuellen Themenkomplex der moralischen Verantwortung von Kunst-Schaffenden. Lange waren KünstlerInnen diejenigen, die der bürgerlichen Moral einen Strich durch die Rechnung machten und sich Freiheiten erlaubten. Andererseits wurde dies von Ihnen geradezu erwartet. Dem gegenüber steht die Annahme,… 2017W, Seminar