Studiendauer: 8 Semester
Erster Studienabschnitt: 2 Semester, Abschluss: 1. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts.)
Zweiter Studienabschnitt: 6 Semester, Abschluss: 2. Diplomprüfung. Diese besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts, aus der Diplomarbeit und der abschließenden Teilprüfung vor dem Prüfungssenat.
263 courses

1 / 6

"Erzählen"

Götz Leineweber

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

„Erzählen“ mit Städten: Die Unsichtbaren, die Mega und das Urbandingsbums

Götz Leineweber

Was haben Schnitzlers Wien und Iñárritus Mexico gemeinsam? Sie sind Erfindungen. So wie Homers Troja, so wie Atlantis, Utopia oder Entenhausen. Die Liste ist unendlich. Wie erzählen sich Städte und wie erzählen wir mit Städten? Ausgehend von Italo Calvinos „Unsichtbaren Städten“, Constant Anton Nieuwenhuys’ Entwürfen für „New Babylon“, eine offenen Stadt ohne Grenzen, und dem Los Angeles, wie es sich… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

3D Modelling - Maya

Thomas Lorenz

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

3D Modelling - SolidWorks

Peter Knobloch

The objective of the lecture is to impart & develop fundamental theories, principles and approaches for the design of parts and assemblies with SolidWorks. By the means of examples and practical exercises the following topics will by gradually developed: Which program for which purpose? (Cinema 4D, Maya, SolidWorks, Rhino) Basics and user interface Stepwise creation of a part Importing hand… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Abschied - feministisch. Erinnerungskultur und Übergänge

Maria Bussmann

In diesem Seminar geht es nicht - wie man vermuten könnte - um einen Abgesang auf das Patriarchat, (das auch), sondern explizit um den - literarischen- Abschied der Töchter von ihren Müttern. Was ist mit den Enkelinnen der „Mothers of Revolution“ los? Simone de Beauvoir widmet sich zum Beispiel in „Ein sanfter Tod“ dem Sterben ihrer Mutter, Helene Cixous spannt… 2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich als Serie von Interventionen zum Thema Ästhetik, "Schönheit" und (sinnliche) Wahrnehmung. KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen (NeurologInnen, HirnforscherInnen) werden den Problemkreis je aus ihrem speziellen Blickwinkel vorstellen und zur Debatte stellen. Dabei sind sowohl die KollegInnen aus dem Haus (Lehrende, StundentInnen,… 2021W, Workshop, 1.0 ECTS

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

2022S, Workshop, 1.0 ECTS

Akt und Naturstudien

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Verbindung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aktzeichnen

Judith P Fischer

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven und von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Analog/Digital Cultures: Body & Networks

Clemens Apprich

2022S, Lecture and Discussion, 2.0 ECTS

Analog/Digital Cultures: Mind & Machines

Clemens Apprich

What are digital cultures? The question is typically answered by reference to social media platforms, online services, or the computer in general. However, despite the ubiquity of digital media technologies in our everyday culture, a lack of knowledge prevails as to what ‘the digital’ actually is. The lecture series poses this seemingly simple, but all the more complex question by… 2021W, Lecture and Discussion, 2.0 ECTS

Angewandte Fotografie - Präsentationsformen I

Jens Preusse

In dieser LV wenden wir uns den digitalen 'Präsentationsformen ' zu. Anhand von Beispielen von Bildproduzent:innen werfen wir einen kritischen Blick auf die Möglichkeiten. In dieser LV werden auch grundlegende Kenntnisse des Webdesigns und der Programmierung vermittelt, die für die spätere Kommunikation mit Websiteprogrammierer:innen hilfreich sind. Fertige Werkzeuge wie Website Builder und Content Management Systeme werden vorgestellt und verglichen. Zu… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Angewandte Fotografie - Präsentationsformen II

Jens Preusse

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Angewandte Holztechnologie

Reinhold Krobath

Alle relevanten Materialien und Techniken für die Erstellung von Rahmen (Objekten) werden erprobt. Die Studierenden haben durch ihre tägliche Mitarbeit und Auseinandersetzung mit Ihrem Objekt die Möglichkeit, die Abläufe und Sicherheitsaspekte in der Abteilung kennenzulernen. Im Wintersemester 2021/22 speziell für die Klasse Fotografie Prof. Rothemann 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Arduino 1x1

Jonas Bohatsch

This course is aimed at beginners who never worked in the field of physical computing.Attendants will learn how to work with the Arduino Platform. Content • Overview of the Arduino Platform • Basics of programming Arduino • Working with sensors • Controlling LEDs, motors, etc. 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Art and the Moving Image 3

Gabriele Jutz

AB 24. NOVEMBER WIRD DAS SEMINAR ÜBER ZOOM ABGEHALTEN Im Wintersemster 2021 steht die kinematographische Avantgarde von den späten 1920er bis zu den 1950er Jahren am Programm. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem „expanded cinema“, das Jonathan Walley (2021) als „moving image works that claim new territory for cinema, beyond the bounds of the familiar materials and practices of filmmaking… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Art and the Moving Image 4

Gabriele Jutz

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Art of Digital Reality

Christian Höller

A new version of reality. Upgraded and improved. More shiny, wondrous, potentially flawless. Wouldn’t that be nice? Well, in fact, it’s already here, or in the process of taking shape – deeply embedding as well as permeating us, impregnating our inner- and outermost longings and practices. “Digital reality”, as this new context might be called, has long been in the… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Artful Coding: web-based games development 1

Andrea Klaura

Course Webpage: https://tantemalkah.at/2021/artful-coding/ Artful coding can be many things. Besides the creative mastery of the tools of the trade, it often also means a playful approach to developing computer programmes. More specifically it can also mean to create playful digital content by applying a (playful) approach to computer programming. In this course we will approach this kind of coding and… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Artful Coding: web-based games development 2

Andrea Klaura

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Artful Science

Brigitte Lachmayer-Felderer

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image I

Caroline Heider

Applied Filmmaking I covers the fundamentals and practice of moving image recording techniques. Specific photographic production activities are introduced. An introduction for working with equipment of the departement is included.  The course is required for using equipment of the departement independently.   2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image II

Caroline Heider

Studies in Balance Applied Filmmaking II covers the fundamentals and practice of moving image recording techniques. Through exercises (so called studies in balance) working as a professional photographer making moving image will be trained; working with equipment of the departement in the studio and on location. We deal with studio, still and animation recording, lighting and video techniques, video editing… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image III

Caroline Heider

The course improves the basics of recording technology in moving image. Recording techniques and postproduction will be practiced on the basis of the sequences. The technical focus is on recording motion picture, creating a consistent look, editing - working with Premiere Pro, insight and support in After Effects through a cooperation with Birgit Hertel, (head of computer studio) at the… 2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image IV

Caroline Heider

In this course a film project is technically accompanied. Technical questions about recording sound and image, editing, colorgrading will be discussed and implemented.  2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Postproduktion - Fotografie 1

Pascal Petignat

In der LV werden theoretische und praktischen Grundlagen der fotografischen Prozesse vermittelt und angewendet. Grundlegende Aufnahme- und Lichttechniken sowie digitale Verarbeitungstechniken (Capture One) werden anhand praktischer Übungen erprobt. Ziel ist die Einbindung und Anwendung Prozesse in die eigene fotografische Praxis. Der erfolgreiche Besuch der LV ist Voraussetzung für die Studierenden im 1. Semester der Abteilung angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien,… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Postproduktion - Fotografie 2

Pascal Petignat

Ausgehend von eigenen fotografischen Arbeiten und Projekten werden in der LV technische und handwerkliche Zugänge und Herangehensweisen der Studierenden untersucht und für Präsentationen praktisch umgesetzt.Ziel ist es, eingeübte Techniken und Zugänge zu hinterfragen und neue Wege zu erproben. Dabei sollen individuelle Möglichkeiten (im Sinne eines eigenen technischen Repertoires) der Studierenden erweitert werden.Neben individueller Arbeit an den fotografischen Projekten der Studierenden… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Postproduktion - Fotografie 3

Pascal Petignat

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Postproduktion - Fotografie 4

Pascal Petignat

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Backlist: Raum, Zeit und Krise des Erzählens

Ernst Strouhal

Im Wintersemester werden wir uns wieder unterschiedlichen Aspekten des Narrativen widmen. Im Seminar werden wir in diesem Semester das Medium Brief in den Mittelpunkt stellen und uns dabei insbesondere mit Briefen von Frauen im Exil beschäftigen. Wir wenden dabei einige aktuelle Forschungsprojekte diskutieren und die Exilbriefe in den medientheoretischen, gesellschaftspolitischen und zeithistorischen Kontext stellen. In den Briefen, die wir lesen… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Backyard Economy

Stefanie Kitzberger

2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Backyard Economy

Jenni Tischer

2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

2022S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Bilder der Bibel 1. (zu Ikonografie und Ikonologie des Alten Testaments)

Renate Vergeiner

Zum Inhalt: Um sich selbst und andere besser zu verstehen, bedarf es bestimmter Grundlagen. In meinen Proseminaren geht es um die zwei grossen Erzählungen des Okzidents: die homerischen Epen und die Bibel, beide haben den europäischen Sprach- und Bildwortschatz geprägt und sind als die sogenannte humanistische Allgemeinbildung unverzichtbar für den allgemeinen kulturellen Austausch und insbesondere die Künste. Im Proseminar werden… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung I - Video Art (Teil 1)

Gerda Lampalzer-Oppermann

Videokunst ist in ihrer spezifischen Rolle als Übergangsstadium und Vermittlerin zwischen analoger und digitaler Bilderzeugung mediengeschichtlich besonders interessant. In einem historischen Überblick werden an Hand internationaler Beispiele ihre wichtigsten Entwicklungsphasen vorgestellt und ein Überblick über die zeitgenössische Produktion gegeben. Da sich kulturhistorischen Bezüge zwischen Medienkunstentwicklung und (kommunikations)gesellschaftlicher Bedingungen speziell in interdisziplinären Überschneidungen gut ablesen lassen, soll Videokunst auch speziell in… 2021W, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung I – Video Art (Teil 2)

Gerda Lampalzer-Oppermann

2022S, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung II - Dokumentarfilm/Video (Teil 1)

Gerda Lampalzer-Oppermann

In „Bildpunkte in Bewegung II“ wird audiovisuelle Medienarbeit an Hand von dokumentarischen Projekten untersucht. Dabei soll auf die Geschichte des Dokumentarfilms/videos ebenso eingegangen werden wie auf die zeitgenössische Produktion. Besonderes Augenmerk wird einerseits auf den Einfluss neuer Technologien (Video, digitale Medien) auf den Dokumentarfilm gelegt, anderseits auf die Entwicklung neuer Modelle in der Produktion. Medienzentren, Arbeitskollektive, partizipative Modelle als Versuche,… 2021W, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung II - Dokumentarfilm/Video (Teil 2)

Gerda Lampalzer-Oppermann

2022S, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Buchbinden - Grundlagen

Christina Petutschnigg

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Buchbinderische Techniken A

Christina Petutschnigg

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der Papierverarbeitung vermittelt. Im Laufe des Semesters werden unterschiedliche Heft - und Buchformen in zahlreichen Bindetechniken angefertigt.       2021W/2022S, Übungen, 1.5 ECTS

Buchbinderische Techniken A

Ludwig Stumptner

Erlernen von buchbinderischen Techniken anhand von eigenen Arbeiten. 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Buchbinderische Techniken B

Ludwig Stumptner

Erlernen von buchbinderischen Techniken durch eigene Arbeiten 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Buchbinderische Techniken B

Christina Petutschnigg

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der Papierverarbeitung vermittelt. Im Laufe des Semesters werden unterschiedliche Heft - und Buchformen in zahlreichen Bindetechniken angefertigt.   2021W/2022S, Übungen, 1.5 ECTS

Bücher im Blick

Edith Futscher

Was motiviert, Bücherwände, Bücherstapel oder auch Haufen an unlesbaren Schriften in den Blick zu rücken? Wir werden uns im Rahmen des Seminars mit Büchern als Objekten beschäftigen und fragen, weshalb diese mitunter auch gezeigt werden (vom Setzen von Duftnoten in Videokonferenzen einmal abgesehen), wie unterschiedlich sie zu sehen gegeben werden. Gegenstand des Nachdenkens werden also nicht prächtig ausgestattete Manuskripte sein,… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

City of Bits - Mediating Architectures

Yona Schreyer

City of Bits An expedition into what makes a city Our cities are complex systems that interconnect social, economic, and infrastructural elements. Within these large systems, we then build own smaller networks – trying to make the city work for us. A good city allows this interdependency to become a mutual benefit between basic services we cannot originally provide and… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Computer als Medium (Medienästhetik)

Michael Huber

Based on historical-sociological considerations (Cybernetics, Weizenbaum e.a.), cornerstones of digital culture are illuminated (Hofstadter, Penrose, Rheingold e.a.). In addition to the consideration of strictly formal systems (Mandelbrot e.a.), the interest is primarily focused on the social effects of technology ("net culture", "social media", Postman e.a.).Here the dominant theme "AI and creativity" is also to be found. Specific "applied" topics such… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Computergestützte Entwurfs- und Zeichentechniken

Birgit Hertel

Gelehrt werden Techniken in Photoshop und Illustrator und das Arbeiten mit einem Tablet.(im Hinblick auf Zeichnen, Malen, Illustrieren, Scribble und Layout) Gute Grundkenntnisse in beiden Programmen sind für den Kurs bereits mitzubringen. (Ebenen, Masken, Grundkenntnise der Werkzeuge, Selektionen ) Inhalte des Kurses: – Arbeitsplatzeinstellungen Photoshop/Illustator– Dateien vorbereiten und anlegen - Abmessungen bestimmen Pixel vs. dpi.– Tablett richtig nutzen – Pinsel… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Counter Appropriation

Thomas Edlinger

Kulturelle Aneignung ist Diebstahl, heißt es heute im antirassistischen Diskurs. Räuberische Kulturindustrien, zynische Jäger*innen des Neuen und unbedachte Multikulti-Fans plündern in neokolonialer Manier marginalisierte Kulturen, um eigene Lebensstile oder Werke zu bereichern. Sei es durch Rastazöpfe auf weißen Köpfen, Twerking-Importe in Popvideos oder die Einverleibung indigener Traditionen durch westliche Künstler*innen. Beklagt und geächtet wird in der Regel eine gefrässige, westlich-hegemoniale… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Creative Coding 1

Jonas Bohatsch

This course teaches basic programming skills with the language Processing and it's javascript equivalent P5.js.Wether designer or artist; after successfully completing the course, students posses basic coding skills and understanding of how to use coding as a tool in their creative practice. Content: Basics of programming in P5js Working with random number generators Programming of a software drawing tool Computational… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

1 / 6