Studiendauer: 8 Semester
Erster Studienabschnitt: 2 Semester, Abschluss: 1. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts.)
Zweiter Studienabschnitt: 6 Semester, Abschluss: 2. Diplomprüfung. Diese besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts, aus der Diplomarbeit und der abschließenden Teilprüfung vor dem Prüfungssenat.
237 courses

1 / 5

"Erzählen" mit Dingen: Sophie Calle, Leanne Shapton und das Musée Sentimental

Götz Leineweber

Based on individual works by the conceptual artist Sophie Calle, the book by the author Leanne Shapton “Important Artifacts and Personal Property From the Collection of Lenore Doolan and Harold Morris, Including Books, Street Fashion and Jewelry” and an exhibition concept by Wulf Herzogenrath, Marie-Louise Plessen and Daniel Spoerri at the Kölnischer Kunstverein in 1979 we investigate how stories are… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

„Erzählen“ mit Tieren: Blattwanzen, der Vampyroteuthis und soziale Insekten

Götz Leineweber

An octopus on MDMA. Dolphins inhaling puffer fish. Birds that support kin in courtship dance or morph their gender. In the gaze between animal and human phylogenesis gets tangible. On the basis of generally understandable texts on the semantics of the anthill, on the basis of democratic decision-making processes for honeybees looking for accommodation, on the basis of Cornelia Hesse-Honegger's… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

3D Modelling - Maya

Thomas Lorenz

Aktuelle Informationen zum Online Teaching: Alle Unterlagen zum Kurs befinden sich in der Base-Cloud der Angewandten. Die Kursteilnehmerinnen werden dafür freigeschalten. Studierende haben die Möglichkeit eine Maya Lizenz vom Computerstudio zu erhalten. Bei Bedarf bitte bei Birgit Hertel (birgit.hertel@uni-ak.ac.at) melden. Die unten angeführten Präsenztermine sind zur Zeit ausgesetzt. Die Leistungsfeststellung erfolgt in Form der Abgabe von Screenshots der erarbeiteten Unterlagen… 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich als Serie von Interventionen zum Thema Ästhetik, "Schönheit" und (sinnliche) Wahrnehmung. KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen (NeurologInnen, HirnforscherInnen) werden den Problemkreis je aus ihrem speziellen Blickwinkel vorstellen und zur Debatte stellen. Dabei sind sowohl die KollegInnen aus dem Haus (Lehrende, StundentInnen,… 2021S, Workshop, 1.0 ECTS

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich als Serie von Interventionen zum Thema Ästhetik, "Schönheit" und (sinnliche) Wahrnehmung. KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen (NeurologInnen, HirnforscherInnen) werden den Problemkreis je aus ihrem speziellen Blickwinkel vorstellen und zur Debatte stellen. Dabei sind sowohl die KollegInnen aus dem Haus (Lehrende, StundentInnen,… 2020W, Workshop, 1.0 ECTS

Akt und Naturstudien

Judith P Fischer

Wegen der anhaltenden COVID-19 Situation kann der Kurs derzeit nicht in Anwesenheit s! Der Kurs bleibt bis auf Weiter im Fernbetrieb! Da wir derzeit keinen Unterricht an der Universität anbieten können, passen wir unsere Lehrinhalte und die verbundenen Prüfungsmodalitäten an die aktuelle Situation (Fernunterricht) an. Sie haben die Möglichkeit, die Zeichnungen für die Prüfung zu Hause zu machen! Der Kurs… 2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aktzeichnen

Judith P Fischer

Due to the ongoing COVID-19 situation, the course cannot currently take place in presence! The course will remain in distance operation until further notice! As we are currently unable to offer classroom lessons in the nude room, we adapt our teaching content and the associated examination modalities to the current situation (distance learning). You have the possibility to make the… 2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Angewandte Fotografie - Präsentationsformen I

Jens Preusse

Was kommt nach der Post-Produktion? Wie werden Websites und Social Media (Instagram) zur Präsentation von Projekten und Arbeiten genutzt? Anhand von Beispielen von Bildproduzent*innen werfen wir einen kritischen Blick auf beide Formate. In dieser LV werden auch grundlegende Kenntnisse des Webdesigns und der Programmierung vermittelt die für die spätere Kommunikation mit Websiteprogrammierer*innen hilfreich sind. Fertige Werkzeuge wie Website Builder und… 2020W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Angewandte Fotografie - Präsentationsformen II

Jens Preusse

In dieser LV beschäftigen wir uns vorangig mit den analogen Präsentationsmöglichkeiten. Wir werden Printmedien analysieren und uns in das Spannungsfeld von Buch - Ausstellung - Webpräsentation begeben. In der Werkstatt für Buch und Papier erhalten wir eine Einführung ins Buchbinden.Anhand von aktuellen Ausstellungen werden wir deren Formate diskutieren. Übungen werden die LV begleiten. 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Angewandte Holztechnologie

Reinhold Krobath

Anhand einer konkreten  Aufgabenstellung aus den jeweiligen Klassen/Studienrichtungen, wird eine  Projektarbeit (Rahmen, Möbel, etc.) gemeinsam mit einem Lehrbeauftragten im Einzelunterricht umgesetzt. Alle relevanten Materialien und Techniken für die Erstellung dieses Objektes werden erprobt.   2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Architekturgeschichte Österreichs

Matthias Boeckl

Survey of the most important episodes of Austrian architectural history in its international context. Topic in Winter Term 2020/21: Spätmoderne und Postmoderne: Die Konsumdemokratie 1945-89 Lecture course in German. Online registration via BASE required. 2020W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Art and Visual Culture in Early Modern Europe 1400-1800 (Zyklus II)

Edith Futscher

This course offers an introduction to early modern European art and visual culture, also to the ways of writing its history – from ars nova to the transformations of art and its social framing in the late 18th century. The focus is on concepts of the image and its predominance in this period of the history of the arts, on… 2021S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Art and the Moving Image (1)

Gabriele Jutz

All meetings via Zoom. 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Art and the Moving Image (2)

Gabriele Jutz

During this semester we will deal with photograhy’s and cinematography’s roots in the 19th century; another focus will be on the film avant-garde of the 1920s. Within these contexts, a central concern will be to discuss the relevance of media history to current media art practices by confronting contemporary artistic works with the historical. “Moving image-based art” is a dynamic… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Art of Digital Reality

Christian Höller

The progress of digitization is becoming an ever more pervasive force, intruding in and radically reorganizing various social fields. New algorithmic regimes, omnipresent data collecting and exploiting as well as the increasing powers of machine intelligence have contributed to the creation of a new “network reality,” or more precisely: an interlocked assemblage of “networked realities” that human and digital subjects… 2020W/2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Artful Science I

Brigitte Lachmayer-Felderer

Artful Science Beiträge zu einer Faszinationsgeschichte manueller Arbeit Zum Thema Ein handwerklich aufwendiges Produkt unterscheidet sich von immer zu teurer Massenware aus einer Herstellung, für deren billiges Geld letztlich immer jemand den Preis zu zahlen hat, sprich: mehr als schlecht bezahlte Arbeit zu elenden Bedingungen verrichtet. Vergleichsweise günstige Preise lassen Produkte selbstverständlich zugänglicher werden, erlauben Konsum für viele. Eine wenig… 2021S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Artful Science III

Brigitte Lachmayer-Felderer

Artful Science Beiträge zu einer Faszinationsgeschichte manueller Arbeit Zum Thema Ein handwerklich aufwendiges Produkt unterscheidet sich von immer zu teurer Massenware aus einer Herstellung, für deren billiges Geld letztlich immer jemand den Preis zu zahlen hat, sprich: mehr als schlecht bezahlte Arbeit zu elenden Bedingungen verrichtet. Vergleichsweise günstige Preise lassen Produkte selbstverständlich zugänglicher werden, erlauben Konsum für viele. Eine wenig… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image I

Caroline Heider

Applied Filmmaking I covers the fundamentals and practice of moving image recording techniques. Specific photographic production activities are introduced. An introduction for working with equipment of the departement is included.  The course is required for using equipment of the departement independently.   2020W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image II

Caroline Heider

Applied Filmmaking II  covers the fundamentals and practice of moving image recording techniques. Through short exercises working as a professional photographer making moving image will be trained. Working with equipment of the departement in the studio and on location.  2020W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image III

Caroline Heider

Concepts of Twilight There ´s a common sense that lighting scenes evoke emotions. Through lighting studies we´re going to try out popular schools of thoughts. You will capture own sequenzes with artificial and natural light to combine them afterwards with nonlensbased material. The course covers the basics of recording technology in moving image. Recording techniques and postproduction will be practiced… 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechnik - Moving Image IV

Caroline Heider

Look A so-called look was created in analog photography by the interaction of shooting technique (filtering), material and processing (developement). Nowadays you can find vast amounts of digital instant filters, based on historical styles which are available in increasingly user-friendly programs by mouse click. But what has to be considered when we digitally record moving images in order to create… 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Labor - Fotografie I

Pascal Petignat

Aufnahmetechnik - Fotografie I richtet sich an den ersten Jahrgang der Abteilung angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien. Es  werden die theoretischen und praktischen Grundlagen der fotografischen Prozesse inklusive Postproduction vermittelt. Der erfolgreiche Besuch der LV wird vorausgesetzt, um die Geräte und Studios der Abteilung angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien selbstständig zu nutzen. 2020W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Labor - Fotografie II

Pascal Petignat

In enger Anbindung an das Projekt der Abteilung angewandte Fotografie werden technische und handwerkliche Zugänge der Studierenden untersucht, Herangehensweisen vertieft und für Präsentationen praktisch aufbereitet und umgesetzt. Ziel ist es, eingeübte Techniken und Zugänge zu hinterfragen und neue Wege zu erproben. Dabei sollen individuelle Möglichkeiten (im Sinne eines eigenen technischen Repertoires) der Studierenden erweitert werden. Der Unterricht verläuft zeitlich und… 2020W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Labor - Fotografie III

Pascal Petignat

Technisches Korsett Die Fotografie unterliegt wie jedes Medium gewissen technischen Eigenarten oder Beschränkungen. Mit der Digitalisierung des Aufnahmeprozesses und später der Distriputionskanäle scheinen sich diese Beschränkungen weitestgehend aufgelöst zu haben. Im Essay "Digital Photography: The Dubitative Image" aus dem Jahr 2000 beschreibt der amerikanische Theoretiker Peter Lunenfeld das "Nichtentschiedene" oder "Zweifelnde" als Charakteristikum des digitalen Bildes und attestiert ihm Grenzenlosigkeit.… 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aufnahmetechniken und Labor - Fotografie IV

Pascal Petignat

4x5" Großformat In der LV werden theoretische und praktische Grundlagen zur Arbeit mit analogen Großformatkameras anhand praktischer Projekte vermittelt. Die Lehrveranstaltung setzt technische Grundkenntnisse fotografischer Prozesse voraus. Die Lehrveranstaltung soll in physischer Präsenz abgehalten. Die TeilnehmerInnenzahl ist auf acht beschränkt. Ordentliche Studierende der Angewandten werden vorgereiht. 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Backlist: Raum, Zeit und Krise des Erzählens

Ernst Strouhal

Im Sommersemester werden wir uns den unterschiedlichen Formen des Biographischen und den Theorien der Biographie widmen. Im Seminar werden wir ausgewählte Passagen aus Biographien lesen, dabei werden wir die verschiedenen Prozesse der (Selbst-)Reflexion und Identitätskonstruktionen, des Erinnerns und Vergessens diskutieren. Vorgestellt und kritisch diskutiert werden auch Theorien des Biographischen (u. a. von Foucault, Butler und Bourdieu). Wie stets wird Literatur… 2020W/2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Beauty and Desire

Alexi Kukuljevic

This seminar takes its point of departure from a perplexing claim that Theodor Adorno makes concerning modern art’s relation to beauty in Aesthetic Theory: “Indeed it is for the sake of the beautiful that there is no longer beauty: because it is no longer beautiful.” Adorno claims that art remains bound to the category of the beautiful: “it is for… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung I - Video Art (Teil 1)

Gerda Lampalzer-Oppermann

Videokunst ist in ihrer spezifischen Rolle als Übergangsstadium und Vermittlerin zwischen analoger und digitaler Bilderzeugung mediengeschichtlich besonders interessant. In einem historischen Überblick werden an Hand internationaler Beispiele ihre wichtigsten Entwicklungsphasen vorgestellt und ein Überblick über die zeitgenössische Produktion gegeben. Da sich kulturhistorischen Bezüge zwischen Medienkunstentwicklung und (kommunikations)gesellschaftlicher Bedingungen speziell in interdisziplinären Überschneidungen gut ablesen lassen, soll Videokunst auch speziell in… 2020W, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung I – Video Art (Teil 2)

Gerda Lampalzer-Oppermann

Video- und Medienkunst sind in ihrer spezifischen Rolle als Übergangsstadium und Vermittlerin zwischen analoger und digitaler Bilderzeugung mediengeschichtlich besonders interessant. In einem historischen Überblick werden an Hand internationaler Beispiele ihre wichtigsten Entwicklungsphasen vorgestellt und ein Überblick über die zeitgenössische Produktion gegeben. Da sich kulturhistorischen Bezüge zwischen Medienkunstentwicklung und (kommunikations)gesellschaftlicher Bedingungen speziell in interdisziplinären Überschneidungen gut ablesen lassen, soll Videokunst auch… 2021S, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung II – Dokumentarfilm/Video (Teil 1)

Gerda Lampalzer-Oppermann

In „Bildpunkte in Bewegung II“ wird audiovisuelle Medienarbeit an Hand von dokumentarischen Projekten untersucht. Dabei soll auf die Geschichte des Dokumentarfilms/videos ebenso eingegangen werden wie auf die zeitgenössische Produktion. Besonderes Augenmerk wird einerseits auf den Einfluss neuer Technologien (Video, digitale Medien) auf den Dokumentarfilm gelegt, anderseits auf die Entwicklung neuer Modelle in der Produktion. Medienzentren, Arbeitskollektive, partizipative Modelle als Versuche,… 2020W, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Bildpunkte in Bewegung II - Dokumentarfilm/Video (Teil 2)

Gerda Lampalzer-Oppermann

In „Bildpunkte in Bewegung II“ wird audiovisuelle Medienarbeit an Hand von dokumentarischen Arbeiten untersucht. Dabei soll auf die Geschichte des Dokumentarfilms/videos ebenso eingegangen werden wie auf die zeitgenössische Produktion. Besonderes Augenmerk wird einerseits auf den Einfluss neuer Technologien (Video, digitale Medien) auf den Dokumentarfilm gelegt, anderseits auf die Entwicklung neuer Modelle in der Produktion. Medienzentren, Arbeitskollektive, partizipative Modelle als Versuche,… 2021S, Vorlesungen, 3.0 ECTS

City of Bits - Mediating Architectures

Yona Schreyer

City of Bits An expedition into what makes a city Our cities are complex systems interconnecting social, economic, and infrastructural elements. Within these systems, we build our own networks around us and make individual choices to make the city work for us. We depend on the existence of the different systems for all the services we cannot originally provide, yet… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Computer als Medium (Medienästhetik)

Michael Huber

Based on historical-sociological considerations (Cybernetics, Weizenbaum e.a.), cornerstones of digital culture are illuminated (Hofstadter, Penrose, Rheingold e.a.). In addition to the consideration of strictly formal systems (Mandelbrot e.a.), the interest is primarily focused on the social effects of technology ("net culture", "social media", Postman e.a.).Here the dominant theme "AI and creativity" is also to be found. Specific "applied" topics such… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Computergestützte Entwurfs- und Zeichentechniken

Birgit Hertel

Gelehrt werden Techniken in Photoshop und Illustrator und das Arbeiten mit einem Tablet.(im Hinblick auf Zeichnen, Malen, Illustrieren, Scribble und Layout) Gute Grundkenntnisse in beiden Programmen sind für den Kurs bereits mitzubringen. (Ebenen, Masken, Grundkenntnise der Werkzeuge, Selektionen ) Inhalte des Kurses: – Arbeitsplatzeinstellungen Photoshop/Illustator– Dateien vorbereiten und anlegen - Abmessungen bestimmen Pixel vs. dpi.– Tablett richtig nutzen – Pinsel… 2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Creative Coding I

Jonas Bohatsch

Creative Coding This course teaches basic programming skills with the language Processing and it's javascript equivalent P5.js.Wether designer or artist; after successfully completing the course, students are able to use coding as a tool in their creative practice.Content: Basics of programming in P5js  Working with random number generators Programming of a drawing software tool Computational thinking 2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Critical Infrastructures - Nation, Migration, Zirkulation

Nanna Heidenreich

Please note: the main language of the course is German. However, a lot of the reading materials will be in English (with some in German too). The course then will allow for different language skills: if you can follow discussion and read in German but feel more secure to discuss in English, you are welcome to join the course. The… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Cultural Studies. Über Politik und Kultur

Roman Horak

Gegen die Tendenz der Entpolitisierung von Kulturtheorie in den deutschen Kulturwissenschaften sollte die LV einen genauen Blick auf die Tradition der neueren englischen (genauer: englischsprachigen) Kulturtheorie werfen, für die Kultur nur politikbezogen zu denken ist. Dabei wird eine Linie gezogen werden von den Arbeiten Raymond Williams (Stichwort: vom englischen Labourismus zu Antonio Gramsci) über die Texte von Stuart Hall (Stichwort:… 2020W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Das Tier

Martin Zeiller

Jedes Tier ist eine Künstlerin. Rosemarie Trockel ... die mit einem ganz feinen Pinsel aus Kamelhaar gezeichnet sind ... Jorge Louis Borges Ich hätte mich gern einmal richtig mit einem Tier verständigt ... Claude Lévi-Strauss Über Adler auf deutscher Butter, das Bild „Der Affe als Maler“ und real malende Schimpansen, das Ei im Surrealismus, Riesenameisen in der U-Bahn Station, einen… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Dekonstruktion und Close Viewing - Interpretation und Analysen

Andrea Maria Dusl

Dekonstruktion und Close Viewing, Interpretation und Analysen Dekonstruktion und Close ViewingInterpretation und Analysen SS 21 - Proseminar - S02503 - 2.0 SemStd.Abteilung KulturwissenschaftenUniversität für angewandte Kunst Wien Programm: Dekonstruktion und Analyse - Download Programm pdf Covid 19:die Vorlesung findet als Zoom-Konferenz online statt!Angemeldete Teilnehmende werden rechtzeitig per Email informiert Univ.-Lekt. Mag. art. Dr. phil. Andrea Maria Dusl Jeweils Mittwoch! 10:15-12:45… 2021S, Proseminar, 3.0 ECTS

Der Text und die Bilder. Von Bildgeschichten und Geschichtsbildern

Meinhard Rauchensteiner

Der Irrglaube, Jede(r) könne Geschichten erzählen, ist so weit verbreitet wie jener, Jede(r) könne fotografieren. Ziel des Seminares ist die Vemittung erzählerischer Kompetenz in Theorie und Praxis. Poetische Rituale inklusive. Voraussetzungen: Der Wille zm Werk Beginn: Montag, 12. Oktober 18:00 Uhr 2020W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Design Sketching

Heri Irawan

This course will help you practice drawing and through that will also train your muscle memory in the area, giving you effective tools with which you can instantly and easily bring your ideas to paper or canvas. The course will be held via Zoom at the dates stated. And also through prepared video-material. What you’ll learn: How to train your… 2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Design in gesellschaftlichem und politischem Kontext

Heng Zhi

‘Design in Political Context’ introduces students across the design disciplines to international leading ideas and voices in the field of anthropology, curation, design writing, design history and practice exploring “the politics of design” in contemporary context through Zoom based lectures. The SS 2021 series of speakers forms the foundation of Q&A discussion, and the potential reflection on students’ own projects… 2021S, Ringvorlesung mit Workshop, 3.0 ECTS

Design und Diversität

Elena Shapira

Body Matters – Design, Medicine and Gender in Viennese Modernism Staging “the body” played critical role in modern design and art in Vienna in the first half of the twentieth century. Designers and artists featured “the body” - theirs and others as central to their Weltanschauung. This course examines how design and art fashioned and performed the gendered/ de-gendered and… 2020W, Proseminar, 2.0 ECTS

Designmanagement I

Silke Vollenhofer

Grundlagen, Methoden und Techniken des Management, sowie die Vermittlung der nötigen "Soft Kills".           2020W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Designmanagement II

Silke Vollenhofer

Grundlagen, Methoden und Techniken des Management, sowie die Vermittlung der nötigen "Soft Kills".       2021S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Designmanagement als Unternehmensstrategie

Erwin Bauer

Designauftrag oder eigenes Projekt? Die praxisnahe Lehrveranstaltung bietet nicht nur Know How für das professionelle Durchführen klassischer Aufträge im Designer:innen-Kund:innen-Verhältnis. Wenn Designer heute einflussreiche Lösungen jenseits der reinen Formgebung entwickeln wollen, brauchen sie ein neues Selbstverständnis als Entrepreneure und Change Maker. Unternehmerisch zu denken und die Tools für eine erfolgreiche Realisierung zu kennen, ist dafür die Voraussetzung. Die Diskussion um… 2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Designs, Marken und Patente als registrierte Schutzrechte für Kreative

Tobias Fox

Artists and designers rely primarily on copyright as means to protect their intellectual property (IP). However, there are further IP rights such as registered designs, trademarks and patents. Not only participants of industrial design but also creative people in general regularly use these rights although to have them, they have to be applied for before an office, they may be… 2020W/2021S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Die Arktis dekolonisieren?

Nanna Heidenreich

Im Eis liegt die Geschichte und die Zukunft des Klimas, Eisberge sind – wie auch Eisbären – sowohl zu Ikonen des Klimawandels wie auch selbst zu einer bedrohten Art geworden (Mark Carey). Mit dem Schmelzen des arktischen Eises verbinden sich nicht nur die schlimmsten Projektionen der Klimakrise (so unvorstellbar, dass sie in Horrorfilmen gebannt werden müssen), sondern auch internationale multidisziplinäre… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Die Ausstellung als Medium

Liddy Scheffknecht

In dieser Lehrveranstaltung untersuchen wir unterschiedliche Aspekte des Mediums Ausstellung. Wir diskutieren die Funktionen und Aufgabenbereiche von kunst-, kultur- und naturgeschichtlichen Museen sowie von Schauplätzen aktueller Kunst, wie Kunsthallen, Galerien und Offspaces, mit Blick auf die Entstehungsgeschichte, Gegenwart und mögliche Zukunft des Mediums. Besonderer Fokus liegt dieses Semester auf dem digitalen Vermittlungsangebot von Ausstellungen in Wien. 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Digitale Kulturen

Ramón Reichert

In our seminar, which I will held from 9.-30. November in distance learning, we deal with the cultural-theoretical, genealogical and media-reflective requirements of digital cultures. The course "Digital Cultures" has been switched to distance learning since March 16, 2020. I make the course content available on the Base's cloud. Please see further informations below. One focus of our course in… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

1 / 5