96 courses

1 / 2

3D Modelling - Maya

Thomas Lorenz

Es werden die Funktionen grundlegender Werkzeuge und Organisationsstrukturen anhand von praktischen Beispielen erarbeitet. Ein weiterer Aspekt ist die Vermittlung typischer Ansätze und Strategien im Umgang mit 3D Modellierungsprogrammen, wie zb polygonales und parametrisches Modeling (Arbeiten mit Polygonobjekten und Freiformkörpern), Aufbau von Layerstrukturen, Arbeitsebenen, Einsatz von Materialeinstellungen und Texturen, photorealistische Darstellungstechniken. Zur Zeit findet der Unterricht mit der 3D Software Maya… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich als Serie von Interventionen zum Thema Ästhetik, "Schönheit" und (sinnliche) Wahrnehmung. KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und ÄrztInnen (NeurologInnen, HirnforscherInnen) werden den Problemkreis je aus ihrem speziellen Blickwinkel vorstellen und zur Debatte stellen. Dabei sind sowohl die KollegInnen aus dem Haus (Lehrende, StundentInnen,… 2016W, Workshop, 2.0 ECTS

Alternativer Tiefdruck (Tiefdruck 3)

Veronika Steiner

Aufbauendes Seminar nach Absolvierung der Vorlesung "Basistechniken der Radierung". Lehrziele: Vertiefung und Erweiterung der technischen Möglichkeiten des Tiefdruckes und die Umsetzung eines druckgrafischen Projektes. 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Animationsfilm

Nikolaus Jantsch

In dieser Lehrveranstaltungen werden die Grundlagen des Animationsfilmes vermittelt. Anhand von FIlmbeispielen wird die Technik, Dramaturgie und Storytelling analysiert und vermittelt. Ziel ist es den Studierenden die Fähigkeiten zu vermitteln, um selbst einen Animationsfilm herstellen zu können. Die Übungen werden per Hand gezeichnet, und behandeln die Prinzipien der Animation. 2016W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Ausstellungsplanung und Projektorganisation

Doris Grossi

2016W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Designmanagement als Unternehmensstrategie

Erwin Bauer

Mit dem Basiswissen aus dieser Vorlesung werden GestalterInnen zu kompetenten Partnern von Unternehmen, die Design als zentrales Instrument für Innovation anerkennen und strategisch einsetzen. Neben Beispielen aus der Markengeschichte werden aktuelle Cases vorgestellt, die Strategien der Markenführung zeigen und Prinzipien von erfolgreichem Designmanagement in Unternehmen deutlich machen. Die Rolle von Design und Kommunikation wird entlang des gesamten Produktentwicklungsprozesses von der… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Virgil Widrich

Privatissimum für DissertantInnen. 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

DissertantInnenseminar

Ruth Mateus-Berr

2016W, Seminar, 0.0 ECTS

Druck und Druckvorstufe

David Siddhartha Gepperth

This course gives students insights into the world of image editing and fine drawing and deals with the theoretical content of a wide range of subjects from colour theory to printmaking. However, the course focus lies on practical work with programmes such as Adobe InDesign and Adobe Photoshop. Most of the practical part deals with the art of editing and… 2016W, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Einführung in Digital Prototyping

Ivan Tochev

Im Kurs werden die Möglichkeiten computergesteuerter Fertigungsanlagen und Prozesse mit Akzent auf Rapid Prototyping erläutert, beschrieben werden auch Anwendungen aus den Bereichen Modellbau und Prototypenbau. Die verschiedene Technologien werden erklärt und verglichen. Anschließend werden 3D Formen hergestellt. 3D - CAD Kenntnisse sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung. 2016W, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Einführung in Rhino I

Eva Maria Kitting

Grundlagen der 3d-Modellierung (Rhino 5.0, Mac und PC) für Designer 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Einführungsphase

2016W, 26.0 ECTS

Entwurfs- und Zeichentechniken (Einführung)

Roland Pecher

Analoge Illustrations- & Zeichentechniken, Stilkunde, Bildaufbau und Komposition, Anfertigung von Illustrationen und Entwurfszeichnungen zu Präsentationszwecken 2016W, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Entwurfs- und Zeichentechniken: Layout, Scribble, Storyboard

Roland Pecher

Analoge Illustrations- & Zeichentechniken, Stilkunde, Bildaufbau und Komposition, Anfertigung von Illustrationen und Entwurfszeichnungen zu Präsentationszwecken 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Exkursion

Paul Petritsch

The excursion sets place during summer semester 2017.Further informations will be discussed in ZKF. 2016W, Exkursionen, 4.0 ECTS

Experimentallabor - Licht

Christian Steiner

Die Vorlesung gibt einen Einblick in die Entwicklung der Lichttechnik von den Anfängen bis zur Gegenwart, in die Lichtplanung, eine Übersicht über unterschiedliche Leuchtmittel und das Leuchtendesign. Auf Grund der erworbenen Kenntnisse soll in Absprache mit dem Vortragenenden ein Entwurf gemacht werden. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Experimentallabor - Projektion

Elisabeth Wildling

Das Labor ist offen für Alle mit Interesse an Video- Projektion und am Experimentieren mit unterschiedlichen Themen und Fragestellungen, Materialitäten, Raumbezügen. Einführung am 18.10. Terminfestlgeung in der ersten Einheit (2-wöchentliche Veranstaltung, Blockveranstaltungen zu Grundlagen von Video/Animation/Arbeitstechniken) 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Experimentelles Entwerfen und Gestalten in themenbezogener Projektarbeit

Elisabeth Kopf

Theme:The Alphabet of LifeThe Alphabet of Life is comprised of 26 Life Principles. It offers guidance for the design process where creative minds meet scientific rigor in order to create solutions that lead to sustainable innovation and design. „Life’s Principles are design lessons from nature. Based on the recognition that Life on Earth is interconnected and interdependent, and subject to… 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Experimentierlabor I BE

Heinrich Viktor Nagy

Von der künstlerischen und handwerklichen Praxis zur Vermittlung im BE-Unterricht, zur Theoriebildung und zurück zu künstlerisch kreativen Praxis soll das Experimentierlabor Möglichkeiten bieten, sich mit der eigenen Motivation auseinander zu setzen und ausgehend vom eigenständigen kreativen Tun und dem Einbringen und Vermitteln relevanter Techniken im offenen Diskurs untereinander und mit SchülerInnen unterschiedlicher Altersstufen selbstbestimmtes Handeln in fachrelevanten Zusammenhängen und dessen… 2016W, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Fachdidaktik I - Übersetzen BE

Silke Pfeifer

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten, die ausgehend von der eigenen künstlerisch-wissenschaftlichen Tätigkeit der Studierenden in den Unterricht der Bildnerischen Erziehung übersetzt werden sollen. Ausgehend von Unterrichtsbeispielen aus dem OP (Orientierungspraktikum) werden sowohl fachdidaktische Methoden als auch die Rolle von Lehrenden und die Bedeutung und Ausrichtung des Faches Bildnerische Erziehung thematisiert. Neben der Ausarbeitung eines… 2016W, Proseminar, 3.0 ECTS

Fotoradierung (Tiefdruck 2)

Henriette Leinfellner

Fotoradierung auf experimenteller Basis Aufbauendes Seminar für Fortgeschrittene nach Absolvierung der Vorlesung „Basistechniken der Radierung" Lehrziel:Vermittlung von Kenntnissen der Geschichte der Fotoradierung. Vermittlung von technischen Grundlagen des Fotopolymertiefdrucks.In Folge sind das Experimentieren mit dieser Technik und auch die Kombination mit anderen (druckgrafischen) Techniken möglich. Lehrinhalt:Einführung in den historischen Hintergrund,und in die Entwicklung des Verfahrens. Material- und Begriffkunde. Vermittlung von Kenntnissen… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

----------------------------- Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen… 2016W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Grafik Design schreiben

Sabine Dreher

2016W, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Guss-Abformtechnik. Gips- und Silikonform

Roland Reiter

In der Lehrveranstaltung werden den Studenten die verschiedenen Verfahren der Guss- Abformtechniken näher gebracht. Der Umgang mit den Materialien Gips, Zement und Silikon steht im Vordergrund. Ziel ist es, den Studenten anhand der erlernten Abform-Techniken in verschiedenen Materialien, eine selbstständige Umsetzung des Formenbaus der eigenen Projekte zu ermöglichen. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Hochdruck I

Anya Triestram

Introduction to artistic and technical fundaments of lino and woodcut. The course should allow the students to find their own vocabulary in the medium and understand how the workshop is run. Maximum 8 participants. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Hochdruck II

Anya Triestram

Further exploration and experiments with the possibilities of lino and woodcut in a contemporary context. Prerequisite is fundamental knowledge in the technique. Maximum 8 participants 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Human Computer Interaction

Gerd Haselsteiner

2016W, Übungen, 1.5 ECTS

Illustration und Layout

Christoph Abbrederis

„sehen lernen“ – „Gesehenes begreifen“ – „in Bildern sprechen“ Studierende lernen Bildinhalte erkennen und analysieren um eine persönliche Bildsprache zu entwickeln. Grundlagen der Zeichnung (Technik, Gestaltung, Anwendungsbereiche) als Vorstufe verschiedener­ visueller Umsetzungen (Storyboard, Layout, Scribble). Der Lehrgang gibt detaillierte Informationen zum Schwerpunkt „Illustration“. 2016W, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Integrated Experts Lab

Stefan Zinell

2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Integrated Experts Lab

Nikolas Heep

2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Interaktive Medien III

Margarete Jahrmann

Aus den digitalen Netzen heraus provoziert das Computerspiel als Vehikel des Handelns in Krisensituationen einen neuen Begriff von Spiel in der Realwelt. Als Gegengewicht zu Wargames werden in den seit etwa 2003 erstmals auftretenden Artgames Formen des gewaltlosen Widerstands zu politischen Themen diskutiert. Diese werden im aktuellen Format der Newsgames fortgesetzt. Dieses neue Genre soll zum Ausgangspunkt eigener Analysen und… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Kameratechnik

Marcelo Slama

German-speaking lesson. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Künst. Projektarbeit I // Künstlerische Praxis 1- Digitales Textildesign

Alice Götz

TERMINE: Sonntag 9.10.2016 Kick Off Termin Samstag 22.102016 Sonntag 6.11.2016 Samstag 26.11.2016 jeweils von 12.00 -17.30 Uhr im Computerraum der KKP Klasse. Schwerpunkt Ornament (in Theorie und Praxis) und digitale textile Techniken (z. B.: Digitaler Kreuzstich). Digital unterstützte Illustration mit dem Schwerpunkt auf Modeillustration. Visualisierung von Entwürfen. Makroskopie: Einsatz von digitalen Mikroskopen um z. B. Ornamente, Patterns und Endlesspatterns zu… 2016W, Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit (Bachelorarbeit)

Ferdinand Schmatz

Betreuung der Bachelorarbeit in Form von Einzelbetreuung und in Gruppensitzungen 2016W, Projektarbeit, 8.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit (Vorbereitung Bachelorarbeit)

Ferdinand Schmatz

Vorbereitende Beratung und Betreuung für die textliche wie intermediake Ausrichtung der Bachelorarbeit in Form von Einzelgesprächen und Gruppensitzungen - ein intensiver Austausch zur Freisetzung kreativer Potentiale. Erkundungen und weitere Herausarbeitung der qualitativen Stärken, die während des Studiums erreicht wurden. 2016W, Projektarbeit, 8.0 ECTS

Kunst als System und Prozess I

Martin Kusch

Grundlegende Einführung in die Anwendung und Erschließung von Grammatiken des immersiven Videobilds in Virtual-Reality Umgebungen. In diesem Seminar wird speziell auf die Erstellung von Video Inhalten unter Einsatz der 360˙ Video Kamera (RicohThetaS) eingegangen. Das Betrachten des Bildraumes in einer Virtual-Reality Brille (Samsung Gear, Google Cardboard etc.....) schafft ein physisches Raum- und Zeiterlebnis in dem "klassische" Visualisierungsstrategien und bekannte Muster… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Kupferstich (Tiefdruck 3)

Attila Piller

Geschichte und Entstehung der Druckgrafik im Fokus speziell des Kupferstiches. Einführungsvorlesung mit Bildmaterial. Inhaltliche Auseinandersetzung und zeitgenössische Neuformulierung der Technik anhand von ausgesuchten Beispielen. Umsetzung eigenen Entwürfe in die Praxis. Erlernen der Herstellung die benötigten Spezialwerkzeugen, wie Grabstichel, Linienzieher, etc. Deren Handhabung und Übung zur zu Ausführung eines Kupferstiches oder Gravur, bis hin zum Druck auf Papier. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Layout, Scribble, Storyboard

Roland Pecher

Praktische Übungen in Entwurfszeichnungen und Illustrationen im Zusammenhang mit Semesterthemen des Zentralen Künstlerischen Fachs. 2016W, Workshop, 1.0 ECTS

Malereidiskurse der Gegenwart

Stefan Wykydal

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit gegenwärtigen Malereidiskursen, seit ca. 2010. Aktuelle Texte, Debatten und Praktiken werden mit kunsthistorischen Entwicklungen, bzw. soziokulturellen Einbettungen in Verbindung gebracht. Es wird ein möglichst weiter und vielfältiger Bogen über gerade aktuelle Fragestellungen gespannt. Studierende sollen mit für solche Diskurse grundlegenden Begriffen, wie Klassische Moderne, Postmoderne, Post-Conceptualism u.a., vertraut gemacht werden, um an ihnen teilhaben und… 2016W, Proseminar, 3.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Orhan Kipcak

In der Lehrveranstaltung geht es um Text- und Sprach-Konzepte, die in einem besonderen Naheverhältnis zu Medien stehen und so eher am Rande der Literatur angesiedelt sind - entweder als experimentelles, avantgardistisches Setting oder als angewandte Form der Sprachgestaltung. Schwerpunkte sind: • Textgestaltung für und mit Medien, • das Zusammenspiel von Text und Medien, • die „Schwerkraft“ von Medien, ihre Einflüsse… 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Zuzana Husárová

BuzzTart Poetry The course looks at various forms of "#buzz" in #contemporary #experimental #poetry and examines "bastard" approaches in the present poetic expression. "Bastard" means here a mixture of several different lyrical voices, positions, sources, temporal & spatial coordinates, media or platforms in one poem or narrative. The baking of a poetic "#tart" is preceded by reading a recipe; in… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Medientheorie: Einführung in die Kommunikationstheorie

Christoph Wize

Womit werden wir uns beschäftigen?Personen, Konzepte, Ideen, Meinungen, Stars Vilém Flusser: Menschliche Kommunkation ist ein künstlicher (kultureller) Vorgang, der auf der Erfindung von nach Codes geordneten Symbolen basiert. Gregory Bateson: In Kommunikation zwischen Menschen ist Metakommunikation eine außerordentlich wichtige Säule des gegenseitigen Verständnisses Niklas Luhmann: Für Ihn ist Kommunikation ein funktionales System, das sich wie jedes System erhalten will. Er… 2016W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Methoden künstlerischer Forschung

Margarete Jahrmann

Im Seminar zu Methoden künstlerischer Forschung werden internationale und eigene künstlerische Arbeiten auf die darin angewandten Methoden des künstlerischen Forschens analysiert. Anhand von Arbeiten und Beispielen aktueller Forschungsprojekte in art&science sowie in den Cultural Sciences and Arts werden neue Methoden künstlerischer Forschung definiert. Die gemeinsame Analyse der eigenen Arbeit eröffnet neue Formen und Zugänge zum Verständnis von Kunst als Forschung.… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Mode - Image

Markus Pires Mata

The lecture Fashion-Image is dealing with contemporary image production. Focus is a conceptual, research-based approach, dealing with modern and contemporary and forms of presentations of fashion in the fields of design, art, media and popular culture. 2016W, Proseminar, 3.0 ECTS

Mode - Kommunikation

Markus Pires Mata

This lecture deals with different forms of communication in the context of fashion. From the development of tools like line- or ordersheets, moodboards, lookbooks and brand identity. 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Mutationen zeitbasierter Systeme im Raum III

Martin Kusch

Einführung zur Erforschung und Erschließung künstlerischer Grammatiken zur Erstellung immersiver VR-Umgebungen im Medium Fulldome. In diesem Seminar wird der Schwerpunkt auf Video Capture für das Medium Fulldome gelegt, anhand praktischer Übungen wird die grundlegende Technik erklärt und inhaltliche Anwendungsbeispiele werden diskutiert. Ziel ist, unter Einsatz spezifischer Kamera-Technologien und der Einbindung von spezieller Software, die visuellen Parameter von 360-Grad-Projektionsumgebungen künstlerisch zu… 2016W, Seminar, 2.0 ECTS

Naturstudien: Von der Skizze zur Zeichnung- Darstellungsmethodik

Christoph Abbrederis

„sehen lernen“ – „Gesehenes begreifen“ – „in Bildern sprechen“ Studierende lernen Bildinhalte erkennen und analysieren um eine persönliche Bildsprache zu entwickeln. Grundlagen der Zeichnung (Technik, Gestaltung, Anwendungsbereiche) als Vorstufe verschiedener­ visueller Umsetzungen (Storyboard, Layout, Scribble). Der Lehrgang gibt detaillierte Informationen zum Schwerpunkt „Illustration“. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Photoshop Grundlagen A

Martin Hödlmoser

Programm-Features: Grundlagen, Navigation und Voreinstellungen, Dateiformate, Farbmanagement, Farbmodi, Füllmethoden, Werkzeuge im Werkzeugkasten, Pinselspitzen, Auswahlmethoden, Alpha-Kanäle, Quick-Mask-Modus, Ebenen, Einstellungsebenen, Formebenen, Pfade, Tonwertkorrektur, Farbkorrektur, Transformieren, Filter. Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung: Auswahlerstellung, Freistellen, Detailretusche, Bildmontagetechniken, Tonwerte, Farbwerte, Bildauflösung und Druckauflösung. Profi-Tipps: DTP-Workflow, PDF-Workflow, Print-Workflow, Farbmanagement (ICC-Profile), CMYK und Echtfarbsysteme. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

1 / 2