47 Lehrveranstaltungen
Ausstellungs- und Sammlungsbetreuung - Textil

Tanja Kimmel

Das Seminar widmet sich der präventiven Konservierung in Museen und Sammlungen. Die Studierenden setzen sich im Laufe der Lehrveranstaltung mit den Themen Inventarisierung, Dokumentation und Sammlungspflege unter Berücksichtigung von international anerkannten Richtlinien auseinander. Schwerpunkt ist die Durchführung von praktischen Maßnahmen zur Optimierung von Depots und Ausstellungen. Kernelement ist die Vermittlung von Strategien zur langfristigen Erhaltung von Kunst- und Kulturgut. 2018W, Seminar

Chemische Grundlagen für Restauratoren

Robert Linke

Aggregatzustände (Phasendiagramm Wasser, Luftfeuchtigkeit, Sublimation (Gefriertrockung für Papierentsäuerung, überkritisches CO2) Atombau , Bohr-Modell, Elektronenkonfiguration, EN, Nuklide (Isotope, Isobare, Isomere…) Ionisierungsenergie, Radioaktivität Elektromagnetisches Spektrum und andere Strahlungen (Röntgen, UV, IR, Flammenfärbung) PSE: Orbitale (Hauptgruppen-Eigenschaften) Molbegriff: Molrechnungen Chemische Bindung Atombindung Ionenbindung Metallbindung Chemische WW Chemisches Gleichgewicht (Bsp. Ionentauscher) Wasserhärte-Wasserenthärtung Löslichkeit, Löslichkeitsprodukt (Bsp. AC-kompressen, Salzstabilisierungsverfahren) Konzentrationsangaben in der Chemie (Molarität (Wh)-Molalität-Molenbruch-Rechnungen) Säuren-Basen (Dissoziationskonstante-Rechnungen)… 2018W, Vorlesungen

DiplomandInnenseminar

Gabriela Krist

2018W/2019S, Seminar

DissertantInnenseminar

Gabriela Krist

2019S, Seminar

Dokumentation in der Restaurierung - Kartierung

Susanne Sandner

2019S, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Konservierungspraxis I

Gabriela Krist

Im Wintersemester wird anhand von Gemälden der technologische Aufbau, Materialien, und Maltechniken vom Mittelalter bis in die Moderne erörtert. Weiters werden Schäden, Schadensbilder und ihre Ursachen thematisiert. Diese Informationen dienen als Basis für die Erstellung einer konservatorisch-restauratorischen Bestandsaufnahme, die anhand von ausgewählten originalen Gemälden durchgeführt wird. Die Bestandsaufnahme ist das wichtigste Tool für die Erstellung eines Maßnahmenkonzepts. Daher werden im… 2018W, Seminar

Einführung in die Konservierungspraxis II

Gabriela Krist

Im Wintersemester wird anhand von Textilien und Objekten (Materialkombinationen und Stein) der technologische Aufbau und Materialien erörtert. Weiters werden Schäden, Schadensbilder und ihre Ursachen thematisiert. Diese Informationen dienen als Basis für die Erstellung einer konservatorisch-restauratorischen Bestandsaufnahme, die anhand von ausgewählten originalen Objekten durchgeführt wird. Die Bestandsaufnahme ist das wichtigste Tool für die Erstellung eines Maßnahmenkonzepts. Daher werden im Rahmen des… 2019S, Seminar

Einführung in die Werkstoffkunde IV - Holz

Andreas Heiss

2018W, Vorlesungen

Einführung in die Werkstoffkunden I - Textil

Britta Schwenck

Aufbau und Eigenschaften der wichtigsten Natur- und ChemiefasernEinführung in die textilen Techniken (Herstellung von Garnen und textilen Flächen wie z.B. Gewebe, Maschenwaren, Spitze etc.) Ort: Institut für Konservierung und Restaurierung, Salzgries 14, 1010 Wien, 3. Stock (Hörsaal) Termine: werden noch bekannt gegeben 2018W, Vorlesungen

Exkursion Vorarlberg

Reinhard Rampold

2019S, Exkursionen

Farbenchemie

Tatjana Bayerova

2018W, Vorlesungen

Fotodokumentation in der Restaurierung I

Christoph Schleßmann

2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Mikroskopie für Restauratoren

Farkas Pintér

2018W, Vorlesungen

Grundlagen der Pigment- und Bindemittelbestimmung

Tatjana Bayerova

2019S, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Gewebte Textilien II

Sabine Svec

Ziel der Lehrveranstaltung: Erkennen und Benennen von Bindungen mit mehreren Kett- und Schusssystemen; Dekomponieren, Dokumentieren (Terminologie nach CIETA) und Darstellen entsprechender Gewebe; Erfassen des Herstellungsprozesses 2018W, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Goldschmiedekunst

Hannelore Karl

2018W, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Maltechnik I

Alexander Wallner

2018W, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Maltechnik II

Alexander Wallner

2019S, Vorlesung und Übungen

Historische Technologie - Metallfäden

Sophie Fürnkranz

2019S, Seminar

Historische Technologie - Spanabhebende Techniken

Johannes Putzgruber

2019S, Seminar

Historische Technologie - Stuckmarmor

Thomas Mahr

2018W, Übungen

Kons. Technolog. Sem.- Schadensmechanismen und Konservierungsstrategien (Textil)

Tanja Kimmel

Das Seminar bietet einen Überblick über gängige Schadensbilder, die an Kunst- und Kulturgut im Fachbereich Textil auftreten und erläutert deren Ursachen. Gängige Konservierungs- und Restaurierungsmethoden werden vorgestellt und anhand von anschaulichen Beispielen vertieft. Ziel ist die Vermittlung von theoretischem Fachwissen als Ausgangspunkt für die konservatorisch-restauratorische Praxis. 2019S, Seminar

Konservierungstechnologisches Seminar - Leder

Marta Kissne-Bendefy

2019S, Seminar

Lösungsmittel in der Restaurierung

Martina Grießer

2018W, Vorlesungen

Privatissimum für DissertantInnen

Gabriela Krist

Termine nach persönlicher Vereinbarung. 2018W, Privatissimum

Werkstoffkunde - Edelsteinkunde

Hemma Pumhösl

2019S, Vorlesungen

Werkstoffkunde - Gemälde

Tatjana Bayerova

2018W, Vorlesungen

Werkstoffkunde II - Metall

Marta Anghelone

2019S, Vorlesungen

ZKF - Konservatorisch-restauratorische Praxis I-II

Gabriela Krist

Die Lehrveranstaltung ZKF - Einführung in die restauratorische Praxis versteht sich als Zentrum des Studiums der Konservierung und Restaurierung an der Angewandten. Hier wird von Beginn an mit Originalen gearbeitet. In den ersten beiden Semestern wird den Studierenden die Gemälde-, Textil-, Objekt-, und Steinkonservierung und -restaurierung in den vier Klassen des Instituts vorgestellt. Das Studium eines zugewiesenen Objekts/Projekts bildet die… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

ZKF - Konservatorisch-restauratorische Praxis III-IX

Gabriela Krist

Die Lehrveranstaltung ZKF - Einführung in die restauratorische Praxis versteht sich als Zentrum des Studiums der Konservierung und Restaurierung an der Angewandten. Hier wird von Beginn an mit Originalen gearbeitet. im dritten Semester wählen die Studierenden ihre Spezialisierungsrichtung (Gemälde, Textil, Objekt, Stein) und studieren in den jeweiligen Klassen bis zum Diplom. Im vierten Studienjahr wird ein Vordiplom, im fünften Studienjahr… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht