Diploma programme in art studies, 8 semesters (240 ECTS)
First study segment: 2 semesters, completed by the first diploma exam consisting of all course examinations of the first study segment
Second study segment:6 semesters, compelted by the second diploma exam consisting of all course examinations of the second study segment, the diploma project/thesis and the final exam in front of a commitee
324 courses

4 / 7

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

2020S, Vorlesungen

Klang

Richard Eigner

In dieser Lehrveranstaltung wird zuerst ein Überblick über verschiedene künstlerische Positionen gegeben, die sich im Spannungsfeld zwischen Klangkunst, neuer Musik und experimenteller Elektronik bewegen. Diesem Querschnitt folgen praktische Einführungen in die technischen Produktionsmittel der Klangkunst und der elektronischen Musik. Je nach den Bedürfnissen der Studierenden können die Themen dabei von einer Einführung in Audioschnitt, zu verschiedenen Klangsynthese-Arten (von subtraktiver zu… 2019W/2020S, artistic Seminar

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2019W, scientific seminar

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

2020S, scientific seminar

Künstler_innen(auto)biographien

Martin Zeiller

2019W, scientific seminar

Künstlerateliers / Werkstätten

Sophie-Marie Geretsegger

2020S, Proseminar

Künstlerische Herangehensweisen an das digitale Arbeiten: Grundlagen

Flora Watzal

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Künstlerische Herangehensweisen an das digitale Arbeiten: Vertiefende Kenntnisse

Flora Watzal

Digital workshop. Advanced seminar. media-specific basics tailored to the needs and interessts of the paticipating students. Focus: conceptual process and realisation of an artistic project. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Künstlerische Perspektive

Georg Glaeser

2019W, Übungen

Künstlerische Technologie / Experimenteller Siebdruck

Gabriele Amon

During the seminar students become familiar with the complexity of experimental textile screen-printing and learn how to use this technicque individually. With the development of individual projects, according to different targets and demands, all available resources can be used specificallly as well as experimentally to gain new insights and achieve divergent results. For the realization of future individual projects and… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Künstlerische Technologie / Textilsiebdruck

Ute Huber-Leierer

Based on individual projects, the creation of print templates is taught until the different possibilities of textile screen printing in theory and practice. The focus is on the use of larger-sized (110 x130cm) printing screens. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Kulturwissenschaftliches Englisch 1

Peter Waugh

Kulturwissenschaftliches Englisch(English for the Visual and Applied Arts and Cultural Studies) Peter WaughTuesdays 12.00-13.30Seminarraum 26 The aim of this student-oriented course is to help improve the participants’ knowledge of the English language, in particular in the specialist field of the applied arts, and to enhance their general linguistic abilities through practical work on the following skills: 1) Conversation: discussion of… 2019W, Vorlesung und Übungen

Kulturwissenschaftliches Englisch 2

Peter Waugh

2020S, Vorlesung und Übungen

Kunst der Moderne (Zyklus III)

Eva Kernbauer

This is the third part of the survey course in Art History, focussing on Modern art, i.e. the art of the 19th and early 20th centuries. The lecture starts around 1800 and finishes with a first glance at the international avantgardes of the 1940s and 1950s. The lecture focuses on European art history in the global context, in light of… 2019W, Vorlesungen

Kunst der frühen Neuzeit 1400-1800 (Zyklus II)

Edith Futscher

2020S, Vorlesungen

Kunst und Wissenstransfer. Konversatorien zur Projektbetreuung

Boris Roland Manner

2019W/2020S, Konversatorium

Kunst und internationale Politik

Andreas Stadler

This course is on foreign policy and its interrelationship with the arts and culture, i.e. on cultural diplomacy and cultural cooperation. The arts have always been a rich resource for the projection of power abroad. Artists, academics and intellectuals are instrumentalized by political elites for goals of public diplomacy such as increasing legitimacy and credibility. At the same time, artists,… 2019W, Vorlesungen

Kunsttheorie, Kunstphilosphie und Ästhetik

Boris Roland Manner

2020S, scientific seminar

Kupferstich (Tiefdruck 3)

Attila Piller

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Kuratorisches Kolloquium

Eva Maria Stadler

Im Kuratorischen Kolloquium sehen wir jeweils aktuelle Ausstellungen in Museen und Galerien und Offspaces, oder besuchen Künstlerinnen und Künstler in ihren Ateliers. Zur Diskussion stehen nicht nur die vorgestellten künstlerischen Arbeiten, sondern auch die kulturpolitischen und institutionellen Bedingungen unter denen die Kunstwerke produziert und präsentiert werden. Darüberhinaus werden die Strategien der Kommunikation und Vermittlung als Bestandteil der kulturellen Produktion in… 2019W/2020S, scientific seminar

Let’s become 1 not 0

Katrin Hornek

2020S, Vorlesung und Übungen

Let’s fabulate! Künstlerische Entwürfe für ein besseres Zusammenleben

Edith Futscher

Die Vortragsreihe nimmt den Begriff der Utopie, nimmt queer-feministische utopische Gesellschaftsentwürfe in den Blick. Dies, obwohl Utopien häufig belächelt, unter politischer Naivität verbucht werden. Im besten Fall werden sie als nicht verwirklichbar und damit als irrelevant aufgenommen, im schlechtesten Fall gerinnen sie zu sozialen Experimenten, die neue tyrannische Verhältnisse hervorbringen. Wir werden uns dennoch mit Positionen und Praxen auseinandersetzen, die… 2019W/2020S, Vorlesungen

Licht, Belichtung und Beleuchtung

Jorit Aust

Licht als zentrales Gestaltungsmittel zu verstehen und zu beherrschen ist das Grundthema des Seminars. Das betrifft sowohl die technischen als auch inhaltlichen Aspekte der Lichtführung. Mit praxisnahen Übungen werden die fotografischen Grundkenntnisse der Studierenden erweitert und Basistechniken, wie die Lichtmessung, die Wahl der Leuchtmittel und Lichtformer theoretisch und praktisch vertieft. Ziel des Seminars ist die eigenständige Planung und Gestaltung von… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Like Hell IT IS

Alexi Kukuljevic

The end of one of Samuel Beckett’s earliest published stories, “Dante and the Lobster,” provides us with a fine example of the object of our collective concern this semester. The story concludes with a discussion of the age-old practice of boiling lobsters alive. Appalled by the practice, the character Belacqua attempts to reassure himself with the consoling thought that at… 2019W, scientific seminar

Lithografie 1 (Klassischer Steindruck)

Rudolf Hörschläger

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Logik und Sprache

Boris Roland Manner

Bei Problemen mit eigenen Texten. Ziel : Diskursivität, reflexiver Umgang mit der eigenen Arbeit. Form : Einzelgespräch, Arbeit an einem Text. 2019W/2020S, scientific seminar

Mal- und Handwerkstechniken

Marion Elias

2020S, Vorlesung und Übungen

Mal- und Zeichentechniken

Markus Roskar

The lectures deal with drawing techniques which are relevant for representational depiction of objects. Teaching contents are pencil, coloured pencil, crayons, watercolour, gouache, markers and mixed media. 2019W/2020S, Übungen

Malereidiskurse der Gegenwart

Stefan Wykydal

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit gegenwärtigen Malereidiskursen, seit ca. 2010. Aktuelle Texte, Debatten und Praktiken werden mit historischen Entwicklungen und kulturellen Abhängigkeiten in Verbindung gebracht. Dabei wird davon ausgegangen, dass Malereidiskurse/-Praktiken sich nicht zuletzt aus dem Dialog mit anderen Medien entwickeln, Malerei als Übersetzungsphänomen. Studierende sollen mit für Diskurse grundlegenden Begriffen wie klassische Moderne, Postmoderne, Post-Conceptualism u.a., vertraut gemacht werden,… 2019W/2020S, Proseminar

Marketing I

Silke Vollenhofer-Zimmel

2019W, scientific seminar

Marketing II

Silke Vollenhofer-Zimmel

2020S, scientific seminar

Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende

Christoph Wize

Wir beschäftigen uns mit den Themen: Marktpositionierung -> 6 Schritte zur eigenen Postionierung; eigene Wertehaltung, meine Mission und weitere Methoden und Techniken zur Positionerung? Wie positioniere ich mich auf dem Markt (auch über mein Netzwerk)? ... Markenschöpfung -> Methoden und Techniken der Markenschöpfung? Wie macht Markenschöpfung im Kunstbereich Sinn? ... Arbeitsweise in dieser Veranstaltung -> ca. 50% Vortrag und ca.… 2020S, Vorlesungen

Maschinentechnisches Zeichnen I

Georg Glaeser

2019W, Vorlesungen

Maschinentechnisches Zeichnen II

Georg Glaeser

2020S, Vorlesungen

Maschinentechnisches Zeichnen II

Georg Glaeser

2020S, Übungen

Material Culture I

Alison Jane Clarke

2019W, scientific seminar

Material Culture II

Alison Jane Clarke

2020S, scientific seminar

Medientheorie und Prozessphilosophien

Arantzazu Saratxaga Arregi

2019W, scientific seminar

Medientheorie: Einführung in die Kommunikationstheorie

Christoph Wize

Womit werden wir uns beschäftigen? Personen, Konzepte, Ideen, Meinungen, Stars Vilém Flusser: Menschliche Kommunkation ist ein künstlicher (kultureller) Vorgang, der auf der Erfindung von nach Codes geordneten Symbolen basiert. Gregory Bateson: In Kommunikation zwischen Menschen ist Metakommunikation eine außerordentlich wichtige Säule des gegenseitigen Verständnisses Niklas Luhmann: Für Ihn ist Kommunikation ein funktionales System, das sich wie jedes System erhalten will.… 2019W, Vorlesungen

Metall I

Stephan Hilge

In der Lehrveranstaltung wird der Werkstoff Metall und seine Erscheinungsformen vorgestellt. Das Ziel ist den Studierenden diesen Werkstoff näher zubringen und sie beim Umgang mit Metall zu unterstützen. Vermittlung von spanlosen und spanabhebenden Metalltechniken, Verbindungstechniken, sowie aller erforderlichen Metallbildhauertechniken. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen limitiert. 2019W, Vorlesung und Übungen

Metall II

Stephan Hilge

Entwicklung eines Projektes in Metall und Realisierung mit der entsprechenden Technologie. Die Lehrveranstaltung vermittelt die Grundkenntnisse zur Umsetzung eines konkreten Projektes in Metall. Richtige Planung der Arbeitsabläufe und Handhabung des Werkstoffes Metall. Da nur eine beschränkte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen limitiert. 2020S, Vorlesung und Übungen

Methodische Einführung in die Maltechnik

Stefan Wirnsperger

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Nach dem Ereignis: Die Zeit des Films

Helmut Draxler

Im Film – das war sein großes Versprechen – schien das Bild lebendig geworden zu sein. Doch diese Lebendigkeit ist trügerisch, weil sie sich doch konstitutiv im Moment der Betrachtung auf ein abwesendes Leben beziehen muss. Alle Versuche, sich der Echtzeit zu bemächtigen, scheiterten nicht nur an den technischen Mitteln, sondern an der Struktur von Zeit und Ereignis selbst, insbesondere… 2019W, scientific seminar

Nach dem Ereignis: Die Zeit des Films

Helmut Draxler

Im Film – das war sein großes Versprechen – schien das Bild lebendig geworden zu sein. Doch diese Lebendigkeit ist trügerisch, weil sie sich doch konstitutiv im Moment der Betrachtung auf ein abwesendes Leben beziehen muss. Alle Versuche, sich der Echtzeit zu bemächtigen, scheiterten nicht nur an den technischen Mitteln, sondern an der Struktur von Zeit und Ereignis selbst, insbesondere… 2019W, Vorlesungen

Niemandsland - zwischen Kunst und Wissenschaft

Marion Elias

„Niemandsland; zwischen Kunst und Wissenschaft” Schön ist, was schön ist...? (Philosophie, Seminar, zweistündig) "Renaissance 2. Rinascità, versione 2.0" Il progetto Leonardo - May you live in interesting times Die Frage, ob (bildende) Kunst Wissenschaft wäre, präziser gefasst, ob Malerei eine Art von Wissenschaft sei beziehungsweise welches denn der ach so gravierende Unterschied zwischen den beiden Bereichen zu sein hat, zieht… 2019W/2020S, scientific seminar

No or next Society. Löst sich die Gesellschaft auf oder baut sie sich um?

Thomas Edlinger

Spätestens den Sixties galt die Gesellschaft als krank. Das leidende Individuum, die Gegenkultur und die Kunst standen ihr skeptisch bis feindlich gegenüber. Nun heißt es immer öfter und fast schon nostalgisch: Das soziale Band ist gerissen, die Gesellschaft löst sich auf. Oder hat sie sogar ohnehin nie existiert, wie die Gewerkschaftsfresserin Margaret Thatcher einst behauptete? Jedenfalls erscheint der Minimalkonsens, wonach… 2019W, scientific seminar

Objektdarstellung am Computer

Günter Wallner

2019W/2020S, Übungen

Ökologie und Nachhaltigkeit

Peter Knobloch

The objective of the lecture is to impart & develop fundamental facts, theories and principles of ecology & sustainability. History, literature, references The Earth: facts & figures Planetary boundaries Anthropogenic climate change Life cycle analysis, Material flow analysis, MIPS, embodied energy Externalisation of environmental cost First and second law of thermodynamic, efficiency, Carnot cycle Energy sources, transformation and storage Premature… 2019W, Vorlesung und Übungen

Orts- und raumspezifische Interventionen I : Intervention im öffentlichen Raum

Roman Pfeffer

konstruktiv/additiv Intervention im öffentlichen Raum: Zehn Dachlatten Nach einem Theorieblock über Kunst im öffentlichen Raum bauen wir Objekte, die wir temporär dem Außenraum dazuaddieren. Ausgangspunkt dafür sind 8 Dachlatten (500cm x 2cm x 4,4cm) Eine Platte (50 x 50cm) Ziel dieses Seminars ist die Entwicklung eines Objektes mit beschränkten Materialmöglichkeiten für den Außenraum. Weiters wird der Umgang mit Kleinmaschinen erlernt.… 2019W, artistic Seminar

4 / 7