Diploma programme in art studies, 8 semesters (240 ECTS)
First study segment: 2 semesters, completed by the first diploma exam consisting of all course examinations of the first study segment
Second study segment:6 semesters, compelted by the second diploma exam consisting of all course examinations of the second study segment, the diploma project/thesis and the final exam in front of a commitee
324 courses

2 / 7

DIY _ Image Typo Layout

Heribert Friedl

As an artist you are often forced to outsource various skills. In most cases, photos of your own work or exhibition views are produced by professional photographers. Subsequently, the editing of the photos or the design of the layout are taken over by graphic designers. Mostly you are satisfied with the result, but often you are not. The "perspectives" of… 2019W, Vorlesung und Übungen

Das Auge und der Geist: Zur Ästhetik der Farben

Anna Margareta Spohn

Beschreibung folgt in Kürze! 2019W, scientific seminar

Das Bauhaus. Generator der Moderne und Mythos

Bernadette Reinhold

2019W, scientific seminar

Der Realismus des Unbewussten

Helmut Draxler

2020S, scientific seminar

Der goldene Esel I. Erotisches Abenteuer Antike.

Renate Vergeiner

WS: Im Zentrum des Proseminars steht der einzige erhaltene erotische Roman des Apuleius: „Der goldene Esel“ der auch das bekannte „Märchen von Amor und Psyche“ enthält. Nach eine kurzen Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten werden die berühmt/berüchtigten „Texte zur Liebe“ ausgewählter antiken Autoren vorgestellt und besprochen. Sie schilden sehr anschaulich Praxis wie auch Phantasien der antiken Menschen als sie durchaus „moderne“… 2019W, Proseminar

Design Sketching

Heri Irawan

2020S, Vorlesung und Übungen

Design im Kontext mit Ökologie und Nachhaltigkeit

Peter Knobloch

The objective of the lecture is to impart & develop fundamental facts, theories and principles of ecology & sustainability. On four dates a guest lecturer from a different special field will be invited to share his experiences and point of views to that topic and discuss it with all participants. In addition to that, every student creates a meta-study for… 2019W, Ringvorlesung mit Workshop

Designing user interfaces

Wolfgang Haspinger

2020S, Vorlesung und Übungen

Designmanagement I

Silke Vollenhofer-Zimmel

2019W, Vorlesungen

Designmanagement II

Silke Vollenhofer-Zimmel

2020S, Vorlesungen

Designs, Marken und Patente als registrierte Schutzrechte für Kreative

Tobias Fox

Creative people sooner or later make contact with law on designs, trademarks or patents (industrial property or IP rights) although, however, theses laws have been primarily implemented for industrialists. Having a registered design or a granted patent competitors can be excluded from doing identical or similar things. On the other side while working or performing on a project, IP rights… 2019W, scientific seminar

Die Ausstellung als Medium

Liddy Scheffknecht

2020S, scientific seminar

Die Ausstellung als Medium

Liddy Scheffknecht

Die Lehrveranstaltung bietet einen Streifzug durch die verschiedenen Ausstellungsräume in Wien. Wir besuchen kunst-, kultur- und naturgeschichtliche Museen sowie die Schauplätze aktueller Kunst, wie Kunsthallen, Galerien und Offspaces. Dabei werden wir unterschiedliche Aspekte des Mediums Ausstellung konkret diskutieren und die Funktionen und Aufgabenbereiche der Schauräume thematisieren, mit Blick auf die Entstehungsgeschichte, Gegenwart und mögliche Zukunft des Mediums. In diesem Semester… 2019W, Proseminar

Die Nacht

Martin Zeiller

2020S, scientific seminar

Differenz- Erfahrung/ Pieter Bruegel d. Ältere

Daniela Hammer-Tugendhat

Pieter Bruegel d. Ä. ist einer der bedeutendsten Künstler der niederländischen Kunst. Lange Zeit wurde er als Bauernmaler abgetan, dann ikonologisch und moralisierend gedeutet. Die Werke Bruegels zeugen jedoch von einer differenzierten und kritischen Haltung. Bruegel war ein Meister der Ambiguität, in seinen Werken entwarf er eine komplexe Weltsicht. In jedem seiner Bilder, seien es Gemälde, Zeichnungen oder Druckgraphiken, geht… 2019W, Vorlesungen

Digital Circuit - Workflow in der Praxis

Jorit Aust

Digital Circuit: eine kurze Einführung in den digitalen Workflow. Schwerpunkte dabei sind: Strategien zur Prozeßoptimierung mit Adobe Lightroom und Photoshop; Systemprofilierung von der Aufnahme bis zur Ausgabe; Belichtungsmessung als Basis eines optimalen digitalen Negativs; Rawentwicklung; das grundlegende Verständnis der Arbeit mit digitalen Negativen; Belichtungskorrekturen, allgemeine Farbkorrekturen und selektive Farbanpassungen sowie Perspektiven- und Gegenstandskorrekturen mit Raw-Konvertern; Interpolationstechniken und abschließende ausgabeorientierten Schärfungsroutinen;… 2019W, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign - Grundlagen A

Wolfgang Haspinger

Die Lehrinhalte von Grundlagen A und Grundlagen B sind ident. In der Lehrveranstaltung "Digitaler Satz" wird die Gestaltung und das Design von Printprodukten wie Poster, Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Bücher etc. mit dem Programm Adobe InDesign CC vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen einen möglichst sinnvollen und effizienten Einsatz der Werkzeuge für Text- und Bildkomposition (Layout) der entsprechenden Printprodukte, sowie die für die… 2019W, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign - Grundlagen B

Wolfgang Haspinger

Die Lehrinhalte von Grundlagen A und Grundlagen B sind ident. In der Lehrveranstaltung "Digitaler Satz" wird die Gestaltung und das Design von Printprodukten wie Poster, Flyer, Broschüren, Zeitschriften, Bücher etc. mit dem Programm Adobe InDesign CC vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen einen möglichst sinnvollen und effizienten Einsatz der Werkzeuge für Text- und Bildkomposition (Layout) der entsprechenden Printprodukte, sowie die für die… 2019W, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign Mengensatz

Wolfgang Haspinger

2020S, Vorlesung und Übungen

Digitaler Satz - InDesign interaktiv

Wolfgang Haspinger

2020S, Vorlesung und Übungen

Drawing Now - Politik und Poetik des zeichnerischen Entwerfens

Gert Hasenhütl

The seminar addresses current theories on manual drawing, and examines drawing by hand in times of digitalization. Value and function of manual drawing will be examined theoretically as well as practically: From a theoretical point of view current studies on drawing will be presented and discussed. There is planned a live skype conversation with one of the leading experts on… 2019W, scientific seminar

Dunkelkammertechniken: Schwarz-Weiß

Elisabeth Kohlweisz

SW-Dunkelkammertechnik, Theorie und Praxis Gerätekunde, Handhabung der Fotochemie, typgerechte Filmentwicklung, Beurteilung von Negativen, Herstellen von Kontaktabzügen, Vergrößerungstechniken (im spez. auf Barytpapier), Positivretusche Ziel ist es, die theoretischen Kenntnisse in der Praxis selbstständig umsetzen und somit für die künstlerische Arbeit nutzen zu können. 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Einführung in Digital Prototyping

Ivan Tochev

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Einführung in Theorie und Geschichte des Design I

Björn Franke

Visual Culture and CommunicationDiese Vorlesung untersucht die Rolle des Visuellen in der menschlichen Kommunikation und im Verständnis der Welt. Dabei wird Visualität im Sinne der Visual Culture Studies nicht nur in Form von Bildern verstanden, sondern als eine grundsätzliche visuelle Konstitution des Denkens und des Zugangs zur Welt. Bilder, in einem erweiterten Sinne, spielen hierbei eine zentrale Rolle, da sie… 2019W, Vorlesungen

Einführung in das kulturwissenschaftliche Arbeiten

Florian Bettel

Ziel des Proseminars ist, grundsätzliche Arbeitsweisen und Begriffe aus den Kulturwissenschaften zu erlernen und anzuwenden. Im Rahmen des Themas „Artful Games – Spiel in der Kunst“, das die ausgewählte Literatur und die Exkursionen inhaltlich verbindet, erarbeiten die Teilnehmer/innen in der gemeinsamen Diskussion relevante Fragestellungen. Exkursionen (u.a. in das Wiener Stadt- und Landesarchiv und in die Universitätsbibliothek der Angewandten) machen die… 2019W/2020S, Proseminar

Einführung in die Computeranwendung - Digitale Kompetenz

Naemi Luckner

In der Lehrveranstaltung ‘Digitale Kompetenz’ beschäftigen wir uns mit einem breiten Repertoire an Themen, die eine Grundlage für konzentriertes und zielgerichtetes Arbeiten in einer digitalen Welt ermöglichen. Im Speziellen werden Inhalte wie MacOS (Finder, Spotlight,...), Datenstrukturierung, -verwaltung und -organisation, sowie Datensicherheit (Keychain, Time Machine,...) und grundlegende Strategien zur Einzel- und Zusammenarbeit (Owncloud, Evernote,...) behandelt. Für diese Lehrveranstaltung sind keine Vorkenntnisse… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Darstellende Geometrie

Sibylle Spann-Birk

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Kunsttheorie

Anna Margareta Spohn

2020S, Proseminar

Einführung in die Medientheorie

Arantzazu Saratxaga Arregi

Dass die Wirklichkeit sich als solche vermittelt zeigt, ist eine Kernaussage der Medientheorie. Sprache und Kunst sind zwei grundlegende Vermittlungstechniken, durch welche die Wirklichkeit sich darstellt, verbreitet und ent-äußert (Hegel). Die Medientheorie befasst sich in diesem Zusammenhang mit der grundsätzlichen Frage, inwiefern sich die Wirklichkeit durch Vermittlung konstruieren lässt. Das Ziel dieses Seminars besteht darin, der ontologisch/philosophischen Frage der Medien… 2019W, Proseminar

Einführung in die Theorie der Biomedien

Ingeborg Reichle

Was sind Biomedien im Zeitalter der Technoscience? Dieser Frage wollen wir im Seminar Einführung in die Theorie der Biomedien nachgehen indem wir Formen der Technisierung des Lebendigen durch die Verschmelzung von Informationstheorie, Molekularbiologie und Informatik thematisieren und diskutieren. Standen bislang vor allem technische Medien im Fokus medienwissenschaftlicher Erkundungen, so kommen heute eine Vielzahl von Biomedien hinzu. Die technologische und mediale… 2020S, Proseminar

Einführung in feministische Theorien, Gender und Queer Theory

Maria Bussmann

Um Gegenentwürfe und neue Praktiken entwickeln zu können ist es gut, die Bedeutung weiblicher Schrift und Sprache sowie die Traditionen männlicher Ideologien im Spiegel der feministischen Theorien (vorwiegend second wave feminism) zu kennen. Wir lesen gemeinsam Texte von Luce Irigaray, Julia Kristeva, Melanie Klein, Helene Cixous und anderen. Eine genaue Literaturliste folgt noch. Die Texte werden auf die Homepage der… 2019W, Proseminar

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Bernadette Reinhold

2020S, Proseminar

Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten

Anna Margareta Spohn

Im Proseminar sollen den TeilnehmerInnen mögliche Herangehensweisen an eine wissenschaftliche Arbeit sowie die nötigen Arbeitsweisen vermittelt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer Idee oder eines Interessensgebietes zu einer konkreten Fragestellung und auf der Wahl geeigneter methodischer Ansätze zur Ausarbeitung einer Thematik. Geübt werden sowohl technische Fertigkeiten wie Recherche, der Umgang mit Quellen und das Zitieren, das Argumentieren… 2019W/2020S, Proseminar

Einführung und Tutorium

Katrin Stefanie Weidhofer

2019W

Einführung zeitbasierte Medien

Michael Huber

2019W, Vorlesung und Übungen

Einführung zur Erstellung digitaler Schriften

Wolfgang Haspinger

2020S, Vorlesung und Übungen

Elektrotechnik und Elektronik

Peter Knobloch

2020S, Vorlesung und Übungen

Ergänzungen zum geometrischen Skizzieren

Markus Roskar

The lectures are an addition to Geometrisches Skizzieren. They offer the opportunity to practice and approach potential problems in the actual depicting-process. 2019W/2020S, Übungen

Erste Hilfe. Kunstgeschichte für Künstler_innen. Einführung Wissensch. Arbeiten

Martin Zeiller

Anything goes Paul Feyerabend Wie geht eine wissenschaftliche Arbeit (kunstgeschichtliche Seminararbeit, Referat etc.)? Wo finde ich Literatur und Quellen zum Thema? Darf ich „ich“ schreiben? Welchen Leitfaden wissenschaftlichen Arbeitens soll ich nehmen? Was kann ich denn noch schreiben wenn in den Büchern alles besser steht? Wenn ich zu einer Ausstellung keine Literatur finde was soll ich dann tun? Wie schreibe… 2019W, Proseminar

Erweiterte Verfahren der Lithografie (Lithografie 3)

Zekerya Saribatur

2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Exkursion

Paul Petritsch

The excursion will be planned in the frame of ZKF Site-Specific Art. Contact: ortsbezogenekunst@uni-ak.ac.at 2019W/2020S, Exkursionen

Exkursion nach Matera

Eva Kernbauer

2019W, scientific seminar

Exkursion und Reflexion

Berenice Darrer

2019W/2020S, Übungen

2 / 7