Keine Neuzulassungen ab Wintersemester 2014/15!


Studiendauer: 9 Semester
Erster Studienabschnitt: 4 Semester, Abschluss: 1. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts.
Zweiter Studienabschnitt: 5 Semester, Abschluss: 2. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts und der öffentlichen Präsentation der Diplomarbeit).
116 courses

3 / 3

Technologien/Praxen | Schneiderei / Schnitt / Textiltechnologie

Walter Lunzer

Ver-Kleiden: Spielen mit Identitäten durch vestimentäre Mittel Kleidung und Mode sind zeitgleich Spiegel und Maske von Identitäten. In der Mode und Kostümgeschichte kommt es immer wieder zum Aufweichen, Verschieben und Vermischen diverser Dress- und Stylecodes. Diese beziehen sich auf soziale Stellungen, Berufe, Status oder kultureller Zugehörigkeit. Besonders Geschlechterrollen sind vestimentär geprägt, vermischen sich und werden neu verhandelt, je nach Zeitgeist… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Schnittzeichnen

Ingrid Prettenthaler

Schnittzeichnen/ Schwerpunkt D e r K r e i s , „Alles beginnt mit einem Kreis“, wird die Maxime, das Motto, der Maßstab, das Prinzip, das Credo der Anlass, der Auftakt des Seminars sein. Der Kreislauf kann u.a. Synonym für einen Prozess, einen Gesellschaftswandel, eine Gestaltungsstrategie darstellen, also künstlerisches Mittel oder Ansatz für eine künstlerische Arbeit sein. Der Kreis als… 2021W/2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Visuelle Kultur (Einführung)

Markus Hanzer

Subject - IMAGE THEORY In the winter semester 2021/22 we will deal with the role of images in our society. Why is the importance of images growing compared to the option of direct perception? What role do educational institutions play in learning to critically examine the effects of images? How do images succeed in being associated with meanings? Why do… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Die Weberei bietet Möglichkeiten utopisches zu realisieren. Eigenschaften, Aussehen, Verwendung, Material, ... all diese Dinge können bestimmt, verändert, ausgetauscht oder geschaffen werden. Weben ist eine Technologie die der Wortbezeichnung Kreation am nächsten kommt. Individuelle Arbeitsprozesse, Themenstellungen, und Technologien stehen hier im Mittelpunkt. empfohlen für AnfängerTechniken werden anhand individueller Interessen vertieft. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Zeichnung

Manora Auersperg

Zeichnen ist ein grundlegendes Mittel der künstlerischen Arbeit, des persönlichen Ausdrucks und der Kommunikation. Die Fertigkeit etwas zu verbildlichen, basiert auf einer visuellen Aufmerksamkeit. Um diese zu entwickeln, werden in der LV Teilfertigkeiten der Gestalt- Wahrnehmung (Ränder, Raumformen,  Größenverhältnisse, Licht/schatten) geübt und über die gemeinsame Reflexion  beforscht. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Textiltechnologie für Lehramt UF Textiles Gestalten

Silke Vollenhofer

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Textiltechnologie für Lehramt UF Textiles Gestalten

Silke Vollenhofer

Einblick in Materialkunde.     2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Theorie und Geschichte des Design II

Heng Zhi

2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Theory of Architecture 1

Mario Carpo

sent to all enrolled on 5 dec class of monday 6 dec the first part of the class is pre-recorded; you will find it here: https://youtu.be/qvhwWhwJbOc the duration of the talk is 50', so you can actually start watching it on monday at 6pm. the second part of the talk will be live on zoom, starting at 7pm: find the… 2021W, Lecture and Discussion, 2.0 ECTS

Thinking the Impossible

Alexi Kukuljevic

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Transzendentale Ästhetik. Kant und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Transzendentale Ästhetik. Kant und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Übersetzen I (dex)

Paul-Reza Klein

Bausätze und Baukästen: Unterrichten mit Bausätzen, Baukästen und Bauanleitungen sind etablierte Methoden um Technik und Design Verständnis zu vermitteln. Gleichzeitig haben sie den Nachteil in Form von „malen nach Zahlen“ missverstanden und angewendet zu werden. Auf Grund der Nicht-Technologisierbarkeit pädagogoischen Handelns (Oevermann, zit. nach Schrittesser, 2009) kann also eine Wenn-Dann Anleitung für gelungenen Werkunterricht nicht reichen, da ein flexibles Eingehen… 2021W/2022S, Proseminar, 1.5 ECTS

Übersetzen II (dex)

Paul-Reza Klein

Stricken und 3D-Drucken: Unterrichtskonzepte zwischen digital und analog Was haben traditionelle Handwerkstechniken mit modernen, digitalen Medien zu tun? Dieser Frage gehen wir in unserem Seminar nach. Stricken, Nähen, Töpfern, Sägen, Kleben, Schneiden, sind nur ein paar jener handwerklichen Fähigkeiten die wir traditionell im Fach Werken möglichst professionell und vielfältig vermitteln sollten. Oder? Sind diese Techniken in einer digitalen- automatisierten Welt… 2021W/2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Vom Tod bis zum Tabu - Psychoanalytische Kulturtheorie

Lisa Stuckey

Verdrängte Kulturtheorie. Das Andere der Psychoanalyse Die Psychoanalyse hat ein großes Unbewußtes. Dazu gehören die vielen verdrängten Kulturtheoretiker_innen und Ethnolog_innen, die mit Entstehung dieser Disziplin versuchten, der Analyse des Ichs eine soziale Dimension hinzuzufügen. Ihre Verdrängungsgeschichte beginnt mit dem tragischen Schicksal von Hermine Hug-Hellmuth. Eigentlich die erste Kinder- und Jugendtherapeutin, wird sie 1924 von ihrem Ziehsohn umgebracht und daraufhin als… 2021W, Proseminar, 1.5 ECTS

Wissenschaftlich schreiben und arbeiten

Marion Elias

Schreiben - kann so gut wie jeder, der ein wenig Zeit an schulischer Ausbildung hinter sich gebracht hat. Es tut auch - fast - jeder.Wie aber verhält sich die Sache, wenn es, sozusagen, ernst wird, wenn ein wissenschaftlicher Kanon verlangt wird, der sich in seinem Reglement de facto selbst erklärt.?Und wie ist das mit dem Zeug, das sich “Recherche” nennt?… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

3 / 3