Keine Neuzulassungen ab Wintersemester 2014/15!


Studiendauer: 9 Semester
Erster Studienabschnitt: 4 Semester, Abschluss: 1. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts.
Zweiter Studienabschnitt: 5 Semester, Abschluss: 2. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts und der öffentlichen Präsentation der Diplomarbeit).
119 courses

3 / 3

Technologien/Praxen | Intervention / Partizipation (Workshop)

Barbara Holub

Blocked seminar + workshop / excursion to Trieste (I) (dates see below) Praxen / Grundlagen - Intervention/ Partizipation (introduction) 2.0 SemStd. [GO] + Praxen - Intervention / Partizipation II (excursion/workshop in Trieste) 1.0 SemStd. [GO] Signing up: barbara.holub@uni-ak.ac.at Participants: max. 10Costs for the excursion (travel + accommodation): 150.-€ (additional costs will be covered by KKP) What is an artistic intervention?… 2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | Künstlerische Forschung

Nikolaus Gansterer

TRACES OF SPACES: PRACTICES OF FIELD RECORDING Mag. Nikolaus GanstererKünstlerische Projektarbeit (2 Wst.) in Kombination mit Praxen (2 Wst.)Anmeldemodus per email: <nikolaus.gansterer@uni-ak.ac.at>Das Seminar findet geblockt im Rahmen einer mehrtägigen Exkursion Pfingsten 2022 statt. (max.10 Personen, Einzelgespräche nach Vereinbarung. Die LV ist Teil des APL (Angewandte Performance Laboratory). / The course is part of the APL (Angewandte Performance Laboratory). Beschreibung: Das… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Kunst und Prozess

Ricarda Denzer

Wie können wir Klang sowohl als eine Kraft verstehen, die die Welt um uns herum erschafft, als auch als ein Medium, das Wissen über die Welt, in der wir leben, widerspiegelt? Ausgehend von dem Panel In_Visibilities in Recent Sound Interventions für die Jahrestagung AMBIVALENT UN_SICHTBARKEITEN der ÖGGF (https://oeggf2021.univie.ac.at/) werden wir uns an aktuellen Klang-Interventionen orientieren, indem wir das Geschichtenerzählen, das… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Malerei / Objekt

Alina Kunitsyna

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Malerei / Plein air

Markus Orsini-Rosenberg

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Performance and Urban Matters

Daniel Aschwanden

2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Performance and Urban Matters (Einführung)

Daniel Aschwanden

2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Technologien/Praxen | The Mechanics of Motion (Animation)

Anna Vasof

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Technologien/Praxen | Visuelle Kultur (Einführung)

Markus Hanzer

Subject - IMAGE THEORY In the winter semester 2021/22 we will deal with the role of images in our society. Why is the importance of images growing compared to the option of direct perception? What role do educational institutions play in learning to critically examine the effects of images? How do images succeed in being associated with meanings? Why do… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Theorie und Geschichte des Design II

Heng Zhi

2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Theory of Architecture 1

Mario Carpo

--- sent to all enrolled on 22 jan ---- to all enrolled: our next session, and last for the term, will be online, as planned, on mon 24.01. the conventional start time being at 6pm, we shall meet live on zoom at 7pm, vienna time, for the usual session of q+a and wrap up discussion (after you have watched the… 2021W, Lecture and Discussion, 2.0 ECTS

Thinking the Impossible

Alexi Kukuljevic

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Translating Spectral Encounters

Basak Senova

Translating Spectral Encounters” is a 2 credits course course offered by Art and Communication Practices at the University of Applied Arts Vienna. The course incorporates both with The Octopus Programme and the Spectral Encounters course attached to that programme. The Octopus Programme is a guided research-based educational programme that encourages artistic research and production-based collaborations across academies and art institutions;… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Transzendentale Ästhetik. Kant und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Transzendentale Ästhetik. Kant und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Übersetzen I (kkp)

Silke Pfeifer

Schwerpunkt: Projektionen Im Rahmen des Semesterthemas BILDUNG IST UNSICHTBAR des Zentrums Didaktik für Kunst und interdisziplinären Unterricht Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten, die ausgehend von der eigenen künstlerisch-wissenschaftlichen Tätigkeit der Studierenden in den Unterricht der Bildnerischen Erziehung übersetzt werden. Als gemeinsame Grundlage zum Thema BILDUNG IST UNSICHTBAR werden in der Lehrveranstaltung wichtige Grundbegriffe zum… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Übersetzen II (kkp)

Ruth Mateus-Berr

Mandatorily linked to the subject-based internship (FASP) at the school and supervision for students of the Angewandte. ARTISTIC RESEARCH in the classroom and in art and music settings: Memory-Forgetfulness-Dementia In this seminar, which is compulsory alongside the school internship (prerequisite: LV: Introduction to subject-related didactics), we will work with methods of artistic research, Phenomena Based Learning, socially oriented design and… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Vom Tod bis zum Tabu - Psychoanalytische Kulturtheorie

Lisa Stuckey

Verdrängte Kulturtheorie. Das Andere der Psychoanalyse Die Psychoanalyse hat ein großes Unbewußtes. Dazu gehören die vielen verdrängten Kulturtheoretiker_innen und Ethnolog_innen, die mit Entstehung dieser Disziplin versuchten, der Analyse des Ichs eine soziale Dimension hinzuzufügen. Ihre Verdrängungsgeschichte beginnt mit dem tragischen Schicksal von Hermine Hug-Hellmuth. Eigentlich die erste Kinder- und Jugendtherapeutin, wird sie 1924 von ihrem Ziehsohn umgebracht und daraufhin als… 2021W, Proseminar, 1.5 ECTS

Wissenschaftlich schreiben und arbeiten

Marion Elias

Schreiben - kann so gut wie jeder, der ein wenig Zeit an schulischer Ausbildung hinter sich gebracht hat. Es tut auch - fast - jeder.Wie aber verhält sich die Sache, wenn es, sozusagen, ernst wird, wenn ein wissenschaftlicher Kanon verlangt wird, der sich in seinem Reglement de facto selbst erklärt.?Und wie ist das mit dem Zeug, das sich “Recherche” nennt?… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

3 / 3