Keine Neuzulassungen ab Wintersemester 2014/15!


Studiendauer: 9 Semester
Erster Studienabschnitt: 4 Semester, Abschluss: 1. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts.
Zweiter Studienabschnitt: 5 Semester, Abschluss: 2. Diplomprüfung (besteht aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts und der öffentlichen Präsentation der Diplomarbeit).
201 courses

2 / 5

Fotografie im Fokus. Eine Medien-, Theorie- und Kulturgeschichte der Fotografie

Christina Natlacen

Fotografiegeschichte beinhaltet weit mehr als die Beschäftigung mit der Entwicklung von fotografischen Techniken, die Kenntnis von ästhetischen Stilrichtungen und deren historische Einordnung. Die Fotografie ist vielmehr ein Medium, das in zahlreiche unterschiedliche Bereiche der Gesellschaft eingebettet ist und unsere Bildkultur seit gut 180 Jahren mit seinen Möglichkeiten und Diskursen auf mannigfaltige Weise bestimmt. Wir werden uns in dieser Lehrveranstaltung nicht… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Friedrich Kiesler. Raum als Medium und Utopie

Gerd Zillner

Space Stage, Space Theatre, City in Space, Space Sculptures, Space Blossoms and Space Monsters – the artistic medium of the Austro-American architect, stage decorator, designer, artist and theorist Frederick Kiesler (1890-1965) was space. His projects were visionary and his theories are still considered utopias today.Based on individual projects from his oeuvre, including the surrealist exhibition designs of the 1940s, his… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

The specific mediality of the textile material, which as it were condenses from the immateriality of the fiber via the thread to the fabric, and the inherent qualities of the material such as the sensual, flexible and ephemeral form the starting point for exemplary references to the importance of the material for the life of the People. Due to their… 2020W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums II

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2021S, Proseminar, 3.0 ECTS

Gender Studies: Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

Kunst - warum? Und was bitte ist das eigentlich...so ungefähr...? Lange vor der "Erfindung" des - angeblich autonomen - Kunstwerks, vor dem Aufstieg des simplen Handwerkers zum artista waren Bilder vom Himmel gefallene Dinge, Acheiropoieta, nicht von Menschenhänden gemachte Verlängerungen Gottes in die Welt. Die Aufgaben der bildenden Kunst zeigen sich seitdem aber nur marginal und oberflächlich verändert, selbst die… 2021S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Große Gefühle

Martin Zeiller

Ein zerlesenes Reclam Heftchen „Sigmund Freud: Das Unheimliche“, „Glanzvolles Elend. Versuch über Kitsch und Kolportage“ im bunten Umschlag der Taschenbuchreihe Suhrkamp Wissenschaft von Gert Ueding aus den frühen 70er Jahren, Zeichnungen von Salvador Dalí auf Fotokopien aus „L’Immaculée conception (Die unbefleckte Empfängnis)“. Auf dem Notebook die supa Suchseite der Angewandten Bibliothek: „Pathos, Affekt, Gefühl. Die Emotionen in den Künsten“, herausgegeben… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Hegels Schwester(n), bei Derrida und Cixous

Maria Bussmann

Über die ersten feministischen Lesarten der Antigone in Hegels Phänomenologie des Geistes (Beauvoir und Irigaray) verfolgen wir den Pfad zwischen Dialektischer Methode und Dekonstruktion bis Derrida und Cixous. Hegels echte Schwester Christiane und andere begabte Frauen der Romantik werden uns aber ebenso begleiten. Wir lassen sie aus dem Schatten treten.     2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Hoch die Tassen. Hoch die Internationale Solidarität

Eva Maria Stadler

Worthülsen, Schlagworte, Wortschläge - Rainald Götz feuert in seinem Text ’Krieg’ aus dem Jahr 1986 ein entleertes Vokabular des Widerstands ab - Klassenkampf und Internationale Solidarität, verkommen zu Stammtischgequatsche, bilden das kompostierte Sediment einer Sprache, die sich im bloßen Deklamieren erschöpft. Wie gehen wir mit den Konzepten von Solidarität, Nation und Klasse um? Im Seminar diskutieren wir den Begriff der… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

How much, Schatzi?

Eva Maria Stadler

How much, Schatzi? Als Sprachfex, Lustspieler, Jargon-Jongleur und Reim-Rastelli wird der österreichische Schriftsteller H.C. Artmann bezeichnet, dessen Geschichtssammlung ‚How much, Schatzi?’ titelgebend für dieses Seminar ist. Die Sprache und die vielen Sprachen - oder besser - die Plurilingualität sind es, die uns hier interessieren. Wie gehen Sprachen, und dabei meinen wir kulturelle Sprachen genauso wie etwa die Sprache der Natur,… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

I Am Once Again Asking For Your Support: Memes, Politics and Virality

Sophie Publig

From Pop cat to Bernie Sanders' mittens, from the Capitol siege earlier this year to the GameStop Stonks action - since the beginning of the pandemic, memes have become much more than just infectuous jokes on the internet. Considering that many of us have centered on an online lifestyle, we need to reflect not just on form and content of… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Identitätsbildung im künstlerischen Feld

Boris Roland Manner

In diesem Semester steht die Frage nach einer genuinen künstlerischen Identität im Zentrum des Seminars. Einstieg ist ein Text von Frantz Fanon " Die Verdammten dieser Erde" indem ein radikales, neues Subjekt der ehemals Kolonisierten entworfen wird. Der französische Psychiater, Autor und Politiker skizziert in diesem, seinem erfolgreichsten Werk, eine Identität die aus einer konsequenten Abkehr zu jedem "westlichen" Universalismus… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Im Kontext: Künstlerische Produktion und ihre kulturpolitischen Bedingungen

Michael Wimmer

2020W/2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Im Museum. Werkbetrachtungen

Martin Zeiller

Ce sont les regardeurs qui font les tableaux. M.D. Gegenstand des Seminars sind Kunstwerke zeitgenössischer Kunst im Museum. Orte: Museen zeitgenössischer Kunst, Schwerpunkt Wien und Umkreis, Welt Vorschläge und Auswahl von den Seminarteilnehmer*innen (und freilich auch von mir, MZ) Mögliches Setting in der on/off Corona Krisenzeit: Offline: alleine vor Kunstwerk im Museum (=Werkbetrachtung Teil 1) Online: gemeinsame Diskussion im Zoom… 2021S, Proseminar, 3.0 ECTS

Introduction to Media Studies. Methods and Methodologies

Kristina Pia Hofer

This course is a ‘Proseminar,’ literally a class that will prepare you for the academic Seminars (i.e., classes that require a 15-20 page academic term paper) offered at Angewandte, with a focus on methods and methodologies used in Media Studies. Which tools can help to think and write about media for an audience of academic peers? What is a suitable… 2020W, Proseminar, 3.0 ECTS

JETZT. Zeitgenössische Kunst

Martin Zeiller

An exemplarischen Beispielen diskutieren wir in diesem Proseminar zeitgenössische Kunst zwischen Gleichzeitigkeit und Ungleichzeitigkeit. Der Schwerpunkt ist sowohl die Betrachtung und Untersuchung einzelner Werke in aktuellen Ausstellungen als auch der in den begleitenden Texten geführte Kunstdiskurs. Die Auswahl der Themen, Gegenstände und Orte ist vom Interesse der TeilnehmerInnen geleitet. Wechsel Seminarraum Angewandte / extra muros (Exkursionen) Stand: Ende Juli 2020… 2020W, Proseminar, 3.0 ECTS

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

The lecture course investigates a selection of key episodes of the history of Western architecture that influenced architectural production until today. The most important innovation steps in their development are presented. The topics range from the "first house" via the consequences of the Copernican Revolution to the digital age. Content in summer 21: Contemporary Topics, lecture course starts on 4… 2021S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kontrolle, Überwachung, Disziplinierung: Theorie und Phänomenologie der Macht

Hubert Christian Ehalt

Gesellschaften werden durch rechtliche, institutionelle und kulturelle Regeln und Ordnungssysteme in ihrem Bestand und ihren Kontinuitäten gesichert. Diese Ordnungen ermöglichen durch ihre scheinbare „Natürlichkeit“ die Selbstverständlichkeiten des Alltags und bedeuten gleichzeitig eine Festigung und Stabilisierung von expliziten und impliziten Autoritäts- und Herrschaftsstrukturen und Glaubwürdigkeitssystemen im Kleinen des individuellen Tuns und im Großen des Systems. Politischer und ökonomischer Ordnungsanspruch und individueller… 2020W, Proseminar, 3.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2021S, Projektarbeit, 6.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2020W/2021S, Künstl. Einzelunterricht, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2020W/2021S, Künstl. Einzelunterricht, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2020W/2021S, Künstl. Einzelunterricht, 1.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Digitale Kommunikations-u. Medienwelten

Hubert Micheluzzi

• Unterstützung bei eigenen künstlerischen Arbeiten in Bezug auf Einsatz von digitalen Medien• Unterrichtskonzept im Rahmen der Eingliederung der "digitalen Grundbildung" in den BE-Unterricht.• Weiterentwicklung von studiumsrelevanten Kommunikationsmedien (analog & digital)• Auseinandersetzung mit bestehenden Kommunikationsstrategien• Nachhaltige und zeitgemäße Dokumentationsformen• Unterstützung des "UNI-BASE-Projekts" 2020W/2021S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Diskriminierungskritische Praxis

Nora Landkammer

Which knowledge do we need and which approach do we need to develop, through which glasses should we read the world, if we want to actively engage in a disruption of relations of dominance at the intersection of art and education? The course is dedicated to developing conceptual frameworks for criticizing and interrupting discrimination in artistic/pedagogical practice.It acompanies a series… 2020W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Feldforschung im Weltmuseum Wien

Nicole Miltner

KOLONIALE SPUREN Seminarkombination: Kolonialität- befragen, intervenieren, verlernen (Nora Landkammer) und Feldforschung im Weltmuseum Wien (Nicole Miltner) Künstlerische Projektarbeit: Kolonialität – befragen, intervenieren, verlernen Wie wirkt Kolonialismus in der Gegenwart nach? Wo sind Spuren der Kolonialgeschichte zu finden? Wie nehmen wir diese wahr, aus der jeweiligen eigenen Position in den (post-)kolonialen Verhältnissen? Wie dekolonisierende Zugänge dazu entwickeln? In der Lehrveranstaltung werden… 2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Fotografie

Konrad Strutz

Die Veranstaltung bildet den Rahmen für die Umsetzung umfangreicher künstlerischer Projekte, von der inhaltlichen Diskussion bis zur Produktion. Sie versteht sich als Raum zur Reflexion und Entwicklung der eigenen künstlerischen Arbeitsweise mittels Fotografie und elektronischen Medien. Das Seminar besteht aus einem wöchentlich stattfindenden Vorlesungs- und Diskussionstermin und je nach Anforderungen der Projektarbeit unterschiedlich vereinbarten zusätzlichen praktischen Terminen. Im Vorlesungsteil werden… 2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Indigo I

Aboubakar Sidiki Fofana

LIVING BLUE FROM THE BLUE OF NOTHINGNESS TO THE DEEP DIVINE SKY Indigo Workshop with Aboubakar Fofana and Karin Altmann 2020W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Indigo II

Aboubakar Sidiki Fofana

BEYOND THE SKY AND EARTH INDIGO AND MINERAL MUD DYE Natural Dyeing Workshop with Aboubakar Fofana and Karin Altmann 2020W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Künstlerische Forschung

Nikolaus Gansterer

TRACES OF SPACES: PRACTICES OF FIELD RECORDING Mag. Nikolaus GanstererKünstlerische Projektarbeit (2 Wst.) in Kombination mit Praxen (2 Wst.)Anmeldemodus per email: <nikolaus.gansterer@uni-ak.ac.at> Das Seminar findet geblockt im Rahmen eines mehrtägigen Workshops über Pfingsten 2021 statt. (max. 10 Personen) Die LV ist Teil des APL (Angewandte Performance Laboratory). Das Seminar beschäftigt sich mit Möglichkeiten der Übersetzung und Visualisierung von Wahrnehmungs-prozessen. Wir… 2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Kunst und Prozess

Ricarda Denzer

SEQUENZ Das Seminar versteht künstlerische Praxis prozessual: über Interaktion, Zirkulation, Verschiebungen, Brüche oder über Re-Konfiguration. In hybriden Formen können künstlerische Arbeiten entwickelt werden, die sich im Austausch, in der Verschränkung, in Abgrenzung zu und in der Durchlässigkeit zwischen diversen, künstlerischen Disziplinen ergeben. Im Film versteht man die Sequenz als filmische Einheit bei der die Bild-, Reihen-, oder Abfolge der Ereignisse… 2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Malerei / Farbe

Ingo Nussbaumer

2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Performance

Derrick Ryan Claude Mitchell

BRICK BOHEMIANS: TIME BASED PERFORMANCE AND EXHIBITION This course will continue the work of the Time Based Performance piece Brick Bohenians: A Community focusing on preparation, ritual presentation, and exhibition of the objects created through processions, reptitions, tears and toils of the Winter Semester. Key Dates: March 3rd at 10am we will be firing bricks. March 13th and 14th gallery… 2020W/2021S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Performance and Urban Matters

Daniel Aschwanden

This seminar is part of APL (Angewandte Performance Laboratory) Contact: Daniel Aschwanden dja@art-urban.org (not)going-viral? Viral phenomena are objects or patterns that are able to replicate themselves or convert other objects into copies of themselves when these objects are exposed to them. Analogous to the way in which viruses propagate, the term viral pertains to a video, image, or written content… 2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Spectral Encounters (Octopus Programme)

Basak Senova

“Spectral Encounters” is a 3 credits course course offered by Art and Communication Practices at the University of Applied Arts Vienna. The course incorporates with The Octopus Programme that is a guided research-based educational programme that encourages artistic research and production-based collaborations across academies and art institutions; students and professionals; diverse presentation modes; and processes of research and documentation in… 2020W/2021S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Video / Imaginary Media

Tamar Skhirtladze

Was sind die Mythologien und Realitäten, die Imaginary Media festzuhalten versuchen: Dokumente, Kunstwerke, Netzwerke, Künstlerinnen und Denkerinnen, die mit diesem Begriff arbeiten und diesen als künstlerisches Körper definieren. Im Rahmen von Video -Künstlerische Projektarbeit wird Prozess der theoretischen und visuellen  Recherche mit praktischen Arbeit begleitet und es werden um das Thema Imaginary Media künstlerischer Arbeiten entwickelt. 2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Zeichnung (Vertiefung)

Markus Zeber

Sie verspüren ein Interesse an Skulptur und Zeichnung, tauschen sich gerne mit ihren Kollegen aus, sind interessiert an Kritik und lieben Gegenwartskunst, dann sind sie in dieser Übung genau richtig. Zur ersten Einheit bringen sie bitte ein Modell eines ihnen wichtigen Raumes (zb. Kinderzimmer) mit und erzählen uns was sie an diesem Raum beeindruckt, bzw. wie er sie geprägt hat.… 2020W/2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit: Kolonialität - befragen, intervenieren, verlernen

Nora Landkammer

KOLONIALE SPUREN Seminarkombination: Kolonialität- befragen, intervenieren, verlernen (Nora Landkammer) und Feldforschung im Weltmuseum Wien (Nicole Miltner) Künstlerische Projektarbeit: Kolonialität – befragen, intervenieren, verlernen Wie wirkt Kolonialismus in der Gegenwart nach? Wo sind Spuren der Kolonialgeschichte zu finden? Wie nehmen wir diese wahr, aus der jeweiligen eigenen Position in den (post-)kolonialen Verhältnissen? Wie dekolonisierende Zugänge dazu entwickeln? In der Lehrveranstaltung werden… 2021S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Kunst – Forschung – Geschlecht

Edith Futscher

Travelling through non-binary spheres Im Studienjahr 2020/21 wird im Rahmen von vier Gastvorträgen je Semester danach gefragt, was es heißen kann, Geschlecht aufzufächern, zu finden oder auch hinter sich zu lassen. Es wird diskutiert werden, welches gesellschaftsverändernde Potenzial Geschlechtsentwürfen jenseits der naturalisierten zukommt, welche Strategien dazu beitragen, Gendernormen aufzulösen und Privilegien anders zu verteilen. Geschlecht kann zum einen als gegeben… 2020W/2021S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst der Gegenwart (Zyklus IV)

Eva Kernbauer

This lecture is focused on the discussion of artworks since the 1950s. A discussion of which criteria are apt to characterize and periodize "contemporary art" and how this periodization resonates with globalisation will accompany us during the whole semester. Each lecture will discuss artworks or projects along thematic axes relevant today: materiality and conceptualism, intermediality, transculturality and globalisation, relations between… 2021S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst und Wissenstransfer. Konversatorien zur Projektbetreuung

Boris Roland Manner

Im Zuge der Vorbereitung zu einem Projekt können diverseste Probleme auftreten. Im Konversatorium besteht die Möglichkeit in Einzelgesprächen den Schwierigkeiten auf die Spur zu kommen und Strategien zu entwickeln, um das Projekt verwirklichen zu können.Konkrete künstlerische Vorhaben (von der Ausstellungsplanung – zur Intervention im öffentlichen Raum) werden von der Idee bis zur Verwirklichung begleitet. Alle Stufen einer Projektentwicklung werden in… 2020W/2021S, Konversatorium, 1.0 ECTS

Kunst und internationale Politik

Andreas Stadler

This course is on foreign policy and its interrelationship with the arts and culture, i.e. on cultural diplomacy and cultural cooperation. The arts have always been a rich resource for the projection of power abroad. Artists, academics and intellectuals are instrumentalized by political elites for goals of public diplomacy such as increasing legitimacy and credibility. At the same time, artists,… 2020W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst und soziale Praxis

Elizabeth McGlynn

Was vermag eine künstlerische Intervention in einer sozialen Praxis zu initiieren? Wie definiert sich eine partizipative Zusammenarbeit ? Untersuchung der Möglichkeiten, Chancen und Fallen einer künstlerischen Praxis im Spannungsfeld zwischen individuellem, sozialen und instituionellen Kontext im außerschulischen Bereich, mit Verwendung von zahlreichen Beispielen aus der künstlerischen Praxis in kunstimaneten sowie kunstfernen Settings. Motivationen diverser künstlerischer Interventionen von Joseph Beuys, Thomas… 2021S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Kunsttheorie, Kunstphilosophie und Ästhetik

Boris Roland Manner

 The course will be held in German. Contributions in English are possible. Central texts by John Dewey and Samuel Taylor Coleridge are originally in English. 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kuratorisches Kolloquium

Eva Maria Stadler

Auf Grund der bekannten Einschränkungen während der Pandemie besprechen wir im Kuratorischen Kolloquium aktuelle Ausstellungen in Museen, Galerien und Offspaces online. Wir treffen Galerist*innen, Kurator*innen oder Künstlerinnen und Künstler via Zoom. Zur Diskussion stehen nicht nur die vorgestellten künstlerischen Arbeiten, sondern auch die kulturpolitischen und institutionellen Bedingungen unter denen die Kunstwerke produziert und präsentiert werden. Darüberhinaus werden die Strategien der… 2020W/2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Logik und Sprache

Boris Roland Manner

2020W/2021S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Machines like us

Thomas Edlinger

MACHINES LIKE US Der Titel eines Romans von Ian McEwan aus dem Jahr 2019 ist so doppeldeutig wie ironisch: Machines like me. Maschinen sind wie wir – und sie mögen uns. Ist die Zuneigung auch eine Drohung? Und von welchen Maschinen sprechen wir eigentlich? Von Bots oder von Robotern, die uns im Krieg vergiften oder im Alter pflegen? Von der… 2020W/2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Malerei, die große Geste

Sophie-Marie Geretsegger

In diesem Proseminar sollen stilistische und technische Entwicklung innerhalb der Malerei in Verknüpfung mit gesellschaftlichen und sozialen Vorgängen und Prozessen untersucht werden. Von dramatischen Ereignissen, wie Schiffsunglücken über Siege bis zur Inszenierung von Schräglagen des menschlichen Miteinander sind der großen Geste keine Grenzen gesetzt. Etwa trifft das Floß der Medusa auf Washington am Delaware und befeuchtet die Träume von Miss… 2020W, Proseminar, 3.0 ECTS

Material Culture I

Alison Jane Clarke

Design For All: Exploring Accessibility in 20th-century European and American Design *Until further notice this course will be conducted online. Attendance at the first meeting is required. Only registered students may attend the course meetings. Scientific seminar (SEW), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, 2020W Faculty: Prof. Dr. Alison J. Clarke MA (RCA) Michelle Jackson-Beckett, MA, MPhil This seminar explores twentieth-century… 2020W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Material Culture II

Alison Jane Clarke

#Throwback: Topics in Revivalism and 20th-century Design and Material Culture Faculty: Univ. Prof. Dr. Alison J. Clarke | Sen. Sc. Michelle Jackson-Beckett, MA, MPhil *This course will be conducted via Zoom and the online learning system Canvas. All students must register for a free Canvas account in order to attend the course. Detailed instructions for setting up a Canvas account… 2021S, scientific seminar, 4.0 ECTS

2 / 5