Studiendauer: 10 Semester (300 ECTS)
Erster Studienabschnitt: 6 Semester
Abschluss: Erste Diplomprüfung, bestehend aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts und einer kommissionellen Prüfung
Zweiter Studienabschnitt: 4 Semester
Abschluss: Zweite Diplomprüfung, bestehend aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts, der Diplomarbeit und der abschließenden Teilprüfung vor dem Prüfungssenat
164 Lehrveranstaltungen

2 / 4

Einführung in die Kulturwissenschaften

Otto Penz

Die Vorlesung gibt einen Überblick über ausgewählte kulturwissenschaftliche Ansätze und aktuelle Theoretisierungen von Kultur. Besonderes Augenmerk liegt auf den vielfältigen Neuorientierungen der Kulturwissenschaften, auf den zahlreichen Wenden – interpretive turn, performative, spatial oder somatic turn –, die allesamt markante Verschiebungen in der wissenschaftlichen (Re-)Konstruktion von Kultur anzeigen. Darüber hinaus wird das Spannungsfeld unterschiedlicher Forschungstraditionen, von der Kultur- und Kunstsoziologie über… 2018W, Vorlesungen

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Bernadette Reinhold

Am Anfang steht die Begegnung mit dem Kunstwerk, einem wenig erschlossenen, oder gar blinden Fleck auf einer Landkarte; ein Gebiet, das auf viele Arten erschlossen werden kann. Das Gesehene will in Sprache übersetzt werden und ruft damit Fragen hervor. Das Werk in seiner Materialität, sein Entstehungsprozess, sein Inhalt und seine Intention (Warum/Wozu) drängen sich auf. Unter welchen gesellschaftlichen, politischen Bedingungen… 2019S, Proseminar

Elektrotechnik und Elektronik

Peter Knobloch

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung & Erarbeitung grundlegender Theorien, Prinzipien und Herangehensweise zur Anwendung & Entwicklung elektrischer Schaltungen. Anhand von Beispielen und praktischen Übungen werden schrittweise die folgenden Themen gemeinsam erarbeitet: Geschichte, Literatur, Referenzen Grundlegende Prinzipien, Einheiten und deren Zusammenhänge Schutzklassen und Sicherheitsvorschriften und –massnahmen Elektronische Bauelemente (aktive/passive, lineare/nichtlineare, diskrete/intergrierte) Grundschaltungen Dimensionierung (sehr) einfacher Schaltungen Ansteuerung von LEDs, Motoren,… 2019S, Vorlesung und Übungen

Ergänzungen zum geometrischen Skizzieren

Markus Roskar

Die Übungen bauen auf denen des Wintersemesters auf und ergänzen die Lehrinhalte aus Geometrisches Skizzieren. Schwerpunkte sind : die Geometrisierung von Landschaft, aussergewöhnliche Blickwinkel, Spiegelungen in Wasser, Bepflanzung, Integration von Figuren. 2018W/2019S, Übungen

Erste Hilfe. Kunstgeschichte für Künstler_innen. Einführung Wissensch. Arbeiten

Martin Zeiller

Anything goesPaul Feyerabend Wie geht eine wissenschaftliche Arbeit (kunstgeschichtliche Seminararbeit, Referat etc.)? Wo finde ich Literatur und Quellen zum Thema? Darf ich „ich“ schreiben? Welchen Leitfaden wissenschaftlichen Arbeitens soll ich nehmen? Was kann ich denn noch schreiben wenn in den Büchern alles besser steht? Wenn ich zu einer Ausstellung keine Literatur finde was soll ich dann tun? Wie schreibe ich… 2018W, Proseminar

Experimentallabor - Kunststoff 1

Ursula Klein

Im Experimentallabor Kunststoff geht es um das Schweißen von Folien und Textilien. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung lag in den vergangenen Jahren bei aufblasbaren Objekten, deren Eigenschaften, Möglichkeiten und Grenzen. 2018W, Vorlesung und Übungen

Experimentallabor - Kunststoff 2

Ursula Klein

Im Experimentallabor Kunststoff geht es um das Schweißen von Folien und Textilien. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt, wie in den vergangenen Jahren, bei aufblasbaren Objekten, deren Eigenschaften, Möglichkeiten und Grenzen. 2019S, Vorlesung und Übungen

Experimentallabor - Licht

Christian Steiner

Die Vorlesung bietet Einblick in die verschiedenen Themenbereiche der Beleuchtung: Historisch, Lichttechnik, Lichtplanung, öffentliche Beleuchtung, verschiedene Lichtquellen, Licht + Kunst mittels Beamervortrag und anschaulichen Beispielen. Aufgrund der Erkenntnisse soll eine Entwurf ausgearbeitet werden. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Experimentallabor Stein

Christian Ruschitzka

2019S, Vorlesung und Übungen

Experimente mit Elektronik und Arduino

Jonas Bohatsch

Diese Lehrveranstaltung richtet sich an Anfänger*innen aus dem Bereich Physical Computing.Die Teilnehmer*innen lernen anhand eines konkreten Beispiels das Arbeiten mit der Arduino Plattform. Ziel der Lehrveranstaltung ist die Entwicklung eines Devices, welches die Abweichung aktueller Wetterdaten von statistischen Mittelwerten der letzten Jahrzehnte visualisiert. Daten zum Klimawandel sollen so in Echtzeit sichtbar gemacht werden. Wie diese Visualisierung konkret aussehen könnte, wird… 2019S, Vorlesung und Übungen

Experimentelle Holztechnologie

Reinhold Krobath

Holzverbindungen: Historische Verbindungen, Längsverbindungen, Eckverbindungen, Korpusverbindungen, Möbelbeschläge, Spezialverbindungen, neue Beispiele Oberflächenbehandlung: Vorbehandlung, Bleichen, Beizen, Färben, Ölen, Wachsen, Lackieren, Effektlacke, Außenbereich, Alternativen 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Gegen den wüsten Dilettantismus. Die Anfänge der Kunstforschung in Wien um 1850

Georg Vasold

Die Vorlesung widmet sich den Fragen, unter welchen politischen, sozialen und ökonomischen Bedingungen die Kunstgeschichte in Wien zur wissenschaftlichen Disziplin geformt wurde und welche inhaltlichen wie methodischen Konsequenzen dies für das Fach hatte. Maßgeblich getragen von Ideen, die vor 1848 von revolutionär gesinnten Gelehrten entwickelt wurden, stand die Kunstgeschichte von Anfang an im Zeichen eines umfassenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Aufbruchs.… 2018W, Vorlesungen

Geometrisches Skizzieren

Markus Roskar

Die Übungen bauen auf der Kenntnis der Lehrinhalte des Wintersemesters auf und vermitteln eine Palette von Techniken zur zeichnerischen Visualisierung dreidimensionaler Objekte. Lehrinhalte sind: additives und subtraktives Zeichnen, Zeichnen mit Schnitten, Ebenen- und Raumkurven, Raumgitter, Schatten und Spiegelungen. 2018W/2019S, Übungen

Gips- und Abformtechniken

Peter Platzer

Die Vorlesung Gips- und Abformtechniken wird erst wieder im WS 2019/20 abgehalten. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Silikatchemie

Gerald Pfaffl

Theoretische und praktische Einführung in die Silikatchemie. Erarbeiten einer Grundglasur bzw. Engobe. Vorbesprechung: 14. März, 10.00 Uhr im Keramikstudio. Die darauffolgenden Termine finden ebenfalls donnerstags statt. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der keramischen Technologie

Maria Wiala

Vorbesprechung: Dienstag, 12.3.2019, 11.00 - 12.00h im Keramikstudio (Dauer ca. 45 min) Vorlesungsbeginn: Dienstag, 19.3.2019, 11.00 - 12.00h im Keramikstudio (Dauer ca. 45 min) Vorlesungsinhalt: Materialkunde; Fertigungstechniken und die jeweiligen Brennprozesse für Porzellan, Steingut und Steinzeug / Irdenware Übungen: Anfertigung einiger Gießstücke mit bereits vorhandenen Gipsformen; Experimentieren mit keramischen Gestaltungstechniken. Übungsstücke werden nicht gebrannt! 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der künstlerischen Keramik

Martina Zwölfer

6x ab 2. April, 17:00-19:00 Künstlerische Grundlagen der Keramik In dieser LV werden verschiedene Formgebungstechniken vorgestellt, die in unterschiedlichster Weise zum Einsatz kommen können. Wir beschäftigen uns v.a. mit Aufbautechniken und dem Extruder. Zahlreiche Bildbeispiele internationaler Kunstschaffender sollen die Anwendungsmöglichkeiten dieser vielseitig einsetzbaren Techniken zeigen, als auch die mögliche Bandbreite in der Anwendung des Materials. Wir bauen in der Abteilung… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Programmierens

Peter Knobloch

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist die Erarbeitung grundlegender Kenntnisse des Programmierens anhand der Programmiersprache Python 3. Anhand von Beispielen und praktischen Übungen werden schrittweise die folgenden Themen gemeinsam erarbeitet: Was ist ein Programm? Welche Programmiersprache für welchen Zweck „Vokabular“ & „Grammatik“ einer Programmiersprache Einfache Ein- & Ausgabe von Daten Bedingungen, Schleifen, Funktionen, Klassen Erstellen einfacher grafischer Benutzeroberflächen Netzwerkkommunikation Verwendung externer… 2018W, Vorlesung und Übungen

History of Architecture Integration

Matthias Boeckl

Laufende Besprechung und Beratung zur entstehenden Diplomarbeit / zur entstehenden Pre-diploma-Integrationsarbeit aus Architekturgeschichte. 2018W/2019S, Seminar

Integrated Experts Lab

Nikolas Heep

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Integrated Experts Lab

Stefan Zinell

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Introduction to Media Analysis (Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten)

Kristina Pia Hofer

This seminar provides a basic survey of theories and methods to analyze sounds and images as they materialize across different media. We will test a number of widely used concepts and tools, ranging from compositional interpretation to discourse analysis. We will pay particular attention to how different methods are being put to practice in feminist and queer media studies, and… 2018W, Proseminar

Jenseits des Textes: Handschrift als Bild

Edith Futscher

Welcher Raum eröffnet sich, wenn Schrift und Text auseinanderrücken, wenn ein Schriftzug bildhafte Qualitäten annimmt, visuell hervorsticht, wenn er Lesbarkeit beeinträchtigt oder an der Leseweise mitarbeitet, diese produktiv stört? Das (auch lektüreintensive) Seminar ist dem Naheverhältnis von Handschrift und Bild gewidmet, wir werden uns vergleichend mit verschiedenen Phänomenen beschäftigen: mit Schriftbändern und Initialen in der mittelalterlichen (Buch)Malerei, Signaturen, Modi der… 2019S, Seminar

Keramische Oberflächen

Maria Wiala

Blockveranstaltung: jeweils Freitag von 9.:30 - 12.30h im Keramikstudio Vorlesungsbeginn: Freitag, 22.März 2019 Schwerpunkte: Porzellanmalen/Aufglasurmalerei; Unterglasurmalerei; Blaumalerei; Engobenmalerei; Siebdruck auflegen Sgraffito: Schablone; Textur; Struktur; Einlegearbeit Weitere Techniken werden besprochen und mit Bild- und Filmmaterial vorgestellt. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

Die Vorlesung untersucht eine Auswahl von Schlüsselepisoden aus der Architekturgeschichte des Westens, deren Folgen bis zur aktuellen Architekturproduktion spürbar sind. Dabei werden die wichtigsten Innovationsschritte ihrer Entstehung dargestellt. Die Themen entfalten sich vom "ersten Haus" über die Folgen der kopernikanischen Wende bis zur Digitalisierung. Vorlesung in englischer Sprache, keine Anmeldung erforderlich. 2019S, Vorlesungen

Künstlerische Technologie / Experimenteller Siebdruck

Gabriele Amon

Während der Lehrveranstaltung lernen die Studentinnen und Studenten die Komplexität, die der Textile Siebdruck bietet kennen und individuell für sich zu nutzen. Bei der Entwicklung persönlicher Projekte, können je nach Zielsetzung und Anforderungen sämtliche zur Verfügung stehenden Mittel sowohl gezielt eingesetzt , als auch andere Perspektiven experimentell ausgelotet werden, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und so auch divergente Ergebnisse zu… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Künstlerische Technologie / Textilsiebdruck

Ute Huber-Leierer

Anhand individueller Projekte wird die Erstellung von Druckvorlagen bis hin zu den unterschiedlichen Möglichkeiten des Textilsiebdrucks in Theorie und Praxis gelehrt. Der Schwerpunkt liegt auf der Verwendung von größerformatigen (110 x130cm) Druckschablonen. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Kunst der Gegenwart (Zyklus IV)

Eva Kernbauer

Der vierte Teil der Überblicksvorlesung bespricht, in thematische Kapitel gegliedert, Arbeiten der Gegenwartskunst seit den 1950er Jahren. Die Grundfrage, welche Kriterien sich zur Charakterisierung und Periodisierung von „Gegenwartskunst“ anbieten, begleitet uns das gesamte Semester.Die einzelnen Vorlesungen stellen die Besprechung einzelner Werke bzw. Werkkomplexe ins Zentrum und behandeln Themen, die für die aktuelle Situation von Bedeutung sind: Medialität und Bezüge auf… 2019S, Vorlesungen

Kunst der Moderne 1800-1950 (Zyklus III)

Eva Kernbauer

Dieser dritte Teil der Überblicksvorlesung behandelt die Epoche der Moderne, also das 19. und frühe 20. Jahrhundert. Die Vorlesung setzt bei der Epochenschwelle um 1800 an und schließt mit einem ersten Blick auf die Kunst der internationalen Nachkriegsavantgarden der 1940er und 1950er Jahre ab. Der Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf der europäischen Kunstgeschichte im globalen Kontext, ist doch das Zeitalter… 2018W, Vorlesungen

Kunst der frühen Neuzeit 1400-1800 (Zyklus II)

Edith Futscher

Die Vorlesung gibt Einblicke in die europäische Kunst der frühen Neuzeit und die Schreibweisen ihrer Geschichte – vom Übergang zur Renaissance bis hin zu den Transformationen der Kunst und ihrer gesellschaftlichen Rahmungen im späteren 18. Jahrhundert. Der Schwerpunkt liegt auf dem Dispositiv der Repräsentation, auf Begriffen vom Bild und der Problematisierung seiner Vorrangstellung in dieser Etappe der Geschichte der Künste.… 2019S, Vorlesungen

Kunsttheorie, Kunstphilosphie und Ästhetik

Boris Roland Manner

Ist das Sublime das eigentlich Schöne ? Gemeinhin verbindet man mit dem Schönen Begriffe wie das Angenehme, das Wohlgefallen etc. Aber bereits bei Aristoteles spielt das Sublime (das Erhabene) in dessen Tragödientheorie eine bedeutende Rolle. Zentral ist weiters der dem Longinus zugeschriebene Text aus dem 1. Jhdt n.Chr. "Vom Erhabenen". In diesem wird das Sublime als dasjenige beschrieben das die… 2019S, Seminar

Mal- und Zeichentechniken

Markus Roskar

Die Übungen bauen auf den im Wintersemester erworbenen Kenntnissen auf und beschäftigen sich mit der Darstellung spezifischer Materialien und Oberflächen. Lehrinhalte sind: Farbe und Tonwert, Körper-und Schlagschatten, matte, glänzende und spiegelnde Oberflächen, Kunststoffe, Metalle, Tranparenz, Textur. 2018W/2019S, Übungen

Marcel Duchamp, Rrose Sélavy, R. Mutt

Martin Zeiller

A-Kunst, Akt ..., Alter Ego, Anschauer, Apotheke, Atelier 1917, Die Grüne Schachtel, Étant donnés, Eros, Exposition surréaliste (générateur arbitre), Flaschentrockner, Flatternde Herzen, Fountain (Fontäne), Geschmack, Haarsiebe, Identität, inframince, spätere Interviews, Ingres, Junggesellenmaschinen, Kamm, Koffermuseum, Kunsthandel, Künstlerleben und Lebensunterhalt, L.H.O.O.Q. rasiert, Nachfolger_innen (Einfluss), Pataphysik, Readymade, Rendez-vous, Schach, Scharniere, Schokoladenreibe, ..., sogar, Sprachspiele, Staubzucht, Trébuchet (Stolperfalle), Vierte Dimension, Zufall.Dies als Ausschnitt und… 2019S, Seminar

Maschinenbau I

Matthias Pfeffer

Eiführung in die Entwicklung konstruktiver Grundprinzipien und Darstellung der gebräuchlichsten Grundelemente Ziel ist die Evolution technischer Grundlagen erkennbar zu machen 2018W, Vorlesung und Übungen

Maschinenbau II

Matthias Pfeffer

Diskurs anhand von Fallbeispielen über Konstruktionsweisen undtechnische Prinzipien die im Besonderen designrelevante Produkte geprägt haben Darstellung grundlegender Antriebselemente Ein weiteres Ziel ist die Überprüfung technisch-ökölogisch-sozialer Mythen auf Richtigkeit, Auswirkung und Gesamtbilanz 2019S, Vorlesung und Übungen

Maschinentechnisches Zeichnen I

Georg Glaeser

Studierende sollen die wichtigsten Darstellungsarten, aber auch die verwendeten "Kürzel" kennenlernen. Maschinenzeichnen hat seine eigenen Regeln. Diese stimmen keineswegs immer mit den Regeln der darstellenden Geometrie überein, sind aber durchaus wohldurchdacht und sinnvoll. Auch in Zeiten der computergestützten 3D-Darstellung hat Maschinenzeichnen seine Bedeutung nicht völlig eingebüßt. So kann man zB ältere Pläne / Machinenzeichnungen nur dann richtig lesen / interpretieren,… 2018W, Vorlesungen

Material Culture I

Alison Jane Clarke

Designing Value(s) mit Martina Grünewald Design: Kunst, Handwerk, Wirtschaftsfaktor? Wertediskurse bestimmen auf entscheidende Weise die normative Gestaltung unseres sozialen Lebens. Dieses Seminar widmet sich speziell der Frage, wie sich Werte und Werturteile rund um sowie durch die Gestaltung unserer Gegenstandswelt manifestieren und verändern. Anhand der kritischen Lektüre, schriftlichen Reflexion und Besprechung ausgewählter Texte unterschiedlicher literarischer Genres (z.B. wissenschaftlicher Essay, Sozialstudie,… 2018W, Seminar

Material Culture II

Alison Jane Clarke

DESIGNING VALUE(S) 2, Dr. Martina Grünewald Design: Kunst, Handwerk, Wirtschaftsfaktor? Wertediskurse bestimmen auf entscheidende Weise die normative Gestaltung unseres sozialen Lebens. Das Seminar widmet sich speziell der Frage, wie sich Werte und Werturteile rund um, und durch die Gestaltung unserer Gegenstandswelt manifestieren und verändern. Es baut auf den Inhalten des ersten Semesters auf, bietet Raum für Wiederholung, Vertiefung und Erweiterung… 2019S, Seminar

Materialkunde, Fertigungstechnik, Produktionsmethoden I

Christian Ruschitzka

2018W, Vorlesung und Übungen

Materialkunde, Fertigungstechnik, Produktionsmethoden II

Christian Ruschitzka

2019S, Vorlesung und Übungen

Materiallabor - Holz

Reinhold Krobath

"Auf Biegen und Brechen" Sämtliche Biegetechniken im Holzbereich werden gezeigt und auf experimentelle Weise von den Studierenden getestet. Aus diesen Erkenntnissen und Ergebnissen wird danach ein Objekt gebaut. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Modellbau I

Matthias Pfeffer

Erlernen handwerklicher Grundkenntnisse im Vergleich aller Materialien und Einführung in den Umgang mit einfachen Werkzeugmaschinen Ziel ist der eigenständige, ornungsgemäße und gefahrlose Umgang mit allen modellbaurelevanten Weerkzeugen und Maschinen 2018W, Vorlesung und Übungen

Modellbau II

Matthias Pfeffer

Vertiefende, projektbezogene oder experimentelle Modellbauübungen 2019S, Vorlesung und Übungen

Morphologie des Design

Stefan Zinell

Stefan Zinell Institut für Design, Design Investigations - Industrial Design 2 Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S00468 Die Lehrveranstaltung richtet sich an StudienanfängerInnen von Industrial Design. Grundlegende Fragen zu Design und zum Studium werden erläutert um die StudentInnen in relevante Fähigkeiten und Begrifflichkeiten einzuführen. Praktische Fragen zum Studienbeginn sollen hier ebenfalls Raum finden. Das Ziel der LV ist,… 2018W, Vorlesung und Übungen

Ökologie und Nachhaltigkeit

Peter Knobloch

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung & Erarbeitung grundlegender Fakten, Theorien und Prinzipien von Ökologie & Nachhaltigkeit. Geschichte, Literatur, Referenzen Die Erde: Fakten & Zahlen Planetare Grenzen Der Anthopologene Klimawandel Lebenszyklusanalyse, Stoffstromanalyse, MIPS, graue Energie Externalisierung von Umweltkosten Erster und zweiter Hauptsatz der Thermodynamik, Wirkungsgrad, Carnot-Prozess Energiequellen, -wandlung und -speicher Vorzeitige Obsoleszenz Nachhaltige Produktgestaltung Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung… 2018W, Vorlesung und Übungen

Partizipative Kunst. Entwicklung und Theoretisierung

Eva Kernbauer

Anhand von Werkbesprechungen und Lektüren zentraler Texte zur Partizipation zeichnen wir die Entwicklung und Theoretisierung patizipatorischer Praktiken in der Kunst der Gegenwart nach. Der Schwerpunkt liegt auf der Öffnung der Kunst hin zu gesellschaftlichen und politischen Kategorien. Es wird um kunsthistorische und -theoretische Grundsatzfragen wie den Wandel von der Kunstrezeption zur Partizipation gehen, die damit verbundene Transformation künstlerischer Autorschaft und… 2019S, Seminar

Pattern and Decoration. Ornament als Versprechen

Manuela Ammer

Das Seminar widmet sich der US-amerikanischen Kunstbewegung Pattern and Decoration, die aktuell Thema einer umfangreichen Ausstellung im mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Wien ist. Mit Mosaiken, Textilcollagen, Malereien, Installationen und Performances verfolgten feministisch engagierte Künstler_innen wie Miriam Schapiro, Joyce Kozloff oder Robert Kushner in den 1970er-Jahren das Ziel, Farbe, Formenvielfalt und Emotion in die Kunst zurückzuholen. Das Dekorative und… 2019S, Seminar

Photoshop Grundlagen A

Martin Hödlmoser

Programm-Features: Grundlagen, Navigation und Voreinstellungen, Dateiformate, Farbmanagement, Farbmodi, Füllmethoden, Werkzeuge im Werkzeugkasten, Pinselspitzen, Auswahlmethoden, Alpha-Kanäle, Quick-Mask-Modus, Ebenen, Einstellungsebenen, Formebenen, Pfade, Tonwertkorrektur, Farbkorrektur, Transformieren, Filter. Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung: Auswahlerstellung, Freistellen, Detailretusche, Bildmontagetechniken, Tonwerte, Farbwerte, Bildauflösung und Druckauflösung. Profi-Tipps: DTP-Workflow, PDF-Workflow, Print-Workflow, Farbmanagement (ICC-Profile), CMYK und Echtfarbsysteme. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Photoshop Grundlagen B

Martin Hödlmoser

Programm-Features: Grundlagen, Navigation und Voreinstellungen, Dateiformate, Farbmanagement, Farbmodi, Füllmethoden, Werkzeuge im Werkzeugkasten, Pinselspitzen, Auswahlmethoden, Alpha-Kanäle, Quick-Mask-Modus, Ebenen, Einstellungsebenen, Formebenen, Pfade, Tonwertkorrektur, Farbkorrektur, Transformieren, Filter. Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung: Auswahlerstellung, Freistellen, Detailretusche, Bildmontagetechniken, Tonwerte, Farbwerte, Bildauflösung und Druckauflösung. Profi-Tipps: DTP-Workflow, PDF-Workflow, Print-Workflow, Farbmanagement (ICC-Profile), CMYK und Echtfarbsysteme. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Photoshop Grundlagen C

Martin Hödlmoser

Programm-Features: Grundlagen, Navigation und Voreinstellungen, Dateiformate, Farbmanagement, Farbmodi, Füllmethoden, Werkzeuge im Werkzeugkasten, Pinselspitzen, Auswahlmethoden, Alpha-Kanäle, Quick-Mask-Modus, Ebenen, Einstellungsebenen, Formebenen, Pfade, Tonwertkorrektur, Farbkorrektur, Transformieren, Filter. Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung: Auswahlerstellung, Freistellen, Detailretusche, Bildmontagetechniken, Tonwerte, Farbwerte, Bildauflösung und Druckauflösung. Profi-Tipps: DTP-Workflow, PDF-Workflow, Print-Workflow, Farbmanagement (ICC-Profile), CMYK und Echtfarbsysteme. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

2 / 4