Duration of the Master programme: 4 semester (120 ECTS)
18 courses
Einführung Praxis

Nastasja Penzar

Praktische Fragen nach den Umständen des Schreibens werden in diesem Seminar ebenso behandelt wie inhaltliche Fragen nach den Anmaßungen des Schreibens. Wir werden eine Inventur der eigenen Schreibpraxis unternehmen, uns fragen, was wann funktioniert und was wo und warum nicht. Wir werden Übungen machen, um Blockaden umzustoßen. Wir werden Autor*innen in ihren Poetiken befragen, warum sie schreiben, wie, wo und… 2023W, scientific seminar, 5.0 ECTS

Einführung Theorie

Barbara Juch

Die Erziehung auserwählter Herzen Die Verschränkung zwischen Literaturtheorie und Klassentheorie ist das Thema dieses Kurses. Wir werden individuell und gemeinsam lesen und in der Gruppe den richtigen Modus finden, zu diskutieren und uns gemeinsam an die Auseinandersetzung mit theoretischen Fragen heranzuführen. In einem praktischen Teil werden wir alle ein Journal anlegen, in dem die gelesenen Texte in einem kurzen Eintrag… 2023W, scientific seminar, 5.0 ECTS

Gastvorträge

Nastasja Penzar

Gastvortrag 1: Richard Stoiber (Märzverlag): 18.04., 18 Uhr. Ort: Flux 2 Gastvortrag 2: Kim de l'Horizon: 17.5., 12 Uhr. Ort: Flux 2 + Terrasse 2023W/2024S, 1.0 ECTS

Individuelle Produktion 1: Grundlegung Masterarbeit

Olga Grjasnowa

Findet nur im Wintersemester statt. Alle, die bereits ein Semester IP im Master absolviert haben, melden sich bitte für MA 2-3 an.  2024S, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion 1: Grundlegung Masterarbeit

Gerhild Steinbuch

Findet nur im Wintersemester statt. Alle, die bereits ein Semester IP im Master absolviert haben, melden sich bitte für MA 2-3 an.  2023W/2024S, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion 1: Grundlegung Masterarbeit

Sonja vom Brocke

Betreuung des Masterprojekts in Einzel- und Gruppentreffen (Recherche, Analyse verwandter Projekte, Resonanz, Struktur, Ungeahntes). Schwerpunkte: Lyrik, Essay, prozessuale Texte, Mischtext, konzeptuelles Schreiben, Prosa, transdisziplinäres Arbeiten. 2023W, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion 2-3: Vorbereitung Masterarbeit

Olga Grjasnowa

Austausch über eure Masterprojekte in Zweiergesprächen mit mir. Wir richten die Termine entlang eurer Bedürfnisse aus: Feedback zu Text, sprachliche Feinarbeit, dramaturgische Fragen und Fragen zur Struktur des Textes, Fragen zu Recherche und Übersetzung. Zusätzlich finden zwei Termine aller in der MA 2-3 IP bei beiden Professorinnen angemeldeten Studierenden mit Gerhild Steinbuch und mir statt, die für Fragen zu und… 2024S, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion 2-3: Vorbereitung Masterarbeit

Gerhild Steinbuch

Austausch über eure Masterprojekte in Zweiergesprächen mit mir. Wir richten die Termine entlang eurer Bedürfnisse aus: Feedback zu Text, sprachliche Feinarbeit, dramaturgische Fragen, Fragen zu Recherche und Übersetzung. Zusätzlich finden zwei Termine aller in der MA 2-3 IP bei beiden Professorinnen angemeldeten Studierenden mit Olga Grjasnowa und mir statt, die für Fragen zu und Austausch über den eigenen Schreibprozess genutzt… 2023W/2024S, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion 2-3: Vorbereitung Masterarbeit

Sonja vom Brocke

Betreuung des Masterprojekts in Einzel- und Gruppentreffen (Recherche, Analyse verwandter Projekte, Resonanz, Struktur, Ungeahntes). Schwerpunkte: Lyrik, Essay, prozessuale Texte, Mischtext, konzeptuelles Schreiben, Prosa, transdisziplinäres Arbeiten. Die Textarbeit innerhalb der Individuellen Produktion berücksichtigt die Gespräche in den Textwerkstätten. 2023W, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Kooperationsprojekt

Jenny Bohn

"Malina. Das ist kein Liebesroman" ist ein Kooperationsprojekt mit Burg Hülshoff - Center for Literature, dem Programbetrieb der Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung, in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Anna McCarthy. »Ich werde Ihnen ein furchtbares Geheimnis verraten: die Sprache ist die Strafe. In sie müssen alle Dinge eingehen und in ihr müssen sie wieder vergehen nach ihrer Schuld und dem… 2023W/2024S, Projektarbeit, 5.0 ECTS

Textwerkstatt I (Prosa)

Nastasja Penzar

Das Seminar "Textwerkstatt Prosa" richtet sich ausschließlich an MA Studierende der Sprachkunst ab dem zweiten Semester, die an einem längeren Prosawerk arbeiten. Wir werden das Werkstattformat gemeinsam so gestalten, wie es die Texte bedingen und es den Autor*innen für ihre Arbeit hilfreich ist. Close-Reading Textbesprechungen bekommen dabei ebenso Raum wie Gespräche und Übungen zu Strukturierung, Plotgestaltung, Figurenzeichnung etc. Wichtig ist,… 2024S, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt I (Prosa)

Deniz Utlu

Es handelt sich hier um eine Textwerkstatt, in der wir uns gemeinsam die individuelle Prosaproduktion anschauen. Die Texte, die in den jeweiligen Blockseminaren zu besprechen sind, werden vorher von allen gelesen und vorbereitet. In den Seminarsitzungen finden auszugsweise Lesungen statt, anschließend wird über Textgesprächstechniken ein produktives und respektvolles Diskussionsklima etabliert, das eine Annährung auf verschiedenen sprachlichen Ebenen ermöglicht: Die Wort-… 2023W, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt II (Lyrik)

Mathias Traxler

In der Textwerkstatt werden die Teilnehmenden Möglichkeit haben, ihre aktuellen lyrischen Projekte und -Vorhaben vorzustellen. Wir werden gemeinsam die Texte besprechen, oder auch mit den Texten sprechen, und jeweils einen den Texten eigens hingewandten Duktus der Betrachtung und des Gesprächs herausfinden. In jedem der drei Dreitagesblöcke der Werkstatt sollen alle Textprojekte einmal zum Zuge kommen, damit so die Weiterentwicklung der… 2024S, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt II (Lyrik)

Sonja vom Brocke

In den allwöchentlichen Sitzungen widmen wir uns euren lyrischen und essayistischen Vorhaben im Gruppengespräch. Die Texte verstehen wir dabei nicht als von allen Fingern zu beknetende Bearbeitungsmasse, sondern beachten, wie sie sich jeweils formieren, wer sie wie liest und wie ein Text für sich eine Lanze bricht, ohne sich abzusichern. Welche Gestaltungs- und Durchdringungsstufe ist zu erreichen, um als Autor~in… 2023W, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt III (Drama)

Katja Brunner

Hoi zämä! Wir lesen gemeinsam an den entstehenden Texten für Master DRAMA! Master*innen of Drama. Es ist offen, welche Texte ihr in welchem Gedeihungsstadium mitbringt; lose Ideen, festgezurrte Konzepte, Halligalli fertige Texte aller szenischen Textsorten sind dezidiert willkommen. Wir lesen genau und fragen uns: Welches sind vielleicht Fallen? Welches sind fruchtbare Fallen im Text? Was sind ausbaubare Aspekte? Wo hakt… 2023W, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Textwerkstatt III (Drama)

Necati Öziri

What does political writing mean here and now? How do we tell stories beyond clichés and old images? How can you fictionalize your own story? What do I want from a text and what does my text need from me? In this seminar we will discuss the current text status of your master projects: we will develop characters, build plots,… 2024S, artistic Seminar, 6.0 ECTS

Theorie-Seminar

Barbara Juch

Humor, Komik, Lachen Wann setzen wir Komik in unserem Schreiben ein, und zu welchem Zweck? Wann und warum glauben wir, bei gewissen Themen lieber nicht lustig zu sein? Was ist das Verhältnis zwischen Witz und: Tabu, Wahrheit, Konflikt, Ideologie, Aktivismus? Wann ist Humor gefährlich, wann überlebensnotwendig? Neben der Lektüre und Diskussion von Theorietexten (u.a. H. Bergson, S.Freud, Sara Ahmed: Feminist… 2024S, scientific seminar, 5.0 ECTS

Theorie-Seminar

Theresia Prammer

Abschreiben Fluchtwege aus der Literatur 1967 verkündete Roland Barthes: „Die Geburt des Lesers ist zu bezahlen mit dem Tod des Autors.“ Von diesem Prozess ist im Zeitalter der Cyberliteratur nicht mehr viel zu bemerken; es wird so viel Text generiert wie noch nie, aber die Sinnfrage steht im Raum und sie lässt sich weder überschreien noch überschreiben. Wo Literatur sich… 2023W, scientific seminar, 5.0 ECTS