Dauer Diplomstudium: 8 Semester (240 ECTS)
Erster Studienabschnitt: 2 Semester, Abschluss: 1. Diplomprüfung, bestehend aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des ersten Studienabschnitts
Zweiter Studienabschnitt: 4 Semester, Abschluss: 2. Diplomprüfung, bestehend aus den positiv abgeschlossenen Lehrveranstaltungen des zweiten Studienabschnitts, der Diplomarbeit und der abschließenden kommissionellen Diplomprüfung
185 courses

2 / 4

Digitaler Entwurf und Virtualität II

Martina Menegon

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Drawing Now - Politik und Poetik des zeichnerischen Entwerfens

Gert Hasenhütl

The seminar addresses current theories on manual drawing, and examines drawing by hand in times of digitalization. Value and function of manual drawing will be examined theoretically as well as practically: From a theoretical point of view current studies on drawing will be presented and discussed. There is planned a live skype conversation with one selected expert on the subject… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Drei Grundlegungen: Existenz, Begehren, Sinn

Helmut Draxler

Drei Grundlegungen: Existenz, Begehren, Sinn Die Moderne lässt sich als grundlegende Krise des Sinns beschreiben. Gleichsam unter der Hand geraten die seit dem 17. Jahrhundert immer wieder von Neuem aufgeworfenen Sinnansprüche von Politik, Wissenschaft und Kultur an den Abgrund. Ein neuer Grund will sich nicht einstellen, und es scheint sogar zu sein, dass die modernen Sinnansprüche, wurzelnd in einer unbedingten… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Dunkles Europa: Romantik, Revolution und Gewalt um 1800

Eva Kernbauer

Around 1800, European identity and culture was constituted as a figure of light emerging from Enlightenment, reaching back to Greek antiquity as the origin of civilization. But at the same time a completely different story emerges in the art and literature of Romanticism: sexuality and violence, gothic novels, myths and irrationality find their expression. The "terreur" of the French Revolution… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Ecofeminism, Women's Rights and the Natural World

Renée Gadsden

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Einführung in das kulturwissenschaftliche Arbeiten

Florian Bettel

Ziel des Proseminars ist es, grundsätzliche Arbeitsweisen und Begriffe aus den Kulturwissenschaften zu erlernen und anzuwenden. Im Rahmen des Semesterthemas „Wetten auf Luft – historische und aktuelle Visionen technischer Zukünfte“, das die ausgewählte Literatur und die Exkursionen in diesem Semester inhaltlich verbindet, erarbeiten die Teilnehmer*innen in der gemeinsamen Diskussion relevante Fragestellungen zur kulturwissenschaftlichen Analyse. Exkursionen in das Wiener Stadt- und… 2021W/2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung in die Kunsttheorie

Anna Margareta Spohn

Ein Begriff von „Kunst“ ist keineswegs selbstverständlich oder unabänderlich, er stellt vielmehr eine Aufgabe für das Denken dar. Die Idee der Kunst ist an die spezifischen historischen und kulturellen Bedingungen gebunden und artikuliert sich beispielsweise in Relation zu den jeweiligen Vorstellungen von "Gesellschaft", "Subjekt", "Geschichte" oder "Politik". Thema des Proseminars Einführung in die Kunsttheorie sind die unterschiedlichen Wege, um den… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung in feministische Theorien, Gender und Queer Theory

Maria Bussmann

Der Kurs will einen Einstieg in die feministische Theorie, in Gender, Queer Thematik geben. Um Gegenentwürfe und neue Praktiken entwickeln zu können, ist es gut, die Bedeutung weiblicher Schrift und Sprache sowie die Traditionen männlicher Ideologien im Spiegel der feministischen Theorien zu kennen. Wir lesen uns durch die Manifeste, die Meilensteine des second wave feminism. Dabei geht es um Sensibilisierung,… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Katharina Jesberger

2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten

Anna Margareta Spohn

Im Proseminar werden wir mögliche Herangehensweisen an eine wissenschaftliche Arbeit sowie die nötigen Arbeitsweisen kennen lernen. Ein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer Idee oder eines Interessensgebietes zu einer konkreten Fragestellung und auf der Wahl geeigneter methodischer Ansätze zur Ausarbeitung einer Thematik. In Hinblick darauf werden wir uns im Laufe des Semesters einen Einblick in einige theoretische und methodische… 2021W/2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Feministische Kulturtheorien

Kristina Pia Hofer

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Feministische Philosophie und Keramik in Aktion

Sascha Alexandra Zaitseva

1. Termin: wird bekannt gegeben, Donnerstag 13:00–15:00 Team-teaching von Maria Bussmann & Sascha Alexandra Zaitseva Töpfern, Weben, Sticken: Einst der Inbegriff weiblicher Kunst. Denken, Forschen, Philosophieren: feministisch! In einer neuen Form wollen wir beides (in einer Lehrveranstaltung) verbinden; Gedanken bilden und Ideen formen, Intersektion, Vernetzung, Exploration Raum geben. In der Nachfolge der Grundbedeutung von Peripatetic (Herumgehen), beim gemeinsamen Arbeiten Texte… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Feministische Philosophie und Keramik in Aktion

Maria Bussmann

Töpfern, Weben, Sticken: Einst der Inbegriff weiblicher Kunst. Wurde noch zu Beginn des vorigen Jahrhunderts und innerhalb der künstlerischen Studien für Frauen der Begriff der „Kunstgewerblerin“ oft abschätzig verwendet, so erleben wir heute einen atemberaubenden Bedeutungswandel: Alte Techniken mischen sich mit queeren, aktionistischen Praktiken. Denken, Forschen, Philosophieren: feministisch! In einer neuen Form wollen wir beides (in einer Lehrveranstaltung) verbinden; Gedanken… 2021W/2022S, Vorlesung und Übungen, 1.0 ECTS

Fernsehen als Medium (Medienästhetik)

Michael Huber

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten

Reinhold Krobath

Im Kontext zwischen Zeichnung, Modell und Installation wird ein eigenständiges Objekt mit Hilfe der möglichen Fertigungstechniken der Abteilung umgesetzt. Die Arbeit soll im Zusammenhang mit dem Semesterthema aus der Klasse stehen. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten I

Hermanus de Jongh

Hermanus de JonghFine Arts and Media Art, Transmedia Artartistic Seminar (SEK), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S02710 1st meeting Tue 05.10.2021 at 12:00 workshop 2, Transmedia Art room 852 (-1 / basement) Oskar-Kokoschka-Platz 2 | A-1010 Vienna weekly, Tue 12:00 PM - 2:00 PM Basic course Processing and manufacturing methods: Measuring / scale Technical and isometric drawing Models… 2021W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten II

Hermanus de Jongh

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

From Upper Paleolithic to Late Middle Ages (Zyklus I)

Edith Futscher

This course offers an orientation aid in the very broad field of artistic practices from prehistory to the late Middle Ages. An overview with regard to basic questions of visual languages and to different functions of artistic and cultural production will be given: We will explore different ways of using images in different cultural areas and periods of time and… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Frühe Neuzeit / 1400-1800 (Zyklus II)

Edith Futscher

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Frühjahr–Sommer 2022. Aktuelle Kunst

Martin Zeiller

2022S, Proseminar, 3.0 ECTS

Gegen Gott und die Welt. BOMARZO 1 (Gartenkunst)

Renate Vergeiner

zum Thema: Das freie, pfad- und ziellose Schweifen Pans ist die perfekte Metapher für den menschlichen Geist: die Freiheit des Denkens. Arkadien. Sinnlich und anschaulich steht diese antike Form des modernen off-road, dieses Verlassen der alltäglichen und ausgetreten Pfade, für Kreativität und Resilienz. Im sog. Heiligen Wald von Bomarzo war und ist das möglich. In der Vorlesung geht es um… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Gegen Gott und die Welt. BOMARZO 2 (Gartenkunst)

Renate Vergeiner

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Gegenkultur. Kunst und soziale Bewegungen vor und nach 1968

Katharina Jesberger

"1968" has become a chiffre for counterculture, social change and the social movements of the 1960ies and 1970ies. It refers to a period of time that is characterized by new performative forms, new media (radio and video technology, photocopy) and a new public media space that was used by activists to enhance their potential for action. In the seminar we… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Global Contemporary Art (Zyklus IV)

Eva Kernbauer

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Franz Schubert

Special techniques 3D computer visualization and animation + individual supervision with support for specific 3D projects. The course is held as a combination of theory transfer and practical application of advanced animation, simulation and rendering techniques including project support and is aimed exclusively at students with the corresponding prior knowledge. The exact content of the course will be fixed in… 2021W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Franz Schubert

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Graphics Programming I

Piotr Calvache-Modla

2022S, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Graphics Programming II

Piotr Calvache-Modla

This course teaches the principles of computer programming based on Unity / C# scripting. We will continue exploring topics of graphics programming that we have touched upon during "Introduction to Programming" and "Graphics Programming I". The course is intended for architects and visual artists who aspire to develop interactive graphics programs that may be incorporated into their projects and exhibits.… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Grundlagen des technologischen Gestaltens I

Thomas Felder

The lecture "Grundlagen des technologischen Gestalten 1" of 3 hours, is conceived to impart the artistic and technical basics of soundproduction in the context of digital media. By dealing with the contentual and formal aspects of music, soundtrack, gamesound, sound-installation, websound and different other sound-structures, the students learn hands on to realise their own projects on the computer and in… 2021W, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Grundlagen des technologischen Gestaltens II

Thomas Felder

2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Grundlagen technologischen Gestaltens I

Franz Schubert

3D computer animation techniques: modeling, animation, rendering   Artistic and technical basics of 3D visualization and animation. Project-related work with modeling, animation, rendering and simulation techniques. Software: Cinema 4D The exact content of the course will be fixed in the context of the 1st course on Friday, October 8th. 2021W, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Grundlagen technologischen Gestaltens II

Franz Schubert

2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Herbst–Winter 2021/22. Aktuelle Kunst

Martin Zeiller

“what looks good today may not look good tomorrow” Michel Majerus, 1999, Acryl auf Leinwand (...) einen persönlichen Ausdruck von Kunst „à l’état brut“, also immer noch in einem Rohzustand darstellt, der vom Zuschauer „raffiniert“ werden muss wie die Melasse zum reinen Zucker Marcel Duchamp, Der kreative Akt, 1957 (Übers.: Serge Stauffer) Gegenstand des vielschichtigen und vielgestaltigen Proseminars ist aktuelle… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Historizing the Future

Sólveig Guðmundsdóttir

In this seminar, we will discuss and analyze artworks and texts that engage with futurity. We will consider how various artists and writers have depicted, interrogated, and represented the future during the twentieth- and twenty-first centuries. These portrayals can materialize in the form of performance, art objects, or manifestoes, and display utopian societies, future bodies, apocalyptic catastrophes, or any kind… 2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Homo Ludens – Geschichte und Gegenwart des Spiels

Ernst Strouhal

Spiel gehört zu den elementaren Kulturtechniken der Menschheit. Keine Kindheit war je ohne Spiele, keine Gesellschaft ist vorstellbar ohne sie. Im Zuge der Digitalisierung sind Spiele zu einem global player der Kultur- und Freizeitindustrie geworden: + Mit Spielen werden derzeit höhere Umsatzzahlen erzielt als mit Filmen oder Musik – mit eminenten gesellschaftlichen und sozialen Folgen, + Digitale Spiele sind nicht… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Human Interface Design

Patrik Lechner

Advanced TouchDesigner course. Beginners are not explicitily excluded,  Material for Preparation: https://github.com/hrtlacek/touchdesignerCourse https://www.packtpub.com/product/multimedia-programming-using-max-msp-and-touchdesigner/9781849699716 2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Identitätsbildung im künstlerischen Feld

Boris Roland Manner

Terror und Horror expanding and freezing the soul .... Im Jahr 1826 wird im New Monthly Magazine in London der Text On the Supernatural in Poetry von Ann Radcliffe veröffentlicht. Drei Jahre nach deren Tod erschienen skizziert dieser die Begriffe von Horror und Terror und deren Verhältnis zueinander. Die Rolle der menschlichen Wahrnehmung und der Beitrag der Einbildungskraft zu diesen… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Im Kontext: Künstlerische Produktion und ihre kulturpolitischen Bedingungen

Michael Wimmer

Die Pandemie bedingten Einschränkungen haben zu einer bis dahin ungeahnten Krise ders Kunstbetriebs und der Kulturpolitik geführt. Seither entstehen eine Reihe von neuen Initiativen, die das Verhältnis von staatlichen Akteuren und dem künstlerischen Feld auf neue Füße zu stellen versuchen. Die LV möchte den Studierenden die kulturpolitischen Rahmenbedingungen, in denen künstlerische Produktion, ihre Vermittlung und Rezeption stattfindet, näherbringen. Im Vordergrund… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

In ignorance we trust. Jacques Rancieres' concept of intellectual equality.

Antonia Birnbaum

In January the lectures take place on Zoom (find the link on ownCloud). „In ignorance we trust“ Thinking, Learning, Emancipation Teaching language: English „The Ignorant Schoolmaster“ (1986) of Jacques Rancière makes several heterodox statements concerning the relation between learning, thinking, and emancipation. Just as work does not make us free, knowledge does not make us free. It is not knowledge… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Innovative Methoden wissenschaftlich-künstlerischer Forschung I

Maximilian Geymüller

"What critical artistic research promises is a disturbance: critical artistic research wants to tear holes in the matrix of understanding, create irritating connections and separate conventional seams. [...] Critical artistic research is [...] most likely to be grasped as methodological disobedience, as a kind of radical refusal of the principles of the modern, positivist research ethos, which seeks to establish… 2021W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Innovative Methoden wissenschaftlich-künstlerischer Forschung II

Maximilian Geymüller

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Introduction to Media Studies. Methods and Methodologies

Kristina Pia Hofer

This course is a ‘Proseminar,’ literally a class that will prepare you for the academic Seminars (i.e., classes that require a 15-20 page academic term paper) offered at Angewandte, with a focus on methods and methodologies used in Media Studies. Which tools can help to think and write about media for an audience of academic peers? What is a suitable… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Introduction to Programming

Piotr Calvache-Modla

This English-language course introduces students to the world of programming through C# Unity scripting. Unity is a popular cross-platform game engine and is often used by architects and designers to showcase their ideas. With Unity, it is possible to deploy complex 2D and 3D graphics applications across a variety of devices, including mobile devices and VR systems. While programming is… 2021W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

Overcoming Alienation: The Unity of the Arts and the Primacy of Individual Creativity Modernism is the arts‘ divided response to industrialization. The techno-euphoric fraction within the art community uncritically adopted the normative and anti-individualistic promise of a machine-driven culture and proclaimed that „mechanization takes command“ (Sigfried Giedion). The critical fraction on the contrary tried to overcome the alienation brought about… 2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

2022S, Projektarbeit, 6.0 ECTS

Kunst – Forschung – Geschlecht

Edith Futscher

Care work - maintaining, attending to, restoring: all this is required by bodies, psyches, the space and the rooms in which we move, and the things with which we live. But who does the caring? And under which circumstances? The pandemic has now made it blatantly obvious to everybody that there is no fair distribution - care work is increasingly… 2021W/2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst als System und Prozess I

Martin Kusch

Grundlegende Einführung in die Anwendung und Erschließung von Grammatiken des immersiven Videobilds in Virtual‐Reality Umgebungen. In diesem Seminar wird speziell auf die Erstellung von Video Inhalten unter Einsatz der 360 ̇ Video Kamera (RicohThetaS) eingegangen. Das Betrachten des Bildraumes in einer Virtual‐Reality Brille (Samsung Gear, Google Cardboard etc.....) schafft ein physisches Raum‐ und Zeiterlebnis in dem "klassische" Visualisierungsstrategien und bekannte… 2021W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Kunst als System und Prozess I

Anna Zwingl

The course is intended to be a framework and field of experimentation in the first year of study. To explore fields of interest, conditions and escapades of art.Where is the border between sensuality and logic of art? Which systems in art exist at all? And what can an artistic process be? Through examples of current art production as well as… 2021W, artistic Seminar, 2.0 ECTS

2 / 4