1083 Lehrveranstaltungen

8 / 22

Gegen den wüsten Dilettantismus. Die Anfänge der Kunstforschung in Wien um 1850

Georg Vasold

Die Vorlesung widmet sich den Fragen, unter welchen politischen, sozialen und ökonomischen Bedingungen die Kunstgeschichte in Wien zur wissenschaftlichen Disziplin geformt wurde und welche inhaltlichen wie methodischen Konsequenzen dies für das Fach hatte. Maßgeblich getragen von Ideen, die vor 1848 von revolutionär gesinnten Gelehrten entwickelt wurden, stand die Kunstgeschichte von Anfang an im Zeichen eines umfassenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Aufbruchs.… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums II

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2019S, Proseminar

Gender Studies: Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

Das Gender Art Laboratory steht aktuell - weiterhin - unter dem Thema Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future Unterthemen für die kommenden Semester sind Rollenbilder im Wandel der Zeit. “Norm - ?” Donne Dimenticate - die vergessenen Frauen, verlängert zu persone dimenticate, cose dimenticate "Grüße aus dem Küstenland; die Welt der Auchentallers" (Rolle und Änderung des Begriffs… 2018W/2019S, Seminar

Gender Studies: Kunst-Forschung-Geschlecht

Edith Futscher

RE/BOOT: WIDERSTÄNDIGKEITEN UND SOLIDARITÄTEN (NEU) PERFORMEN Ausgehend von einem von Abgrenzung bestimmten derzeitigen politischen und sozialen Klima und dem Abbau von sozialstaatlichen Strukturen wird im Rahmen der disziplinenübergreifenden Vortragsreihe über Widerständigkeiten und Solidaritäten nachgedacht. Als wesentliche Bestandteile historischer geschlechterpolitischer Kämpfe sollen diese in Erinnerung gerufen und neu bedacht werden. Neben den Konzepten selbst werden sowohl realpolitische als auch subversive Strategien… 2018W/2019S, Vorlesungen

Genomic Awareness

Tanja Gesell

Today, thanks to the advances in DNA sequencing technology, we can acquire information about our genome within days at low costs. While the digital revolution is recognised at every level of our society, the bio-molecular revolution however, including their current paradigm shifts, draws only a small number of groups in our society. Facing this bio-molecular revolution an understanding of DNA… 2018W, Vorlesung und Diskussion

Geometrisches Skizzieren

Markus Roskar

Ziel der Übungen ist es das Freihandzeichnen als jederzeit verfügbares Medium zur Darstellung plastischer Gebilde nutzbar zu machen. Der Schwerpunkt liegt auf dem strukturellen Aufbau und dem Definieren konkreter Formen. Lehrinhalte sind: orthogonale und schräge Parallelprojektion, Interpretation von Rissen, Perspektive. 2018W/2019S, Übungen

Geschichte und Theorie des Grafikdesigns

Anita Kern

Grafikdesign ist eine junge Disziplin, erlebte seine Anfänge, seine Blüte und seine Demontage im 20. Jahrhundert. Kaum war der Begriff erfunden, war er auch schon überholt. Heute ist Grafikdesign »Kommunikationsdesign«, und das reicht bis in die »sechste Dimension« (Katherine Mc Coy): zur x und y-Achse der Fläche kommen Zeit, Bewegung, Ton und Interaktivität. Der Zweck ist stets derselbe geblieben: Vermittlung… 2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungslehre

Rudolf Fuchs

Experimentell aufgebaute Lehrveranstaltung, die schrittweise zum selbstständigen künstlerischen Arbeiten in den Bereichen der angewandten, bildenden und medialen Kunst führen soll. Im Vorlesungsteil werden Methoden der Gestaltung, Abstraktions-, Denk- und Entwicklungsprozesse, dimensionale Zusammenhänge, Form-, Farb- und Raumphänomene, strukturelle und formale Ordnungssysteme sowie die Funktion in der Kunst untersucht und diskutiert. Die Beziehung von Konzept, Inhalt und Form wird in der künstlerischen… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungsprojekt - Design

Michaela Martinek

Gestatungsprojekt Design (künstlerische Projektarbeit_Interior) Donnerstag 14:00-17:45, Seminarraum 26, VZA 7, 4 ECTS. Thema: N E U E R Ä U M E :) Wir erforschen die neuen Räume der Vorderen Zollamtstraße 7. Als ausgebildete Innenarchitektin ist es mir eine große Freude mit Ihnen Schritt für Schritt die neuen alten Räume der VZA7 künstlerisch zu erforschen und Gestaltungsprojekte (künstlerische Projektarbeiten) aus… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekt - Design Basic

Michaela Martinek

Gestaltungsprojekt Design (Künstlerische Projektarbeit), Montag 15:30 bis 18:30, Seminarraum 26, VZA 7, 3 ECTS. V E R T I E F U N G . Das Anliegen der Lehrveranstalung ist im Designfeld künstlerisch aktiv zu sein oder zu werden: DU kommst mit einem begonnenen Gestaltungsprojekt und setzt Deinen Designprozess fort. zB. entwickelst Du Dein Gestaltungsprojekte "die Tage", "Holz im Interior",… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I // Projektarbeiten - Design

Christoph Kaltenbrunner

Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im STUDIO_GROSS (VZA7 3. STOCK R#301) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden, das beim DEJUNER… 2018W, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I/Projektarbeiten I - Design, Research u. Designvermittlung

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieses Seminares "Design & Innovation" ist es der Frage nachzugehen ? How can digital revolution of our times be used for human beings as best as possible and how can we cope with predictable misdevelopments ? Das Seminar kann nur in einem Semester besucht werden, wird aber 2 semestrig in Vorbereitung auf die Biennale Wien Bratislava gehalten. Gefragte Disziplinen:… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektarbeiten - Design

Christoph Kaltenbrunner

Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im STUDIO_GROSS (VZA7 3. STOCK R#301) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden, das beim DEJUNER… 2018W, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektseminar-Design, Architektur/Environment

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieses Seminares "Design & Innovation" ist es der Frage nachzugehen ? How can digital revolution of our times be used for human beings as best as possible and how can we cope with predictable misdevelopments ? Das Seminar kann nur in einem Semester besucht werden, wird aber 2 semestrig in Vorbereitung auf die Biennale Wien Bratislava gehalten. Gefragte Disziplinen:… 2018W/2019S, Seminar

Gestaltungsprojekte III / Projektseminar - Design, Architektur, Environment

Christoph Kaltenbrunner

Der KE versteht sich als OPEN TUTORIAL! Die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DO nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im STUDIO_GROSS (VZA7 3. STOCK R#302) besprochen werden.Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden, das beim DEJUNER… 2018W, Seminar

Gestaltungsprojekte Master

Christoph Kaltenbrunner

2018W, Künstl. Einzelunterricht

Gewebetechniken

Gerhard Prikoszovits

2018W/2019S, Übungen

Gips- und Abformtechniken

Peter Platzer

Vorlesung über die verschiedenen Techniken mittels Gips Modelle und Formen zu bauen. Aber auch andere Formen- und Modellbaumaterialien werden in ihren Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten besprochen. (zB. Silikon, PU, Alginat, Epoxie, Beton, usw.) 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Global Challenges: Automation and Digitalization

Brigitte Krenn

Course Title: Publicity, Rumours and Realities about Intelligent Machines In the course, we will (i) have a closer look at what is behind the term Artificial Intelligence (AI), (ii) we critically assess the social robot Sophia as an example of media hype, (iii) and examine selected research aspects in the design and realization of social robots. 2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Automation and Digitalization

Robert Trappl

2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Automation and Digitalization

Elisabeth Oberzaucher

The biological foundations of human perception, cognition and behavior have been shaped by evolutionary constraints and therefore a mismatch between evolved mechanisms and challenges of modern technology can be observed. This lecture attempts to identifiy areas of evolutionary mismatch and discuss how knowledge about the biological foundations of human behavior and cognition can help to design in a way that… 2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Global South

Veronika Wöhrer

In this course we will discuss some classic post-colonial texts (e.g. Said, Hall) and read about historical and contemporary social movements in the Global South. We will furthermore learn about possible connections between post-colonial theory and action research methdology. 2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Global South

Rüstem Ertug Altinay

2018W, Vorlesung und Diskussion

Grafik Design schreiben

Sabine Dreher

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Richard Hilbert

Einführung in die 3-dimensionale Gestaltung mit besonderem Fokus auf die Vorbereitung zum 3D-Druck. • Modelierung (Polygonal, NURBS, Sculpting) • Animation • physikalische Simulation • Rendering • Video/Bild - Compositing Programme: Cinema 4D, Rhino, Cura 2018W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Franz Schubert

3D-Animation und Motion Graphics Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation Betreuung und Support für konkrete Projekte mit 3D Animationssoftware. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung von 3D Simulations- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Voraussetzung: Grundkenntnisse in 3D Animationstechniken. Die konkrete inhaltliche Auslegung des Seminars wird im Rahmen der 1. LV am Fr. 12.10.2018… 2018W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Franz Schubert

2019S, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Richard Hilbert

2019S, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien I

Konrad Becker

2018W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien II

Veronika Schnell

Immersion, Interaktivität, Partizipation in der Digitalen Kunst: Analyse relevanter Begriffe als Diskursobjekte sowie Besprechung künstlerischer Heransgehensweisen in ausgewählten Arbeiten unterschiedlicher Formate. Seminar für Studierende der Digitalen Kunst, wöchentlich jeweils Do, 10-13:00h bis 6. Dezember 2018. Ort: Vortragsraum der Abtlg. Digitale Kunst, Expositur Hintere Zollamtsstraße 17, 3. Stock, 1030 Wien 2018W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien IV

Veronika Schnell

2019S, Seminar

Graphics Programming I

Piotr Calvache-Modla

2019S, Vorlesung und Übungen

Graphics Programming II

Piotr Calvache-Modla

This course teaches the principles of computer programming based on the Processing graphics platform. Its official website http://processing.org contains numerous examples that illustrate its practical usage. We will continue exploring topics of graphics programming that we have touched upon during "Introduction to Programming" and "Graphics Programming I". This third semester will focus specifically on the fundamentals of object-oriented programming and… 2018W, Vorlesung und Übungen

Groundwork of Masters Project

Virgil Widrich

Künstlerischer Einzelunterricht, Präsentation und Besprechung, Gruppen Feedback 2018W, Projektarbeit

Grundlagen der Gestaltung im Grafik Design

Katharina Uschan

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick in Arbeitsfelder des Grafik Design mit Schwerpunkt Print. Ziel ist es, gestalterische Grundlagen zu erfahren und anhand von Übungen und konzeptionellen Aufgaben zu erarbeiten. Vermittelt wird prozesshaftes Gestalten im Sinne von Recherche, Konzeption und Gestaltung bis zum Layout/Dummy und dessen Präsentation. Einführungen zu den Themen: - Komposition (Punkt, Linie, Fläche, Kontraste, Bewegung, Rhythmus, Raum, Dramaturgie)… 2018W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Mikroskopie für Restauratoren

Farkas Pintér

Lichtmikroskopie ist eine der wichtigsten begleitenden Untersuchungsverfahren in der restauratorischen Praxis und den Konservierungswissenschaften. Die Vielfalt der Methode lässt sich gut am breiten Spektrum der Untersuchungsmöglichkeiten erkennen. Ob es sich um Holz, Natur- oder Kunstfaser, Metalle oder mineralische Baumaterialien wie Stein, Keramik, Mörtel oder Pigmente handelt, mithilfe der Mikroskopie können materialspezifische Fragen mit großer Sicherheit und rasch beantwortet werden. Fundierte… 2018W, Vorlesungen

Grundlagen der Pigment- und Bindemittelbestimmung

Tatjana Bayerova

2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Silikatchemie

Gerald Pfaffl

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der keramischen Technologie

Maria Wiala

Vorbesprechung: Dienstag, 9.10.2018, 11.00 - 12.00h im Keramikstudio (Dauer ca. 45 min) Vorlesungsbeginn: Dienstag, 16.10.2018, 11.00 - 12.00h im Keramikstudio (Dauer ca. 45 min) Vorlesungsinhalt: Materialkunde; Fertigungstechniken und die jeweiligen Brennprozesse für Porzellan, Steingut und Steinzeug / Irdenware Übungen: Anfertigung einiger Gießstücke mit bereits vorhandenen Gipsformen; experimentieren mit keramischen Gestaltungstechniken. Übungsstücke werden nicht gebrannt! 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der künstlerischen Keramik

Martina Zwölfer

6x ab 6. November, 17:00-19:00 Künstlerische Grundlagen der Keramik In dieser LV werden verschiedene Formgebungstechniken vorgestellt, die in unterschiedlichster Weise zum Einsatz kommen können. Wir beschäftigen uns v.a. mit Aufbautechniken und dem Extruder. Zahlreiche Bildbeispiele internationaler Kunstschaffender sollen die Anwendungsmöglichkeiten dieser vielseitig einsetzbaren Techniken zeigen als auch die mögliche Bandbreite in der Anwendung des Materials. Wir bauen in der Abteilung… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnens

Maria Temnitschka

Das Befassen der Studierenden mit dem Wesen der Zeichnung, die Auseinandersetzung mit den formalen bildnerischen Gestaltungselementen, die Suche nach optischen Hilfen zur Beschreibung der beobachteten Form, der Umgang mit der Vielfalt zeichnerischen Techniken, das Erfassen der Proportionen und die Darstellung des menschlichen Gestalt. Anmeldung und Termine zur Lehrveranstaltung: siehe Aushang Aktsaal 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnens für Konservierung und Restaurierung sowie Design

Rudolf Fuchs

Das Befassen der Studierenden mit dem Wesen der Zeichnung, die Auseinandersetzung mit den formalen bildnerischen Gestaltungselementen, die Suche nach optischen Hilfen zur Beschreibung der beobachteten Form, der Umgang mit der Vielfalt zeichnerischer Techniken, das Erfassen der Proportionen und die Darstellung des menschlichen Gestalt. Jeweils am Mittwoch von 15.15 – 16.50 Uhr im Aktsaal Anmeldung: siehe Aushang im Aktsaal 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Programmierens

Peter Knobloch

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Programmierens anhand der Programmiersprache Python 3. Anhand von Beispielen werden schrittweise die folgenden Themen behandelt: Was ist ein Programm? Grammatik & Vokabular einer Programmiersprache Programmiersprachen im Vergleich Welche Programmiersprache für welchen Zweck Bedingungen, Schleifen, Funktionen, Klassen Ein-, Ausgabe, User Interfaces Netzwerkkommunikation 2018W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des technologischen Gestaltens I

Thomas Felder

Die 3 – stündigen Lehrveranstaltungen zielen darauf ab, erst - und höhersemestrigen Studierenden die künstlerischen und technischen Grundlagen zur Soundproduktion im Kontext digitaler Medien zu vermitteln. Die inhaltliche und formale Auseinandersetzung mit Musik, Soundtrack, Gamesound, Klanginstallation, Websound und anderen Klanggebilden, wird begleitet von produktionstechnischen Lehrveranstaltung, in denen die Studierenden am Computer und im Tonstudio die theoretischen und praktischen Grundlagen, zur… 2018W, Seminar

Grundlagen technologischen Gestaltens I

Franz Schubert

3D Computeranimationstechniken: Modeling, Animation, Rendering Künstlerische und technische Grundlagen von 3D Visualisierung und Animation Projektbezogenes Arbeiten mit Modeling-, Animations-, Rendering- und Simulationstechniken. Software: Cinema 4d Bitte eigenen Laptop mitbringen! Genaue inhaltliche Auslegung der LV werden im Rahmen des 1. LV am Fr. 12.10. fixiert. 2018W, Seminar

Grundlagen technologischen Gestaltens II

Franz Schubert

2019S, Seminar

8 / 22