1128 Lehrveranstaltungen

8 / 23

Fachdidaktik II - Übersetzen TECHWE / DEX

Paul-Reza Klein

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungs-Werkzeugen und Vermittlungs-Plattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. EineAuswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Friedel Dicker & Franz Singer, Kobakant oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der… 2018W/2019S, Seminar

Fachdidaktik II - Übersetzen TECHWE / DEX

Walter Lunzer

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungs-Werkzeugen und Vermittlungs-Plattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. EineAuswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Friedel Dicker & Franz Singer, Kobakant oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der… 2018W/2019S, Seminar

Fachdidaktik II - Übersetzen TEXWE

Manuel Wandl

2018W/2019S, Seminar

Fachdidaktik II Übersetzen BE

Ruth Mateus-Berr

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Übersetzung von Kunstprojekten und interdisziplinärem Projektunterricht im Schulunterricht (Fach: Bildnerische Erziehung, Geschichte & Sozialkunde, Musik). THEMA: ERINNERN / künstlerische und kunstdidaktische medialen Workshops ausgehend von der Klanginstallation am Heldenplatz 80 Jahre nach dem „Anschluss“ Diese Lehrveranstaltung versteht sich interdisziplinär (Kunst, Musik, Geschichte) und erfolgt in Kooperation mit der Universität für (Institut für Komposition Elektroakustik… 2018W, Seminar

Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden I

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es unterschiedlichste Fachdidaktische Positionen gemeinsam zu erlesen und zu diskutieren. Dieses Seminar ist einmal pro Unterrichtsfach zu besuchen und es ist einmal pro Fach eine fachspezifische Seminararbeit abzugeben. Dieses Seminar ist geeignet für eine Bachelorarbeit, die aus dem Seminar heraus entsteht (Die Absicht eine Bachelorarbeit in diesem Seminar zu schreiben erfolgt in der LV). Diese Lehrveranstaltung… 2018W, Seminar

Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden II

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es unterschiedlichste Fachdidaktische Positionen gemeinsam zu erlesen und zu diskutieren. Dieses Seminar ist einmal pro Unterrichtsfach zu besuchen und es ist einmal pro Fach eine fachspezifische Seminararbeit abzugeben. Dieses Seminar ist geeignet für eine Bachelorarbeit, die aus dem Seminar heraus entsteht (Die Absicht eine Bachelorarbeit in diesem Seminar zu schreiben erfolgt in der LV). Diese Lehrveranstaltung… 2019S, Seminar

Farbenchemie

Tatjana Bayerova

Jede Malfarbe enthält immer zwei Basiskomponenten – Pigmente und Bindemittel, wobei Pigmente als farbgebende Substanz dienen. Im Rahmen der Lehrveranstaltung erlangen die Studierenden Kenntnisse über die chemische Zusammensetzung, Eigenschaften und Herkunft der Pigmente, sowie deren historische Verwendung in verschiedenen Maltechniken. Dieser Einblick soll zu einem besseren Verständnis von restaurierten Kunstwerken und deren Schadensmechanismen, sowie zur richtigen Auswahl der entsprechenden konservatorischen… 2018W, Vorlesungen

Farbenlehre

Rudolf Erlach

physikalisch/technische Aspekte der Farbenlehre• Was ist Licht, das Medium des Sehens überhaupt ? • Wie funktioniert das (Farben-)Sehen ? • Wie entstehen Farberscheinungen ? • Wie kann man Farben objektivieren (messen) ? • Wie werden Farben in Farbsystemen dargestellt ? 2018W, Seminar

Farbenlehre für Restauratoren

Rudolf Erlach

2019S, Vorlesungen

Fernsehen als Medium (Medienästhetik)

Michael Huber

2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten

Reinhold Krobath

Im Kontext zwischen Zeichnung, Modell und Installation wird ein eigenständiges Objekt mit Hilfe der möglichen Fertigungstechniken der Abteilung umgesetzt. 2018W/2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten I

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 09.10.2018 um 11:00 Werkstatt, Transmediale Kunst, Raum 352 UG1 Oskar-Kokoschka-Platz 2 (Stubenring 3), A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken… 2018W, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten II

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 05.03.2019 um 11:00 Werkstatt, Transmediale Kunst Vordere Zollamtsstraße 3, DG wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken Projekterweiterungsmethoden / Budgets 2019S, Seminar

Filmgestaltung-Produktion-Postproduktion

Jakob Brossmann

2018W/2019S, Übungen

Filmisches Erzählen

Caroline Heider

In der LV werden Grundlagen filmischen Erzählens vermittelt und analysiert. Anhand einer eigenen Story entwickeln und erproben die Teilnehmer und Teilnehmerinnnen ihre fotografische Handschrift. Es werden kurze Filme geplant und für die Umsetzung vorbereitet. Durch das Zeichnen eines Storyboards und fotografischer Visualisierungen von Szenen soll außerdem das narrative Moment fotografischer Standbilder im Vergleich zum Laufbild erfahrbar und in der Gruppe… 2019S, Seminar

Foreign Affairs I

Bärbel Müller

2018W/2019S, Seminar

Foreign Affairs II

Bärbel Müller

2018W/2019S, Seminar

Fotodokumentation in der Restaurierung I

Christoph Schleßmann

2019S, Vorlesung und Übungen

Fotografie

Albert Winkler

2018W, Vorlesung und Übungen

Fotografische Technologien: Einführung Photoshop

Elisabeth Kohlweisz

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fotoradierung (Tiefdruck 2)

Henriette Leinfellner

Fotoradierung auf experimenteller Basis Aufbauendes Seminar für Fortgeschrittene nach Absolvierung von Tiefdruck 1. Lehrinhalt: Einführung in den historischen Hintergrund der Fotoradierung und in die Entwicklung des Verfahrens. Vermittlung von technischen Grundlagen des Fotopolymertiefdrucks. Material- und Begriffkunde. Vermittlung von Kenntnissen zur Herstellung von Druckplatten, praktische Anwendung und Umsetzung der Ideen in der Werkstätte. Ausgangsmaterial sind u.a fotografisches Bildmaterial für die druckgrafische… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Gedehnter Spuk - Zur Vorstellung einer endlosen Gegenwart

Thomas Edlinger

Der Autor und Regisseur Alexander Kluge sprach 1985 in einem vielzitierten Filmtitel von dem „Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit“. Heute könnte man mit Blick auf eine dystopisch verdunkelte und zugleich auf die Gegenwart rückwirkende Zukunft, die heranflutenden Erinnerungskulturen und die Macht der politischen Heimsuchungen aus der Vergangenheit vielleicht sagen: Die Gegenwart hat sich im 24/7-Takt zu Tode gesiegt,… 2018W/2019S, Seminar

Gegen den wüsten Dilettantismus. Die Anfänge der Kunstforschung in Wien um 1850

Georg Vasold

Die Vorlesung widmet sich den Fragen, unter welchen politischen, sozialen und ökonomischen Bedingungen die Kunstgeschichte in Wien zur wissenschaftlichen Disziplin geformt wurde und welche inhaltlichen wie methodischen Konsequenzen dies für das Fach hatte. Maßgeblich getragen von Ideen, die vor 1848 von revolutionär gesinnten Gelehrten entwickelt wurden, stand die Kunstgeschichte von Anfang an im Zeichen eines umfassenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Aufbruchs.… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums II

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2019S, Proseminar

Gender Studies: Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

Kunst - warum? Und was bitte ist das eigentlich...so ungefähr...? Lange vor der "Erfindung" des - angeblich autonomen - Kunstwerks, vor dem Aufstieg des simplen Handwerkers zum artista waren Bilder vom Himmel gefallene Dinge, Acheiropoieta, nicht von Menschenhänden gemachte Verlängerungen Gottes in die Welt. Die Aufgaben der bildendenKunst zeigen sich seitdem aber nur marginal und oberflächlich verändert, selbst die klassische… 2019S, Vorlesungen

Gender Studies: Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

Teilnahme am Seminar und Ausstellungen, ggf. Texte Im GAL kann ich mit Ihnen in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch arbeiten Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future Unterthemen für die kommenden Semester sind Rollenbilder im Wandel der Zeit. “Norm - ?” Donne Dimenticate - die vergessenen Frauen, verlängert zu persone dimenticate, cose dimenticate Teilnahme am Seminar und… 2018W/2019S, Seminar

Gender Studies: Kunst-Forschung-Geschlecht

Edith Futscher

re/boot: Widerständigkeiten und Solidaritäten (neu) performen (Kunst – Forschung – Geschlecht) Ausgehend von einem von Abgrenzung bestimmten derzeitigen politischen und sozialen Klima und dem Abbau von sozialstaatlichen Strukturen wird im Rahmen der disziplinenübergreifenden Vortragsreihe über Widerständigkeiten und Solidaritäten nachgedacht. Als wesentliche Bestandteile historischer geschlechterpolitischer Kämpfe sollen diese in Erinnerung gerufen und neu bedacht werden. Neben den Konzepten selbst werden sowohl… 2018W/2019S, Vorlesungen

Genomic Awareness

Tanja Gesell

Today, thanks to the advances in DNA sequencing technology, we can acquire information about our genome within days at low costs. While the digital revolution is recognised at every level of our society, the bio-molecular revolution however, including their current paradigm shifts, draws only a small number of groups in our society. Facing this bio-molecular revolution an understanding of DNA… 2018W, Vorlesung und Diskussion

Geometrisches Skizzieren

Markus Roskar

Die Übungen bauen auf der Kenntnis der Lehrinhalte des Wintersemesters auf und vermitteln eine Palette von Techniken zur zeichnerischen Visualisierung dreidimensionaler Objekte. Lehrinhalte sind: additives und subtraktives Zeichnen, Zeichnen mit Schnitten, Ebenen- und Raumkurven, Raumgitter, Schatten und Spiegelungen. 2018W/2019S, Übungen

Geschichte und Theorie des Grafikdesigns

Anita Kern

Grafikdesign ist eine junge Disziplin, erlebte seine Anfänge, seine Blüte und seine Demontage im 20. Jahrhundert. Kaum war der Begriff erfunden, war er auch schon überholt. Heute ist Grafikdesign »Kommunikationsdesign«, und das reicht bis in die »sechste Dimension« (Katherine Mc Coy): zur x und y-Achse der Fläche kommen Zeit, Bewegung, Ton und Interaktivität. Der Zweck ist stets derselbe geblieben: Vermittlung… 2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungslehre

Rudolf Fuchs

Experimentell aufgebaute Lehrveranstaltung, die schrittweise zum selbstständigen künstlerischen Arbeiten in den Bereichen der angewandten, bildenden und medialen Kunst führen soll. Im Gegensatz zum Wintersemester ist die LV im Sommersemester praxisbezogen ausgerichtet. Im Vorlesungsteil (4 Termine) werden Methoden der Gestaltung, Strategien sowie Denk- und Entwicklungsprozesse vorgestellt und analysiert (Skripten). Die Beziehung von Konzept, Inhalt und Formensprache wird in der künstlerischen Praxis… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungsprojekt - Design

Michaela Martinek

kuenstlerische Projektarbeit/Gestaltungspj. Do 14:00-18:00, SR 26. . T E X T I L im I N T E R I O R . Innenraum umgibt uns unmittelbar und beeinflusst direkt unser Verhalten. Welchen Raum nimmt Textil dabei ein? Wie arbeiten Designer_innen und Architekt_innen mit Textil im Raum? Welche textilen Technologien kommen dem Raum als Bewegungs- und Begegnungsort und unseren Anspruechen… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekt - Design Basic

Michaela Martinek

kuenstlerische Projektarbeit/Gestaltungsprojekt. Mo 15:30-18:00, SR 26. . B A U H A U S . T R A N S F O R M A T I O N . 100 Jahre Bauhaus. Was hat das mit mir zu tun? Thema: Heute gilt das Bauhaus - trotz seiner nur 14 Jahren Existenz - als einflussreichste Design- und Kunsthochschule der Moderne.… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I // Projektarbeiten - Design

Christoph Kaltenbrunner

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I/Projektarbeiten I - Design, Research u. Designvermittlung

Ruth Mateus-Berr

Ziel dieses Seminares "Design & Innovation" ist es der Frage nachzugehen ? How can digital revolution of our times be used for human beings as best as possible and how can we cope with predictable misdevelopments ? Was bedeutet also die Digitale Revolution für unsere Fachbereiche und wie können wir unsere Meinung hierzu artikulieren und vermitteln? Welche Theorien stehen dahinter?… 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektarbeiten - Design

Christoph Kaltenbrunner

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektseminar-Design, Architektur/Environment

Ruth Mateus-Berr

Derzeit entsteht am Standort der Elisabethinen in Wien Mitte ein Zentrum für Menschen im Alter. Die bestehende, unscheinbare Eingangssituation soll markanter werden und den Standort und die darin befindlichen Institutionen nach außen repräsentieren. Dabei soll auf Basis der alten Bausubstanz und der über 300jährigen Tradition eine zeitgemäße künstlerische Lösung gefunden werden, die Menschen anzieht. Das Projekt “Der Neue Alte Eingang”… 2018W/2019S, Seminar

Gestaltungsprojekte Master

Christoph Kaltenbrunner

2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

Gewebetechniken

Gerhard Prikoszovits

2018W/2019S, Übungen

Gips- und Abformtechniken

Peter Platzer

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Global Challenges: Automation and Digitalization

Brigitte Krenn

Course Title: Publicity, Rumours and Realities about Intelligent Machines In the course, we will (i) have a closer look at what is behind the term Artificial Intelligence (AI), (ii) we critically assess the social robot Sophia as an example of media hype, (iii) and examine selected research aspects in the design and realization of social robots. 2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Automation and Digitalization

Robert Trappl

2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Automation and Digitalization

Elisabeth Oberzaucher

The biological foundations of human perception, cognition and behavior have been shaped by evolutionary constraints and therefore a mismatch between evolved mechanisms and challenges of modern technology can be observed. This lecture attempts to identifiy areas of evolutionary mismatch and discuss how knowledge about the biological foundations of human behavior and cognition can help to design in a way that… 2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Global South

Veronika Wöhrer

In this course we will discuss some classic post-colonial texts (e.g. Said, Hall) and read about historical and contemporary social movements in the Global South. We will furthermore learn about possible connections between post-colonial theory and action research methdology. 2018W, Vorlesung und Diskussion

Global Challenges: Global South

Rüstem Ertug Altinay

Course Outline How can we study gender and sexuality to understand the making of the Global South and the dynamics of capitalism, imperialism, and colonialism that sustain the global power hierarchies that resulted in this geographical conception? In this course, we will explore this question in the light of canonical texts and emerging voices on the politics of gender and… 2018W, Vorlesung und Diskussion

Grafik Design schreiben

Sabine Dreher

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Richard Hilbert

Einführung in die 3-dimensionale Gestaltung mit besonderem Fokus auf die Vorbereitung zum 3D-Druck. • Modelierung (Polygonal, NURBS, Sculpting) • Animation • physikalische Simulation • Rendering • Video/Bild - Compositing Programme: Cinema 4D, Rhino, Cura 2018W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Franz Schubert

3D-Animation und Motion Graphics Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation Betreuung und Support für konkrete Projekte mit 3D Animationssoftware. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung von 3D Simulations- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Voraussetzung: Grundkenntnisse in 3D Animationstechniken. Die konkrete inhaltliche Auslegung des Seminars wird im Rahmen der 1. LV am Fr. 12.10.2018… 2018W, Seminar

8 / 23