1146 Lehrveranstaltungen

8 / 23

Filmgestaltung-Produktion-Postproduktion

Jakob Brossmann

2017W/2018S, Übungen

Filmisches Erzählen

Caroline Heider

In der LV werden Grundlagen filmischen Erzählens vermittelt und analysiert. Anhand einer eigenen Story entwickeln und erproben die Teilnehmer und Teilnehmerinnnen ihre fotografische Handschrift. Es werden kurze Filme geplant und für die Umsetzung vorbereitet. Durch das Zeichnen eines Storyboards und fotografischer Visualisierungen von Szenen soll außerdem das narrative Moment fotografischer Standbilder im Vergleich zum Laufbild erfahrbar und in der Gruppe… 2018S, Seminar

Filmpraxis: Praktisches Arbeiten/Aufnahmetechnik I

Caroline Heider

Filmpraxis umfasst die Grundlagen und Übung der Aufnahmetechnik im Bewegtbild. Produktionsspezifische Tätigkeiten angewandter Fotografen und Fotografinnen werden vorgestellt: Von der Planung, Kalkulation, Motivsuche, Teambesetzung, wird ein Szenario durchgespielt bis hin zum "Shoot". 2017W, Vorlesung und Übungen

Filmpraxis: Praktisches Arbeiten/Aufnahmetechnik II

Caroline Heider

Filmpraxis umfasst die Grundlagen und Übung der Aufnahmetechnik im Bewegtbild. Produktionsspezifische Tätigkeiten angewandter Fotografen und Fotografinnen werden vorgestellt: Von der Planung, Kalkulation, Motivsuche, Teambesetzung, wird ein Szenario durchgespielt bis hin zum "Shoot". Aufbauend auf Filmpraxis I 2018S, Vorlesung und Übungen

Filmset / Setbau

Johannes Salat

2017W, Übungen

Filmset / Setbau

Johannes Salat

2018S, Vorlesung und Übungen

Foreign Affairs I

Bärbel Müller

[a]FA Guabuliga Market _ Ghana From 2018 onward, [a]FA will research, design and implement a market (place) project/proposal for Guabuliga, in collaboration with and commissioned by Chief Salifu Mahama Tamburie, the Austrian‐Ghanaian NGO Braveaurora, and the people of Guabuliga. RESEARCHWe will look at a variety of grown/vernacular and planned markets and market designs in diverse cultural contexts (research in Vienna).… 2017W/2018S, Seminar

Foreign Affairs II

Bärbel Müller

This term [a]FA II will work on the documentation of two previous labs, the [a]FA immuna web platform and a video platform comprising the outcomes of the [a]FA nubuke wa lab, which took place in september 2017. 2017W/2018S, Seminar

Forschungsgeleitete Lehre: Spielerischer Wissenstransfer Universität - Schule

Fares Kayali

Vorbesprechung und 1. regulärer Termin am 12.4.2018 12:00-17:00, Seminarraum 97 am Heumarkt 4. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es gemeinsam auf Basis von wissenschaftlichen Forschungsprojekten und wissenschaftlicher Fachliteratur ein Verständnis für einen Dialog zwischen Wissenschaft und Schule zu entwickeln. Es sollen Parallelen zwischen wissenschaftlicher Forschung und schulischer Lehre identifiziert werden, und gemeinsam werden Methoden entwickelt, wie wissenschaftliche Forschung an SchülerInnen kommuniziert… 2018S, Proseminar

Fotodokumentation in der Restaurierung

Christoph Schleßmann

2018S, Vorlesung und Übungen

Fotografie

Albert Winkler

2017W, Vorlesung und Übungen

Fotografische Technologien: Einführung Photoshop

Elisabeth Kohlweisz

2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Fotoradierung (Tiefdruck 2)

Henriette Leinfellner

Fotoradierung auf experimenteller Basis Aufbauendes Seminar für Fortgeschrittene nach Absolvierung der Vorlesung Tiefdruck 1. Lehrinhalt: Einführung in den historischen Hintergrund der Fotoradierung und in die Entwicklung des Verfahrens. Vermittlung von technischen Grundlagen des Fotopolymertiefdrucks. Material- und Begriffkunde. Vermittlung von Kenntnissen zur Herstellung von Druckplatten, praktische Anwendung und Umsetzung der Ideen in der Werkstätte. Ausgangsmaterial sind u.a fotografisches Bildmaterial für die… 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Gegen den Strich

Eva Maria Stadler

Gegen den Strich À Rebours, was soviel heißt wie ‚herunter zählen’ oder eben ‚Gegen den Strich’ lautet der französische Titel des zentralen symbolistischen Romans von Joris-Karl Huysmans. 1884 erschienen, bündelt sich in dem Buch ein schillernder Ästhetizismus mit Wissenschaftsgeschichte und Konzept. Der Roman bildet den Ausgangspunkt für die Diskussion jener Kunstströmungen am Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts,… 2017W, Vorlesungen

Gegen den Strich 2

Eva Maria Stadler

Gegen den Strich, ist der deutsche Titel von Joris Karl Huysmans Buch À Rebours. Der symbolistische Roman erschien 1884, im selben Jahr, in dem in Berlin die Kongo-Konferenz stattfand, - jenes einschneidende Ereignis, bei dem europäische Mächte die Aufteilung Afrikas verhandelten. Nur wenige Jahre später schrieb Joseph Conrad die Novelle Herz der Finsternis in der er seine Erfahrungen von einer… 2018S, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2017W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums II

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2018S, Proseminar

Gender Studies: Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

Kunst - warum? Und was bitte ist das eigentlich...so ungefähr...? Lange vor der "Erfindung" des - angeblich autonomen - Kunstwerks, vor dem Aufstieg des simplen Handwerkers zum artista waren Bilder vom Himmel gefallene Dinge, Acheiropoieta, nicht von Menschenhänden gemachte Verlängerungen Gottes in die Welt. Die Aufgaben der bildendenKunst zeigen sich seitdem aber nur marginal und oberflächlich verändert, selbst die klassische… 2018S, Vorlesungen

Gender Studies: Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

Das Gender Art Laboratory steht aktuell - weiterhin - unter dem Thema Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future Unterthemen für die kommenden Semester sind Rollenbilder im Wandel der Zeit. “Norm - ?” Donne Dimenticate - die vergessenen Frauen "Grüße aus dem Küstenland; die Welt der Auchentallers" sowie Wie reagieren Künstler*innen über ihre Arbeit auf die je politische… 2017W/2018S, Seminar

Gender Studies: Kunst-Forschung-Geschlecht

Edith Futscher

MAßLOS GROßE GESTEN Maßlosigkeit ist Thema der disziplinenübergreifenden Vortragsreihe im Studienjahr 2017/18. Es wird das Überschreiten von Angemessenheit in Formen der Rede, im Gestischen, in Handlungsweisen der performativen Künste oder im Bereich von queer-feministischen Protestformen und den damit einhergehenden fantastisch-provokanten Manifesten in den Blick genommen. Nachgedacht wird über große Gesten, die das Maßlose am Geschlechterverhältnis selbst hervorkehren: Auf unterschiedlichen Ebenen… 2017W/2018S, Vorlesungen

Geometrisches Skizzieren

Markus Roskar

Die Lehrveranstaltung baut auf der Kenntnis der Lehrinhalte der Übungen des Wintersemesters auf und vermittelt eine Palette von Techniken zur zeichnerischen Visualisierung dreidimensionaler Objekte. Lehrinhalte sind additives und subtraktives Zeichnen, Zeichnen mit Ebenen- und Raumkurven, Raumgittern, Schatten und Spiegelungen. 2017W/2018S, Übungen

Geschichte und Theorie der Fotografie

Margit Zuckriegl

"Ausgewählte Beispiele zur Ideengeschichte der Fotografie" HÖRSAAL 1, Universität für angewandte Kunst Wien, Oskar-Kokoschka-Platz 2 04. Oktober 2017, 13:45-15:15 Uhr: Einführung 11. Oktober 2017: 13:45-15:15 Uhr: 19. Jahrhundert 18. Oktober 2017: 13:45-15:15: Dadaismus und Surrealismus 08. November 2017: 13:45-15:15 Uhr: Fotografie in den USA 15. November 2017: 14:00-16:30 Uhr, Exkursion Albertina 22. November 2017: 13:45-15:15 Uhr: Neue Sachlichkeit 29. November… 2017W, Vorlesungen

Geschichte und Theorie der Landschaft / History and Theory of Landscapes

Karin Raith

Die LV befasst sich mit dem Phänomen Landschaft und vor allem mit den Kräften, die hinter der visuellen Erscheinung individueller Landschaften wirken. Was ist „Landschaft“ überhaupt? Wie entstehen Landschaften? Warum weisen bestimmte Kulturlandschaften bestimmte Merkmale auf – oder in anderen Worten – warum sehen sie so aus wie sie aussehen? Auf welchen natürlichen Gegebenheiten basieren sie und welche ökonomischen, gesellschaftlichen… 2018S, Vorlesungen

Geschichte und Theorie des Grafik Design

Anita Kern

Grafikdesign ist eine junge Disziplin, erlebte seine Anfänge, seine Blüte und seine Demontage im 20. Jahrhundert. Kaum war der Begriff erfunden, war er auch schon überholt. Heute ist Grafikdesign »Kommunikationsdesign«, und das reicht bis in die »sechste Dimension« (Katherine Mc Coy): zur x und y-Achse der Fläche kommen Zeit, Bewegung, Ton und Interaktivität. Der Zweck ist stets derselbe geblieben: Vermittlung… 2018S, Vorlesungen

Geschmack, Urteil, Kritik. Die Begründung ästhetischer Normen

Helmut Draxler

Eine künstlerische Arbeit interessant, schön, gelungen, überwältigend, präzise, cool, smart oder eben auch langweilig, misslungen oder einfach schlecht zu finden, setzt bestimmte Maßstäbe voraus, von denen ausgehend wir solche wertsetzenden Unterscheidungen treffen können. Doch welche Maßstäbe gelten eigentlich für Kunst und was haben sie mit anderen Wertbehauptungen, etwa wissenschaftlicher, moralischer oder politischer Natur zu tun? Das Seminar versucht, anhand ausgewählter… 2017W, Seminar

Gestaltung und Konflikt

Susanne Jalka

praxisnahe theorien zum konstruktiven umgang mit konflikten werden vermittelt = streiten lernen! es wird um kommunikationsregeln und um übungen für streitlustige, erkenntnisreiche und gewaltfreie konfliktkultur gehen. möglichkeiten der anwendung in beruflichen und privaten konfliktsituationen werden erarbeitet. theorien zur eskalation, zu unterschiedlichen streitformen, zu schlüsselqualifikationen und anderes mehr werden vorgestellt und in übungen eingesetzt. 2017W/2018S, Proseminar

Gestaltungslehre

Rudolf Fuchs

Experimentell aufgebaute Lehrveranstaltung, die schrittweise zum selbstständigen künstlerischen Arbeiten in den Bereichen der angewandten, bildenden und medialen Kunst führen soll. Im Gegensatz zum Wintersemester ist die LV im Sommersemester praxisbezogener ausgerichtet. Im Vorlesungsteil werden Methoden der Gestaltung, Abstraktions-, Denk- und Entwicklungsprozesse, dimensionale Zusammenhänge, Form-, Farb- und Raumphänomene, strukturelle und formale Ordnungssysteme sowie die Funktion in der Kunst untersucht. Die Beziehung… 2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungsprojekt - Design

Michaela Martinek

Interior Design including Woodwork Ich lade ein dein eigenes Gestaltungsprojekt zu entwickeln, das die Atmosphäre von "Holz" im INTERIOR DESIGN heute reflektiert. Die Lehrveranstaltung bietet einen stabilen und unterstützenden Rahmen, um im Designfeld künstlerisch aktiv zu sein oder zu werden. Wir experimentieren, diskutieren, entwerfen, recherchieren zu Interior Design und präsentieren die Entwicklungsschritte. Jede/r Teilnehmer_in hat die Möglichkeit in der Gruppe… 2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekt - Design

Michaela Martinek

Gestaltungsprojekt DESIGN Die Tage Unter dem Hashtag Periode Positive machen sich Menschen aus aller Welt für einen offenen Umgang mit der Menstruation stark. Ich lade dieses Semester ein dich mit DESIGN für die Tage auseinader zu setzen und Schritt für Schritt sowie praxisnahe ein Gestaltungsprojekt zu entwickeln. ... Nach der revolutionären Erfindung des Tampons in der Mitte des letzten Jahrhunderts,… 2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte

Christoph Kaltenbrunner

2017W/2018S, Vorlesungen

Gestaltungsprojekte / Projektseminar

Christoph Kaltenbrunner

2017W/2018S, Seminar

Gestaltungsprojekte I // Projektarbeiten I - Design

Christoph Kaltenbrunner

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte I/Projektarbeiten I - Design, Research u. Designvermittlung

Ruth Mateus-Berr

DESIGN FOR CARE Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es ein künstlerisches Gestaltungsprojekt zum Thema DESIGN FOR CARE: Critical Disability Research/Stichwort: Inklusion in Kooperation mit der Moholy Nagy Universität für Kunst und Design in Budapest (MOME Design & Art Department, MOME Digital Craft LAB, MOME Transfer LAB) http://www.mome.hu/en durchzuführen. Kompetenzerwerb: Gestaltung mit Anderen (Kulturen) Designing with others (cross-cultural communication) - Für die… 2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte II // Projektarbeiten II - Design

Christoph Kaltenbrunner

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte III / Projektarbeiten II - Design

Christoph Kaltenbrunner

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Gestaltungsprojekte III // Projektseminar-Design, Architektur/Environment

Ruth Mateus-Berr

CO-DESIGNING: Margret Rasfeld Möbel oder Möblierung für die Schule der Zukunft Ziel des künstlerischen Gestaltungsseminars ist es ein Möbel (Prototyp) für ein Klassenzimmer, das die Margret Rasfeld Pädagogik aufgreift, zu entwerfen und umzusetzen. Das Objekt kann ein Modul oder ein Einzelstück sein und soll einfach umgesetzt werden können.Abgesehen von dem Objekt ist es wesentlich den Raum als Gestaltungsraum von Unterricht… 2017W/2018S, Seminar

Gewebetechniken

Gerhard Prikoszovits

2017W/2018S, Übungen

Grafik Design schreiben

Sabine Dreher

2017W/2018S, Vorlesung und Übungen

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Franz Schubert

3D-Animation und Motion Graphics Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation Betreuung und Support für konkrete Projekte mit 3D Animationssoftware. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung von 3D Simulations- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Die konkrete inhaltliche Auslegung des Seminars wird im Rahmen der 1. LV am Fr. 06.10.2017 fixiert. 2017W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Richard Hilbert

Grundlagen Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign, Erstellung von Webseiten mit Wordpress 2017W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Franz Schubert

3D-Animation, Simulationstechniken und Motion Graphics Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation Betreuung und Support für konkrete Projekte mit 3D Animationssoftware. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung von 3D Simulations- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Genaue inhaltliche Auslegung der LV wird im Rahmen des 1. LV am Fr. 09.03. fixiert. 2018S, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Richard Hilbert

Einführung in die 3D-Gestaltung mit Cinema 4D: Modeling, Animation, Rendering, Video/Foto-Compositing, physikalische Simulationen 2018S, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien II

Veronika Schnell

Seminar für Studierende der Digitalen Kunst Vorbesprechung: Do 12.Okt.2017 - 10-13Uhr Termine: wöchentlich 10-13h bis einschließlich 30. Nov. 2017 2017W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien IV

Veronika Schnell

Seminar für Studierende der Digitalen Kunst, beschränkte TeilnehmerInnenzahl. Start: 15. März 2018 10-13:00h, wöchentlich Do 10-13:00h bis Do 3. Mai 2018 2018S, Seminar

Graphics Programming I

Piotr Calvache-Modla

This English-language course continues directly where Introduction to Programming left off, which introduced students into the world of Processing-based graphics programming. It is popular among students of architecture, industrial design, graphics design, and art & science. In general, anyone who is interested in this topic is welcome. The course aims to build programming knowledge from the ground up, assuming some… 2018S, Vorlesung und Übungen

Graphics Programming II

Piotr Calvache-Modla

This English-language course represents the third semester of the cycle of courses started with "Introduction to Programming". We try to expand our Processing / Java programming techniques by discussung and implementing several exciting graphics programming projects in class. These projects depend highly on the wishes and inputs of the students. The topics we cover may include complex particle systems, agent-based… 2017W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Gestaltung im Grafik Design

Katharina Uschan

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick in Arbeitsfelder des Grafik Design mit Schwerpunkt Print. Ziel ist es, gestalterische Grundlagen zu erfahren und anhand von Übungen und konzeptionellen Aufgaben zu erarbeiten. Vermittelt wird prozesshaftes Gestalten im Sinne von Recherche, Konzeption und Gestaltung bis zum Layout/Dummy und dessen Präsentation. Einführungen zu den Themen: - Komposition (Punkt, Linie, Fläche, Kontraste, Bewegung, Rhythmus, Raum, Dramaturgie)… 2017W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Mikroskopie für Restauratoren

Farkas Pintér

Lichtmikroskopie ist eine der wichtigsten begleitenden Untersuchungsverfahren in der restauratorischen Praxis und den Konservierungswissenschaften. Die Vielfalt der Methode lässt sich gut am breiten Spektrum der Untersuchungsmöglichkeiten erkennen. Ob es sich um Holz, Natur- oder Kunstfaser, Metalle oder mineralische Baumaterialien wie Stein, Keramik, Mörtel oder Pigmente handelt, mithilfe der Mikroskopie können materialspezifische Fragen mit großer Sicherheit und rasch beantwortet werden. Fundierte… 2017W, Vorlesungen

8 / 23