1083 Lehrveranstaltungen

6 / 22

Einführung in das Studium der Sprachkunst

Daniela Seel

Was verstehen wir unter Sprachkunst? Was haben andere unter Sprachkunst verstanden? Ist „unter“ hier überhaupt eine triftige Präposition? Anhand von Beispielen aus verschiedenen Zeiten, Genres und Gegenden verstricken wir uns in Positionierung und Kritik, lesen, schreiben, reflektieren, schwärmen aus. Zu unserem möglichen Panorama könnten gehören: Ilse Aichinger, Heimrad Bäcker, James Baldwin, J. A. Baker, Roland Barthes, Samuel Beckett, Homi Bhabha,… 2018W, Vorlesung und Übungen

Einführung in das Studium der Sprachkunst

Wolfram Malte Fues

Sprachkunst. Ist Sprache an ihr und durch sie selber nicht bereits Kunst? Ein Strauss von Künsten? Hat es Sinn, sie noch künstlicher zu machen? Zu einem System? Zu einem Netzwerk? Wenn ja, was für einen? Wie und wodurch gerechtfertigt? Und: Künstlicher oder kunstvoller? Gibt es einen Unterschied? Wenn ja, was ür einen aus welchen Gründen? Definitiv oder situativ? Wenn wir… 2019S, Vorlesung und Übungen

Einführung in das kulturwissenschaftliche Arbeiten

Florian Bettel

Ziel des Proseminars ist, grundsätzliche Arbeitsweisen und Begriffe aus den Kulturwissenschaften zu erlernen und anzuwenden. Im Rahmen des Semesterthemas „Spiel und Kultur“, das die ausgewählte Literatur und die Exkursionen inhaltlich verbindet, erarbeiten die Teilnehmer/innen in der gemeinsamen Diskussion relevante Fragestellungen. Exkursionen (Universitätsbibliothek, Wiener Stadt- und Landesarchiv) machen die Teilnehmer/innen mit der wissenschaftlichen Recherche vertraut, behandeln die Klassifikation von Wissensbeständen und… 2018W/2019S, Proseminar

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Anna Margareta Spohn

Im Proseminar sollen den TeilnehmerInnen mögliche Herangehensweisen an eine wissenschaftliche Arbeit sowie die nötigen Arbeitsweisen vermittelt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer Idee oder eines Interessensgebietes zu einer konkreten Fragestellung und auf der Wahl geeigneter methodischer Ansätze zur Ausarbeitung einer Thematik. Geübt werden sowohl technische Fertigkeiten wie Recherche, der Umgang mit Quellen und das Zitieren als auch… 2018W/2019S, Proseminar

Einführung in die Computeranwendung - EinsteigerInnen I

Helga Rössler

Für AnfängerInnen und UmsteigerInnen auf macOS Diese LV ist gedacht für Studierende, die außer Surfen im Internet, "Emailing" und eventuell Textverarbeitung nicht viel am Computer gearbeitet haben. Mac OS X – das Betriebssystem der Macs (Apple Computer); MS Word – Textverarbeitung; Adobe Photoshop – Grundzüge der Bildbearbeitung, Bilddateiformate, Bilder aus dem WWW; Adobe InDesign – Grundzüge des Desktop Publishing; Adobe… 2018W, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Computeranwendung - EinsteigerInnen II

Helga Rössler

Baut auf den Kompetenzen der LV "Einführung in die Computeranwendung - EinsteigerInnen I" auf und erweitert diese durch Tools, die online eingesetzt werden: z.B. Behance (online platform und online portfolios); Wordpress (Blog); wetransfer (Transfer von großen Datenmengen); Dropbox (online Speicherplatz). 2018W, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Computeranwendung I

Naemi Luckner

2019S, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Darstellende Geometrie

Sibylle Spann-Birk

Ziele und Inhalte: > Kennenlernen von Projektionen und Abbildungen > Konstruieren mit Zirkel und Lineal, Anfertigen von Skizzen und Freihandzeichnungen > Kennenlernen von Koordinatensystemen > Bestimmung von Sichtbarkeiten > Konstruieren, Ergänzen und Lesen von allgemeinen und speziellen Parallel- und Normalrissen > Konstruieren in Parallelrissen (Schnittaufgaben, Durchdringungen, Schattenkonstruktionen) > Konstruieren von einfachen Drehflächen, Kennen spezieller Eigenschaften und Begriffe > Punkt- und… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Fachdidaktik

Julia Poscharnig

Das (im LA-Studium verpflichtend zu absolvierende) Proseminar richtet sich v.a. an StudienanfängerInnen der künstlerischen Lehramtsfächer und soll einen Überblick über mögliche Berufsfelder, allem voran aber das Berufsfeld Schule geben und Möglichkeit bieten, sich mit der eigenen Motivation, Lehramt zu studieren, auseinander zu setzen, Erwartungen zu hinterfragen und Hypothesen zu dem Berufsbild zur Diskussion zu stellen. Eine dementsprechend zentrale Rolle wird… 2018W/2019S, Proseminar

Einführung in die Filmanalyse I (Gender Studies)

Gabriele Jutz

In diesem Seminar sollen anhand kurzer Filme aus den Bereichen early cinema (1895 bis 1915) und Filmavantgarde aktuelle Methoden der Filmanalyse vermittelt werden. Anhand ausgewählter Filmbeispiele werden Verfahren der Filmanalyse, im Sinne eines close reading und close listening erprobt, ihr methodischer Hintergrund zur Diskussion gestellt und gemeinsam ein Leitfaden für die Filmanalyse entwickelt, wobei kontextuelle als auch textuelle Faktoren gleichermaßen… 2019S, Seminar

Einführung in die Konservierungspraxis I

Gabriela Krist

Im Wintersemester wird anhand von Gemälden der technologische Aufbau, Materialien, und Maltechniken vom Mittelalter bis in die Moderne erörtert. Weiters werden Schäden, Schadensbilder und ihre Ursachen thematisiert. Diese Informationen dienen als Basis für die Erstellung einer konservatorisch-restauratorischen Bestandsaufnahme, die anhand von ausgewählten originalen Gemälden durchgeführt wird. Die Bestandsaufnahme ist das wichtigste Tool für die Erstellung eines Maßnahmenkonzepts. Daher werden im… 2018W, Seminar

Einführung in die Konservierungspraxis II

Gabriela Krist

Im Wintersemester wird anhand von Textilien und Objekten (Materialkombinationen und Stein) der technologische Aufbau und Materialien erörtert. Weiters werden Schäden, Schadensbilder und ihre Ursachen thematisiert. Diese Informationen dienen als Basis für die Erstellung einer konservatorisch-restauratorischen Bestandsaufnahme, die anhand von ausgewählten originalen Objekten durchgeführt wird. Die Bestandsaufnahme ist das wichtigste Tool für die Erstellung eines Maßnahmenkonzepts. Daher werden im Rahmen des… 2019S, Seminar

Einführung in die Kulturwissenschaften

Otto Penz

Die Vorlesung gibt einen Überblick über ausgewählte kulturwissenschaftliche Ansätze und aktuelle Theoretisierungen von Kultur. Besonderes Augenmerk liegt auf den vielfältigen Neuorientierungen der Kulturwissenschaften, auf den zahlreichen Wenden – interpretive turn, performative, spatial oder somatic turn –, die allesamt markante Verschiebungen in der wissenschaftlichen (Re-)Konstruktion von Kultur anzeigen. Darüber hinaus wird das Spannungsfeld unterschiedlicher Forschungstraditionen, von der Kultur- und Kunstsoziologie über… 2018W, Vorlesungen

Einführung in die Theorie der Biomedien

Ingeborg Reichle

Was sind Biomedien im Zeitalter der Technoscience? Dieser Frage wollen wir im Seminar Einführung in die Theorie der Biomedien nachgehen indem wir Formen der Technisierung des Lebendigen durch die Verschmelzung von Informationstheorie, Molekularbiologie und Informatik thematisieren und diskutieren. Standen bislang vor allem technische Medien im Fokus medienwissenschaftlicher Erkundungen, so kommen heute eine Vielzahl von Biomedien hinzu. Die technologische und mediale… 2019S, Proseminar

Einführung in die Typografie

Michael Karner

2019S, Übungen

Einführung in die Typografie

Michael Karner

2019S, Vorlesung und Übungen

Einführung in die Werkstoffkunde IV - Holz

Andreas Heiss

Holz ist nicht wie andere Werkstoffe: Es entsteht als Teil eines lebenden Organismus. Seine Struktur und seine chemisch-physikalischen Eigenschaften hängen deshalb unmittelbar mit seiner ursprünglichen Funktion als Leit-, Stütz- und Speichergewebe zusammen. Der erste Teil der VO führt in die Genese und den Aufbau von Hölzern ein und hilft "das Holz an sich", seine Entstehung und seine Aufgaben in der… 2018W, Vorlesungen

Einführung in die Werkstoffkunden I - Textil

Britta Schwenck

Aufbau und Eigenschaften der wichtigsten Natur- und ChemiefasernEinführung in die textilen Techniken (Herstellung von Garnen und textilen Flächen wie z.B. Gewebe, Maschenwaren, Spitze etc.) Ort: Institut für Konservierung und Restaurierung, Salzgries 14, 1010 Wien, 3. Stock (Hörsaal) Termine: 11.10.2018 08.11.2018 22.11.2018 06.12.2018 10.01.2019 24.01.2018 (Prüfung) jeweils 11.30-13 Uhr 2018W, Vorlesungen

Einführung in feministische Theorien, Gender und Queer Theory

Maria Bussmann

Basistexte werden gemeinsam gelesen und diskutiert. Darunter und als Beginn Judith Butlers, Kann man ein gutes Leben in einem schlechten Leben führen? (Judith Butler, Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung, S. 249-279 – der Text ist auf der Homepage der Abt. Kunsttheorie unter Handouts zu finden. Ich bitte um Lektüre bis zur ersten LV am 17.10.) Ferner Texte (teilweise… 2018W, Proseminar

Einführung in künstlerisches Arbeiten anhand einer künstlerischen Projektarbeit

Roman Pfeffer

Einführung in die künstlerische Projektarbeit: In der Studieneingangsphase von 2 Semestern ist jeweils eine künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit durchzuführen. Diese besteht aus Projektplanung, Zwischenreview und Bewertung am Ende des Semesters und ist eine künstlerische Äußerung in Zusammenhang mit der Gegenwart und Transdisziplinarität. Ziel: Einführung in die künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit und Erarbeitung einer eigenständigen reflexiven Position. 2018W/2019S

Einführung in künstlerisches Arbeiten anhand einer künstlerischen Projektarbeit

Rainer Wölzl

Einführung in künstlerisches Arbeiten anhand einer künstlerischen Projektarbeit Rainer Wölzl Institut für Bildende und Mediale Kunst, TransArts 2.0 SemStd., LV-Nr. S40501 Beschreibung Rainer Wölzl Institut für Bildende und Mediale Kunst, TransArts 2.0 SemStd., LV-Nr. S40501 Beschreibung Rainer Wölzl Institut für Bildende und Mediale Kunst, TransArts S40501, 2.0 SemStd. Beschreibung Einführung in die künstlerische Projektarbeit:In der Studieneingangsphase von 2 Semestern ist… 2018W/2019S

Einführung in künstlerisches Arbeiten anhand einer künstlerischen Projektarbeit

Johannes Steurer

In der Studieneingangsphase von 2 Semestern ist jeweils einekünstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeitdurchzuführen. Diese besteht aus Projektplanung, Zwischenreview undBewertung am Ende des Semesters und ist eine künstlerische Äußerung inZusammenhang mit der Gegenwart und Transdisziplinarität. Ziel: Einführung in die künstlerisch-wissenschaftlicheProjektarbeit und Erarbeitung einer eigenständigen reflexiven Position. 2018W/2019S

Einführung in künstlerisches Arbeiten anhand einer künstlerischen Projektarbeit

Stephan Hilge

Einführung in die künstlerische Projektarbeit: In der Studieneingangsphase von 2 Semestern ist jeweils eine künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit durchzuführen. Diese besteht aus Projektplanung, Zwischenreview und Bewertung am Ende des Semesters und ist eine künstlerische Äußerung in Zusammenhang mit der Gegenwart und Transdisziplinarität. Ziel: Einführung in die künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit und Erarbeitung einer eigenständigen reflexiven Position. 2018W/2019S

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Bernadette Reinhold

2019S, Proseminar

Einführung und Tutorium

Katrin Stefanie Weidhofer

In this tutorial we will tour the University and its workshops. The heads will introduce the studios and their work. As for the students it is important to know, that the workshops, for their period of studies, offer not just classes but also infrastructure, expertise and support to help realize their future projects. We will visit: Wood and Metall Technology,… 2018W

Einführung zeitbasierte Medien

Michael Huber

Die Analyse der analogen Geschichte der Bewegtbilder fuehrt zur digitalen Produktion und Postproduktion der Gegenwart. Kleine Praxis-Units festigen die Wissensbasis. Geschichte der technischen Bilder - Prokudin-Gorski - Frühe Formen bildgebender Medien Analyseverfahren - Theoretische Texte in Scriptform zur Unterstützung - Vorstellen diverser Metadatenverfahren - Quantitative Analysen mit modernen Methoden - Praktische Cut-Detection mit der Software Magnum Das optisch Unbewusste- Slowmotion… 2018W, Vorlesung und Übungen

Einführung zur Erstellung digitaler Schriften

Wolfgang Haspinger

2019S, Vorlesung und Übungen

Elektrotechnik und Elektronik

Peter Knobloch

2019S, Vorlesung und Übungen

Energy Design A

Brian Cody

see English version. 2018W, Seminar

Energy Design B

Brian Cody

2019S, Seminar

Energy Design Integration

Bernhard Sommer

Prerequisite:This course can only be chosen during your pre-diploma (5th semester) and has to be based on your pre-diploma studio project. Motivation:The impact of environmental and ecological parameters becomes increasingly formative in architectural design. To give architects a head start within this discourse, this course aims to develope design strategies that integrate architectural sciences, such as buliding physics and ecological… 2018W/2019S, Seminar

Energy Design Strategies

Bernhard Sommer

2019S, Seminar

Entwurf für Bühnen- und Filmkostüm

Ina Peichl

2018W, Vorlesung und Übungen

Entwurfs- und Zeichentechniken (Einführung)

Roland Pecher

Analoge Illustrations- & Zeichentechniken, Stilkunde, Bildaufbau und Komposition, Anfertigung von Illustrationen und Entwurfszeichnungen zu Präsentationszwecken 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Entwurfs- und Zeichentechniken: Layout, Scribble, Storyboard

Roland Pecher

Vorlesung mit praktische Übungen in Entwurfszeichnungen und ausgeführten Illustrationen (fertigen Vorlagen). 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Entwurfszeichnen 1

Manfred Schu

Wird parallel zum Modezeichnen Basic I Kurs gestaltet und vertieft die zeichnerische Übung durch einfache graphische Techniken. 2018W, Vorlesung und Übungen

Entwurfszeichnen 2

Manfred Schu

2019S, Vorlesung und Übungen

Ergänzungen zum geometrischen Skizzieren

Markus Roskar

Die Übung bietet eine Vertiefung der Lehrinhalte aus Geometrisches Skizzieren und die Gelegenheit auf aktuelle Darstellungsprobleme einzugehen. Während Geometrisches Skizzieren sich hauptsächlich der Darstellung einzelner Objekte annimmt, ergänzt diese Übung um die Darstellung von Ensembles und deren Einbettung ins Environment. 2018W/2019S, Übungen

Erste Hilfe. Kunstgeschichte für Künstler_innen. Einführung Wissensch. Arbeiten

Martin Zeiller

Anything goesPaul Feyerabend Wie geht eine wissenschaftliche Arbeit (kunstgeschichtliche Seminararbeit, Referat etc.)? Wo finde ich Literatur und Quellen zum Thema? Darf ich „ich“ schreiben? Welchen Leitfaden wissenschaftlichen Arbeitens soll ich nehmen? Was kann ich denn noch schreiben wenn in den Büchern alles besser steht? Wenn ich zu einer Ausstellung keine Literatur finde was soll ich dann tun? Wie schreibe ich… 2018W, Proseminar

Erweiterte Grundlagen der Typografie 1

Johannes Lang

Spacing & Kerning // Layouts & Formate // paragraph styles & gridsystems // Schriftgeschichte & typographic repertoire // static & dynamic // otf & wtf // fonts & symbols // Font-Foundries & EULAs // graphem & phonem // tools & toys // reading & writing // ragged right & hyphenation // micro & macro this and a lot more through… 2018W, Übungen

Erweiterte Grundlagen der Typografie 1

Johannes Lang

Spacing & Kerning // Layouts & Formate // paragraph styles & gridsystems // Schriftgeschichte & typographic repertoire // static & dynamic // otf & wtf // fonts & symbols // Font-Foundries & EULAs // graphem & phonem // tools & toys // reading & writing // ragged right & hyphenation // micro & macro this and a lot more through… 2018W, Vorlesung und Übungen

Erweiterte Grundlagen der Typografie 2

Johannes Lang

2019S, Übungen

Erweiterte Grundlagen der Typografie 2

Johannes Lang

2019S, Vorlesung und Übungen

Erweiterte Verfahren der Lithografie (Lithografie 3)

Zekerya Saribatur

Erweiterte Verfahren der Lithographie Fotolithographie Steingravur Schabtechnik Positiv-Negativ technik Umdrucktechnik 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Essay

Franz Schuh

2019S, Vorlesung und Übungen

Essay

Monika Rinck

2019S, Vorlesung und Übungen

Essay

Theresia Prammer

„Das Suchen suchen“ oder „so suchen, dass Finden nur ein Teil des Nichtfindens ist“, rät Ilse Aichinger in ihren Aufzeichnungen Kleist Moos Fasane und rührt damit an eine diskrete Gangart der essayistischen Herangehensweise. Essayistinnen lesen und leben sprachbewegt, sie versuchen sich an dem, was sie noch nicht wissen, und sie verlängern ihre Intuitionen in ein Schreiben, das nicht aufhört wahrzunehmen,… 2018W, Vorlesung und Übungen

6 / 22