Dauer Bachelorstudium: 6 Semester (180 ECTS-Credits)
Abschluss: Künstlerisch-wissenschaftliche Projektarbeit (Bachelorarbeit)
512 courses

4 / 11

Erweiterte Grundlagen der Typografie 2

Johannes Lang

Spacing & Kerning // Layouts & Formate // paragraph styles & gridsystems // Schriftgeschichte & typographic repertoire // static & dynamic // otf & wtf // fonts & symbols // Font-Foundries & EULAs // graphem & phonem // tools & toys // reading & writing // ragged right & hyphenation // micro & macro this and a lot more through… 2019S, Vorlesung und Übungen

Erweiterte Verfahren der Lithografie (Lithografie 3)

Zekerya Saribatur

Traditionelle erweiterte Steindruck Fotolithographie Steingravur Schabtechnik Positiv-Negativ technik Umdrucktechnik 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Europäerinnen und Europäer

Eva Maria Stadler

Europäerinnen und Europäer Wie wir leben wollen – betitelte Tocotronic ihr im Jahr 2013 erschienenes Album, in dem die deutsche Band einem Lebensgefühl Ausdruck verleiht, das von Wünschen, Ängsten, menschlichen Paradoxien und schaurig-schönen Utopien geprägt ist. Ausgehend von der, von Tocotronic entworfenen Achterbahn der Gefühle, die sich auf dem ‚Pfad der Dämmerung’ durch bio-politische Landschaften schlängelt, beschäftigen wir uns in… 2018W, Vorlesungen

Europäerinnen und Europäer 2

Eva Maria Stadler

In der Fortsetzung der Lehrveranstaltung ‚Europäerinnen und Europäer’ fragen wir nach Motiven und Beweggründen spezifischer historischer Narrationen, die Europa geformt haben und nach wie vor formen. Europa wäre die Alternative, wenn wir nicht in einer Welt leben wollen würden, in der die einzige Wahlmöglichkeit zwischen der amerikanischen Zivilisation und einer entstehenden chinesischen autoritär-kapitalistischen bestehen würde, sagt Slavoj Zizek. Doch wie… 2019S, Vorlesungen

Exkursion und Reflexion

Berenice Darrer

Evaluation of art presentation and representation in different forms and contexts. The aim is to thoroughly comprehend different modes of exhibiting and marketing within the field of art, to draw comparisons between them as well as investigate advantages and disadvantages of different approaches. Viewing exhibition rooms and speaking with proponents of the art market will enable us to look behind… 2018W/2019S, Übungen

Experimentallabor - Kunststoff 1

Ursula Klein

Im Experimentallabor Kunststoff geht es um das Schweißen von Folien und Textilien. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung lag in den vergangenen Jahren bei aufblasbaren Objekten, deren Eigenschaften, Möglichkeiten und Grenzen. 2018W, Vorlesung und Übungen

Experimentallabor - Kunststoff 2

Ursula Klein

Im Experimentallabor Kunststoff geht es um das Schweißen von Folien und Textilien. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt, wie in den vergangenen Jahren, bei aufblasbaren Objekten, deren Eigenschaften, Möglichkeiten und Grenzen. 2019S, Vorlesung und Übungen

Experimentallabor - Licht

Christian Steiner

Die Vorlesung bietet Einblick in die verschiedenen Themenbereiche der Beleuchtung: Historisch, Lichttechnik, Lichtplanung, öffentliche Beleuchtung, verschiedene Lichtquellen, Licht + Kunst mittels Beamervortrag und anschaulichen Beispielen. Aufgrund der Erkenntnisse soll eine Entwurf ausgearbeitet werden. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Experimentallabor Stein

Christian Ruschitzka

2019S, Vorlesung und Übungen

Experimente mit Elektronik und Arduino

Jonas Bohatsch

This course is aimed at beginners who never worked in the field of physical computing. Attendants will learn how to work with the Arduino Platform. The goal this semester will be to develop a device that visualizes deviation of current weather data from historical data and thus might make climate change more visible. The form of this visualization will have… 2019S, Vorlesung und Übungen

Experimentelle Druckgrafik und Kombinationstechniken (Lithografie 4)

Zekerya Saribatur

Experementelle Holzflachdruck Konbinationstechniken, Flachdruck,Hochdruck,Tiefdruck,Irisdruck, Digitaldruck kombinationen Transferdruck 2018W/2019S, Seminar

Experimentelle Holztechnologie

Reinhold Krobath

Holzverbindungen: Historische Verbindungen, Längsverbindungen, Eckverbindungen, Korpusverbindungen, Möbelbeschläge, Spezialverbindungen, neue Beispiele Oberflächenbehandlung: Vorbehandlung, Bleichen, Beizen, Färben, Ölen, Wachsen, Lackieren, Effektlacke, Außenbereich, Alternativen 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fernsehen als Medium (Medienästhetik)

Michael Huber

Television as a medium Studies on the state of the "classical" medium of television in the age of streaming technologies (fragmentation, redefinition, interaction models, social media, second screen, etc.).History, present and future are examined on the basis of selected examples. The focus is on "art and TV" and "TV design". Translation: DeepL Pro 2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten

Reinhold Krobath

Im Kontext zwischen Zeichnung, Modell und Installation wird ein eigenständiges Objekt mit Hilfe der möglichen Fertigungstechniken der Abteilung umgesetzt. 2018W/2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten I

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 09.10.2018 um 11:00 Werkstatt, Transmediale Kunst, Raum 352 UG1 Oskar-Kokoschka-Platz 2 (Stubenring 3), A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken… 2018W, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten II

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 12.03.2019 um 11:00 Werkstatt Transmediale Kunst Raum B2.9.25 Oskar-Kokoschka-Platz 2, A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken Projekterweiterungsmethoden / Budgets… 2019S, Seminar

Fledermaus revisited

Eva Engelbert

2019S, Vorlesung und Übungen

Fotografie

Albert Winkler

2018W, Vorlesung und Übungen

Fotografische Technologien: Einführung Photoshop

Elisabeth Kohlweisz

Die LV vermittelt die Grundlagen in der praktischen Anwendung von Adobe Photoshop und den professionellen Umgang mit den Geräten (Scanner, Drucker, etc.) der Abteilung. Auflösung und Speicherformate, RAW-Konvertierung, Werkzeugpalette, Retuschen, Automatisieren, Korrekturen mittels Einstellungsebenen, Montagen, Ebenenmasken, Freistellen, Schärfe Herstellen von hochwertigen Scanns, professionelles Ducken mit Profilen Ziel ist es, die erworbenen Kenntnisse selbstständig umsetzen und somit für die künstlerische Arbeit… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fotoradierung (Tiefdruck 2)

Henriette Leinfellner

Photointaglio experimental advanced course after having taken part in Tiefdruck 1 content: introduction into the history and development of photoetching. Basic technical instruction to transform an idea (image) into a photointaglioprint. impartment of basic techniques to produce printing plates . application of the plate in the printing process. source material is f.ex. photographical material or drawing and painting sources you… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Fragen eines lesenden Arbeiters

Eva Maria Stadler

Fragen eines lesenden Arbeiters Im Rahmen von UniNEtZ, dem Zusammenschluss von 16 österreichischen Universitäten hat die Universität für angewandte Kunst Wien die Leitung des SDG8 (Sustainable Development Goal 8) ‚Decent Work and Economic Growth’ übernommen. Das Seminar ’Fragen eines lesenden Arbeiters’ wirft Fragen auf mit denen wir uns hinsichtlich der kritischen Auseinandersetzung mit dem aktuellen Arbeitsbegriff beschäftigen. Wer baute das… 2019S, Seminar

Gedehnter Spuk - Zur Vorstellung einer endlosen Gegenwart

Thomas Edlinger

Der Autor und Regisseur Alexander Kluge sprach 1985 in einem vielzitierten Filmtitel von dem „Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit“. Heute könnte man mit Blick auf eine dystopisch verdunkelte und zugleich auf die Gegenwart rückwirkende Zukunft, die heranflutenden Erinnerungskulturen und die Macht der politischen Heimsuchungen aus der Vergangenheit vielleicht sagen: Die Gegenwart hat sich im 24/7-Takt zu Tode gesiegt,… 2018W/2019S, Seminar

Gegen den wüsten Dilettantismus. Die Anfänge der Kunstforschung in Wien um 1850

Georg Vasold

Die Vorlesung widmet sich den Fragen, unter welchen politischen, sozialen und ökonomischen Bedingungen die Kunstgeschichte in Wien zur wissenschaftlichen Disziplin geformt wurde und welche inhaltlichen wie methodischen Konsequenzen dies für das Fach hatte. Maßgeblich getragen von Ideen, die vor 1848 von revolutionär gesinnten Gelehrten entwickelt wurden, stand die Kunstgeschichte von Anfang an im Zeichen eines umfassenden wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Aufbruchs.… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums I

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2018W, Vorlesungen

Gegenwart und Geschichte des textilen Mediums II

Sigrid Pohl

Die spezifische Medialität des textilen Materials, das sich gleichsam aus der Immaterialität von der Faser über den Faden zum Gewebe verdichtet und die dem Material innewohnenden Qualitäten wie das Sinnliche, Flexible und Vergängliche bilden den Ausgangspunkt für exemplarische Hinweise auf die Bedeutung des Materials für das Leben des Menschen. Auf Grund ihrer Eignung zur Hüllenbildung dienen Textilien dem Menschen gleichsam… 2019S, Proseminar

Gender Studies: Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

Kunst - warum? Und was bitte ist das eigentlich...so ungefähr...? Lange vor der "Erfindung" des - angeblich autonomen - Kunstwerks, vor dem Aufstieg des simplen Handwerkers zum artista waren Bilder vom Himmel gefallene Dinge, Acheiropoieta, nicht von Menschenhänden gemachte Verlängerungen Gottes in die Welt. Die Aufgaben der bildendenKunst zeigen sich seitdem aber nur marginal und oberflächlich verändert, selbst die klassische… 2019S, Vorlesungen

Gender Studies: Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

Teilnahme am Seminar und Ausstellungen, ggf. Texte Im GAL kann ich mit Ihnen in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch arbeiten Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future Unterthemen für die kommenden Semester sind Rollenbilder im Wandel der Zeit. “Norm - ?” Donne Dimenticate - die vergessenen Frauen, verlängert zu persone dimenticate, cose dimenticate Teilnahme am Seminar und… 2018W/2019S, Seminar

Gender Studies: Kunst-Forschung-Geschlecht

Edith Futscher

re/boot: Widerständigkeiten und Solidaritäten (neu) performen (Kunst – Forschung – Geschlecht) Ausgehend von einem von Abgrenzung bestimmten derzeitigen politischen und sozialen Klima und dem Abbau von sozialstaatlichen Strukturen wird im Rahmen der disziplinenübergreifenden Vortragsreihe über Widerständigkeiten und Solidaritäten nachgedacht. Als wesentliche Bestandteile historischer geschlechterpolitischer Kämpfe sollen diese in Erinnerung gerufen und neu bedacht werden. Neben den Konzepten selbst werden sowohl… 2018W/2019S, Vorlesungen

Geometrisches Skizzieren

Markus Roskar

The course is based on the contents of the lectures in winter term. It puts over various techniques to communicate threedimensional shapes. Teaching contents are: additive and subtractive sketching, using cross sections, grids, plane- und space curves, mirroring, shadows. 2018W/2019S, Übungen

Geschichte und Theorie des Grafikdesigns

Anita Kern

In my lecture aesthetic phenomena in graphic design of the 20th century are examined in their historical and design historical contexts. Thereby the societal foundations of the essential design movements and their interdependencies become visible. The saying “Design is Weltanschauung” is scrutinized. The profound knowledge of our roots enables our development as designers. 2019S, Vorlesung und Übungen

Gestaltungslehre

Rudolf Fuchs

Experimentell aufgebaute Lehrveranstaltung, die schrittweise zum selbstständigen künstlerischen Arbeiten in den Bereichen der angewandten, bildenden und medialen Kunst führen soll. Im Gegensatz zum Wintersemester ist die LV im Sommersemester praxisbezogen ausgerichtet. Im Vorlesungsteil (4 Termine) werden Methoden der Gestaltung, Strategien sowie Denk- und Entwicklungsprozesse vorgestellt und analysiert (Skripten). Die Beziehung von Konzept, Inhalt und Formensprache wird in der künstlerischen Praxis… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Gewebetechniken

Gerhard Prikoszovits

2018W/2019S, Übungen

Gips- und Abformtechniken

Peter Platzer

Die Vorlesung Gips- und Abformtechniken wird erst wieder im WS 2019/20 abgehalten. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grafik Design schreiben

Sabine Dreher

2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Richard Hilbert

Introduction to the 3-dimensional modeling (special focus on preparation for 3D printing). • Modeling (Polygonal, NURBS, Sculpting) • Animation • physical simulation • Rendering • Video/Picture - Compositing Programms: Cinema 4D, Rhino, Cura 2018W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Franz Schubert

3D-Animation und Motion Graphics Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation Betreuung und Support für konkrete Projekte mit 3D Animationssoftware. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung von 3D Simulations- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Voraussetzung: Grundkenntnisse in 3D Animationstechniken. Die konkrete inhaltliche Auslegung des Seminars wird im Rahmen der 1. LV am Fr. 12.10.2018… 2018W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Franz Schubert

Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation + Einzelbetreuung mit Support für konkrete 3D Projekte. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung avancierter Videoediting- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten und richtet sich ausschließlich an Studierende mit entsprechenden Vorkenntnissen. Die genaue inhaltliche Auslegung der LV wird im Rahmen des 1. LV am Fr. 08.03. fixiert. 2019S, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Richard Hilbert

Basics Adobe Photoshop, Illustrator and InDesign, creation of web pages with Wordpress, introduction to programming with processing, use of Arduino microcontroller 2019S, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien I

Konrad Becker

2018W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien II

Veronika Schnell

Immersion, Interaktivität, Partizipation in der Digitalen Kunst: Analyse relevanter Begriffe als Diskursobjekte sowie Besprechung künstlerischer Heransgehensweisen in ausgewählten Arbeiten unterschiedlicher Formate. Seminar für Studierende der Digitalen Kunst, wöchentlich jeweils Do, 10-13:00h bis 6. Dezember 2018. Ort: Vortragsraum der Abtlg. Digitale Kunst, Expositur Hintere Zollamtsstraße 17, 3. Stock, 1030 Wien 2018W, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien III

Konrad Becker

On What Is To Be Done Technologies of the imagination colonize the future. Information landscapes shape the course of actionable paths in mediatized structures. What are operative spaces and models of reality beyond the creative imperative?" 2019S, Seminar

Grammatik und Architektur neuer Medien IV

Veronika Schnell

Seminar für Studierende der Digitalen Kunst Analyse relevanter Begriffe der Digitalen Kunst sowie Besprechung künstlerischer Heransgehensweisen in ausgewählten Arbeiten unterschiedlicher Formate. Beginn: 14. März 2019 , weitere Termine wöchentlich bis einschl. 2. Mai 2019 jeweils von 10:00-13:00 Uhr 2019S, Seminar

Grundlagen der Gestaltung im Grafik Design

Katharina Uschan

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick in Arbeitsfelder des Grafik Design mit Schwerpunkt Print. Ziel ist es, gestalterische Grundlagen zu erfahren und anhand von Übungen und konzeptionellen Aufgaben zu erarbeiten. Vermittelt wird prozesshaftes Gestalten im Sinne von Recherche, Konzeption und Gestaltung bis zum Layout/Dummy und dessen Präsentation. Einführungen zu den Themen: - Komposition (Punkt, Linie, Fläche, Kontraste, Bewegung, Rhythmus, Raum, Dramaturgie)… 2018W, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der Silikatchemie

Gerald Pfaffl

Theoretische und praktische Einführung in die Silikatchemie. Erarbeiten einer Grundglasur bzw. Engobe. Vorbesprechung: 14. März, 10.00 Uhr im Keramikstudio. Die darauffolgenden Termine finden ebenfalls donnerstags statt. 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der keramischen Technologie

Maria Wiala

Vorbesprechung: Dienstag, 12.3.2019, 11.00 - 12.00h im Keramikstudio (Dauer ca. 45 min) Vorlesungsbeginn: Dienstag, 19.3.2019, 11.00 - 12.00h im Keramikstudio (Dauer ca. 45 min) Vorlesungsinhalt: Materialkunde; Fertigungstechniken und die jeweiligen Brennprozesse für Porzellan, Steingut und Steinzeug / Irdenware Übungen: Anfertigung einiger Gießstücke mit bereits vorhandenen Gipsformen; Experimentieren mit keramischen Gestaltungstechniken. Übungsstücke werden nicht gebrannt! 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen der künstlerischen Keramik

Martina Zwölfer

6x ab 2. April, 17:00-19:00 Künstlerische Grundlagen der Keramik In dieser LV werden verschiedene Formgebungstechniken vorgestellt, die in unterschiedlichster Weise zum Einsatz kommen können. Wir beschäftigen uns v.a. mit Aufbautechniken und dem Extruder. Zahlreiche Bildbeispiele internationaler Kunstschaffender sollen die Anwendungsmöglichkeiten dieser vielseitig einsetzbaren Techniken zeigen, als auch die mögliche Bandbreite in der Anwendung des Materials. Wir bauen in der Abteilung… 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des Aktzeichnens für Konservierung und Restaurierung sowie Design

Rudolf Fuchs

Das Befassen der Studierenden mit dem Wesen der Zeichnung, die Auseinandersetzung mit den formalen bildnerischen Gestaltungselementen, die Suche nach optischen Hilfen zur Beschreibung der beobachteten Form, der Umgang mit der Vielfalt zeichnerischer Techniken, das Erfassen der Proportionen und die Darstellung des menschlichen Gestalt. Jeweils am Mittwoch von 15.15 – 16.50 Uhr im Aktsaal Anmeldung: siehe Aushang im Aktsaal 2018W/2019S, Vorlesung und Übungen

Grundlagen des technologischen Gestaltens I

Thomas Felder

The lecture "Grundlagen des technologischen Gestalten 1" of 3 hours, is conceived to impart the artistic and technical basics of soundproduction in the context of digital media. By dealing with the contentual and formal aspects of music, soundtrack, gamesound, sound-installation, websound and different other sound-structures, the students learn hands on to realise their own projects on the computer and in… 2018W, Seminar

Grundlagen des technologischen Gestaltens II

Thomas Felder

The lecture "Grundlagen des technologischen Gestalten 1" of 3 hours, is conceived to impart the artistic and technical basics of soundproduction in the context of digital media. By dealing with the contentual and formal aspects of music, soundtrack, gamesound, sound-installation, websound and different other sound-structures, the students learn hands on to realise their own projects on the computer and in… 2019S, Seminar

4 / 11