Dauer Bachelorstudium: 6 Semester (180 ECTS-Credits)
Abschluss: Künstlerische Bachelorarbeit
28 courses
Betriebssystem Literatur

Didi Drobna

2023S, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Betriebssystem Literatur

Magdalena Schrefel

Um Literatur nicht nur als Hobby oder reine Leidenschaft zu verfolgen, müssen wir uns im Literaturbetrieb verankern und verorten. Das kann mühsam sein und auch die eigene Autor:innenschaft immer wieder verunsichern. Daher werden wir uns in diesem Seminar gemeinsam die Frage stellen, was jede und jeder einzelne in ihre oder seine Autor:innenschaft mitbringt: In welchen Zusammenhängen arbeite ich, was brauche… 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Drama

Sivan Ben Yishai

The Body as an Argument "I got punched in the face. My nose was broken. The bones of the bridge got shifted. The flesh swelled like it was trying to hide the fracture beneath. This is how speech swells around memory. How intellect swells around hurt." Leslie Jamison, The Empathy ExamsWith its sharp tip, the broken bone can become a… 2022W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Drama

Tobias Herzberg

2023S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Einführung Analyse, Kritik, Feedback

Robert Schindel

In dieser Lehrveranstaltung befassen wir uns mit folgenden Fragestellungen: 1. Was will ein literarischer Text2. Was kommt bei mir (Leser*in) an?3. Mit welchen Mitteln? Die Technik des Feedbackgebens wird anhand der im Rahmen der LVA geschriebenen Texte besprochen und eingeübt. 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Drama

Tobias Herzberg

Ist es Texten eingeschrieben, dass sie auf die Bühne sollen? Dass sie durch Körper gehen, gesprochen, gespielt, proklamiert oder performt gehören? Welche Formprinzipien und Wirkmechanismen lassen sich für die Gattung „Drama“ und ihre heutigeren Bezeichnungen Bühnenstück, Schauspiel, Theater- Sprech- oder Performancetext herausarbeiten? Welche Rolle spielen historische Poetiken und der Wandel in der Aufführungspraxis? Und welche Auswirkungen haben (post-)moderne Theatertheorien auf… 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Essay

Fahim Amir

Literary and philosophical essays of the past and present will be read and discussed. The focus will be on positions of writing with, against, for, and about "nature," and we will be equally concerned with formal and aesthetic questions of essay writing. Readings and discussions will include: Theodor W. Adorno, Donna J. Haraway, Mike Rowlands, Elisabeth Grosz, Paul B. Preciado,… 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Kurzprosa

Sabine Konrath

Anhand verschiedener Textbeispiele österreichischer Autorinnen und Autoren werden wir die Charakteristika moderner Kurzprosa analysieren und diskutieren. Dabei werden wir einen Ausflug in die österreichische Literatur nach 1945 bis in die Gegenwart unternehmen - von Ilse Aichinger und Ingeborg Bachmann, Herta Kräftner und Marlen Haushofer, über die Wiener Gruppe, Friederike Mayröcker, Werner Kofler bis zu Elfriede Jelinek, Josef Winkler und Alois… 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Lyrik

Christiane Heidrich

In dieser „Einführung Lyrik“ gehen wir anhand von Gedichten und künstlerischen Arbeiten, die Gedichte einbeziehen oder die Gedichtform aufrufen, sowie theoretischen Zugängen dem Spezifischen der Lyrik nach. Häufig wird nicht-lyrischen Arbeitsweisen und ihren Erzeugnissen die Qualität zugeschrieben, „poetisch“ zu sein. Ein Gedicht dagegen scheint als Gedicht das „Poetische“ immer schon an sich zu haben. Wir werden uns der Frage widmen,… 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung Romanformen

Nastasja Penzar

(Romanformen, Formen des Romans, Romane formen?) Die Fragen, was denn bitte ein Roman und wo der erste entstanden sei, was diesen von "experimentelleren" Formen unterscheide, was Erzählhaltung, -zeit, -anliegen sind, was ein*e Protagonist*in ausmacht, ob es sie braucht, was Erzählung überhaupt ist... diese Fragen seien aufgeworfen, aber dann schnellstmöglich an den Rand gedrängt. Wir werden uns fragen, warum die Romane,… 2022W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Einführung in die Praxis künstlerischen Arbeitens

Tobias Herzberg

Wie geht das? Arbeit? Kunst? Praxis? Was soll das? Die Vorbereitung auf einen Text: Recherche, Gespräche, Google, Wikipedia oder doch vielleicht…? Abarbeiten, normieren, brechen. Darf ich das schreiben? Was schreiben? Suchen, in Bibliotheken, in Zeitschriften, in Zeitungen, Fake News oder Fiktion? Zeit einteilen, Umstände schaffen, Angst ablegen am aufgeräumten Arbeitsplatz. Verzweifeln, und dann: Apokalypse der Schreibtischwut? Die Lehrveranstaltung richtet sich… 2022W, Vorlesung und Übungen, 1.5 ECTS

Einführung in die Praxis künstlerischen Arbeitens

Nastasja Penzar

Wie geht das? Arbeit? Kunst? Praxis? Was soll das? Die Vorbereitung auf einen Text: Recherche, Gespräche, Google, Wikipedia oder doch vielleicht…? Abarbeiten, normieren, brechen. Darf ich das schreiben? Was schreiben? Suchen, in Bibliotheken, in Zeitschriften, in Zeitungen, Fake News oder Fiktion? Zeit einteilen, Umstände schaffen, Angst ablegen am aufgeräumten Arbeitsplatz. Verzweifeln, und dann: Apokalypse der Schreibtischwut? Die Lehrveranstaltung richtet sich… 2022W, Vorlesung und Übungen, 1.5 ECTS

Essay

Esther Dischereit

Glaube Liebe – Bürger in Essayschreiben in der Künstlerstadt Kalbe. Deutschland. Workshop mit Exkursion Dozent_in: Esther Dischereit 27.10.2022 bis 02.11.2022 Das Bedürfnis zu glauben als etwas, das jeder religiösen Zuordnung oder Hinwendung immer schon vorausgeht, so beschreibt es die Philosophin Julia Kristeva. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Zugängen zu Glauben und dessen Institutionen, Wirkungen des Glaubens auf gesetzgeberische Entscheidungen, als… 2022W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Essay

Nastasja Penzar

2023S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Individuelle Produktion

Monika Rinck

In diesem Semester gibt es zwei verschiedene Angebote der Individuellen Produktion: 1). IP ERSTE KLASSE: Achtung: Nur für Studierende im 1. Semester BA! Lektüreseminar in Form von Gruppensitzungen - alle zwei Wochen dienstags von 09:30 bis 12:30 - die von Monika Rinck und Gerhild Steinbuch gemeinsam abgehalten werden. Es handelt sich dabei um eine hoch subjektive, umfassende Einführung in alle… 2022W, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion

Gerhild Steinbuch

In diesem Semester gibt es 2 verschiedene Angebote der Individuellen Produktion: 1). IP ERSTE KLASSE: Achtung: Nur für Studierende im 1. Semester BA! Lektüreseminar in Form von Gruppensitzungen - alle zwei Wochen dienstags von 09:30 bis 12:30 - die von Monika Rinck und Gerhild Steinbuch gemeinsam abgehalten werden. Es handelt sich dabei um eine hoch subjektive, umfassende Einführung in alle… 2022W/2023S, Künstl. Einzelunterricht, 10.0 ECTS

Individuelle Produktion: Bachelorarbeit

Monika Rinck

Mentoring und Begleitung der Arbeit am Bachelorprojekt, im Einzelunterricht und Diskussionen in der Gruppe. Exkursionen und Recherche-Besuche sind möglich.   2022W, Künstl. Einzelunterricht, 17.0 ECTS

Individuelle Produktion: Bachelorarbeit

Gerhild Steinbuch

Mentoring des Bachelorprojekts in Form von individuellen Treffen sowie Austausch in der Gruppe. Neben dem Bachelorprojekt soll außerdem ein künstlerisches Arbeitsjournal verfasst werden als literarisches Making-Of der Bachelorarbeit. Die formale Herangehensweise besprechen wir zu Beginn des Semesters, das Journal selbst wird im Rahmen der Einzeltreffen als Ergänzung zum Textprojekt besprochen und weiterentwickelt. 2022W/2023S, Künstl. Einzelunterricht, 17.0 ECTS

Individuelle Produktion: Vorbereitung Bachelorarbeit

Monika Rinck

Vorbereitung Bachelorarbeit: Das, was vor der Verfassung der Bachelor-Arbeit liegt, kann Recherche sein, Ausblick, auf jeden Fall aber: Entscheidung. Wie soll die Bachelor-Arbeit aussehen? Taugt das Thema, das ich verfolge? Raum für Pläne, Konzepte, gezielte Lektüre und erste und zweite Entwürfe. 2022W, Künstl. Einzelunterricht, 17.0 ECTS

Individuelle Produktion: Vorbereitung Bachelorarbeit

Gerhild Steinbuch

Vorbereitende Beratung und Betreuung für die inhaltliche wie formale Ausrichtung der Bachelorarbeit in Form von Einzelgesprächen und Austausch in der Gruppe. - Unterstützung bei Themenfindung und Recherche: Wie und mit welchen Tools nähere ich mich einem Thema an, wie schaffe ich den Sprung vom Lesen / Sichten ins Schreiben? - Welche formalen Möglichkeiten zur Umsetzung ergeben sich aus der thematischen… 2022W/2023S, Künstl. Einzelunterricht, 17.0 ECTS

Kurzprosa

Sabine Konrath

2023S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Kurzprosa

Ivna Žic

In der Kurzprosa entsteht ein besonderer erzählerischer Blick, der wie durch ein Vergrösserungsglas auf merkwürdig Partikulares, auf minimale Details fällt.* Wir werden Kurzprosa lesen und uns fragen: Auf welcher Schwelle steht diese kurze, kürzeste oder auch etwas längere Prosa Form? Welches Erzählen entsteht in diesem „Zwischenraum“? Was erlaubt sich dieses Erzählen im kurzen Dazwischen? Verborgene Stimmen, genaue Blicke, verdichtetes Erzählen,… 2022W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Lyrik

Irina Bondas

Lyrik übersetzen – das transformative Potential von Übersetzung Das Seminar soll Übersetzung als komplexes Handeln, als eigenständige Kunstgattung und als Erweiterung der poetischen Mittel des eigenen Schreibens diskutieren und praktisch ausloten. Im theoretischen Teil wollen wir anhand ausgewählter Texte Grundlagen und -sätze sowie aktuelle Fragen von Übersetzbarkeit, Interpretation, Kulturpraxis und Mehrsprachigkeit im Kontext von Dekolonisierung und Befreiungsbewegungen erörtern. Wie können… 2022W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Orhan Kipcak

Ornament und Verbrechen Adolf Loos' Polemik über den Zusammenhang zwischen dem Schmucklosen und dem Modernen ist über hundert Jahre nach ihrer Entstehung noch immer Gegenstand von Auseinandersetzungen - nicht zuletzt auch wegen der Person des Autors selbst. Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen Paraphrasen zu Loos' pointierten Thesen entstehen und zu sendefertigen Kurz-Hörstücken weiter entwickelt werden. Diese Hörstücke werden, so wie… 2022W/2023S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Sandra Umathum

DIE ERZÄHLBARKEIT DER KLIMAKRISE Allen aktuellen Beschäftigungen mit der anthropogenen Klimakrise im Film oder Theater, in der Literatur, in der Bildenden Kunst verbindet das Bemühen, einerseits die Komplexität von Ursachen und Wirkungen versteh- und nachvollziehbar zu machen, andererseits zu einem schnellstmöglichen Umdenken und Andershandeln aufzurufen. Das Seminar untersucht und experimentiert mit unterschiedlichen Ansätzen und Möglichkeiten, die Komplexität der Klimakrise, die… 2022W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Romanformen

2023S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Romanformen

Nastasja Penzar

2023S, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Romanformen

Doron Rabinovici

Wie entsteht ein Roman zwischen Fiktion, Studie und Autobiographie? Was bedeutet Recherche im literarischen Feld? Diskutiert werden soll die Sehnsucht nach Authentizität und Identität in jüngster Zeit. In der Auseinandersetzung mit verschiedenen Werken werden eigene Entwürfe und Textfragmente  erarbeitet und entworfen.  2022W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS