243 courses

3 / 5

Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future GENERELLER FAHRPLAN IM GAL: Die Vorbesprechung findet am Dienstag, den 19. Oktober, um 15.00 Uhr statt, die LV dann generell dienstags zwischen 15.00 und 16.30 Uhr. Zu Beginn des Semesters wird, wie üblich, als Prolog das Thema und die Bedeutung von "Gender" zusammengefaßt, um Neueinsteigerinnen und Neueinsteigern eine adäquate Basis geben… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Geschichte und Theorie der Architektur und des Designs

Gert Hasenhütl

Taking recourse to the concept of "product culture" – coined by Gert Selle in 1978 – the lecture is treating its issue rather according to perspectives from technology and social studies, and not primary from a history of styles in architecture und design. With recourse to theoretical considerations made by, i.a. Sigfried Giedion, Lewis Mumford, Penny Sparke, Uta Brandes or… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Global Contemporary Art (Zyklus IV)

Eva Kernbauer

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Herbst–Winter 2021/22. Aktuelle Kunst

Martin Zeiller

“what looks good today may not look good tomorrow” Michel Majerus, 1999, Acryl auf Leinwand (...) einen persönlichen Ausdruck von Kunst „à l’état brut“, also immer noch in einem Rohzustand darstellt, der vom Zuschauer „raffiniert“ werden muss wie die Melasse zum reinen Zucker Marcel Duchamp, Der kreative Akt, 1957 (Übers.: Serge Stauffer) Gegenstand des vielschichtigen und vielgestaltigen Proseminars ist aktuelle… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Herbstschule APERITIF 1

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Herbstschule APERITIF 2

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Herbstschule APERITIF 3

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Herbstschule APERITIF 4

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Historizing the Future

Sólveig Guðmundsdóttir

In this seminar, we will discuss and analyze artworks and texts that engage with futurity. We will consider how various artists and writers have depicted, interrogated, and represented the future during the twentieth- and twenty-first centuries. These portrayals can materialize in the form of performance, art objects, or manifestoes, and display utopian societies, future bodies, apocalyptic catastrophes, or any kind… 2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Homo Ludens – Geschichte und Gegenwart des Spiels

Ernst Strouhal

Spiel gehört zu den elementaren Kulturtechniken der Menschheit. Keine Kindheit war je ohne Spiele, keine Gesellschaft ist vorstellbar ohne sie. Im Zuge der Digitalisierung sind Spiele zu einem global player der Kultur- und Freizeitindustrie geworden: + Mit Spielen werden derzeit höhere Umsatzzahlen erzielt als mit Filmen oder Musik – mit eminenten gesellschaftlichen und sozialen Folgen, + Digitale Spiele sind nicht… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Identitätsbildung im künstlerischen Feld

Boris Roland Manner

Terror und Horror expanding and freezing the soul .... Im Jahr 1826 wird im New Monthly Magazine in London der Text On the Supernatural in Poetry von Ann Radcliffe veröffentlicht. Drei Jahre nach deren Tod erschienen skizziert dieser die Begriffe von Horror und Terror und deren Verhältnis zueinander. Die Rolle der menschlichen Wahrnehmung und der Beitrag der Einbildungskraft zu diesen… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Im Kontext: Künstlerische Produktion und ihre kulturpolitischen Bedingungen

Michael Wimmer

Die Pandemie bedingten Einschränkungen haben zu einer bis dahin ungeahnten Krise ders Kunstbetriebs und der Kulturpolitik geführt. Seither entstehen eine Reihe von neuen Initiativen, die das Verhältnis von staatlichen Akteuren und dem künstlerischen Feld auf neue Füße zu stellen versuchen. Die LV möchte den Studierenden die kulturpolitischen Rahmenbedingungen, in denen künstlerische Produktion, ihre Vermittlung und Rezeption stattfindet, näherbringen. Im Vordergrund… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

In ignorance we trust. Jacques Rancieres' concept of intellectual equality.

Antonia Birnbaum

In January the lectures take place on Zoom (find the link on ownCloud). „In ignorance we trust“ Thinking, Learning, Emancipation Teaching language: English „The Ignorant Schoolmaster“ (1986) of Jacques Rancière makes several heterodox statements concerning the relation between learning, thinking, and emancipation. Just as work does not make us free, knowledge does not make us free. It is not knowledge… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Introduction to Media Studies. Methods and Methodologies

Kristina Pia Hofer

This course is a ‘Proseminar,’ literally a class that will prepare you for the academic Seminars (i.e., classes that require a 15-20 page academic term paper) offered at Angewandte, with a focus on methods and methodologies used in Media Studies. Which tools can help to think and write about media for an audience of academic peers? What is a suitable… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

KÜNSTLERISCHE PROJEKTARBEIT | Studio HOLZ_Idee & Konzept

Jean Philipp Reinsberg

Dieser Kurs ist Teil von Praxen: Studio Holz_digitale Produktion und kann nicht seperat belegt werden.    Für mehr Informationen besuchen Sie bitte :  Praxen: Studio Holz_digitale Produktion 2021S, Vorlesung und Übungen, S02678, 2.0 ECTS, 2.0 SemStd. https://base.uni-ak.ac.at/courses/2021W/S02678/ 2021W/2022S, artistic Seminar, 1.0 ECTS

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

Overcoming Alienation: The Unity of the Arts and the Primacy of Individual Creativity Modernism is the arts‘ divided response to industrialization. The techno-euphoric fraction within the art community uncritically adopted the normative and anti-individualistic promise of a machine-driven culture and proclaimed that „mechanization takes command“ (Sigfried Giedion). The critical fraction on the contrary tried to overcome the alienation brought about… 2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

2022S, Projektarbeit, 6.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Design

Michaela Martinek

Raum für Nachhaltigkeit. Montag, TerrassenLAB. Die Terrasse VZA7 ist ein Raum für alle zur Erholung und Kommunikation, den wir in diesem Seminar „grün“ und „lebenswert“ gestalten und beleben werden. Du bist eingeladen einen eigenen Beitrag für den Terrassenraum zu entwickeln > green care. Raum für Nachhaltigkeit bietet eine Plattform zur Vernetzung von Kunst- und Designprojekten, die sich für eine lebenswerte… 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur I

Christoph Kaltenbrunner

DIese Lehrveranstaltung versteht sich als OPEN TUTORIAL, d.h. die Entwicklungsschritte des Entwurfsprozesses können nach Bedarf der Studierenden wöchentlich am DI nachmittags vor einem Plenum „öffentlich“ im FLUX CAFE (VZA7 4OG ATRIUM BRÜCKE) besprochen werden. Die Projektbesprechungen sollen/können nach individuellen Arbeitsrhythmus der einzelnen Studierenden stattfinden.Dabei ist das Arbeitsfeld bzw. Thema frei wählbar. Aber es kann natürlich auch das Semesterprojekt bearbeitet werden,… 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 1.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur II

Christoph Kaltenbrunner

Die Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur II ist äquivalent zu Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur I, jedoch mit 2 ECTS ausgestattet. So kann je nach Umfang uns/oder Intensität der künstlerischen Arbeit die ECTS von KP I, KP II und KP III summiert werden. Weitere Informationen > KLICK 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur III

Christoph Kaltenbrunner

Die Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur II ist äquivalent zu Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur I, jedoch mit 4 ECTS ausgestattet. So kann je nach Umfang uns/oder Intensität der künstlerischen Arbeit die ECTS von KP I, KP II und KP III summiert werden. Weitere Informationen > KLICK 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Design Basic

Michaela Martinek

Designklassiker, MY DEX FRIENDS Ort: SR 26 wöchentlich donnerstags. Alle Dinge in deinem Alltag sind gestaltet, also designed. Jede/r von uns entwickelt eine eigene Beziehung zu ihren/seine Alltagsgegenständen, die sensorisch, semantisch oder episodisch kodiert sind. Zum Beispiel stehen der Stuhl LC7 Novalis von Charlotte Perriand, das modulare Schranksystem USB Haller designed by Fritz Haller oder die Serie 7TM von Arne… 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Figlinarium

Canan Dagdelen

Die LV wird im Verbund mit Praxen der analogen Produktion 3 im Figlinarium zusammengehalten. Bitte die Anmeldungen über base bei beiden LVen ! Voraussetzung ist die Grundlagen der Technologie der Keramik in diesem od. in den vergangenen Semestern besucht zu haben. Im WS 21/22 wird die LV sowohl in Form von Distance-Modus, als auch von Blockveranstaltungen im Keramikstudio Ferstel Trakt… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Metallumarium

Jakob Scheid

Montags, 10:00 bis 13:00. Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung. In einem Zusammenspiel von handwerklicher Praxis, Experiment und künstlerischer Reflexion werden individuelle, künstlerische Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema entwickelt. Das Thema in diesem Semester lautet: „Modo de volar* – vom Fliegen, Schweben, Sinken und Fallen in der kinetischen Kunst“ Unsere Vorstellung vom Fliegen ist heute… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Video / Imaginary Media

Tamar Skhirtladze

Artistic project work - Video refers to mythologies and realities that Imaginary Media try to capture: documents, works of art, networks, artists and thinkers who work with this term and define it as an artistic body. In this artistic seminar the process of theoretical and visual research is accompanied by practice in order to develope individual artistic works. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Von Räumen und ihren Objekten

Werner Feiersinger

Ausgangspunkt unserer Auseinandersetzung ist die Beschäftigung mit spezifischen Räumen und Objekten. Diese Räume und Objekte sind unterschiedlichen Ursprungs. Im Verhältnis zueinander in höchste Spannung gesetzt, wirken sie wie Konzentrate und nehmen einen gefangen. Zumeist ist es schwer zu ergründen, wie sich diese Spannungsfelder konstituieren. Hier beginnt unsere Untersuchung. Wir arbeiten mit Zeichnungen, Fotografien und Collagen, um uns an eigenständige plastische… 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Von Räumen und ihren Objekten

Werner Feiersinger

Ausgangspunkt unserer Auseinandersetzung ist die Beschäftigung mit spezifischen Räumen und Objekten. Diese Räume und Objekte sind unterschiedlichen Ursprungs. Im Verhältnis zueinander in höchste Spannung gesetzt, wirken sie wie Konzentrate und nehmen einen gefangen. Zumeist ist es schwer zu ergründen, wie sich diese Spannungsfelder konstituieren. Hier beginnt unsere Untersuchung. Wir werden uns eine Auswahl besonderer Räume und Orte ansehen, welche diese… 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektseminar | Design & Architektur

Christoph Kaltenbrunner

Die Künstlerische Projektseminar | Design & Architektur ist eine LV zur IT-Phase.  Lernziel und Sturktur ist gleich der LV Künstlerische Projektarbeit | Design & Architektur.  Weitere Informationen > KLICK 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Kunst – Forschung – Geschlecht

Edith Futscher

Care work - maintaining, attending to, restoring: all this is required by bodies, psyches, the space and the rooms in which we move, and the things with which we live. But who does the caring? And under which circumstances? The pandemic has now made it blatantly obvious to everybody that there is no fair distribution - care work is increasingly… 2021W/2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst der Moderne: Globale Perspektiven (Zyklus III)

Eva Kernbauer

This course offers an introduction to the emergence of European Modern Art (1800-1950) in the global context. We will look at the formation of Europe and European Art as cultural entities framed and shaped by political and economic struggle, emerging nationalism, colonialism and global expansion. In distinct chapters, we will examine the transformation of art in the course of Modernism:… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst und Natur (Arbeitstitel)

Martin Zeiller

Kunst und Natur (Arbeitstitel) Rose is a rose is a rose is a rose. Gertrude Stein, Sacred Emily, 1913 Jeder Baum, jede Hecke ist ein Strauß von Blumen, und man möchte zum Maienkäfer werden, um in dem Meer von Wohlgerüchen herumschweben und alle seine Nahrung darin finden zu können. J. W. von Goethe, Die Leiden des jungen Werther, 1787. 1.… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kunst und Wissenstransfer. Konversatorien zur Projektbetreuung

Boris Roland Manner

Im Zuge der Vorbereitung zu einem Projekt können diverseste Probleme auftreten. Im Konversatorium besteht die Möglichkeit in Einzelgesprächen den Schwierigkeiten auf die Spur zu kommen und Strategien zu entwickeln, um das Projekt verwirklichen zu können.Konkrete künstlerische Vorhaben (von der Ausstellungsplanung – zur Intervention im öffentlichen Raum) werden von der Idee bis zur Verwirklichung begleitet. Alle Stufen einer Projektentwicklung werden in… 2021W/2022S, Konversatorium, 1.0 ECTS

Kunst und soziale Praxis

Elizabeth McGlynn

Was vermag eine künstlerische Intervention in einer sozialen Praxis zu bewirken? Wie definiert sich eine partizipative Zusammenarbeit? Welche Konsequenzen sind für eine fachdidaktische Disposition im außerschulischen Bereich zu schließen? Diese Vorlesung bietet eine Untersuchung der Möglichkeiten, Chancen und Fallen einer künstlerischen Praxis im Spannungsfeld zwischen individuellem, sozialen und instituionellen Kontext im außerschulischen Bereich an. Dazu werden zahlreiche Beispiele aus der… 2022S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Kunstbegriffe und die Ästhetik des Häßlichen

Franz Schuh

Zu den Disziplinen, die institutionalisiert mit der Kunst befasst sind, gehört die Philosophie. Wie groß ihr Einfluss auf das ist, was man Kunst nennen möchte, ist schwer zu sagen. Aber man kann vermuten, dass dieser Einfluss oft gar nicht erkannt wird, weil die Philosophie nicht selten incognito in die Versuche eingreift, sich einen Begriff von der Kunst zu machen. Diese… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kunsttheorie, Kunstphilosophie und Ästhetik

Boris Roland Manner

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kuratorisches Kolloquium

Eva Maria Stadler

Kuratorisches Kolloquium „When Hans Ulrich Obrist asked the former director oft he Philadelphia Museum of Art, Anne d’Harnoncourt, what advice she would give to a young curator entering the world of today’s more popular, but less experimental museums, in her response she recalled with admiration Gilbert & George’s famous ode to art: I think my advice would probably not change… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Christoph Kaltenbrunner

Die Betreuung des individuellen Portfolios richtet sich nach den Angaben im Curriculum aus. Sie erfolgt in Kooperation mit den dafür beauftragen MitarbeiterInnen der Abteilung. (1) Das individuelle Portfolio beschreibt den eigenen Lernweg. Dabei sind die Erkenntnisse aus den künstlerischen/gestalterischen Projektarbeiten sowohl mit den wissenschaftlichen und fachdidaktischen als auch den pädagogischen, bildungswissenschaftlichen und schulpraktischen Erfahrungen und Erkenntnissen zu verschränken, im Sinne… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Nicole Miltner

Das Portfolio ist eine wesentliche und kontinuierliche Reflexionsebene des individuellen Studienverlaufs. Sie visualisieren damit in Semesterabschnitten die verschiedenen Ebenen ihres Studiums, resümieren die wesentlichen Erfahrungen, ihren individuellen Fokus und Erkenntniszuwachs in künstlerischer Form und stellen ihr Portfolio in Kleingruppen vor. Die daraus resultierende gemeinsame Diskussion und Reflexion ihres Studienfortgangs hilft die persönliche Situation einzuschätzen und bietet Orientierung für nächste Schwerpunktsetzungen.… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Barbara Graf

Das Portfolio ist eine wesentliche und kontinuierliche Reflexionsebene des individuellen Studienverlaufs. Sie visualisieren damit in Semesterabschnitten die verschiedenen Ebenen Ihres Studiums, resümieren die wesentlichen Erfahrungen, Ihren individuellen Fokus und Erkenntniszuwachs in künstlerischer Form und stellen Ihr Portfolio in Kleingruppen vor. Die daraus resultierende gemeinsame Diskussion und Reflexion ihres Studienfortgangs hilft die persönliche Situation einzuschätzen und bietet Orientierung für nächste Schwerpunktsetzungen.… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Michaela Martinek

Ich lade Sie ein zu einer Reflexion des letzten Semesters anhand Ihrer Darstellung im Format 100x100cm. Bitte melden sie sich für EINEM der angebotenen Präsentationstermine an. Die Laufende Portfolioarbeit ist eine kontinuierliche, künstlerische Reflexionsebene des individuellen Studienverlaufs und begleitend zu den Lehrveranstaltungen. Eine künstlerisch gestaltete Visualisierung resümiert die wesentlichen Erfahrungen, Ihren individuellen Fokus und Erkenntniszuwachs. Die daraus resultierende Diskussion und… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Karin Altmann

Das Portfolio ist eine wesentliche und kontinuierliche Reflexionsebene des individuellen Studienverlaufs. In Semesterabschnitten soll es die verschiedenen Ebenen des Studiums in künstlerischer Form visualisieren und die Möglichkeit bieten, den individuellen Lernweg, Fokus und Erkenntniszuwachs zu resümieren. Dabei sind die Erkenntnisse aus den künstlerischen/gestalterischen Projektarbeiten sowohl mit den wissenschaftlichen und fachdidaktischen als auch den pädagogischen, bildungswissenschaftlichen und schulpraktischen Erfahrungen und Erkenntnissen… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Barbara Putz-Plecko

Das Portfolio ist eine wesentliche und kontinuierliche Reflexionsebene des individuellen Studienverlaufs. Sie visualisieren damit in Semesterabschnitten die verschiedenen Ebenen Ihres Studiums, resümieren die wesentlichen Erfahrungen, Ihren individuellen Fokus und Erkenntniszuwachs in künstlerischer Form und stellen Ihr Portfolio in Kleingruppen vor. Die daraus resultierende gemeinsame Diskussion und Reflexion ihres Studienfortgangs hilft die persönliche Situation einzuschätzen und bietet Orientierung für nächste Schwerpunktsetzungen.… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Ricarda Denzer

Die Betreuung des individuellen Portfolios richtet sich nach den Angaben im Curriculum aus (siehe unten). Sie erfolgt in Kooperation mit den dafür beauftragen MitarbeiterInnen der Abteilung. (1) Das individuelle Portfolio beschreibt den eigenen Lernweg. Dabei sind die Erkenntnisse aus den künstlerischen/gestalterischen Projektarbeiten sowohl mit den wissenschaftlichen und fachdidaktischen als auch den pädagogischen, bildungswissenschaftlichen und schulpraktischen Erfahrungen und Erkenntnissen zu verschränken,… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

Leben erzählen

Elisabeth Grabenweger

Biographische und autobiographische Zugänge finden sich in fast allen künstlerischen, wissenschaftlichen und kulturellen Ausdrucksformen des Menschen. In bildender und angewandter Kunst, in Literatur, Film und Musik wird eigenes oder fremdes Leben ebenso erzählt wie in Pädagogik, Geschichte oder Philosophie. Doch wie wird Leben erzählt? Welche Ausdrucksmittel werden verwendet? Welchen Narrationen wird gefolgt? Und welche (literarischen und musikalischen) Bezüge und Zitate… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Logik und Sprache

Boris Roland Manner

Allegorien des Lesens In welchem Verhältnis stehen Bild und Sprache ? Ist Sprache nicht selbst bildhaft in ihrer Selbstdarstellung ? Und welche Rolle spielt dabei die Interpretation ? Ausgehend von diesen Fragestellungen werden im Seminar gemeinsam Interpretationen von ausgewählten Texten und bildlichen Darstellungen ( vor allem aus dem Bereich der Allegorie und Mythologie) entwickelt und diskutiert. Weiters können jeweils eigene… 2021W/2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Maintainers. Moved by Things

Jenni Tischer

“There is, in each epoch, a part of the technical world that is recognized by culture, while other parts of the technical world are rejected” (Gilbert Simondon) In the book „On the Mode of Existence of Technical Objects“, the french philosopher examines the „disjunction of the conditions for the intellection of progress and for the experience of the internal rhythms… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Malerei. Der Ursprung der Welt, Courbet bis EXPORT.

Sophie-Marie Geretsegger

Der Ursprung der Welt, Gustave Courbet bis Valie Export. Zbsp. haben diese beiden, Künstler und Künstlerin ikonische Werke geschaffen, die kunsthistorisch, gesellschaftpolitisch, anekdotisch ebenso großes Aufsehn, wie künstlerischen Einfluß erregt haben. Solchen ikonischen Werken soll in diesem Seminar nachgeforscht werden. Werken, die etwas bewirkt haben, die an einer Grenzlinie stehen oder sie überschreiten. Arbeiten, die auch im weitesten Sinne der… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Material Culture I

Alison Jane Clarke

Material Culture I: Design and Dwelling: How Should We Live? Faculty: Univ. Prof. Dr. Alison J. Clarke | Sen. Sc. Michelle Jackson-Beckett, MA, MPhil *December 6 and December 18 meetings of this course will be conducted via Zoom. In the era of Covid-19 when people around the world are forced to spend most waking hours at home, the question of… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

3 / 5