94 courses

2 / 2

Kolloquium für Master- und Doktoratsstudierende

Georg Glaeser

Individual mentoring of Master and PhD students.   In case of a necessary switch to distant learning via zoom or email. 2021W/2022S, Colloquium, 4.0 ECTS

Kolloquium für Master- und Doktoratsstudierende

Alison Jane Clarke

Delivered in English, the colloquium provides research students with academic guidance on: research protocol; methods; historiographic approaches; specialist guidance in material culture and design history research. 2021W/2022S, Colloquium, 4.0 ECTS

Kolloquium für Master- und Doktoratsstudierende

Brigitte Lachmayer-Felderer

Kolloquium for Master and PhD Students   Program and schedule at the first meeting: 14.October 2021, 14:30 ! 2021W/2022S, Colloquium, 4.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

2022S, Projektarbeit, 6.0 ECTS

Kunst und Natur (Arbeitstitel)

Martin Zeiller

Kunst und Natur (Arbeitstitel) Rose is a rose is a rose is a rose. Gertrude Stein, Sacred Emily, 1913 Jeder Baum, jede Hecke ist ein Strauß von Blumen, und man möchte zum Maienkäfer werden, um in dem Meer von Wohlgerüchen herumschweben und alle seine Nahrung darin finden zu können. J. W. von Goethe, Die Leiden des jungen Werther, 1787. 1.… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kunstbegriffe und die Ästhetik des Häßlichen

Franz Schuh

Zu den Disziplinen, die institutionalisiert mit der Kunst befasst sind, gehört die Philosophie. Wie groß ihr Einfluss auf das ist, was man Kunst nennen möchte, ist schwer zu sagen. Aber man kann vermuten, dass dieser Einfluss oft gar nicht erkannt wird, weil die Philosophie nicht selten incognito in die Versuche eingreift, sich einen Begriff von der Kunst zu machen. Diese… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kunsttheorie, Kunstphilosophie und Ästhetik

Boris Roland Manner

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kuratorisches Kolloquium

Eva Maria Stadler

Kuratorisches Kolloquium „When Hans Ulrich Obrist asked the former director oft he Philadelphia Museum of Art, Anne d’Harnoncourt, what advice she would give to a young curator entering the world of today’s more popular, but less experimental museums, in her response she recalled with admiration Gilbert & George’s famous ode to art: I think my advice would probably not change… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Leben erzählen

Elisabeth Grabenweger

Biographische und autobiographische Zugänge finden sich in fast allen künstlerischen, wissenschaftlichen und kulturellen Ausdrucksformen des Menschen. In bildender und angewandter Kunst, in Literatur, Film und Musik wird eigenes oder fremdes Leben ebenso erzählt wie in Pädagogik, Geschichte oder Philosophie. Doch wie wird Leben erzählt? Welche Ausdrucksmittel werden verwendet? Welchen Narrationen wird gefolgt? Und welche (literarischen und musikalischen) Bezüge und Zitate… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Logik und Sprache

Boris Roland Manner

Allegorien des Lesens In welchem Verhältnis stehen Bild und Sprache ? Ist Sprache nicht selbst bildhaft in ihrer Selbstdarstellung ? Und welche Rolle spielt dabei die Interpretation ? Ausgehend von diesen Fragestellungen werden im Seminar gemeinsam Interpretationen von ausgewählten Texten und bildlichen Darstellungen ( vor allem aus dem Bereich der Allegorie und Mythologie) entwickelt und diskutiert. Weiters können jeweils eigene… 2021W/2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Maintainers. Moved by Things

Jenni Tischer

“There is, in each epoch, a part of the technical world that is recognized by culture, while other parts of the technical world are rejected” (Gilbert Simondon) In the book „On the Mode of Existence of Technical Objects“, the french philosopher examines the „disjunction of the conditions for the intellection of progress and for the experience of the internal rhythms… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Masterseminar

Manora Auersperg

KONNEX. Die LVs zu Fläche/Körper/Raum findet im WS21 in Kooperation mit dem MUK/ Studiengang für Zeitgenössischer /Klassischer Tanz und Zeitgenössische Tanzpädagogik statt. Im Zusammentreffen zweier unterschiedlicher künstlerischer Praxen kommt das Textile als vermittelndes Medium zwischen agierenden Körpern zum Einsatz. Dabei widmen wir uns den spezifischen Eigenschaften und Potenzialen textiler Materialien und Strukturen in ihrer Wechselwirkung mit Körper/Bewegung. Die Interaktion mit… 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Ute Neuber

Ute Neuber ute@privatundsirius.net Tel. 0664 53 55 079 Selbsterfahrungs- und Erkenntnisfülle produziert mit dem Entwickeln von All-Over-Hüllen Die Erkenntnisfülle steigert sich über die eigenen Erfahrungen hinaus, wenn gleichzeitig alle Teilnehmenden auf ihre Weise mit dem Entwickeln von Overall beschäftigt sind. In dieser Art von Kleidungsstück, das Rumpf und alle daran anschließenden Gliedmaßen zusammenhängend umhüllt, lässt sich gut nachfühlen, wo und… 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Barbara Graf

SEK, mittwochs, 13.45-17.15 FADEN UND SEINE FOLGENvon Fäden und Fransen – Fasern und Filamenten – Knoten und Knäueln ­ – Nesteln und Netzen ­– Schlingen und Schlaufen ­ – ­ Strängen und Stricken ­­ – Verwicklungen und Verspannungen BITTE zusätzlich unter S03066 anmeldendort befindet sich auch der ausführliche Text 2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

Im Rahmen des Masterseminars werden Sie durch künstlerischen Einzelunterricht und in Kleingruppenformaten in der Entwicklung eigenständiger künstlerischer Projekte unterstützt. Ziel ist die Vertiefung Ihrer im BA Studium entwickelten Kompetenzen und die Förderung ihrer individuellen künstlerischen Praxis.  2021W/2022S, artistic Seminar, 3.0 ECTS

Material Culture I

Alison Jane Clarke

Material Culture I: Design and Dwelling: How Should We Live? Faculty: Univ. Prof. Dr. Alison J. Clarke | Sen. Sc. Michelle Jackson-Beckett, MA, MPhil *December 6 and December 18 meetings of this course will be conducted via Zoom. In the era of Covid-19 when people around the world are forced to spend most waking hours at home, the question of… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Material Culture II

Alison Jane Clarke

Material Culture II: Waste & Materiality Faculty: Univ. Prof. Alison J. Clarke and Sen. Sc. Michelle Jackson-Beckett This course explores global topics on waste and materiality in design and artistic practice from the nineteenth century to the present. Garbage––the material stuff that humans throw away––is a continuously pressing concern, as climate change and the pandemic cause people all over the… 2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Media & Paranoia

Clemens Apprich

The seminar examines the paranoid potentialities of digital media technologies and our computational imagination. In particular, it seeks innovative analyses of the productivity of paranoiac knowledge and new attentional forms – the emerging chimaeras of the “machinic unconscious” (Félix Guattari); the practices of resistance as part of a “poor person’s cognitive mapping” (Fredric Jameson); or the notion of paranoia as… 2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Memes in Art, Art in Memes

Sophie Publig

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Migration denken

Nanna Heidenreich

Migration challenges representation - this applies equally to imaginations/ideas, depictions and forms of political organisation. This seminar is dedicated to these aspects and thus to the foundations of so-called critical migration and border regime studies and supplements them with decidedly cultural, art and media studies questions. What do we actually understand by migration? What about the "art of migration", what… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Niemandsland - zwischen Kunst und Wissenschaft

Marion Elias

„Niemandsland; zwischen Kunst und Wissenschaft” Schön ist, was schön ist...? (Philosophie, Seminar, zweistündig) "Renaissance 2.0 / Rinascità, versione 2.0" Il progetto Leonardo - May you live in interesting times. Dieses Thema bearbeiten wir seit mehreren Jahren und werden dies fortsetzen. Die Frage, ob (bildende) Kunst Wissenschaft wäre, präziser gefasst, ob Malerei eine Art von Wissenschaft sei beziehungsweise welches denn der… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Non-sense

Alexi Kukuljevic

This seminar will introduce us to the problem of nonsense and its implications for what it means to think philosophically and artistically. The focus of the seminar will be on Gilles Deleuze’s The Logic of Sense (Logique du Sens). Published in 1969, The Logic of Sense is a work of philosophy whose form as well as its content is highly… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Pattern Discrimination

Clemens Apprich

How do ‘human’ prejudices re-emerge in algorithmic cultures allegedly devised to be blind to them? To answer this question, this seminar investigates a fundamental axiom in data analytics and machine learning: pattern discrimination. By imposing identity on input data, in order to filter – that is, to discriminate – signals from noise, patterns become a highly political issue. Hence, in… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Philosophie im Spiegel der Geschichte. Negativität bei Hegel

Antonia Birnbaum

Der Skandal des Negativen Die Phänomenologie des Geistes, G.W.F. Hegel Diese Veranstaltung findet im Jänner 2022 per ZOOM statt (der Link ist im entsprechenden ownCloud-Ordner zu finden). Die Phänomenologie des Geistes ist die Wissenschaft der Wahrheit als falsch, oder die Wissenschaft der Erfahrung des Unwahren der phänomenalen Erscheinung, welche das Bewusstsein macht. Das Buch ist von der Unruhe des Bewusstseins… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Philosophy Basics. Theories of the Subject

Amanda Holmes

As the title of this course indicates by using the plural (“theories of the subject,”) the philosophical notion of “the subject” might be taken in many different senses; the subject has a number of theoretical contexts from the Subjectum in the philosophy of the Middle Ages to the rational subject of Modern philosophy, to the problematization of the subject in… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Philosophy and Psychoanalysis. Negativity: On Language, Desire, and Death

Amanda Holmes

Since Freud’s discovery of the un-conscious, psychoanalysis has established itself, both in its theory and its praxis, as a discourse that privileges negativity. The primacy of negativity is evinced in the central notion of psychoanalysis: the “un-conscious.” The unconscious in Freudian theory does not simply refer to the opposite of what is conscious, rather it names a particular set of… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Piero und die anderen

Edith Futscher

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Politik und Ästhetik

Ivana Perica

Im Fokus der LV "Politik und Ästhetik" liegen diesmal LITERATUR UND RECHTSSTAAT: Wie wird Befreiung angezündet, wie gefordert und wie wird sie gesetzlich verfestigt? Wie formulieren die sozialen Emanzipationsbewegungen ihre Forderungen nach Gerechtigkeit, und welche Rolle fällt dabei der theoretischen Arbeit in den Forschungsstätten und Bildungsinstitutionen zu? Wie wird der Abstand zwischen Forderung und rechtsstaatlicher Anerkennung verhandelt? Ist die Logik… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Schwerkraft der Verhältnisse

Eva Kernbauer

2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Schwerkraft der Verhältnisse

Eva Maria Stadler

2022S, scientific seminar, 2.0 ECTS

Sehnsuchtsort Arkadien 1. Gartenkunst heute

Renate Vergeiner

Das Seminar ist als Erweiterung und Diskussion der Vorlesung "Gegen Gott und die Welt" gedacht , in der die Ergebnisse einer langjährigen wissenschaftlichen Studie mit vielen Bildern und Querverweisen vorgestellt werden, die das freidenkerische, sowohl italienisch/sinnliche als auch deutsch/intellektuelle Potential nachvollziehbar und anwendbar machen. Im Seminar „SEHNSUCHTSORT ARKADIEN – GARTENKUNST HEUTE“ I. werden Referate zu ähnlichen, ungewöhnlichen und faszinierenden Gärten… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Sehnsuchtsort Arkadien 2. Gartenkunst heute

Renate Vergeiner

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Surrealismus revisited

Martin Zeiller

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Theorien der Gegenwartskunst

Jakob Schillinger

The seminar provides an overview over central theories and models, which have informed the discourse of art since the 1960s and continue to do so. We will examine "classical" and recent approaches, which draw on, for example, critical theory, psychoanalysis, structuralism, post-structuralism, feminist critiques of art and visual culture, media theory, post-colonial studies, queer theory, and decolonization. We will not… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Thinking the Impossible

Alexi Kukuljevic

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Translation as praxis. Dialectic literacy across media

Viktoria Luisa Metschl

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Transzendentale Ästhetik. Kant und die Folgen für die Kunst

Helmut Draxler

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Verbotene Bilder

Eva Maria Stadler

Gestürzte Despoten, zertrümmerte Statuen, verbrannte Bilder, geschwärzte Fotografien und abgesagte Ausstellungen, – wie werden Strategien der Zerstörung und des Verbots gerechtfertigt und verstanden? In dem Seminar interessieren wir uns für die lange und wechselvolle Geschichte von Bilderverboten. Historische Beispiele von Ikonoklasmus, Vandalismus und Destruktion stehen dabei genauso zur Diskussion wie aktuelle Debatten zur Funktion und Ästhetik zerstörter Bildnisse, zu Raub… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

What is Life? A Genealogy of Autopoiesis, Cybernetics and Bio-politics

Sophie Publig

In this course, we will reevaluate and rephrase philosophical and scientific approaches from the 20th century to the burning question: what is life? Across all disciplines, giving an answer to the mysterious way of life does not only serve as an approximation to "truth", but to power. Defining life is a decision of inclusion and exclusion of various creatures and… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

What is a Thing?

Amanda Holmes

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Zeitgenössische Philosophie. Negativität bei Hegel II

Antonia Birnbaum

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

2 / 2