253 courses

3 / 6

Global Contemporary Art (Zyklus IV)

Eva Kernbauer

2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Herbst–Winter 2021/22. Aktuelle Kunst

Martin Zeiller

“what looks good today may not look good tomorrow” Michel Majerus, 1999, Acryl auf Leinwand (...) einen persönlichen Ausdruck von Kunst „à l’état brut“, also immer noch in einem Rohzustand darstellt, der vom Zuschauer „raffiniert“ werden muss wie die Melasse zum reinen Zucker Marcel Duchamp, Der kreative Akt, 1957 (Übers.: Serge Stauffer) Gegenstand des vielschichtigen und vielgestaltigen Proseminars ist aktuelle… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Herbstschule APERITIF 1

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Herbstschule APERITIF 2

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Herbstschule APERITIF 3

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Herbstschule APERITIF 4

Christoph Kaltenbrunner

2021W, Vorlesung und Übungen, 0.5 ECTS

Historizing the Future

Sólveig Guðmundsdóttir

In this seminar, we will discuss and analyze artworks and texts that engage with futurity. We will consider how various artists and writers have depicted, interrogated, and represented the future during the twentieth- and twenty-first centuries. These portrayals can materialize in the form of performance, art objects, or manifestoes, and display utopian societies, future bodies, apocalyptic catastrophes, or any kind… 2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Homo Ludens – Geschichte und Gegenwart des Spiels

Ernst Strouhal

Spiel gehört zu den elementaren Kulturtechniken der Menschheit. Keine Kindheit war je ohne Spiele, keine Gesellschaft ist vorstellbar ohne sie. Im Zuge der Digitalisierung sind Spiele zu einem global player der Kultur- und Freizeitindustrie geworden: + Mit Spielen werden derzeit höhere Umsatzzahlen erzielt als mit Filmen oder Musik – mit eminenten gesellschaftlichen und sozialen Folgen, + Digitale Spiele sind nicht… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Identitätsbildung im künstlerischen Feld

Boris Roland Manner

Terror und Horror expanding and freezing the soul .... Im Jahr 1826 wird im New Monthly Magazine in London der Text On the Supernatural in Poetry von Ann Radcliffe veröffentlicht. Drei Jahre nach deren Tod erschienen skizziert dieser die Begriffe von Horror und Terror und deren Verhältnis zueinander. Die Rolle der menschlichen Wahrnehmung und der Beitrag der Einbildungskraft zu diesen… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Im Kontext: Künstlerische Produktion und ihre kulturpolitischen Bedingungen

Michael Wimmer

Die Pandemie bedingten Einschränkungen haben zu einer bis dahin ungeahnten Krise ders Kunstbetriebs und der Kulturpolitik geführt. Seither entstehen eine Reihe von neuen Initiativen, die das Verhältnis von staatlichen Akteuren und dem künstlerischen Feld auf neue Füße zu stellen versuchen. Die LV möchte den Studierenden die kulturpolitischen Rahmenbedingungen, in denen künstlerische Produktion, ihre Vermittlung und Rezeption stattfindet, näherbringen. Im Vordergrund… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

In ignorance we trust. Jacques Rancieres' concept of intellectual equality.

Antonia Birnbaum

In January the lectures take place on Zoom (find the link on ownCloud). „In ignorance we trust“ Thinking, Learning, Emancipation Teaching language: English „The Ignorant Schoolmaster“ (1986) of Jacques Rancière makes several heterodox statements concerning the relation between learning, thinking, and emancipation. Just as work does not make us free, knowledge does not make us free. It is not knowledge… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Introduction to Media Studies. Methods and Methodologies

Kristina Pia Hofer

This course is a ‘Proseminar,’ literally a class that will prepare you for the academic Seminars (i.e., classes that require a 15-20 page academic term paper) offered at Angewandte, with a focus on methods and methodologies used in Media Studies. Which tools can help to think and write about media for an audience of academic peers? What is a suitable… 2021W, Proseminar, 3.0 ECTS

Key Episodes of Western Architecture

Matthias Boeckl

Overcoming Alienation: The Unity of the Arts and the Primacy of Individual Creativity Modernism is the arts‘ divided response to industrialization. The techno-euphoric fraction within the art community uncritically adopted the normative and anti-individualistic promise of a machine-driven culture and proclaimed that „mechanization takes command“ (Sigfried Giedion). The critical fraction on the contrary tried to overcome the alienation brought about… 2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion I

Gerda Lampalzer-Oppermann

Das Projektseminar „Konzepte audiovisueller Medienproduktion“ wird für jedes Studienjahr unter ein thematisches Leitthema gestellt, das in einem methodisch möglichst breiten Recherche-Spektrum umkreist wird. Ergebnisse der Zusammenarbeit können ebenso theoretische Texte wie praktische Arbeiten sein, die in einer gemeinsamen Endpräsentation (Ausstellung, Veranstaltung, Publikation etc.) einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wichtig sind der permanente Diskussionsprozess in der Seminargruppe und die Schärfung der… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Konzepte audiovisueller Medienproduktion II

Gerda Lampalzer-Oppermann

2022S, Projektarbeit, 6.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 1.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit - Material.Kollision.Manipulation

Wilbirg Reiter-Heinisch

LV Künstlerische Projektarbeit: POWERDREH FÜRS SUPERGARN (2ECTS) jeden Dienstag ab 14:00 bis 17:30 im Kunststofflabor (309) 1.Termin am 12.Oktober 2021 um 14:00 im Kunststofflabor (309) Anmeldemodus per mail: wilbirg.reiter-heinisch@uni-ak.ac.at In der Künstlerischen Projektarbeit soll ausgehend von den Erfahrungen in der LV Spinnen/Zwirnen/Wickeln/Flechten/Nähen und einer reflektierten Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen dazu ein Konzept zu einem dreidimensionalen Objekt entwickelt werden. Dafür wird… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Das technische Kleid

Ingrid Prettenthaler

Das Technische Kleid - Schwerpunkt DRESS FOR GOOD MOOD.Wurde in den letzten Semestern in diesem Seminar ein Fokus auf die Erleichterung von physischen Defiziten gesetzt, so möchte ich davon ausgehend in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf die psychischen Herausforderungen in der Gesellschaft setzen.Joseph Beuys prägte den erweiterten Kunstbegriff der „SOZIALEN PLASTIK“. Die von der Anthroposophie beeinflusste Theorie besagt, dass jeder… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Experimentelle Praxis

Ute Neuber

Ute Neuber ute@privatundsirius.net Tel. 0664 53 55 079 Selbsterfahrungs- und Erkenntnisfülle produziert mit dem Entwickeln von All-Over-Hüllen Die Erkenntnisfülle steigert sich über die eigenen Erfahrungen hinaus, wenn gleichzeitig alle Teilnehmenden auf ihre Weise mit dem Entwickeln von Overall beschäftigt sind. In dieser Art von Kleidungsstück, das Rumpf und alle daran anschließenden Gliedmaßen zusammenhängend umhüllt, lässt sich gut nachfühlen, wo und… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Fläche / Körper / Raum

Manora Auersperg

KONNEX. Die LV zu Fläche/Körper/Raum findet im WS21 in Kooperation mit dem MUK/ Studiengang für Zeitgenössischer /Klassischer Tanz und Zeitgenössische Tanzpädagogik statt. Im Zusammentreffen zweier unterschiedlicher künstlerischer Praxen kommt das Textile als vermittelndes Medium zwischen agierenden Körpern zum Einsatz. Dabei widmen wir uns den spezifischen Eigenschaften und Potenzialen textiler Materialien und Strukturen in ihrer Wechselwirkung mit Körper/Bewegung. Die Interaktion mit… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Künstlerisches Medium: Textil

Barbara Graf

SEK, mittwochs, 13.45-17.15 FADEN UND SEINE FOLGEN von Fäden und Fransen – Fasern und Filamenten – Knoten und Knäueln ­ – Nesteln und Netzen ­– Schlingen und Schlaufen ­ – ­ Strängen und Stricken ­­ – Verwicklungen und Verspannungen Das Seminar handelt von den vielseitigen Erscheinungsformen des Fadens und dessen Potenzial, sich in Flächiges oder Dreidimensionales zu verwandeln. Erscheint der… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Mode / Materialkultur

Adelheid Call

heißes abformen Das thermoplastische Abformen ist die zentrale Technik in dieser Lehrveranstaltung, dabei werden Formen durch Hitze in textile Materialien gepresst. Ein Verfahren nach dem traditionell Falten, Plissees, Faltrollos und formgepresste BH-Schalen produziert werden, aber es ist so viel mehr möglich in dieser facettenreichen Technik. Es lassen sich feine Markierungen, Linien, Zeichnungen, ein Falz, eine Naht, ein Faden, Origami-Faltmuster in… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Reflexion als Praxisform

Katharina Heinrich

Instrument Körper-die Rolle des Körpers in der Arbeitspraxis Das Seminar basiert auf einer Methodik der Reflexion, deren Erkenntnisgewinn und Übersetzung in das Medium Kunst. Im wechselseitigen Dialog treiben sie Inspiration und Kunstproduktion voran. In diesem Semester legen wir besondere Aufmerksamkeit auf den Körper in Relation zum individuellen Arbeitsprozess und die daraus generierenden spezifischen Fragen. Welche Rolle spielt der Körper in… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Schneiderei / Schnitt / Textiltechnologie

Walter Lunzer

Ver-Kleiden: Spielen mit Identitäten durch vestimentäre Mittel Kleidung und Mode sind zeitgleich Spiegel und Maske von Identitäten. In der Mode und Kostümgeschichte kommt es immer wieder zum Aufweichen, Verschieben und Vermischen diverser Dress- und Stylecodes. Diese beziehen sich auf soziale Stellungen, Berufe, Status oder kultureller Zugehörigkeit. Besonders Geschlechterrollen sind vestimentär geprägt, vermischen sich und werden neu verhandelt, je nach Zeitgeist… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Schnittentwicklung / Offene Werkstatt

Ingrid Prettenthaler

Schnittzeichnen/ Schwerpunkt D e r K r e i s , „Alles beginnt mit einem Kreis“, wird die Maxime, das Motto, der Maßstab, das Prinzip, das Credo der Anlass, der Auftakt des Seminars sein. Der Kreislauf kann u.a. Synonym für einen Prozess, einen Gesellschaftswandel, eine Gestaltungsstrategie darstellen, also künstlerisches Mittel oder Ansatz für eine künstlerische Arbeit sein. Der Kreis als… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Textile Produktionsfelder

Karin Altmann

2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Textiles / Art and Science

Ebru Kurbak

The Politics of Making —Art, Technology, Ideology Part 3. CLOUDS, MIST, DUST “The Politics of Making” is a seminar series, which aims to support applied arts students in reaching beyond the conventional divisions between art/science, craft/technology, and applied arts/engineering. ‘Technology’, a seemingly neutral term, was invented in the 19th Century as an exclusive knowledge domain that implied particular hierarchies of… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Video / Imaginary Media

Tamar Skhirtladze

Artistic project work - Video refers to mythologies and realities that Imaginary Media try to capture: documents, works of art, networks, artists and thinkers who work with this term and define it as an artistic body. In this artistic seminar the process of theoretical and visual research is accompanied by practice in order to develope individual artistic works. 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Von Räumen und ihren Objekten

Werner Feiersinger

Ausgangspunkt unserer Auseinandersetzung ist die Beschäftigung mit spezifischen Räumen und Objekten. Diese Räume und Objekte sind unterschiedlichen Ursprungs. Im Verhältnis zueinander in höchste Spannung gesetzt, wirken sie wie Konzentrate und nehmen einen gefangen. Zumeist ist es schwer zu ergründen, wie sich diese Spannungsfelder konstituieren. Hier beginnt unsere Untersuchung. Wir arbeiten mit Zeichnungen, Fotografien und Collagen, um uns an eigenständige plastische… 2021W/2022S, Künstl. Einzelunterricht, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Von Räumen und ihren Objekten

Werner Feiersinger

Ausgangspunkt unserer Auseinandersetzung ist die Beschäftigung mit spezifischen Räumen und Objekten. Diese Räume und Objekte sind unterschiedlichen Ursprungs. Im Verhältnis zueinander in höchste Spannung gesetzt, wirken sie wie Konzentrate und nehmen einen gefangen. Zumeist ist es schwer zu ergründen, wie sich diese Spannungsfelder konstituieren. Hier beginnt unsere Untersuchung. Wir werden uns eine Auswahl besonderer Räume und Orte ansehen, welche diese… 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerische Projektarbeit | Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Unfortunately today handweaving has degenerated in face of technically superior methods of production. Instead of freely developing new forms, recipes are often used, traditional formulas, which once proved successful. Freshness of invention, of intelligent and imaginative forming has been lost. If handweaving is to regain actual influence on contemporary life, approved repetition has to be replaced with the adventure of… 2021W/2022S, artistic Seminar, 2.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Experimentelle Praxis / Forschung

Ute Neuber

Ute Neuber ute@privatundsirius.net Tel. 0664 53 55 079 Selbsterfahrungs- und Erkenntnisfülle produziert mit dem Entwickeln von All-Over-Hüllen Die Erkenntnisfülle steigert sich über die eigenen Erfahrungen hinaus, wenn gleichzeitig alle Teilnehmenden auf ihre Weise mit dem Entwickeln von Overall beschäftigt sind. In dieser Art von Kleidungsstück, das Rumpf und alle daran anschließenden Gliedmaßen zusammenhängend umhüllt, lässt sich gut nachfühlen, wo und… 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Fläche / Körper / Raum / Forschung

Manora Auersperg

KONNEX. Die LVs zu Fläche/Körper/Raum findet im WS21 in Kooperation mit dem MUK/ Studiengang für Zeitgenössischer /Klassischer Tanz und Zeitgenössische Tanzpädagogik statt. Im Zusammentreffen zweier unterschiedlicher künstlerischer Praxen kommt das Textile als vermittelndes Medium zwischen agierenden Körpern zum Einsatz. Dabei widmen wir uns den spezifischen Eigenschaften und Potenzialen textiler Materialien und Strukturen in ihrer Wechselwirkung mit Körper/Bewegung. Die Interaktion mit… 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Forschung

Barbara Putz-Plecko

Das Projektseminar dient der Vorbereitung von BA Arbeiten. Es ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Künstlerisches Medium: Textil / Forschung

Barbara Graf

SEK, mittwochs, 13.45-17.15 FADEN UND SEINE FOLGENvon Fäden und Fransen – Fasern und Filamenten – Knoten und Knäueln ­ – Nesteln und Netzen ­– Schlingen und Schlaufen ­ – ­ Strängen und Stricken ­­ – Verwicklungen und Verspannungen BITTE zusätzlich unter  S03066 anmeldendort befindet sich auch der ausführliche Text 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Mode / Materialkultur / Forschung

Adelheid Call

Betreuung der künstlerischen BA-Arbeit in den Bereichen Mode, Forschung Textil, Materialkultur. Begleitend zum Seminar werden Einzelbesprechungen oder Kleingruppentermine angeboten, begleitendes Feedback zur künstlerischen Projektarbeit. 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Schneiderei / Schnitt

Walter Lunzer

Ver-Kleiden: Spielen mit Identitäten durch vestimentäre Mittel Kleidung und Mode sind zeitgleich Spiegel und Maske von Identitäten. In der Mode und Kostümgeschichte kommt es immer wieder zum Aufweichen, Verschieben und Vermischen diverser Dress- und Stylecodes. Diese beziehen sich auf soziale Stellungen, Berufe, Status oder kultureller Zugehörigkeit. Besonders Geschlechterrollen sind vestimentär geprägt, vermischen sich und werden neu verhandelt, je nach Zeitgeist… 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Künstlerisches Projektseminar | Weberei, Bindungen, Flächenbildungen / Forschung

Manuel Wandl

IT Seminar - für Bachelorseminar oder Kompensationsseminar.Eigene Fragestellung im Bereich der Weberei für künstlerisches Projekt. 2021W/2022S, artistic Seminar, 4.0 ECTS

Kunst – Forschung – Geschlecht

Edith Futscher

Care work - maintaining, attending to, restoring: all this is required by bodies, psyches, the space and the rooms in which we move, and the things with which we live. But who does the caring? And under which circumstances? The pandemic has now made it blatantly obvious to everybody that there is no fair distribution - care work is increasingly… 2021W/2022S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst der Moderne: Globale Perspektiven (Zyklus III)

Eva Kernbauer

This course offers an introduction to the emergence of European Modern Art (1800-1950) in the global context. We will look at the formation of Europe and European Art as cultural entities framed and shaped by political and economic struggle, emerging nationalism, colonialism and global expansion. In distinct chapters, we will examine the transformation of art in the course of Modernism:… 2021W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Kunst und Natur (Arbeitstitel)

Martin Zeiller

Kunst und Natur (Arbeitstitel) Rose is a rose is a rose is a rose. Gertrude Stein, Sacred Emily, 1913 Jeder Baum, jede Hecke ist ein Strauß von Blumen, und man möchte zum Maienkäfer werden, um in dem Meer von Wohlgerüchen herumschweben und alle seine Nahrung darin finden zu können. J. W. von Goethe, Die Leiden des jungen Werther, 1787. 1.… 2021W, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kunst und Wissenstransfer. Konversatorien zur Projektbetreuung

Boris Roland Manner

Im Zuge der Vorbereitung zu einem Projekt können diverseste Probleme auftreten. Im Konversatorium besteht die Möglichkeit in Einzelgesprächen den Schwierigkeiten auf die Spur zu kommen und Strategien zu entwickeln, um das Projekt verwirklichen zu können.Konkrete künstlerische Vorhaben (von der Ausstellungsplanung – zur Intervention im öffentlichen Raum) werden von der Idee bis zur Verwirklichung begleitet. Alle Stufen einer Projektentwicklung werden in… 2021W/2022S, Konversatorium, 1.0 ECTS

Kunst und soziale Praxis

Elizabeth McGlynn

Was vermag eine künstlerische Intervention in einer sozialen Praxis zu bewirken? Wie definiert sich eine partizipative Zusammenarbeit? Welche Konsequenzen sind für eine fachdidaktische Disposition im außerschulischen Bereich zu schließen? Diese Vorlesung bietet eine Untersuchung der Möglichkeiten, Chancen und Fallen einer künstlerischen Praxis im Spannungsfeld zwischen individuellem, sozialen und instituionellen Kontext im außerschulischen Bereich an. Dazu werden zahlreiche Beispiele aus der… 2022S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Kunstbegriffe und die Ästhetik des Häßlichen

Franz Schuh

Zu den Disziplinen, die institutionalisiert mit der Kunst befasst sind, gehört die Philosophie. Wie groß ihr Einfluss auf das ist, was man Kunst nennen möchte, ist schwer zu sagen. Aber man kann vermuten, dass dieser Einfluss oft gar nicht erkannt wird, weil die Philosophie nicht selten incognito in die Versuche eingreift, sich einen Begriff von der Kunst zu machen. Diese… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kunsttheorie, Kunstphilosophie und Ästhetik

Boris Roland Manner

2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Kuratorisches Kolloquium

Eva Maria Stadler

Kuratorisches Kolloquium „When Hans Ulrich Obrist asked the former director oft he Philadelphia Museum of Art, Anne d’Harnoncourt, what advice she would give to a young curator entering the world of today’s more popular, but less experimental museums, in her response she recalled with admiration Gilbert & George’s famous ode to art: I think my advice would probably not change… 2021W/2022S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Laufende Portfolioarbeit

Christoph Kaltenbrunner

Die Betreuung des individuellen Portfolios richtet sich nach den Angaben im Curriculum aus. Sie erfolgt in Kooperation mit den dafür beauftragen MitarbeiterInnen der Abteilung. (1) Das individuelle Portfolio beschreibt den eigenen Lernweg. Dabei sind die Erkenntnisse aus den künstlerischen/gestalterischen Projektarbeiten sowohl mit den wissenschaftlichen und fachdidaktischen als auch den pädagogischen, bildungswissenschaftlichen und schulpraktischen Erfahrungen und Erkenntnissen zu verschränken, im Sinne… 2021W/2022S, Programme - Related Reflection, 0.5 ECTS

3 / 6