700 courses

11 / 15

Projektarbeiten - Keramik

Peter Platzer

GIPS- und ABFORMTECHNIKEN Thema: Verschiedene Technuiken des Modell- und Formenbaus aus Gips und anderen Materialien 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Projektarbeiten - Metall

Roman Hegenbart

2016W, Projektarbeit, 2.0 ECTS

Projektarbeiten - Video

Andreas Braito

Experimentelle Kurzvideos Die letztjährige Thematik des Workshops "MÜLLKLANG KINO" wird in diesem Semester verlängert, grundlegend in einer Vorbesprechung vorgestellt und ausführlich mit Filmbeispielen erläutert. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden in der Lage sein... ...sequenziell zu denken. ...ein eigenständiges Experimentalvideo herzustellen. ...weiterführende Erkenntnisse aus dem künstlerischen Experiment zu ziehen. 2016W, Projektarbeit, 2.0 ECTS

Projektion/Video/Film im Theatergebrauch

Sophie Lux

Blocklehrveranstaltung I Phasen der Filmherstellung Von der Idee/ dem Konzept über Kamera, Licht, Montage bis zur Veröffentlichung des fertigen Films werden Methoden und Ansätze besprochen und erarbeitet. Dabei geht es nicht zu sehr um die klassischen Regeln sondern um die individuellen Anforderungen jedes einzelnen Filmprojekts. Anmeldungen für diesen Block nur für TeilnehmerInnen ab den 3. Semester (Bühnen- und Filmgestaltung)! Blocklehrveranstaltung… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Projektorganisation

Herwig Turk

how to handle art projects in public space between forgetting, science and art 2016W, Seminar, 2.0 ECTS

Projektorganisation im schulischen und außerschulischen Kontext

Gerda Sengstbratl

Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Fachdidaktik 2016W, Seminar, S01681, 3.0 ECTS 2.0 SemStd. Das Seminar ist eine theoretische und praktische Einführung in die Grundlagen der Projektorganisation. Es wird besonders auf die Umsetzbarkeit im schulischen Bereich, aber natürlich auch in außerschulischen Bereichen Wert gelegt. Die Konzeption, Planung und mögliche Realisierung von individuellen oder auch Gruppenideen stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.… 2016W, Seminar, 3.0 ECTS

Projektseminar - Experimentelle Praxis/ Forschung

Ute Neuber

Betreuung von BAArbeiten und individuellen Themenschwerpunkten, die sich aus der shapeshifting Lehrveranstaltung entwickeln in Einzel-oder Kleingruppengesprächen unterstützende Einzel-oder Kleingruppengespräche während der Diplomarbeitsphase 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar - Fotografie/ Forschung

Konrad Strutz

2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar - Intervention / Partizipation / Forschung

Martin Krenn

UNTERSTÜTZUNG VON FORSCHUNGSVORHABEN & BETREUUNG VON BACHELORPROJEKTEN. Studierende, die an ihrem Bachelorprojekt arbeiten, werden im Rahmen des Projektseminars / Forschung[JK1] von mir individuell beraten und bei der Umsetzung ihres Projekts unterstützt. Termine nach Vereinbarung 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar - Kunst als kritische Praxis/ Forschung

Tanja Widmann

Betreuung der Konzeption und Realisation von Bachelor Arbeiten in künstlerischer Hinsicht mit besonderem Augenmerk auf das Verhältnis der künstlerischen zur wissenschaftlichen Arbeit. 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar - Materialität/Immaterialität Research/ Forschung

Helmut Rainer

Analyse, Reflexion und Diskussion anhand des Projektvorhabens. 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar - Mode/Materialkultur/ Forschung

Adelheid Call

Betreuung der künstlerischen Bachelorarbeit / Diplomprojekt Begleitendes Seminar zur Betreuung der künstlerischen Bachelorarbeit / Diplomprojekte, Vertiefende künstlerische Projektarbeit im Schwerpunkt Mode / Materialkultur - Textil Einzelunterricht und/oder Kleingruppen 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar - Weberei, Bindungen, Flächenbildungen/ Forschung

Manuel Wandl

Alles Rund ums Weben. Betreuung eigener Projekt bzw. Forschungsideen. 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar / Forschung

Christoph Kaltenbrunner

! Diese Lehrveranstaltung richtet sich im Speziellen an die Studierenden der künstlerischen Bachelor-Arbeit !Sie dient im Allgemeinen der intensiven Betreuung der künstlerischen Bachelor-Arbeit. Lernziel ist, selbständig Konzepte für zweckgebundene, freiexperimentelle, modellhafte und konkrete Gestaltungsprojekte entwickeln, vermitteln, begleiten, evaluieren und reflektieren zu können. Wesentlich sind hier Kompetenzen in den Bereichen Design, Architektur und Environment im Zusammenhang zur (gebauten) Umwelt, Raum und… 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar / Forschung

Barbara Putz-Plecko

Das Projektseminar dient der individuellen Betreuung der künstlerischen Bachelorarbeiten im Rahmen des künstlerischen Einzelunterrichts. Die Betreuung erfolgt - über die der BA arbeit zugeordnete Lehrveranstaltung (KE Künstlerische Projektarbeit // FOR) hinaus - in individuellen Treffen und Kleingruppentreffen zu vereinbarten Terminen. 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar / Forschung

Barbara Putz-Plecko

Das Projektseminar dient der individuellen Betreuung der künstlerischen Bachelorarbeiten im Rahmen des künstlerischen Einzelunterrichts. Die Betreuung erfolgt - über die der BA arbeit zugeordnete Lehrveranstaltung (KE Künstlerische Projektarbeit // FOR) hinaus - in individuellen Treffen und Kleingruppentreffen zu vereinbarten Terminen. 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar / Forschung

Anton Falkeis

2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar / Forschung

Tamar Skhirtladze

Vertiefende Betreuung von künstlerischen Projekten oder künstlerischen Forschungsarbeiten. 2016W, Seminar, 6.0 ECTS

Projektseminar: Video

Tamar Skhirtladze

Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht aus dem Kennenlernen der Logik und der Bedeutung des Laufbildes und der Herstellung von künstlerischen, experimentellen oder zweckorientierten Videos. Die Arbeitsweise besteht aus Recherche und Beispielanalyse sowie Ideen- und Formfindung von Vidoarbeiten. Des weiteren sollen Drehvorbereitung, Video- und Tonaufnahme, Schnitt, Postproduktion und Präsentationsform den TeilnehmerInnen näher gebracht werden. Die zeitgenössische Entwicklungen im Bereich Video werden… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Prototypenbau I

Christian Ruschitzka

2016W, Vorlesung und Übungen, 4.0 ECTS

Publizieren als künstlerische Praxis I

Franz Rainer Thalmair

Methods, techniques, and concepts of artistic publishing Hybrid, processual and performative forms of artistic publishing Artist-run publishing houses, book store, and institutions Distribution as an artistic method Books/publications as exhibition spaces Self-reflective books/publications Appropriation of/in books and literary works Interplay of digital and analogue media of artistic publishing "Uncreative Writing" (Kenneth Goldsmith) "Post-digital Print" (Alessandro Ludovico) "Networked Books" "Web-to-Print" etc.… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Put on the velcro slippers

Stefan Zinell

2016W, Workshop, 1.0 ECTS

Radierung 1 (Tiefdruck 1)

Henriette Leinfellner

content: introduction of history of intaglio practical workshop: learning the basic techniques of drypoint, aquatint and lineetching produce your own printing plates by applying various methods of manual techniques learn how to distinguish the characteristics of an intaglio print printrelated matters like for example edition, materials ,mould made paper, chemicals, basic materials will be discussed and practically realized. Aim of… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Raum und Konstruktion

Karin Raith

Construction is both an instrument for producing spaces and objects and a means of artistic expression - a sort of language. The course imparts basic knowledge of the syntax and vocabulary of this language and deals with key construction principles applicable to physical objects of various sizes (architecture, furniture, articles of daily use). Which physical and geometrical laws are to… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Raum und Objekt I

Anna Zwingl

1. Treffen Di., 11.10.2016 um 14:00 Uhr Studio 1, Transmediale KunstVordere Zollamtsstraße 3, DG wöchentlich, Di 14:30 - 16:30 +++ In kurzen Studien und gemeinsamer Diskussion werden wir den Blick auf den Raum fokussieren, dabei Grundbegriffe der Skulptur und des räumlichen Arbeitens zu fassen versuchen und durch Selbstversuche einen eigenen Arbeitsansatz zur Objektproduktion formulieren. Den genauen Ablauf und Themenstellung werden… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Raum und Regie: Angewandte Theater- und Performancetheorie

Krassimira Kruschkova

Die LV setzt sich mit zeitgenössischen performativen Konzepten auseinander, die kritische Denkräume entwerfen und aktuelle ästhetische und politische Diskussionen fokussieren. Angesichts von aufgezeichneten bzw. live besuchten Performances und anhand von relevanten Texten werden Strategien künstlerischer Kollaboration als Modus eines Zusammenlebens analysiert. Es handelt sich um einen kritischen Modus, der keine gegebene Gruppe, keinen Plural voraussetzt, der sich vielmehr mit seiner… 2016W, Vorlesungen, 3.0 ECTS

Rendering, Compositing und Animation 1

Florian Buchegger

Ziel der Lehrveranstaltung Rendering, Compositing und Animation I (RCA I) ist die Vermittlung von Grundkenntnissen aus dem Bereich der Computervisualisierung auf Basis von Bildanalyse, Differenzierung verschiedener Techniken, praktischen Beispielen (mithilfe Cinema 4D und Photoshop) und die Erarbeitung eines anwendbaren Workflows. Für RCA I sind Grundkenntnisse von Vorteil aber nicht vorausgesetzt 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Reprografie

Larissa Leverenz

Digitale Vorlagenherstellung für den Siebdruck. Farbtrennung, Farbauszüge, Rasterherstellung in Theorie und Praxis. Einsetzen verschiedener Raster und Filter als Gestaltungselement.Vorraussetzung für die Teilnahme der LV ist die vorherige Absolvierung des Kurses Siebdruck/Durchdruck I. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Research Skills

Brigitte Lachmayer-Felderer

Research Methods, in collaboration with Kennisland We will explore, develop and reflect research methods in the context of the project „Liebes Kreat“ which is work-in-progress at the Ankerbrotfabrik. Schedule: October 19, 2016 19:00 Opening of the exhibition „LIEBES KRETA“ at Ankerbrotfabrik details under: https://medium.com/liebes-kreta Facebook: https://www.facebook.com/liebeskreta/ Instagram: https://www.instagram.com/liebeskreta/ @: liebeskreta@gmail.com It is really important that you have seen the exhibition… 2016W, Seminar, 2.0 ECTS

Rhetorik - Das NLP der Hautevolee (Teil 1)

Meinhard Rauchensteiner

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ist Rhetorik für Menschen, denen – ach leider - die Zeit zu denken fehlt. Der schnelle Effekt als kümmerlicher Überrest der Redekunst. Dem entgegen steht die jahrtausendealte Technik der Rede, deren Grundelemente Bildung und Stimmbildung ausmachen. Die Lehrveranstaltung vermittelt theoretische und praktische Grundlagen der Rhetorik – für Menschen, die ohne PowerPoint auskommen wollen und daher nicht im… 2016W, Seminar, 2.0 ECTS

Rhino II für Fortgeschrittene

Eva Maria Kitting

Rhino 5.0 für Fortgeschrittene, erweiterte Kurven- und Flächenmodellierung, Zeichenoptimierung und Vorbereitung für den 3D Druck 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Röntgendiffraktometrische Analyse in der Restaurierung

Erich Halwax

Grundbegriffe der Röntgenbeugung; Demonstration des Röntgendiffraktometers; Identifikation kristalliner Phasen; Anwendungsbeispiele (vor allem Pigmentanalyse) 2016W, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Romanformen

Anna Kim

Die LV "Romanformen" ist als Mentoring (für die Dauer von zwei Semestern) angelegt, d.h. meine Rolle wird sein, allgemein gesprochen, bei einem bereits existierenden längeren Prosaprojekt zu beraten. Konkret werden wir folgende Fragestellungen behandeln: Welche Langform wurde gewählt? Erzählung, Novelle oder Roman? Und warum? Eignet sich das gewählte Thema für die gewählte Form, oder muss es modifiziert werden? Welche sprachlichen… 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Schnitttechnik - Analog 1

Jeung Guy Song

INHALT: Verschiedene Damenblazerschnitte, verschiedene Damenmantelschnitte, Zweiteiliger Ärmel, verschidene Ärmel (Raglan), Herrenhemdschnitt, Herrenhosenschitt, Herrensakkoschnitt und Gradierung aller Schnitte. (Italienische Schnitttechnik) Ziel: Schnitttechnik ist eine Arbeitphase, dass das Unternehmen interpretiert um die Ideen des Designers "zu Papier zu bringen", die Übersetzung einer Grafik in einem Projekt (das Schnittmuster), um auf Stoff übertragen zu werden. Es ist das "Herz" des Design-Prozesses, zur Schaffung… 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Schnitttechnik - Basic 1

Julia Gabriela Huber

Content: Basics of patternmaking and patterncutting Basic pattern blocks for women (skirt, divided skirt, trousers, dress, sleeve, collar) Patterngrading actual cuts Goal: Perfect patterns useable as communication medium and working tool Patternmaking is the link between design and realization To learn how to transform a technical sketch into a pattern and from 2D to 3D. This lecture is also preparation… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Schöner Wohnen

Martin Zeiller

Der Gegenstand des thematisch wieder aufgenommenen Seminars, kurz gefasst umschrieben mit "Kunst und Wohnen", oszilliert zwischen Gemütlichkeit und Unheimlichkeit, Apotheose und Kritik der Moderne. "Just What Is It That Makes Today’s Homes so Different, So Appealing" (1956) nannte Richard Hamilton seine programmatische Pop Art Collage. Guillaume Bijls "Fami Home", ein simuliertes Objet trouvé zeigt einen gleichsam zum goldenen Elend erstarrten… 2016W, Seminar, 4.0 ECTS

Schrift

Waltraud Jungwirth

Traditionelle wie experimentelle Schreibtechniken, Entwicklung eigener Schriften und digitale Umsetzung. Erfahrbare Materialität als haptisch erlebbares Pendant zur digitalen Informationsvermittlung; Schrift als gesetzter, geschriebener und digitaler Buchstabe, das Wort und sein Verhältnis zu anderen Worten, zu Text, umgebendem Raum, sprachlichem Inhalt und der Dreidimensionalität des Buches. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Schrift - Übungen

Waltraud Jungwirth

Experimentieren mit unterschiedlichem Schreibwerkzeug, Erfahrung sammeln mit traditionellen Schreibtechniken, Herstellen und Anwenden von Druckschablonen sowie digitales Umsetzung eigener Schriftentwicklungen. Arbeiten mit Papier und Buchbindetechniken. 2016W, Übungen, 1.5 ECTS

Sci-Course: Simulation

Clemens Preisinger

2016W, Seminar, 1.5 ECTS

Selbständigkeit für EinsteigerInnen

Antoinette Marie Catherine Rhomberg

Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende und AbsolventInnen mit hohem Interesse an einer unternehmerischen Selbständigkeit. In sieben Einheiten werden ausgewählte betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen hierfür praxisnah vermittelt. Die Lehrveranstaltung wird als Wahlfach organisiert und kann auch ohne Beurteilung besucht werden. 1. Von der Idee zum Projekt: Kostenkalkulation (11.10.16) TeilnehmerInnen beschreiben ihr eigenes Projekt (1. Schritt: Projektbeschreibung) und berechnen die, mit… 2016W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Selbstmanagement in der Kunst I

Silke Vollenhofer

Management Selbstorganisation Marke "Ich" 2016W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Semiotik

Michael Huber

Die Reihe verfolgt Fragestellungen der Semiotik im Umfeld künstlerischer Produktion. Besonders beleuchtet wird der Komplex Text / Bild. - Fragestellungen der Semiotik - Skeuomorphismus - Der „iconic turn“ - Ikon - Index - Symbol - Platons „Höhlengleichnis“ - Edwin A.Abbotts „Flächenland“ / Weltbilder - Ferdinand de Saussure: Langue / Parole - Stochastik / Stilanalyse: Zufall / Determinismus / Rauschen /… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Sensibilisierte Texturen: Arbeiten mit Fotoemulsion

Birgit Graschopf

2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Siebdruck (Durchdruck 1)

Flora Zimmeter

Vermittlung der Grundlagen des Siebdrucks als eigenständiges künstlerisches Medium auf Papier und Karton. Eingehen auf die speziellen Möglichkeiten und Stärken dieser Technik (Farbauftrag, Farbintensität, Kombination mit anderen bildnerischen Medien). Arbeiten mit wasserlöslichen Farben, Experimente auf flachen Druckträgern. Anmeldungen für das WS 2016 bitte per e-mail am 3.Oktober 2016! 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Siebdruck (Durchdruck 2)

Larissa Leverenz

Voraussetzung für die Lehrveranstaltung Siebdruck II sind grundlegende Kenntnisse im Siebdruck. Ziel ist eine Vertiefung der Technik, um komplexe Ideen erfolgreich umsetzen zu können. Ein technikübergreifendes, experimentelles Arbeiten auf verschiedenen Druckträgern und die Auseinandersetzung mit den Eigenheiten und Möglichkeiten dieser Drucktechnik werden hier fokussiert und erarbeitet. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Sight-Seeing

Gabriele Mackert

Excursion to Düsseldorf, Dortmund, Cologne, November 24 to 27. Presentation and mandatory registration: Oct. 6., 10 a.m., Expositur Paulusplatz Reading and discussion: November, 4., 10 a.m. to 2 p.m., Expositur Paulusplatz Miwon Kwon, One Place After Another: Site-specific Art and Locational Identity, 2002 https://monoskop.org/images/d/d3/Kwon_Miwon_One_Place_after_Another_Site-Specific_Art_and_Locational_Identity.pdf Excursion Nov 24.-27.: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf Wolke & Kristall. Die Sammlung Dorothee und Konrad Fischer focus:… 2016W, Vorlesung und Übungen, 3.0 ECTS

Signal, Pixel, Movement

Robert Mathy

The seminar imparts a profound overview of technical and creative possibilities of audiovisual work with video and sound. Main topics are video formats, compressors, editing (Final Cut Pro), compositing (After Effects) and sound processing. The theoretical principles will be applied in practical realisation of individual artistic concepts. 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Sonderthemen des Architekturentwurfs

Anton Falkeis

2016W, Künstl. Einzelunterricht, 12.0 ECTS

Speculative Storytelling

Ralo Mayer

Within the course, we will discuss ways of artistic storytelling between fact and fiction - in and across various languages and media, with a focus on film and video essays.As an introduction and primer to speculations past and present, participants are kindly asked to attend the Round Table „Propulsion: On Changing Futures“ at the Dept. of Site-Specific Art (Oct. 20th-22nd).Dates… 2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

Steindruck (Lithografie 1)

Rudolf Hörschläger

2016W, Vorlesung und Übungen, 2.0 ECTS

11 / 15