49 courses
Künstlerische Grundlagen

Barbara Putz-Plecko

Künstlerische Grundlagen Wintersemester: Die Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in künstlerisches Arbeiten und geht projektbegleitend verschiedenen grundlegenden Fragen nach: Wodurch werden künstlerische Prozesse angestoßen und wie vorangebracht? Wie entwickelt man relevante Fragen und daraus Themen und Inhalte? Was ist ein künstlerisches Konzept? Welchen Stellenwert hat Recherche und Kontextualisierung in künstlerischen Arbeitsprozessen? In welchem Verhältnis stehen Konzept, Produktion, Präsentation und Rezeption?… 2019W/2020S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2019W/2020S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2019W/2020S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

Die LV dient der Besprechung und Unterstützung Ihrer Projektarbeiten im Rahmen von Einzelgesprächen. Sie ist kein abgeschlossenes eigenes Format, sondern findet in Kooperation mit den Lehrenden der Abteilung kkp und tex statt. 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Das technische Kleid

Ingrid Prettenthaler

Schwerpunkt S m a r t C l o t h e s - M e d i z i n Bekleidung und Körperbehelfe im Schnittpunkt mit neuen Anforderungen im Gesundheitssystem Die Voraussagen über die demografischen Veränderungen unserer Gesellschaft werden immer mehr zur Realität. Die moderne Medizin schuf die Chance für ein langes Leben. Weitere Disziplinen versuchen nun, dieses lange… 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Experimentelle Praxis

Ute Neuber

Nach zwei Semestern „Erkundend unterwegs in der Angewandten“ soll mein früheres Lehrmotto „Experimentelle Entwicklungsmethoden“ wieder in den Vordergrund treten. Auf Wunsch kann der Diskussionsteppich, der sich im Lauf der letzten beiden Semester begründet hat, nebenbei informell weitergeführt werden. Geschlossene Loops (Schlaufen) als Tools oder Ausgangspunkte, um Hüllenräume - die auch Kleidung sein können - wahrnehmend zu erfassen, zu dekonstruieren oder… 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Fläche/Körper/Raum

Manora Auersperg

2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Künstlerisches Medium: Textil

Barbara Graf

HAUT/MEMBRANEN - von Schichten und Ebenen, von Oberflächen und Tiefen Wie können wir unsere erste Haut betrachten? Als abschließende Membran oder als durchlässiges Übergangsmedium? Stecken wir in einer Haut, aus der es kein Entrinnen gibt oder sind wir diese Haut? Dieses scheinbar umhüllende Organ können wir nicht wie die zweite Haut (Kleidung) ablegen. Die Haut als Fläche und Tiefenschicht empfängt… 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Material.Kollision.Manipulation

Wilbirg Reiter-Heinisch

2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Mode / Materialkultur

Adelheid Call

heiß geformt, Textilien & Hitze In der Lehrveranstaltung dreht sich alles um die thermoplastische Abformung, das Thermofixieren textiler Materialien. Ein Verfahren nach dem traditionell Falten, einfache Lege-, Steh- oder Kellerfalten, Plissees, Faltrollos und formgepresste BH-Schalen produziert werden, aber es ist so viel mehr möglich in dieser facettenreichen Technik. Es lassen sich feine Markierungen, Linien, Zeichnungen, ein Falz, eine Naht, ein… 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Reflexion als Praxisform

Katharina Heinrich

2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Schnittentwicklung / Offene Werkstatt

Ingrid Prettenthaler

Fortsetzung Schwerpunkt F A S H I O N meets M U S I C , S T Y L E , S O U N D and S U B V E R S I O N danach Schnittentwicklung/ Teil2 und OFFENE WERKSTATT dienstags 11:00-12:30 Text und Termine siehe S03072. In Kombination mit S03072 und Abschluss einer künstlerischen Konzeptes… 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Die Weberei bietet Möglichkeiten utopisches zu realisieren. Eigenschaften, Aussehen, Verwendung, Material, ... all diese Dinge können bestimmt, verändert, ausgetauscht oder geschaffen werden. Weben ist eine Technologie die der Wortbezeichnung Kreation am nächsten kommt. Individuelle Arbeitsprozesse, Themenstellungen, und Technologien stehen hier im Mittelpunkt. 2019W/2020S, artistic Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Zeichnung

Manora Auersperg

Aufbauend auf den wöchentlichen Übungen zu Teilfertigkeiten der Gestalt- Wahrnehmung werden neu erworbene Einsichten und Verfahren selbstständig weitergeführt und in die eigene künstlerische Praxis integriert. In Anbindung an ein Projekt werden Möglichkeiten der Zeichnung individuell untersucht, dokumentarisch eingesetzt, oder künstlerisch übersetzt. 2019W/2020S, artistic Seminar

Laufende Portfolioarbeit

Karin Altmann

2019W/2020S, Übungen

Laufende Portfolioarbeit

Manora Auersperg

2019W/2020S, Übungen

Laufende Portfolioarbeit

Barbara Graf

Die Betreuung des individuellen Portfolios richtet sich nach den Angaben im Curriculum aus (siehe unten). Sie erfolgt in Kooperation mit den dafür beauftragen MitarbeiterInnen der Abteilung. (1) Das individuelle Portfolio beschreibt den eigenen Lernweg. Dabei sind die Erkenntnisse aus den künstlerischen/gestalterischen Projektarbeiten sowohl mit den wissenschaftlichen und fachdidaktischen als auch den pädagogischen, bildungswissenschaftlichen und schulpraktischen Erfahrungen und Erkenntnissen zu verschränken,… 2019W/2020S

Laufende Portfolioarbeit

Barbara Putz-Plecko

Das Portfolio ist eine wesentliche und kontinuierliche Reflexionsebene des individuellen Studienverlaufs. Sie visualisieren damit in Semesterabschnitten die verschiedenen Ebenen Ihres Studiums, resümieren die wesentlichen Erfahrungen, Ihren individuellen Fokus und Erkenntniszuwachs in künstlerischer Form und stellen Ihr Portfolio in Kleingruppen vor. Die daraus resultierende gemeinsame Diskussion und Reflexion ihres Studienfortgangs hilft die persönliche Situation einzuschätzen und bietet Orientierung für nächste Schwerpunktsetzungen.… 2019W/2020S

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

2019W/2020S, Seminar

Masterseminar

Manora Auersperg

In verbindung mit dem Projektseminar/ Forschung - Fläche/Körper/Raum Text: siehe LV Fläche/Körper/Raum 2019W/2020S, Seminar

Praxen

Barbara Putz-Plecko

2019W/2020S, Künstl. Einzelunterricht

Praxen - Das technische Kleid

Ingrid Prettenthaler

Schwerpunkt S m a r t C l o t h e s - M e d i z i n, Teil 2 Text und Termine siehe S03075. In Kombination mit S03075 und Abschluss einer künstlerischen Konzeptes - 4ECTS Diese Lehrveranstaltung ist am Besten mit Alice Götz LV-Nr. S03062 kombinierbar. Anmeldung bitte unter Angabe der Matrikelnummer und Studienrichtung Keine Vorkenntnisse… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Digitales Textildesign

Alice Götz

INTENSIVE COURSES DATES: Sunday 20.10.2019 Kick Off Date Sunday 17.11.2019 Sunday 24.11.2019 Sunday 1.12.2019 from 12.00 -17.30 o'clock. Location: Vordere Zollamtstraße 7, 3rd floor, Computerlab KKP class Focus on ornament (in theory and practice) and digital textile techniques (e.g. digital cross stitch, OpArt patterns etc.). Digitally supported illustration with a focus on fashion illustration. Visualization of drafts. Microscopy: Use of… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Experimentelle Praxis

Ute Neuber

Nach zwei Semestern „Erkundend unterwegs in der Angewandten“ soll mein früheres Lehrmotto „Experimentelle Entwicklungsmethoden“ wieder in den Vordergrund treten. Auf Wunsch kann der Diskussionsteppich, der sich im Lauf der letzten beiden Semester begründet hat, nebenbei informell weitergeführt werden. Geschlossene Loops (Schlaufen) als Tools oder Ausgangspunkte, um Hüllenräume - die auch Kleidung sein können - wahrnehmend zu erfassen, zu dekonstruieren oder… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Färben mit Naturstoffen

Karin Altmann

INDIGO / SHIBORI Künstlerisches Seminar (SEK) Praxen – Färben mit Naturstoffen Die Lehrveranstaltung konzentriert sich im Studienjahr 2019/20 auf den Farbstoff Indigo und vermittelt Studierenden in Theorie und Praxis grundsätzliches Wissen über Indigo-Küpenfärberei. Anhand der japanischen Shibori-Technik werden zudem Grundelemente der Reservetechnik vorgestellt sowie verschiedene künstlerische und technische Möglichkeiten zur Form-, Farb- und Mustergestaltung eröffnet. Shibori zählt zu den Reservierungsfärbeverfahren… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Fläche/Körper/Raum

Manora Auersperg

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Künstlerisches Medium: Textil

Barbara Graf

Textil im Kunstkontext I – Bildvorlesung Themenschwerpunkte im Wintersemester: Wie ist Textil in die visuelle Kunst gekommen? Und Textile Strukturbildungen vom Faden ausgehend: Sticken, Stricken/Häkeln, Teppiche/Tapisserien, Netze/Verspannungen, Haare/Haut Dass die unterschiedlichsten Materialien Teil der visuellen Kunst geworden sind, ist eine relativ neue Angelegenheit. So reflektiert die Vorlesung auch historische Positionen des 20. Jahrhunderts, die für nicht traditionelle Materialverwendungen verantwortlich sind.… 2019W/2020S, Vorlesung und Übungen

Praxen - Künstlerisches Medium: Textil

Barbara Graf

HAUT/MEMBRANEN - von Schichten und Ebenen, von Oberflächen und TiefenWie können wir unsere erste Haut betrachten? Als abschließende Membran oder als durchlässiges Übergangsmedium? Stecken wir in einer Haut, aus der es kein Entrinnen gibt oder sind wir diese Haut? Dieses scheinbar umhüllende Organ können wir nicht wie die zweite Haut (Kleidung) ablegen. Die Haut als Fläche und Tiefenschicht empfängt Reize… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Kunststoffe/Membrane

Anna Margarita Zellinger

plastix4kids Mein Kollege P.Michael Schultes hat als Repräsentant des „Zeitalters der Kunststoffe“ beinahe 20 Jahre lang versucht, Vor- und Nachteile von Kunststoffen in unserer Abteilung zu vermitteln. Anlässlich seines 75. Geburtstags legt er diese Tätigkeit nach zwei Jahren gemeinsamen Unterrichtens in meine Hände. Um zu signalisieren, dass er und seine Expertise damit weder mir noch der Angewandten völlig abhandenkommt, werden… 2019W/2020S, Vorlesungen

Praxen - Material.Kollision.Manipulation

Wilbirg Reiter-Heinisch

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Mode / Materialkultur

Adelheid Call

heiß geformt, Textilien & Hitze In der Lehrveranstaltung dreht sich alles um die thermoplastische Abformung, das Thermofixieren textiler Materialien. Ein Verfahren nach dem traditionell Falten, einfache Lege-, Steh- oder Kellerfalten, Plissees, Faltrollos und formgepresste BH-Schalen produziert werden, aber es ist so viel mehr möglich in dieser facettenreichen Technik. Es lassen sich feine Markierungen, Linien, Zeichnungen, ein Falz, eine Naht, ein… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Schneiderei / Schnitt / Textiltechnologie

Walter Lunzer

Diese Lv besteht aus 3 Modulen die nach individuellem Bedarf in Größe und Aufwandt bearbeitet werden können. Zu allen 3 Modulen gibt es in den ersten 3 Lvs jeweils einen Impuls Workshop mit Abreitsvorschlägen. Im Modul Textiltechnologie geht es darum ein tieferes Verständnis für Nähmaschinen und Textilien zu entwickeln. Im Rahmen dieses Moduls kannst du auch an dem laufenden Forschungsprojekt… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Schnittzeichnen

Ingrid Prettenthaler

Schwerpunkt F A S H I O N meets M U S I C , S T Y L E , S O U N D and S U B V E R S I O N danach 3 Methoden Schnittentwicklung im Überblick Schwerpunkt F A S H I O N meets M U S I C , S T… 2019W/2020S, Vorlesungen

Praxen - Siebdruck / Projektbetreuung

Ute Huber-Leierer

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Textildruck

Karin Altmann

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Textile Produktionsfelder

Karin Altmann

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Weberei, Bindungen, Flächenbildungen

Manuel Wandl

Seminar versteht sich als prozesshaftes Eintauchen in eine flächenerstellende Technik. Als Ausgangspunkt dienen Technologien der Handweberei mit reduzierten Webgeräten. Die erstellten Artefakte sind ein Dokumentationsmittel der eigenen Tätigkeit. Fehler dienen als Inspirationsquellen für weitere Technikansätze oder Gestaltungselemente. Empfohlen für Anfänger 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Werk-Labor (Mentorin)

Barbara Graf

Während der ersten zwei Semester des DEX-Studiums (GO) werden die Studierenden von MentorInnen begleitet und in wöchentlichen Reviews in ihrer Arbeit unterstützt. Die gemeinsamen Arbeitstreffen in einer kontinuierlichen Gruppe finden wöchentlich (1000-1300) statt, die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Diese künstlerisch-konzeptuelle Betreuung erfolgt im ersten Jahr DEX von den dafür beauftragten MentorInnen. Jede/r der fünf MentorInnen trifft sich wöchentlich einmal mit… 2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen - Zeichnung

Manora Auersperg

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen Werk-Labor (Mentor)

Manuel Wandl

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen Werk-Labor_Wissen

Ute Neuber

2019W/2020S, artistic Seminar

Praxen: Werk-Labor (Mentorin)

Manora Auersperg

2019W/2020S, artistic Seminar

Projektarbeit - Schneiderei / Schnitt / Textiltechnologie

Walter Lunzer

Diese Lv besteht aus 3 Modulen die nach individuellem Bedarf in Größe und Aufwandt bearbeitet werden können. Zu allen 3 Modulen gibt es in den ersten 3 Lvs jeweils einen Impuls Workshop mit Abreitsvorschlägen. Ideal ist es die dazupassenden Vorlesungen von Walter Lunzer aus "Werklabor Wissen" zu besuchen Im Modul Textiltechnologie geht es darum ein tieferes Verständnis für Nähmaschinen und… 2019W/2020S, artistic Seminar

Projektseminar - Experimentelle Praxis / Forschung

Ute Neuber

2019W/2020S, artistic Seminar

Projektseminar - Fläche/Körper/Raum/ Forschung

Manora Auersperg

2019W/2020S, artistic Seminar

Projektseminar - Künstlerisches Medium: Textil / Forschung

Barbara Graf

Siehe Text zu meinen Seminaren HAUT/MEMBRANEN (LV-Nr. S03066 und LV-Nr. S03065):Das Projektseminar - Künstlerisches Medium: Textil/Forschungbesteht aus den beiden Seminaren: Künstlerische Projektarbeit - Künstlerisches Medium: Textil +Praxen - Künstlerisches Medium: Textil entweder als: - IT Seminar, das mit einer künstlerischen Projektarbeit abgeschlossen wird (4 ECTS) oder als: - IT Seminar, das mit der künstlerischen BA Arbeit abgeschlossen wird (zusätzliche 2… 2019W/2020S, artistic Seminar

Projektseminar - Mode / Materialkultur / Forschung

Adelheid Call

Betreuung der künstlerischen BA-arbeiten in den Bereichen Mode, Forschung Textil, Materialkultur. Begleitend zum Seminar werden Einzelbesprechungen oder Kleingruppentermine angeboten. 2019W/2020S, artistic Seminar

Projektseminar / Forschung

Barbara Putz-Plecko

2019W/2020S, artistic Seminar