Lehrveranstaltungsverzeichnis

57 Lehrveranstaltungen

1 / 2

Künstlerische Grundlagen

Barbara Putz-Plecko

2017W, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Grundlagen

Barbara Putz-Plecko

2018S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Grundlagen (Begleitung BPP)

Tanja Widmann

Myrmidions of Mud Begleitend zur Lehrveranstaltung Grundlagen Künstlerischer Gestaltung I // Künstlerische Grundlagen 1 bei Univ.-Prof. Mag. art. Barbara Putz-Plecko werden in Einzelgesprächen die gegebenen Konzeptionen und Verfahrensweisen besprochen und weiterentwickelt. Termin nach Vereinbarung im Seminar Grundlagen Künstlerischer Gestaltung I // Künstlerische Grundlagen 1. 2017W, Seminar

Künstlerische Grundlagen (Begleitung BPP)

Tanja Widmann

2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

2017W/2018S, Künstl. Einzelunterricht

Künstlerische Projektarbeit

Barbara Putz-Plecko

2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Digitale Kommunikations-u. Medienwelten

Hubert Micheluzzi

Weiterentwicklung des Abteilung-Projekts "aCloud" (uni-ak.at) mögliche inhaltliche sowie formale Anwendungsformen von Content-Verwaltung/Dokumentation für StudentInnen Nachhaltige und zeitgemäße Dokumentationsformen Unterstützung des "UNI-BASE-Projekts" Unterstützung bei eigenen künstlerischen Arbeiten in Bezug auf Einsatz von digitalen Medien 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Intervention/Partizipation

Martin Krenn

AESTHETICS OF CHANGE – THEORIE: GRUNDLAGENTEXTE Martin Krenn, 2 SemStd. Erstbesprechung: 9. Oktober 2017, 11h, KKP Klasse Wöchentlich, MO 11h – 12:45h Welche Bedeutung hat die Ästhetik für politische Kunst? Ist Kunst erst dann politisch, wenn sie reale Veränderung herbeiführt? Lässt sich politische Veränderung überhaupt messen? Das Seminar „Aesthetics of Change – Theorie“ stellt Aufsätze und Texte zu Ästhetik und… 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Kunst als Kritische Praxis

Tanja Widmann

Postapokalyptische Geste. Ein Science Fiction 2 Das Projekt verläuft über vier Semester BEFORE Im ersten Semester (SoSe 2017) untersuchten wir ausgehend vom so genannten Theater der Unterdrückten von Augusto Boal die Formengeschichte des griechischen Theaters. Begleitend wurden Formen der Theatralität in gegenwärtigen und historischen Filmen und TV-Serien – Westworld (USA 2016), La Belle et La Bete/Die Schöne und das Biest… 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Malerei / Farbe (Gruppe A)

Ingo Nussbaumer

Zum ABC der Malerei und ihren Grundlagen: Disposition und Proportion Die Lehrveranstaltung ist mit der Lehrveranstaltung: Praxen / Malerei (Gruppe A) gekoppelt. Ziel ist die Erarbeitung eines Begriffs der Malerei speziell von Seiten der Farbe. Die Begriffe der Disposition (Anordnung) als auch Proportion (Verhältnis der Teile zueinander und im Ganzen) spielen in der älteren Kunsttheorie eine wichtige Rolle. Die Lehrveranstaltung… 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Malerei / Farbe (Gruppe B)

Ingo Nussbaumer

Zum ABC der Malerei und ihren Grundlagen: Disposition und Proportion Die Lehrveranstaltung ist mit der Lehrveranstaltung: Praxen / Malerei (Gruppe B) gekoppelt. Ziel ist die Erarbeitung eines Begriffs der Malerei speziell von Seiten der Farbe. Die Begriffe der Disposition (Anordnung) als auch Proportion (Verhältnis der Teile zueinander und im Ganzen) spielen in der älteren Kunsttheorie eine wichtige Rolle. Die Lehrveranstaltung… 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Materialität / Immaterialität

Helmut Rainer

ENVIROMENTS - INSTALLATIONEN - NARRATIVE RÄUME. Lehrveranstaltung für Raumexperimente, die eine kontinuierliche Plattform für themenbezogene Recherchen, Diskussionen, Ausstellungsbesuche und Exkursionen darstellt. Wir wollen künstlerische Projekte erarbeiten, deren Basis die Vernetzung von RAUM/ZEIT/BEWEGUNG/ SOUND/MATERIE darstellt. Jeden Mittwoch, 10h - Klasse kkp 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Performance and Urban Matters

Daniel Aschwanden

2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Performance/Performative Praxen

Veronika Hauer

draw, erase, draw, erase–memory erased.* Das Seminar verfolgt die Ausweitung der zeichnerischen Geste in Performance, Sprache und Schreiben. Im Vordergrund steht dabei die Verschiebung traditioneller, medialer Zuschreibungen an die Zeichnung, hin zu einer konzeptuellen zeichnerischen Praxis, die den Körper - seine Bewegungen, Gesten, Wiederholungen, Choreographien und Sprachen - miteinbezieht.Praktische Übungsimpulse, die Diskussion kunsttheoretischer Texte und die Entwicklung einer eigenen künstlerischen… 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit - Research

Helmut Rainer

AUSNAHMEZUSTAND - SPASSGESELLSCHAFT - KUNST. Über den Umgang mit Kunst. Jeden Dienstag, 10h - in der Klasse kkp. 2017W/2018S, Seminar

Künstlerische Projektarbeit / Fotografie

Konrad Strutz

2017W, Seminar

Künstlerische Projektarbeit / Fotografie

Konrad Strutz

2018S, Seminar

Laufende Portfolioarbeit

Barbara Putz-Plecko

2017W/2018S

Laufende Portfolioarbeit

Tanja Widmann

Begleitend zu den Seminaren werden die Portfolios der Studierenden entwickelt bzw. weitergeführt. Für ein begleitendes Gespräch bitte per email anmelden. 2017W/2018S

Laufende Portfolioarbeit

Helmut Rainer

2017W/2018S

Masterseminar

Barbara Putz-Plecko

2017W/2018S, Seminar

Masterseminar

Tanja Widmann

Betreuung der Konzeption und Realisation von künstlerisch ausgerichteten Master Arbeiten bzw. Diplomarbeiten mit besonderem Augenmerk auf das Verhältnis der künstlerischen zur wissenschaftlichen Arbeit. 2017W/2018S, Seminar

Masterseminar

Martin Krenn

Betreuung der Konzeption und Realisation von künstlerisch ausgerichteten Master Arbeiten bzw. Diplomarbeiten mit besonderem Augenmerk auf das Verhältnis der künstlerischen zur wissenschaftlichen Arbeit. 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Ausstellen/Display

Johannes Porsch

2017W/2018S, Seminar

Praxen - Das Weltmuseum und seine Objekte (1)

Nicole Miltner

Das Weltmuseum Wien beherbergt über 200.000 ethnografische Objekte aus unterschiedlichen Teilen der Welt, die einem regionalen Prinzip folgend auf 9 Sammlungen aufgeteilt sind. Im ersten Semester dieses Seminars wird es vor allem darum gehen die Objekte der Sammlung aus 4 verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Zum einen aus der Sicht der Kultur- und Sozialanthropologie, der Kulturvermittlung und der Konservierung und Restaurierung.… 2017W, Seminar

Praxen - Das Weltmuseum und seine Objekte (2)

Nicole Miltner

2018S, Seminar

Praxen - Intervention/Partizipation

Martin Krenn

AESTHETICS OF CHANGE – KÜNSTLERISCHE PRAXIS UND AUSSTELLUNG Martin Krenn, 2 SemStd. Erstbesprechung: 16. Oktober 2017 13h, wöchentlich, MO 13h – 14:45h, KKP Klasse Anhand von Videos, Impulsreferaten und Ausstellungsbesuchen werden wir gemeinsam zeitgenössische Kunstwerke und Projekte, die unter den Begriff „Politische Kunst“ subsumiert werden, diskutieren. Parallel dazu sollen eigene Projekte/Werke entwickelt und kollektiv oder individuell umgesetzt werden. Am Ende… 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Kunst als Kritische Praxis

Tanja Widmann

Postapokalyptische Geste. Ein Science Fiction 2 Das Projekt verläuft über vier Semester BEFORE Im ersten Semester (SoSe 2017) untersuchten wir ausgehend vom so genannten Theater der Unterdrückten von Augusto Boal die Formengeschichte des griechischen Theaters. Begleitend wurden Formen der Theatralität in gegenwärtigen und historischen Filmen und TV-Serien – Westworld (USA 2016), La Belle et La Bete/Die Schöne und das Biest… 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Malerei / Farbe (Gruppe A)

Ingo Nussbaumer

Zum ABC der Malerei und ihren Grundlagen: Disposition und Proportion Die Lehrveranstaltung ist mit der Lehrveranstaltung: Künstlerische Projektarbeit – Malerei / Farbe (Gruppe A) gekoppelt. Ziel ist die Erarbeitung eines Begriffs der Malerei speziell von Seiten der Farbe. Die Begriffe der Disposition (Anordnung) als auch Proportion (Verhältnis der Teile zueinander und im Ganzen) spielen in der älteren Kunsttheorie eine wichtige… 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Malerei / Farbe (Gruppe B)

Ingo Nussbaumer

Zum ABC der Malerei und ihren Grundlagen: Disposition und Proportion Die Lehrveranstaltung ist mit der Lehrveranstaltung: Künstlerische Projektarbeit – Malerei / Farbe (Gruppe B) gekoppelt. Ziel ist die Erarbeitung eines Begriffs der Malerei speziell von Seiten der Farbe. Die Begriffe der Disposition (Anordnung) als auch Proportion (Verhältnis der Teile zueinander und im Ganzen) spielen in der älteren Kunsttheorie eine wichtige… 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Malerei / Objekt

Alina Kunitsyna

2018S, Seminar

Praxen - Malerei / Plein air

Markus Orsini-Rosenberg

2018S, Seminar

Praxen - Materialität / Immaterialität

Helmut Rainer

ENVIROMENTS - INSTALLATIONEN - NARRATIVE RÄUME. Lehrveranstaltung für Raumexperimente, die eine kontinuierliche Plattform für themenbezogene Recherchen, Diskussionen, Ausstellungsbesuche und Exkursionen darstellt. Wir wollen künstlerische Projekte erarbeiten, deren Basis die Vernetzung von RAUM/ZEIT/BEWEGUNG/SOUND/MATERIE darstellt. Jeden Mittwoch, 10h - Klasse kkp. 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Performance and Urban Matters

Daniel Aschwanden

2017W/2018S, Seminar

Praxen - Performance/Performative Praxen

Veronika Hauer

draw, erase, draw, erase–memory erased.* Das Seminar verfolgt die Ausweitung der zeichnerischen Geste in Performance, Sprache und Schreiben. Im Vordergrund steht dabei die Verschiebung traditioneller, medialer Zuschreibungen an die Zeichnung, hin zu einer konzeptuellen zeichnerischen Praxis, die den Körper - seine Bewegungen, Gesten, Wiederholungen, Choreographien und Sprachen - miteinbezieht.Praktische Übungsimpulse, die Diskussion kunsttheoretischer Texte und die Entwicklung einer eigenen künstlerischen… 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Research

Helmut Rainer

AUSNAHMEZUSTAND - SPASSGESELLSCHAFT - KUNST. Über den Umgang mit Kunst. Jeden Dienstag, 10h - in der Klasse kkp. 2017W/2018S, Seminar

Praxen - Schnittzeichnen

Ingrid Prettenthaler

D R A P I E R E N Der Schnitt ist das Herz im Designprozess zur Schaffung eines Kleidungsstückes oder einer Kollektion. Drapieren, die Kunst des Entwerfens von Kleidung mittels Materialmanipulation direkt an einer dreidimensionalen Form ist eine von mehreren Möglichkeiten. Es gibt der Designerin die Möglichkeit direkt in 3D am Entwurf zu arbeiten und einen Gesamtüberblick auf das… 2017W/2018S, Vorlesungen

Praxen - Wind! Himmlische Strukturen

Liddy Scheffknecht

2017W/2018S, Seminar

Praxen - Zeichnung (Vertiefung)

Markus Zeber

2017W/2018S, Seminar

Praxen / Künstl. Grundlagen - Malerei / Farbe (Einführung)

Ingo Nussbaumer

Die Lehrveranstaltung dient dazu, sich einen Überblick über das Gebiet der Malerei von den Grundlagen her zu verschaffen. Malerei lässt sich in eine Kunstlehre und Handwerkslehre aufgliedern. Die Handwerkslehre beschäftigt sich neben technischen Verfahren auch mit der Materialkunde, wozu etwa die Pigmente, diverse Bindemittel, aber auch die verschiedenen Werkzeuge und Bildträger gehören. An der Materialkunde werden die technischen Verfahren erläutert… 2017W/2018S, Seminar

Praxen / Künstl. Grundlagen - Performance and Urban Matters (Einführung)

Daniel Aschwanden

2017W/2018S, Seminar

Praxen / Künstl. Grundlagen - Skulptur / Raum / Licht / Klang (Einführung)

Helmut Rainer

Analysen, Reflexionen und Ausstellungsbesuche zur Thematik der LV. 2017W/2018S, Seminar

Praxen / Künstlerische Grundlagen - Fotografie (Einführung)

Konrad Strutz

2017W, Seminar

Praxen / Künstlerische Grundlagen - Intervention/Partizipation (Einführung)

Martin Krenn

Was ist eine Intervention? Wann kann man von Partizipation sprechen? Gibt es einen Unterschied zwischen interaktiver und partizipatorischer Kunst?Aus den herkömmlichen Kunstgattungen, wie jener der bildenden Kunst, der Musik oder der darstellenden Kunst, haben sich seit der Avantgarde am Anfang des letzten Jahrhunderts andere genre- und gattungsübergreifende Kunstformen entwickelt. Dazu zählen künstlerische Praxen, die wir heute als interventionistisch, partizipatorisch, dialogisch… 2017W/2018S, Seminar

Praxen / Künstlerische Grundlagen - Visuelle Kultur (Einführung)

Markus Hanzer

Fragmente der Weltkulturen Menschen passen sich an veränderte Umweltbedingungen nur marginal mittels organisch-anatomischer Mutationen, sondern durch kulturelle Hilfsmittel an. Im Rahmen der Lehrveranstaltung betrachten wir diesbezügliche Lösungsansätze aus unterschiedlichen Kulturen. Auch heute sind wir mit der Notwendigkeit konfrontiert, neue kulturelle Lösungen zu finden, mit denen sich die aktuellen gesellschaftlichen und ökologischen Probleme bewältigen lassen. Diese Probleme betreffen sehr viele Menschen.… 2017W/2018S, Vorlesungen

Praxen/Künstl. Grundlagen - Visuelle Wahrnehmung und Bewegung (Einführung)

Andreas Fraunberger

In dieser Lehrveranstaltung geht es um die Vermittlung von Grundlagen des bildnerischen Denkens. Durch den Überblick über Formenmechanismen soll versucht werden Wahrnehmungskategorien aufzeigen, die sich von zugrundeliegenden Prinzipien herleiten und die Wirkungsweise von Strukturbeziehungen deutlich machen. Es geht nicht darum, spontane Intuition zu ersetzen, sondern sie zu schärfen und zu unterstützen und ihre Elemente mittelbar zu machen. Die visuelle Grammatik… 2017W/2018S, Seminar

Praxen/Künstl. Grundlagen: Digitale Kommunikations-u. Medienwelten (Einführung)

Hubert Micheluzzi

Grundlagenwissen über digitale Medien und aktuelles Informations- und Kommunikationsdesign historische Entwicklung digitaler Medien die wichtigsten Services für die eigene Anwendung 2017W/2018S, Seminar

Praxen/Künstlerische Grundlagen - Zeichnung (Einführung)

Markus Zeber

2017W/2018S, Seminar

1 / 2