9 courses
Ästhetik der Farben

Marion Elias

Erweiterung der technologischen Basis ("Handwerk") der Malerei (in breitem Sinn) zur kritischen Betrachtung des Themenkreises "Farbe" in Theorie und Praxis Die Alltagssprache verwendet den Ausdruck ästhetisch oft als Synonym für schön, geschmackvoll, ansprechend. In der Wissenschaft dagegen bezeichnet der Begriff die gesamte Kategorie von Eigenschaften, die darüber entscheiden, wie wir Objekte wahrnehmen, auch und insbesondere, ob wir sie als schön… 2019W, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Aisthesis. Zur sinnlichen Wahrnehmung

Marion Elias

DISTANCE LEARNING: Termine generell donnerstags, um 17.00h c. t. und ausschließlich nach vorheriger Ankündigung. Alle Vorträge werden über Zoom abgehalten. Wir bitten um Anmeldung, damit wir den entsprechenden Link für das Meeting zusenden können. Vorträge in deutscher oder englischer Sprache. Die lectures "aisthesis"; zur sinnlichen Wahrnehmung (Aisthesis; Äshtetik; zur Messbarkeit einer Sensation; È bello cio che è bello) verstehen sich… 2019W/2020S, Workshop, 1.0 ECTS

Gender Studies: Bildende Kunst und Philosophie - Acheiropoieta

Marion Elias

DISTANCE LEARNING: Termine generell donnerstags, 12. 30 via Zoom Kunst - warum? Und was bitte ist das eigentlich...so ungefähr...? Lange vor der "Erfindung" des - angeblich autonomen - Kunstwerks, vor dem Aufstieg des simplen Handwerkers zum artista waren Bilder vom Himmel gefallene Dinge, Acheiropoieta, nicht von Menschenhänden gemachte Verlängerungen Gottes in die Welt. Die Aufgaben der bildenden Kunst zeigen sich… 2020S, Vorlesungen, 1.0 ECTS

Gender Studies: Gender Art Laboratory. Primavera

Marion Elias

DISTANCE LEARNING: Termine generell dienstags 15.00 bzw. nach elektronischer Ankündigung Alle Lehrveranstaltungen finden via Zoom statt. Gender - Gestern Heute Morgen - Past Present Future Unterthemen für die kommenden Semester sind: Rollenbilder im Wandel der Zeit. “Norm - ?” Donne Dimenticate - die vergessenen Frauen, verlängert zu persone dimenticate, cose dimenticate "Grüße aus dem Küstenland; die Welt der Auchentallers" (Rolle… 2019W/2020S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Jacques Rancière. Der unwissende Lehrmeister

Antonia Birnbaum

Vorlesung. Diese Vorlesung besteht aus einer wöchentlichen Sendung eines Vorlesungstextes an alle Studierenden, und aus einer Fragesession zum Zeitpunkt der Sitzung, durch ZOOM. Die Parameter, um an der Sitzung teilzunehmen, werden an die Studierenden versandt. Alle Texte sind im Ordner in der ownCloud zu finden. Jacques Rancière. Der unwissende Lehrmeister Der unwissende Lehrmeisterscheint auf dem ersten Blick ein leichtes Buch,… 2020S, Vorlesungen, 2.0 ECTS

Niemandsland - zwischen Kunst und Wissenschaft

Marion Elias

DISTANCE LEARNING: Termine generell donnerstags, 14.30 Uhr - via Zoom „Niemandsland; zwischen Kunst und Wissenschaft” Schön ist, was schön ist...? (Philosophie, Seminar, zweistündig) "Renaissance 2. Rinascità, versione 2.0" Il progetto Leonardo - May you live in interesting times Die Frage, ob (bildende) Kunst Wissenschaft wäre, präziser gefasst, ob Malerei eine Art von Wissenschaft sei beziehungsweise welches denn der ach so… 2019W/2020S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Polemik und Philosophie

Antonia Birnbaum

Polemik und Philosophie Dienstags, 15.00 Uhr Dieses Seminar ist ein Lektürekurs, der über ZOOM gehalten wird. Es wird jeweils ein Text vorbereitet und kollektiv diskutiert, die Texte sind auf Owncloud verfügbar. Historisch entsteht die Disziplin der Philosophie dank einer abstrahierenden, profanen, Unterbrechung des Mythos. Epistemologisch wird sie mit einem Verhältnis zur Wahrheit verbunden, das begrifflich vorgeht. Ontologisch differenziert Philosophie zwischen… 2020S, scientific seminar, 4.0 ECTS

Privatissimum für DissertantInnen

Marion Elias

DISTANCE LEARNING: Termine generell dienstags 13.00 Uhr oder n. p. Ü. - via Zoom Generelles, jedoch auch besonders auf von den DissertantInnen bearbeiteten Themenkreise ausgerichtetes Arbeiten Das Privatissimum wird ebenso Dimplomand*innen empfohlen, obwohl ich dafür leider kein Zeugnis (nur für Dr. Stud.) ausstellen darf. 2019W/2020S, Privatissimum, 2.0 ECTS

Wissenschaftlich schreiben und arbeiten

Marion Elias

Schreiben - kann so gut wie jeder, der ein wenig Zeit an schulischer Ausbildung hinter sich gebracht hat. Es tut auch - fast - jeder.Wie aber verhält sich die Sache, wenn es, sozusagen, ernst wird, wenn ein wissenschaftlicher Kanon verlangt wird, der sich in seinem Reglement de facto selbst erklärt.?Und wie ist das mit dem Zeug, das sich “Recherche” nennt?… 2019W, Proseminar, 3.0 ECTS