41 courses
Die Architektur des Lichtes I

Lisa Truttmann

In this course we will look at light as a source, medium and subject for moving images in art and film. While analyzing its materiality and different aspects of the projection apparatus, we will travel through cinematic spaces light creates, sculptural spaces it builds, and architectural spaces in which it is perceived. Based on short lectures, screenings and readings, a… 2018W, Seminar

Die Architektur des Lichtes II

Lisa Truttmann

In this second part of the seminar we will elaborate practically on the topics of the previous semester. In small groups we’ll develop short, hands-on projects. The first weekend will be dedicated to shooting with natural daylight, in the second session we’ll focus on shooting at night, in low light situations. Together we’ll select two interesting places in Vienna, think… 2019S, Seminar

Die Werkstatt als Material- und Ideenlabor I

Peter Fritzenwallner

During this semester each of the participating students should get the possibility to find his/her very personal way to enter the dialectic relationship between the materiality of the world and the artists ideas. Considering the process of artistic work its like the chicken-egg-problem. We have ideas try to form materials and things according to our ideas. But: There is no… 2018W, Seminar

Die Werkstatt als Material- und Ideenlabor II

Peter Fritzenwallner

This lecture's aim is to collectively test and play around with various techniques and materials. This always happens linked with a focus onto the process of developing artistic ideas towards the exhibition, as an ideal playground to test symbolic intersections of different ideas, materials and forms. The lecture is open to all students, no matter which class you're attending at… 2019S, Seminar

Die Zeichnung I

Nikolaus Gansterer

Vermittlung von Grundbegriffen zeichnerischer Praktiken sowie Techniken des Mappings und verschiedener Notationssysteme. Einführung in Fragestellungen subjektiver Kartografien, Choreo-graphien und Partituren, Methoden des Auf-Zeichnens und Ein-Schreibens sowie des "expanded drawings" mittels Material und Bewegung. 2018W, Seminar

Die Zeichnung II

Nikolaus Gansterer

Vermittlung von Grundbegriffen zeichnerischer Praktiken sowie Techniken des Mappings und verschiedener Notationssysteme. Einführung in Fragestellungen subjektiver Kartografien, Choreo-graphien und Partituren, Methoden des Auf-Zeichnens und Ein-Schreibens sowie des "expanded drawings" mittels Material und Bewegung. Prüfungsmodalitäten Regelmaessige Anwesenheit und Mitarbeit! Anmerkungen Weitere Treffen nach Vereinbarung. Schlagwörter Exkursion, künstlerische Forschung, Praxisbezug, Diskussion, erweiterte Zeichnung LV-Anmeldung Per E-Mail: nikolaus.gansterer@uni-ak.ac.at 2019S, Seminar

Digitale Performance I

Alexander Martinz

Anhand von aktuellen sowie klassischen Filmbeispielen beleuchtet die LV die mannigfaltigen Stilmittel des surrealistischen Films. Das Programm beinhaltet unter anderem Filme von: Vera Chytilová, Luis Buñuel, Roy Andersson, Alejandro Jodorowsky, Germaine Dulac, Bela Tarr, Yorgos Lanthimos, etc. 2018W, Seminar

Digitale Performance II

Alexander Martinz

Anhand von aktuellen sowie klassischen Filmbeispielen beleuchtet die LV die mannigfaltigen Stilmittel des surrealistischen Films. Das Programm beinhaltet unter anderem Filme von: Vera Chytilová, Luis Buñuel, Alejandro Jodorowsky, Germaine Dulac, Yorgos Lanthimos, etc. 2019S, Seminar

Digitaler Entwurf und Virtualität I

Martina Menegon

Digitaler Entwurf und Virtualität I / Digital Design and Virtualityor how to “mis-use” digital tools for artistic productionand create Virtual Reality Art while exploring emerging, free or very low budget technologies“Virtual Reality projects frequently promise experiences so realistic you won’t believe that you are in VR. I’m interested in the opposite” […] these emerging technologies can be used to capture… 2018W, Seminar

Digitaler Entwurf und Virtualität II

Martina Menegon

Concentrating on the overlapping, exchange and intersecting of the Virtual and the Physical, the lecture provides a theoretical and practical introduction to Interactive Art, with a specific focus on Video Mapping and artistic use of projections for creating interactive site-specific enviroments. 2019S, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten I

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 09.10.2018 um 11:00 Werkstatt, Transmediale Kunst, Raum 352 UG1 Oskar-Kokoschka-Platz 2 (Stubenring 3), A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken… 2018W, Seminar

Fertigungstechniken für Installationen - Projektarbeiten II

Hermanus de Jongh

1. Treffen Di., 12.03.2019 um 11:00 Werkstatt Transmediale Kunst Raum B2.9.25 Oskar-Kokoschka-Platz 2, A-1010 Wien wöchenlich, Di 11:00 - 13:00 Grundkurs Verarbeitungs- und Herstellungsmethoden: messen / Maßstab technisches und isometrisches Zeichnen Modelle Basis Planung / organische Planungsstrategien Verarbeitungstechniken / Maschinen / Werkzeuge / Sicherheit Herstellungsmethoden / Konstruktion Materialien - Metall, Holz, Kunststoff u.a. Formen / Halbfabrikate Veredelungstechniken Projekterweiterungsmethoden / Budgets… 2019S, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation I

Franz Schubert

3D-Animation und Motion Graphics Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation Betreuung und Support für konkrete Projekte mit 3D Animationssoftware. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung von 3D Simulations- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Voraussetzung: Grundkenntnisse in 3D Animationstechniken. Die konkrete inhaltliche Auslegung des Seminars wird im Rahmen der 1. LV am Fr. 12.10.2018… 2018W, Seminar

Grafik, 3D-Gestaltung und Simulation II

Franz Schubert

Spezialtechniken 3D Computervisualisierung und Animation + Einzelbetreuung mit Support für konkrete 3D Projekte. Die Lehrveranstaltung wird als Kombination von Theorievermittlung und praktischer Anwendung avancierter Videoediting- und Animationstechniken einschließlich Projektbetreuung gehalten und richtet sich ausschließlich an Studierende mit entsprechenden Vorkenntnissen. Die genaue inhaltliche Auslegung der LV wird im Rahmen des 1. LV am Fr. 08.03. fixiert. 2019S, Seminar

Grundlagen technologischen Gestaltens I

Franz Schubert

3D Computeranimationstechniken: Modeling, Animation, Rendering Künstlerische und technische Grundlagen von 3D Visualisierung und Animation Projektbezogenes Arbeiten mit Modeling-, Animations-, Rendering- und Simulationstechniken. Software: Cinema 4d Bitte eigenen Laptop mitbringen! Genaue inhaltliche Auslegung der LV werden im Rahmen des 1. LV am Fr. 12.10. fixiert. 2018W, Seminar

Grundlagen technologischen Gestaltens II

Franz Schubert

3D Computeranimationstechniken 3D Animationstechniken: Modeling, Animation, Rendering, Simulation Künstlerische und technische Grundlagen von 3D Animation Digital Sculpting, Painting, Texturing Projektbezogenes Arbeiten mit Modeling-, Animations-, Rendering- und Simulationstechniken. Genaue inhaltliche Auslegung der LV werden im Rahmen des 1. LV am Fr. 08.03. fixiert. 2019S, Seminar

Innovative Methoden wissenschaftlich-künstlerischer Forschung I

Roland Schöny

Soundcultures – Soundconflicts Research, reflection and artistic works along the soundtrack. The field of resonance in which we are moving, is fed by a crossover of technical potential, pop history, socio-political implications, video and film history. Spaces are sounding spaces in their respective meanings. Between Futurism and Noise, between Fluxus and sound installation, between Revolt and Umtata from the right.This… 2018W, Seminar

Innovative Methoden wissenschaftlich-künstlerischer Forschung II

Roland Schöny

Soundcultures – Soundconflicts II Research, reflection and work along the soundtrack. Art spaces and art projects are more and more defined by sound. The acoustic resonance field is fed by a crossover of technical potentials and dynamics of the artistic avant-garde, by pop history, video, film and much more. All of this happens against the backdrop of social politics. Soundtracks… 2019S, Seminar

Kunst als System und Prozess I

Doris Krüger

Im ersten Semester steht Kunst als System im Zentrum der Lehrveranstaltung. Lokale und internationale Institutionen und Ausstellungsformate werden auf ihre Geschichte und Positionierung innerhalb der Kunstszene besprochen. In gemeinsamen Ausstellungsbesuchen werden sowohl kuratorische Konzepte als auch einzelnen Arbeiten analysiert, um zu einem gemeinsamen Vokabular zu finden, um über Kunst sprechen zu können. Im zweiten Semester, mit dem Schwerpunkt Kunst als… 2018W, Seminar

Kunst als System und Prozess II

Doris Krüger

Im zweiten Semester, mit dem Schwerpunkt Kunst als Prozess, geht es um das Erarbeiten einer eigenständigen künstlerischen Position innerhalb eines gemeinsamen Settings. Konstellationen zwischen den Arbeiten werden auf materieller, formaler, räumlicher und konzeptueller Ebene auf ihre Wirksamkeit hin untersucht. Kunsthistorische Bezüge und eine Kontextualisierung des eigenen Werks werden gemeinsam erarbeitet. 2019S, Seminar

Öffentlicher Raum und Medien I

Jonas Bohatsch

In dieser Lehrveranstaltung wollen wir kinetische Skulpturen und Klangmaschinen bauen. Als Werkzeug und Material kommt die Arduino* Plattform zum Einsatz. Im Rahmen dessen lernen wir auch den Umgang mit Elektronik, Motoren, LEDs und Sensoren kennen. Neben der Vermittlung technischer Kenntnisse (Elektronik, Programmierung) werden auch Fallbeispiele aus Kunst und Design, in denen der Einsatz von Elektronik von Bedeutung ist, vorgestellt. *Arduino… 2018W, Seminar

Öffentlicher Raum und Medien II

Jonas Bohatsch

ALL OF THE LEDs Light Emitting Diodes (LEDs) are to be found in a lot of places these days: in discos, under cars and even in shoes.And for a reason: They are compact, cheap, use very little power, come in various shapes and can emit all the colors of the rainbow. But what role can they play in the context… 2019S, Seminar

Performance und Raum I

Peter Kozek

Performance als transmediales Feld Im Seminar werden individuelle Entwürfe und Konzepte erarbeitet und in der Gruppe diskutiert. Die Bezugnahme auf konkrete räumliche Gegebenheiten spielt dabei eine wesentliche Rolle, wobei Raum in Hinsicht auf seine Architektur, Geschichte, seine soziale und politische Bedeutung etc. untersucht wird. Im Wintersemester 2018/19 werden Fragen zu Distanz, Nähe und Öffnung im Hinblick auf das Verhältnis zwischen… 2018W, Seminar

Performance und Raum II

Peter Kozek

Performance als transmediales Feld Im Seminar werden individuelle Entwürfe und Konzepte erarbeitet und in der Gruppe diskutiert. Die Bezugnahme auf konkrete räumliche Gegebenheiten spielt dabei eine wesentliche Rolle, wobei Raum in Hinsicht auf seine Architektur, Geschichte, seine soziale und politische Bedeutung etc. untersucht wird. Im Sommersemester 2019 steht das Reenactment als künstlerische Strategie im Fokus. Insgesamt soll die Möglichkeit gegeben… 2019S, Seminar

Raum und Objekt II

Anna Zwingl

1 st meeting thursday 14th of March 2019 at 10 p.m.Transmediale Kunst, Studio 1, Oskar Kokoschka-Platz 2weekly, thursday 10 a.m. - 12 noon In this class we focus onto the matter of space and will discuss general notions of sculpture. Through trial and error in our own working process we will come closer to an individual mode of establishing new… 2019S, Seminar

Raum und Objekt I

Anna Zwingl

1 st meeting thursday 18th of October 2018 at 11 p.m. Transmediale Kunst, Studio 2, Oskar Kokoschka-Platz 2 weekly, thursday 11 a.m. - 1 p.m. In this class we focus onto the matter of space and will discuss general notions of sculpture. Through trial and error in our own working process we will come closer to an individual mode of… 2018W, Seminar

Text und Kontext I

Sabine B. Vogel

Konzepte, Biographie und Künstlerstatements sind heute für KünstlerInnen unabdingbar. Wie schreibe ich über mein eigenes Werk, welche Angaben gehören in meine Biographie, wie formuliere ich einen Projekttext, wie bewerbe ich mich für Preise und Stipendien? Wie unterscheiden sich die Formate, ein Pressetext für Galerien von Projektskizzen oder Preis-Einreichungen? Im Seminar werden anhand einfacher Leitlinien individuelle Statements, Biographien und die Grundlagen… 2018W, Seminar

Text und Kontext II

Sabine B. Vogel

Im Sommersemester wird das Seminar fortgesetzt mit Besuchen von KuratorInnen und GaleristInnen, um das Sprechen über die eigene Kunst zu trainieren. Neueinsteigen ist trotzdem jederzeit möglich. Ziel des Seminars ist es, ein individuelles Künstler-Statements schriftlich zu verfassen und mündlich zu vermitteln. Voraussetzung ist die Bereitschaft, über die eigenen Werke zu reden und schreiben. Das Seminar ist aufbauend angelegt und erfordert… 2019S, Seminar

Ton, Klang und akustische Gestaltung I

Alexander Martinz

Die LV bietet eine breit gefächerte Einführung in die Bereiche Ton, Klang und akustische Gestaltung. Dies beinhaltet technische Grundbegriffe, musiktheoretische Grundlagen sowie umfassendes historisches Wissen. Ergänzende Blockveranstaltungen beinhalten die Einführung in das Transmediale Tonstudio und Programme wie Reaper und Max/MSP. 2018W, Seminar

Ton, Klang und akustische Gestaltung II

Alexander Martinz

Die LV Ton, Klang und akustische Gestaltung beschäftigt sich im zweiten Semester mit analogen und digitalen Strategien modularer Klanggenerierung. - Grundlagen der Klangsynthese anhand der Freeware "VCV-Rack" - Einführung in die Software "Max/MSP"- Einbindung modularer/semimodularer Synthesizer in die oben genannten Softwares (bring your gear)- Gemeinsames improvisieren/komponieren mit den erarbeiteten Mitteln 2019S, Seminar

Typographie und Medien I

Isabella Kohlhuber

In winter semester 2018/19 we will focus on the typographic image of the city of Vienna. During walks we will analyse the typography of public messages and we will document them by means of photography, drawing and mapping. You will individually set your focus on a topic, a form and/ or a geographic area. The collected material will then be… 2018W, Seminar

Typographie und Medien II

Johannes Lang

The semester will be split up into two parts: part one will focus on content / conception and part two on the more technical aspects of typography. Part IDevelopment of a concept of a typographic intervention/installation in public space (Vienna).• Conception/Content (what is being communicated)• Selection of a typeface, writing system, design and typography• Finding a location taking into account… 2019S, Seminar

Video und videoverwandte Medien / zeitbasierte Postproduktion I

Franz Schubert

Video Editing und Compositing: Künstlerische und technische Grundlagen von non-linearem Videoschnitt. Medienaquisition, Montagetechniken, Compositing, Keying. Farbkorrektur, Color Grading, Video- Effects, Audio Mastering. Tracking- und Stabilisierungstechniken. Digitale Medienformate, Kompressionsverfahren, Transcoding Software: Adobe Premiere CC Bitte eigenen Laptop mitbringen! 2018W, Seminar

Video und videoverwandte Medien / zeitbasierte Postproduktion II

Franz Schubert

Adobe After Effects Motion Graphics/Compositing/Camera Tracking/2D-Animation/2,5D-Techniken/Medienformate. Genaue inhaltliche Auslegung der LV wird im Rahmen des 1. LV am Mo. 18.03. fixiert. Bitte eigenen Laptop mitbringen. 2019S, Seminar

Visualisierungsstrategien I

Wolfgang Obermair

Die Lehrveranstaltung, die sich hauptsächlich an die unteren Semester der Studierenden der Transmedialen Kunst wendet, versteht sich als Einführung in die Arbeit mit technischen Medien. Dazu gehört ein Überblick über die technischen Resourcen der Transmedialen Kunst genauso, wie ein reflexiver Umgang mit den Medien im Allgemeinen. Dies soll vor allem anhand der Arbeitstechniken, Visualisierungs- und Werkprozesse anderer KünstlerInnen diskutiert, und… 2018W, Seminar

Visualisierungsstrategien II

Wolfgang Obermair

Die Lehrveranstaltung, die sich hauptsächlich an die unteren Semester der Studierenden der Transmedialen Kunst wendet, versteht sich als Einführung in die Arbeit mit technischen Medien.Dazu gehört ein Überblick über die technischen Resourcen der Transmedialen Kunst genauso, wie ein reflexiver Umgang mit den Medien im Allgemeinen. Dies soll vor allem anhand der Arbeitstechniken, Visualisierungs- und Werkprozesse anderer KünstlerInnen diskutiert, und in… 2019S, Seminar

Visualität und Sprache I

Maximilian Geymüller

Naive Evian Ein Palindrom, der Titel einer Wort-Bild-Malerei von Ed Ruscha, der auch das Verhältnis von Sprache und Visuellem in der Kunst seit den 1960er Jahren umreißt: eine dynamische Wechselwirkung, die wiederholte Liquidierung von Grenzen, ein riesiges Diskursfeld in Bewegung. Von unzähligen Fragen hier nur einige: Was können wir lesen oder nur sehen? Wo, wenn überhaupt, verläuft die Trennlinie zwischen… 2018W, Seminar

Visualität und Sprache II

Maximilian Geymüller

Das Seminar gliedert sich wie zuletzt in einen vorwiegend praktisch sowie einen theoretisch orientierten Teil. Der erste Abschnitt wird im Rahmen einer Exkursion zum Gallery Weekend nach Berlin Ende April absolviert (Details werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben). Im Vordergrund stehen jedenfalls die Besuche von Ausstellungen und Diskurveranstaltungen und deren Beurteilung anhand zeitgenössisch relevanter Themen und Fragen. Der zweite Abschnitt, Ende… 2019S, Seminar

ZKF - Transmediale Kunst I-II

Brigitte Kowanz

- wöchentliches Jour fixe- Einzelgespräch bei Prof. Kowanz- Präsentation mit Feedback des Team - Diplombetreuung- Gastvorträge / Diskussionsrunden / Exkursionen (Termine werden bekanntgegeben) 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht

ZKF - Transmediale Kunst III-VIII

Brigitte Kowanz

- wöchentliches Jour fixe- Einzelgespräch bei Prof. Kowanz- Präsentation mit Feedback des Team - Diplombetreuung- Gastvorträge / Diskussionsrunden / Exkursionen (Termine werden bekanntgegeben) 2018W/2019S, Künstl. Einzelunterricht