Künstlerisches Projektseminar | Forschung | Zusammenarbeiten in der Kunst?

Annette Krauss
Art Sciences and Art Education, Art and Communication Practices
2024S, Künstl. Einzelunterricht (KE), 4.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S05085

Description

Zusammenarbeiten in der Kunst? - Magie, Pädagogik, und viele Konventionen

Kollektives Arbeiten in der Kunst ist in aller Munde. Es wird gemeinsam gestaltet, zusammen gearbeitet, kollektiv verwaltet, organisiert, gelebt und gefeiert sowieso. Gemeinschaft wird zum Refugium und Sehnsuchtsort oder Gegenprogramm, und oft von der harten Realität des einander Aushaltens und der langwierigen Gruppenprozessen eingeholt.

Welche unterschiedlichen Formen der Gruppenarbeit/der Kollektivität (u. a. Gruppe, Kollektiv, Verein, projektspezifische Kollaborationen, Lerngemeinschaft) gibt es?

Wie werden kollektive Aushandlungsprozesse durchgeführt, welche Unterschiede gibt es? Gibt es eine Ethik des Zusammenarbeitens? Warum ist es anspruchsvoll oder kompliziert, gemeinschaftliche Formen des Zusammenarbeitens zu entwickeln? Wie lernen wir innerhalb von künstlerischen und edukativen Gemeinschaften das Co-existieren und Sorge-tragen? Vorallem auch, wie können diese Prozesse differenz-sensitiv (z.B. gender, race, disability, class) gestaltet werden? 

Im Seminar werden wir konkret die Koordination, das Kuratieren und das Organisieren des Angewandten Festivals als gemeinsames Projekt realisieren. Dabei geht es um das Erarbeiten des Festival-Programms, das sich den kollaborativen, künstlerisch-edukativen Praktiken und Initiativen, die in KKP und DEX bereits existieren oder im Entstehen sind, widmet.

Die Lehrveranstaltung wird auf zwei Ebenen funktionieren: Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit Konzepten, Formaten, Prozessen und Strukturen von kollektiven Praktiken in der Kunst- und Kunstvermittlung. Die Umsetzung dessen im Rahmen des Festivals.

Examination Modalities

Zuverlässige Teilnahme

Gemeinsame inhaltlich Konzeptualisierung und Organisation des Beitrag von KKP/DEX für das Festival

Comments

Maximale Anzahl von Teilnehmer*innen: 5 (zuverlässige Teilnahme und Lust am kollektiven Organisieren)

Time: 10-14.00

Location:

12.3, INTRO Mixed Media 2

19.3 Mixed Media 2

9.4. Mixed Media 2 

23.4, Mixed Media 2 

7.5.,  flux 1 

28.5,  flux 1

4.6.,  Mixed Media 2

11.6 flux 1 Mixed Media 2

14.6 Mixed Media 2  (KKP Präsentationen) 

17.6 Mixed Media 2  (KKP Präsentationen)

27.-29.6 Angewandte Festival

Key Words

Kollaboration, Kunst, Partizipation, Organisation, Metaskills, Kuratieren

Course Enrolment

From 05 February 2024, 00:00
Via online registration

Art Education: subject kkp (Bachelor): Künstlerische Praxis (kkp): IT: Künstlerisches Projektseminar (kkp) 067/001.30

Art Education: subject kkp (Bachelor): Künstlerische Praxis (kkp): IT: Künstlerisches Bachelorseminar (kkp) 067/001.35

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Künstlerische Praxis (kkp): IT: Künstlerisches Projektseminar (kkp) 067/001.30

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible