Experimentierlabor: Inklusion im Kunstunterricht

Laszlo Lukacs
Art Sciences and Art Education, Didactics of Art and Interdisciplinary Education
2024S, Vorlesung und Übungen (VU), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S04030

Description

Wie lässt sich Kunstunterricht inklusiv abhalten? Mit welchen Methoden können wir arbeiten und planen? Inwiefern kann moderne Technik dazu beitragen?


Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die gemeinsame barrierefreie Entwicklung von Designstücken zusammen mit und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Die Inklusion und aktive Zusammenar- beit mit Menschen, die leider vieler orts immer noch gesellschaftlich ausgeschlossen sind, steht dabei im Vordergrund. Die gestalteten Objekte sollen ebenfalls einen direkten Nutzen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen haben und von ihnen verwendet wer-
den. Eine integrative Werkstätte mit kreativer und gestalterischer Intention, wenn man so will. Geplant ist die Konzeptentwicklung und die Erfahrungen in der Produktentwicklung umzusetzen.

Kursleiter:
Mag. László Lukacs

Büro: Johann Strauß Gasse 13/1 1040 Wien
Sprechstunde:
Montag um 16:00-17:30 Uhr
Office phone: +436648972323

E-mail : laszlo.lukacs@uni-ak.ac.at

WAHLFACH

Examination Modalities

50 % Anwesenheit plus Reflexion ( eine A4 Seite) und Planung ( eine A4 Seite Abgabe per E-mail als PDF)

40 % Endpräsentation

10 % Aktive mitarbeit

Comments

Kursziele:


 -Sammeln von Erfahrungen, wie man Projekte und Konzepte in ver- schiedener Art und Weise vermitteln kann

 - Verstehen wie Menschen mit Behinderungen leben und arbeiten können
 -Studenten im eigenen Kunstansatz betreuen und ihnen bei der Suche zu helfen.• Ermutigung der Studierenden, ihre eigenen Entwicklungsphasen und die der anderen kritisch
zu reflektieren.

 - Den Studierenden helfen, ein Produkt oder künstlerischen Ansatz zu entwickeln.
 - Auch außerhalb der Universität Arbeitserfahrungen sammeln und darüber zu reflektieren
 - Verknüpfung von künstlerisch-gestalterischen und sozialen Kompe- tenzen im Kontext einer
kulturell-sensitiven Arbeit
 - Verknüpfung von künstlerischen und sozialen Kompetenzen

  - Erstellung von Workshop und Unterricht Planungen.

  - Einführung in digitale Kunst und Gestaltung.

TEXTE UND LITERATUR:

- http://sidebyside-design.de/fileadmin/user_upload/downloads/side_by_side_Katalog_2015.pdf--http://www.designmadeingermany.de/2011/44291/


- http://be-able.info/de/projekte/

- Digital zeichnen auf dem iPad – das Handbuch zu Procreate 5.2. Profitipps und Workshops zu allen Werkzeugen und Funktionen (2. Auflage) Rheinwerk Verlag DE

 

Key Words

#inklusion #digitalart #design #education, #planung #workshop #kunst #3D #3ddruck

Dates

12 March 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5 (preliminary discussion)
19 March 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
09 April 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
16 April 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
23 April 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
14 May 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
28 May 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
04 June 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5
25 June 2024, 10:00–11:00 Seminar Room 5

Course Enrolment

From 01 February 2024, 10:20 to 10 March 2024, 10:20
Via online registration

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): FOR: Experimentierlabor (kkp) 067/002.20

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis 067/002.80

Art Education: subject kkp (Bachelor): Weitere Schwerpunkte: Fachdidaktik 067/030.02

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): FOR: Experimentierlabor (dex) 074/002.20

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis 074/002.80

Art Education: subject dex (Bachelor): Weitere Schwerpunkte: Fachdidaktik 074/030.02

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible