Angewandte Praxisforschung und Reflexion PPS (kkp/dex)

Ruth Mateus-Berr
Art Sciences and Art Education, Didactics of Art and Interdisciplinary Education
2024S, scientific seminar (SEW), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04028

Description

THEMA: DESIGNTHINKING 21st Century Skills und Menschenrechtsbildung

FORSCHUNGSFRAGE: Wie kann ich Praxis- Wirkungs- und Unterrichtsforschung zu/in meinem Praktikum zum Thema 21st Century Skills und Menschenrechtsbildung im Kunstkontext anwenden?

Ziel dieses Seminares ist es den eigenen Kunstunterricht oder den Unterricht anderer zu beforschen. Ergebnisse aus der eigenen Schulpraxis (selbst gehaltene Unterrichtseinheiten, Masterpraxis) an der eigenen Schule werden diskutiert, dokumentiert, reflektiert, evaluiert (Hieraus entsteht und besteht die Seminararbeit!). Hierbei beschäftigen wir uns exemplarisch mit  Praxis-, Wirkungs- und Unterrichtsforschung, speziell hier jedoch mit dem Thema 21st Century Skills und Menschenrechtsbildung, aus dem ein Vermittlungskonzept entstehen und umgesetzt werden soll.  Studierende werden sowohl Werk-Ergebnisse der Schüler*innen dokumentieren und analysieren als auch ihre eigenen persönlichen Forschungsinteressen zum vorgegebenen Thema in Verbindung mit ihrer Schulpraxis verfolgen und hierzu eine Seminararbeit verfassen. Dieses Seminar muss besucht werden in Kombination mit dem MA Praktikum: Die Master Praxisphase PPS wird pro Fach im Ausmaß von 9 ECTS absolviert. http://www.fachdidaktik.or.at/praktikama/

• Die Praxisphase Schule muss vollständig innerhalb eines Semesters absolviert werden. • Die zugehörigen Begleitlehrveranstaltungen müssen parallel absolviert werden.

Voraussetzungen für PPS • Inskription im MA

• Anmeldung Begleit-LV Angewandte: “Angewandte Praxisforschung und Reflexion PPS” • Mitbelegung Universität Wien: LV ABG MA Modul 2

Dieses Seminar bietet einen guten Einstieg in ein Thema für die Masterarbeit.

Voraussetzung: BA siehe bitte auch: http://www.fachdidaktik.or.at/praktikama/

Es gibt für jedes Fach eine eigene Lehrveranstaltung. Diese hier ist für Kunst und Gestaltung sowie für Technik und Design. Je nachdem für welches Fach diese Lehrveranstaltung benötigt wird, ist jeweils hierauf ein inhaltlicher Fokus zu setzen.

Durchgehende Anwesenheit wird vorausgesetzt.

Diese LV wird auf ausdrücklichen Wunsch der Studierenden geblockt an einem Dienstag abgehalten.

 

THEMA: Menschenrechte

FORSCHUNGSFRAGE: Wie kann ich Praxis- Wirkungs- und Unterrichtsforschung zu/in meinem Praktikum anwenden?

Ziel dieses Seminares ist es den eigenen Kunstunterricht oder den Unterricht anderer zu beforschen. Ergebnisse aus der eigenen Schulpraxis (selbst gehaltene Unterrichtseinheiten, Masterpraxis) an der eigenen Schule werden diskutiert, dokumentiert, reflektiert, evaluiert (Hieraus entsteht und besteht die Seminararbeit!) Hierbei beschäftigen wir uns exemplarisch mit  Praxis- Wirkungs- und Unterrichtsforschung, speziell hier jedoch mit dem  Thema Menschenrechte, aus dem ein Vermittlungskonzept entstehen und umgesetzt werden soll.  Studierende werden sowohl Werk-Ergebnisse der Schüler*innen dokumentieren und analysieren als auch ihre eigenen persönlichen Forschungsinteressen zum vorgegebenen Thema in Verbindung mit ihrer Schulpraxis verfolgen und hierzu eine Seminararbeit verfassen. Dieses Seminar muss besucht werden in Kombination mit dem MA Praktikum: Die Master Praxisphase PPS wird pro Fach im Ausmaß von 9 ECTS absolviert. http://www.fachdidaktik.or.at/praktikama/

• Die Praxisphase Schule muss vollständig innerhalb eines Semesters absolviert werden. • Die zugehörigen Begleitlehrveranstaltungen müssen parallel absolviert werden.

Voraussetzungen für PPS • Inskription im MA

• Anmeldung Begleit-LV Angewandte: “Angewandte Praxisforschung und Reflexion PPS” • Mitbelegung Universität Wien: LV ABG MA Modul 2

Dieses Seminar bietet einen guten Einstieg in ein Thema für die Masterarbeit.

Voraussetzung: BA siehe bitte auch: http://www.fachdidaktik.or.at/praktikama/

Es gibt für jedes Fach eine eigene Lehrveranstaltung. Diese hier ist für Kunst und Gestaltung sowie für Technik und Design. Je nachdem für welches Fach diese Lehrveranstaltung benötigt wird, ist jeweils hierauf ein inhaltlicher Fokus zu setzen.

Durchgehende Anwesenheit wird vorausgesetzt.

Diese LV wird auf ausdrücklichen Wunsch der Studierenden geblockt an einem Dienstag abgehalten.

 

 

Examination Modalities

Voraussetzung: Einführung in die Fachdidaktik, Übersetzen 1, Übersetzen 2, Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden, BA.

Es gibt für jedes Fach eine eigene Lehrveranstaltung. Diese hier ist für Kunst und Gestaltung sowie für Technik und Design. Je nachdem für welches Fach diese Lehrveranstaltung benötigt wird, ist jeweils hierauf ein inhaltlicher Fokus zu setzen.

Durchgehende Anwesenheit wird vorausgesetzt.

Diese LV wird auf ausdrücklichen Wunsch der Studierenden geblockt an einem Dienstag abgehalten.

DEADLINES FÜR DIE ABGABE DER SEMINARARBEIT inkl. Toolbook (Unterrichtskonzept) nach Vorlage als verpackter Indesign Ornder auf der Base: 30.6.2024 / 31.7.2024 / 1.9.2024

 

Eine Seminararbeit für 4 ECTS: ca. 32.500-35.000 Zeichen (nur Textkörper, inklusive Leerzeichen, exklusive Anhänge)

=SEMINAR. Diese Seminararbeit muss aufgebaut sein wie im 1x1 Wissenschaftliches Arbeiten für eigenes wissenschaftliches arbeiten (PDF)

vorgegeben und folgendes beinhalten: einen ausgewiesenen Bezug zum Lehrplan, die Ergebnisse der SuS incl. der Auswertung der Ergebnisse, abzugeben als DOCX und im Anhang: Ausgearbeitete Maturafragen zum Thema, Arbeitsblätter zum Unterricht. Gesondert sind abzugeben: pptx oder ähnliches Format zum Unterricht, Bilder der Ergebnisse der SuS in einer Auflösung von 300dpi, EV der SuS und der Studierenden.

 

Wollen Sie sich ECTS für Ihre Erfahrungsexpertise anrechnen lassen?

Bitte der/dem jeweiligen Lehrveranstaltungsleiter:in ein Email schreiben (Mateus-Berr: kkp, Jure Purgaj: dex, Eva Greisberger: außerschulisches Praktikum), dass Sie sich für die Anerkennungslehrveranstaltung ('Social ECTS') anmelden wollen. Bitte bereiten Sie  eine Präsentation vor, welche Ihre Erfahrung in Kontext zu Ihrer Ausbildung stellt. Anschließend erfolgt eine gemeinsame Reflexion und Diskussion mit den Lehrveranstaltungsleiter:innen und anwesenden Studierenden. Die Anwesenheit zu dieser Veranstaltung, ebenso wie die Diskussion dazu sind für alle unabdingbar. Den Zoom Link erhalten Sie via Email über die Base. ACHTUNG: Sie müssen Ihre uni-ak.ac.at Adressen eingerichtet haben ! 

Anmeldung zur Präsentation

Der Präsentationstermin findet einmal im Semester zeitnah vor Beginn der Begleitlehrveranstaltungen statt und wird in der Base bei den entsprechenden LVs angegeben.

Studierende, die den sozialen ECTS beantragen möchten, müssen sich spätestens 14 Tage vor LV-Beginn per E-Mail bei Orna Baumgartner (Betreff: Präsentation Honorierung Sozialer ECTS) zur Präsentation anmelden. Eine Berücksichtigung zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht möglich. 

Präsentation und Diskussion 

Das Projekt, über welches der Nachweis des sozialen ECTS-Punkts erbracht werden soll, im Rahmen einer 15-minütigen Präsentation pro Fach (10 min, 5 Power Point Folien) mit Fragerunde/Diskussion (5 min) vorgestellt.

Die Präsentationsunterlagen sind bis allerspätestens Mittag (12 Uhr) des Vortags an Orna Baumgartner (Betreff: Präsentation Honorierung Sozialer ECTS) zu schicken. 

FAQ: Was muss ich präsentieren? >>> Konzentrieren Sie sich in Ihrer Präsentation auf einen Aspekt Ihrer sozialen Tätigkeit/... und beleuchten Sie, wie Sie diesen fruchtbar und gewinnbringend sowie auch fachbezogen für Ihre Arbeit als Lehrperson in KKP/DEX an der Schule nutzbar machen. Beachten Sie, dass Präsentationstechnik und Zeitmanagement Teil der Bewertung Ihrer Präsentation sind! 

>> PRÄSENTATIONSTERMIN findet voraussichtlich am Dienstag, den 19.3.2024 11:00-12:00 Uhr via Zoom statt <<

>> ANMELDUNG bitte bis spätestens Dienstag, den 5.3.2024 !! orna.baumgartner@uni.ak.ac.at

>> ZUSENDUNG der Unterlagen bitte bis spätestens Montag, den 18.3.2024 12:00 Uhr !! orna.baumgartner@uni.ak.ac.at

 

 

 

 

Comments

INFO MA Korrekturen und Endabgaben:

mind. 7 Wochen vor dem Prüfungstermin sind die BA/MA Arbeiten zur Korrektur an Frau Univ.-Prof.in Dr.in Ruth Mateus-Berr zu schicken ! Endabgaben in gebundener Form sind 2 Wochen vor dem Prüfungstermin zu übermitteln !

Key Words

Schwerpunkt:Fachdidaktik, Fachdidaktik, Schwerpunkt:Kunstdidaktik, Schwerpunkt:Designdidaktik, Wirkungsforschung, Angewandte Praxisforschung, Master, Masterseminar, 21st Century Skills, Menschenrechtsbildung

Dates

09 April 2024, 14:00–17:00 Conference Room 11
23 April 2024, 14:00–17:00 Conference Room 11
07 May 2024, 14:00–17:00 Conference Room 11
28 May 2024, 14:00–17:00 Conference Room 11
11 June 2024, 14:00–17:00 Conference Room 11

Course Enrolment

From 31 January 2024, 08:00 to 10 March 2024, 23:07
Via online registration

Art Education: subject kkp (Master): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): Angewandte fachdidaktische Praxisforschung und Reflexion (kkp), SE 067/002.01

Art Education: subject dex (Master): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): Angewandte fachdidaktische Praxisforschung und Reflexion (dex), SE 074/002.01

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible