Reality Check - Schule im Gespräch

Hartwig Michelitsch
Art Sciences and Art Education, Didactics of Art and Interdisciplinary Education
2024S, Vorlesung und Übungen (VU), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S03357

Description

Die LV versteht sich als Praxisforum auf Augenhöhe. Anhand zahlreicher Inputs von erfahrenen Kunstpädagog:innen kann man ...

  • sich über die eigenen Erwartungen als zukünftige:r Lehrer:in klarer werden.
  • gelebte Schulrealitäten aus unterschiedlichen Schulen kennenlernen.
  • alternative Herangehens- bzw. Sichtweisen abwägen.
  • Einblick in Best Practice-Unterrichtsprojekte/-Materialien bekommen.
  • das weite Tätigkeitsspektrum des Berufes "Kunstpädagog:in" kennenlernen.
  • Praktisches und Motivatorisches für den künftigen Schulalltag mitnehmen.

 

Herangehensweise

In der ersten LV-Einheit werden Erwartungshaltungen geklärt: Welche Erwartungen habe ich an mich im Beruf als Lehrer:in? Was ist mir in der Vermittlung wichtig? Was glaube ich, wird von mir erwartet? Wie möchte ich von meinen Schüler:innen gesehen werden?

In der Folge können diese Erwartungen einem Realitätscheck unterzogen werden. Dazu geben auch Gastsprecher:innen Erfahrungen aus ihrem Arbeits- u. Schulalltag wieder. Diese praxisnahen Inputs dienen als Impuls zur Reflexion und Diskussion.

Inhaltlich bieten sich daher zahlreiche Fragen an die referierenden Fachkolleg:innen an, wie bspw.:

Was erwartet mich beim Unterrichtseinstieg? Wie kann „guter“ Kunstunterricht stattfinden? Wie kann ich mich inhaltlich und organisatorisch vorbereiten? Was ist möglich in einem Schuljahr? Wie wichtig ist der Fachbereich? Wie gehe ich mit Konflikten um? Was motiviert im Schulalltag? Wie kann ich meine Motivation über die Jahre erhalten? Welche Materialien haben sich im Unterricht bewährt? Gibt es Konzepte, mit denen ich mich identifizieren kann? Welche Standards sind mir persönlich wichtig? Was ist für den Schulalltag im Allgemeinen und den eigenen Kunstunterricht im Speziellen anwendbar? Wie lassen sich eigenes künstlerisches Schaffen und Lehrtätigkeit verbinden?

Eine schriftliche Reflexion, welche die einzelnen Sequenzen vergleichend zusammenfasst, schließt die LV prüfungstechnisch ab.

Examination Modalities

Für den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung werden regelmäßige Anwesenheit und eine schriftliche Reflexionsarbeit am Ende des Semesters vorausgesetzt.

Abgabetermine für die schriftliche Reflexionsarbeit:
30.06.2024 / 31.07.2024 / 31.08.2024

Comments

Wahlfach

 

Key Words

Kunstunterricht, Kunstvermittlung, Bildnerische Erziehung, Kunst und Gestaltung, Kunstdidaktik, Fachdidaktik, Berufsbild, Kunstpädagogik, Schule, Unterricht, Unterrichtskonzepte

Dates

18 March 2024, 18:00–19:30 Seminar Room 4
08 April 2024, 18:00–19:30 Seminar Room 4 , "Zu Gast: Stefanie Pegritz"
22 April 2024, 18:00–19:30 Seminar Room 4
06 May 2024, 17:45–19:30 borg3, Landstraßer Hauptstraße 70, 1030 Wien (guest lecture: Barbara Zeilinger)
13 May 2024, 18:00–19:30 Pädagogische Hochschule/Ettenreichgasse 45, 1100 Wien/Raum 1.0.038 (guest lecture: Hans Krameritsch)
27 May 2024, 18:00–19:30 Seminar Room 4
10 June 2024, 18:00–20:15 GRg 21, Bertha von Suttner (Schulschiff), Donauinselplatz 1, 1210 Wien , "Achtung dreistündiger Termin"

Course Enrolment

From 27 January 2024, 00:00 to 15 March 2024, 23:00
Via online registration

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis 067/002.80

Art Education: subject kkp (Bachelor): Weitere Schwerpunkte: Fachdidaktik 067/030.02

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis 074/002.80

Art Education: subject dex (Bachelor): Weitere Schwerpunkte: Fachdidaktik 074/030.02

Co-registration: possible

Attending individual courses: possible