Projektgebundenes Seminar - Kunst, Hardware, Feminismus

Stefanie Wuschitz
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2023W, Project - bound Seminar (PGS), 5.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04782

Description

Feministische Medienkunstpositionen stellen die materiellen und strukturellen Bedingungen einer von Technologie durchdrungenen Welt zur Diskussion. Zwischen Ermächtigung, Entzauberung und Sichtbarmachung ist Hardware daher Material und Thema einer kritischen, spekulativen wie emanzipatorischen künstlerischen Auseinandersetzung.

In Wien ist Mz* Baltazar's Laboratory seit 2008 ein sozialer Ort für angstfreie Technikaneignung, feministische Debatte und künstlerisches Prototyping. Gegründet als Hackerspace weiblich gelesener Personen, bündelt Mz. Baltazar‘s Laboratory in Workshops, Ausstellungen und Projekten aktivistische, künstlerische und forschende Initiativen rund um eine offene, demokratische, diskriminierungsfreie und ethische Technologieentwicklung.

Das Projektgebundene Seminar „Kunst. Hardware. Feminismus“ ist eine Kooperation der Abt. Kulturwissenschaften (Korinna Lindinger) mit Mz. Baltazar’s Laboratory (Stefanie Wuschitz). Wir werden uns mit feministischer und postkolonialer Kritik an Technologieentwicklung beschäftigen und die aktivistische Arbeit von Mz. Baltazar's reflektieren. Atelier- und Ausstellungsbesuche geben Einblick in aktuelle künstlerische Fragestellungen und im Rahmen eines Workshops mit dem „Ethical Hardware Kit“ kann gemeinsam mit Stefanie Wuschitz und Patrícia J. Reis (Mz. Baltazars Laboratory und Digitale Kunst, Univ. f. angewandte Kunst) selbst experimentiert werden.

Examination Modalities

Eigenständige thematische Vertiefung; Präsentation zentraler Rechercheinhalte im Rahmen der Semesterabschlussveranstaltung; Abgabe in Form eines Essays – bei Interesse Möglichkeit der Veröffentlichung  gemeinsam mit MZ* Laboratory.

Comments

Rahmenzeit ist Mittwoch 10-14 Uhr. Termine mit Ausstellungs- und Atelierbesuche können im Einzelfall davon abweichen. 

Ende Jänner findet die Abschlussveranstaltung beider Projektgebundenen Seminare statt. Am 30.1. werden Inhalte des PGS Kunst, Hardware, Feminismus präsentiert und am 31.1. ist die Tagung des PGS Expanded Cinema, Handwerk und Empathie.

Das PGS findet im Co-Teaching mit Korinna Lindinger statt, daher ist es wichtig sich bei beiden Lehrenden anzumelden > Link Anmeldung Korinna Lindinger PGS Kunst.Hardware.Feminismus .

Key Words

feministische Kunst, Aktivismus, Materialwissenschaften, sozio-ökologische Transformation, media art

Dates

04 October 2023, 10:00–14:00 Seminar Room 26
25 October 2023, 10:00–14:00 Seminar Room 26
08 November 2023, 10:00–13:00 Seminar Room 26
22 November 2023, 10:00–14:30 Digital Art, Lecture Room , "Workshop Ethical Hardware Kit"
06 December 2023, 10:00–14:00 Seminar Room 26
13 December 2023, 10:00–14:00 Seminar Room 26
17 January 2024, 10:00–14:00 Seminar Room 26
30 January 2024, 16:00–20:00, "Abschlussveranstaltung – Kunst, Hardware, Feminismus"
31 January 2024, 13:00–20:00 Lecture Room 1 , "Abschlussveranstaltung – Expanded Cinema, Handwerk und Empathie"

Course Enrolment

From 13 September 2023, 13:35 to 11 October 2023, 13:35
Via online registration

Art Education: subject kkp (Bachelor): Schwerpunkt Digitale Grundbildung (DGB): Wissenschaftliche Praxis 067/020.20

Art Education: subject dex (Bachelor): Schwerpunkt Digitale Grundbildung (DGB): Wissenschaftliche Praxis 074/020.20

Studies in Art and Culture (Master): Project-bound Seminars: Project-bound Seminar 1-3 568/001.01

Cross-Disciplinary Strategies (Bachelor): Science and Technology: Deepening / Application 700/002.20

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible