Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Madeleine Bernstorff
Language Arts, Language Arts
2023W, Vorlesung und Übungen (VU), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04207

Description

Gesicht. Film. Blick.

Zum Gesicht hat der Film ein besonderes Verhältnis. Das Gesicht im Film ist die Großaufnahme. Ein Affektbild, das auch eine Beziehung erzählt. Der Blick auf das Gesicht und der Blick zurück auf uns, die Bewegung, das Erkennen im Blick des Anderen.

Manchmal wird es zum Antlitz im Sinne von Emmanuel Lévinas: Die Begegnung von Angesicht zu Angesicht mit dem Anderen sei der Moment, aus dem Sprache und Kommunikation entspringt.   Und Verantwortung für diese andere Person.

Im Zeitalter der Simulationswesen und der KI-gestützten Gesichtserkennung differenzieren sich die versachlichten und sozialen Verhältnisse von Gesicht zeigen und Gesicht verlieren neu aus. Simulationen konfrontieren uns zudem mit einem Blick, der noch nie einen Menschen erkannt hat.

Ein Seminar mit Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Künstler_innenfilmen und -videos und mit einigen grundlegenden Texten um ein weites Feld der Abbildungsverhältnisse und Bildpolitiken gemeinsam zu diskutieren.

Examination Modalities

Referat und/oder Flugblatt zu einem Film. Eine Liste mit verfügbaren Filmen für die Referate und mit den Seminartexten ist ab Anfang September hier zu finden.

Dates

18 October 2023, 14:00–18:00 Seminar Room 34
19 October 2023, 14:00–18:00 Seminar Room 34
20 October 2023, 14:00–18:00 Seminar Room 34
10 January 2024, 14:00–18:00 Seminar Room 34
11 January 2024, 10:00–14:00 Seminar room 35
12 January 2024, 14:00–18:00 Seminar Room 30

Course Enrolment

Via online registration

Language Arts (Bachelor): Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst: Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst 170/004.02

Co-registration: possible

Attending individual courses: possible