Konservierungstechnologisches Seminar - Färbetechnik

Tanja Kimmel
Conservation and Restoration, Conservation and Restoration
2023W, artistic Seminar (SEK), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03967

Description

Die Studierenden erlenen das Partielle Färben von Protein- und Zellulosefasern mit synthetischen Farbstoffen nach dem Foulardverfahren, bei dem das Gewebe mit einer speziellen Farbpaste imprägniert und anschließend fixiert wird.

Im Vergleich zum Färben in der Flotte (Ausziehverfahren), lassen sich beim Partiellen Färben auch mehrfarbige Gewebe der originalen Musterung entsprechend herstellen. Optische Verfälschungen des Gesamteindrucks können so vermieden werden.

In der Blockveranstaltung wird die hierfür notwendige Theorie und Praxis mit dem Ziel vermittelt, bisherige Kompromisslösungen beim Unterlegen von mehrfarbigen historischen Geweben durch die Nutzung des bis dato in der Textilrestaurierung wenig bekannten Applikationsverfahrens zu ersetzen.

Examination Modalities

Bewertet werden Anwesenheit, Mitarbeit und durchgeführte Färbungen.

Key Words

Textil, Färben, Konservierung, Restaurierung

Dates

28 February 2024, 09:00–17:00 Textiles Conservation Studio
29 February 2024, 09:00–17:00 Textiles Conservation Studio
01 March 2024, 09:00–17:00 Textiles Conservation Studio

Course Enrolment

From 14 August 2023, 09:00 to 01 October 2023, 16:30
Via online registration

Conservation and Restoration (2. Section): Konservierungswissenschaften - Restaurierung: Konservierungstechnologisches Seminar 588/203.38

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible