Alltag interpretieren. Empirische Deutungskunst marginalisierter Perspektiven

Korinna Lindinger
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2022W, Proseminar (PS), 3.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04542

Description

Wer über seinen Alltag berichtet, erzählt vieles über sich selbst und die Welt in der sie oder er lebt. Ziel der rekonstruktiven Sozialforschung ist es jenseits der subjektiven Intention einer Äußerung kollektive Sinnstrukturen zu erkennen und so ein Bild der sozialen Welt zu zeichnen in denen Sprechende sich bewegen und positionieren, an deren Regeln und Normen sie sich orientieren.

Ausgehend von Methoden der rekonstruktiven Sozialforschung werden wir in diesem Proseminar Alltagsbeschreibungen, Zeichnungen und Artefakte interpretieren. Dazu nutzen wir wissenschaftliche und künstlerische Ausdrucksmittel. Ein Ausgangspunkt sind empirische Daten von armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen über ihren Alltag in Wien.

Examination Modalities

prüfungsimmanent: Forschungstagebuch mit Reflexion

Key Words

Alltag, rekonstruktive Sozialforschung, Art-Based-Research, Soziologie, Cultural Studies

Dates

20 October 2022, 10:00–12:00 Seminar Room 26
03 November 2022, 10:00–13:00 Seminar Room 26
17 November 2022, 10:00–13:00 Seminar Room 26
01 December 2022, 10:00–13:00 Seminar Room 26
15 December 2022, 10:00–13:00 Seminar Room 26
12 January 2023, 10:00–13:00 Seminar Room 26
26 January 2023, 10:00–13:00 Seminar Room 26

Course Enrolment

Until 09 October 2022, 23:55
Via online registration

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis 067/003.80

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis 067/003.80

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis 074/003.80

Art Education: subject dex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis 074/003.80

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations 180/003.01

Expanded Museum Studies (Master): Electives: Cultural Studies 537/080.14

Stage Design (1. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften 542/107.02

Stage Design (2. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften 542/207.02

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Wissenschaftlich theoretische und historische Grundlagen: Kulturwissenschaften 566/108.13

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie und Geschichte : Kulturwissenschaften 566/208.15

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Wissenschaftlich theoretische und historische Grundlagen: Kulturwissenschaften 567/108.13

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie, Geschichte: Kulturwissenschaften 567/208.15

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Theoretical Basics: Humanities 576/203.02

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Methodological and Theoretical Basics: Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics 584/103.80

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy 605/202.01

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice 605/202.80

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities 626/203.02

Co-registration: possible

Attending individual courses: not possible