Technische Utopien. Erzählungen aus der Geschichte des Fortschritts

Florian Bettel
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2022W, scientific seminar (SEW), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04501

Description

Wut, Schmerz sowie liebevolle Zuneigung und Verlustängste im Umgang mit technischen Artefakten sind Erfahrungen des Alltags. Die technikhistorische Forschung berücksichtigt Affekt wie Emotion, wenn es darum geht, die Genese von Technik zu rekonstruieren. Zudem liegen uns neue Modelle vor, um Begriffe wie Kultur, Technik, Gesellschaft und Politik abseits eines Anthropozentrismus zu denken.

Die neue Technikgeschichte versteht sich kulturwissenschaftlich und interdisziplinär. Vor diesem Hintergrund nähern wir uns Erzählungen von Fortschritt seit der Sattelzeit (R. Koselleck) und befragen technische Kulturen und ihre Visionen.

Examination Modalities

– Anwesenheit
– Literaturstudium und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung
– Referat
– schriftliche Arbeit (Seminararbeit)

Key Words

Technikgeschichte, Kulturwissenschaften, Technik, Science and Technology Studies, Kulturgeschichte, Science Fiction, Utopie, Technische Visionen

Dates

07 October 2022, 10:00–11:00 Seminar Room 25 (preliminary discussion)
21 October 2022, 10:00–13:30 Seminar Room 25
04 November 2022, 10:00–13:30 Seminar Room 25
25 November 2022, 10:00–13:30 Seminar Room 25
02 December 2022, 10:00–13:30 Seminar Room 25
16 December 2022, 10:00–13:30 Seminar Room 25
20 January 2023, 10:00–13:30 Seminar Room 26
27 January 2023, 10:30–14:00 Technisches Museum Wien , "Exkursion" (guest lecture: Mirko Herzog, Wolfgang Pensold)

Course Enrolment

Until 19 September 2022, 10:00
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dae (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: Technikgeschichte

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations

Experimental Game Cultures (Master): History and Theories of Games: History and Theory of Games

Expanded Museum Studies (Master): Electives: Cultural Studies

Stage Design (2. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie und Geschichte : Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie, Geschichte: Kulturwissenschaften

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 1: Cultural Studies

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 2: Cultural Studies

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Theoretical Basics: Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Individual courses: possible