Kritik der digitalen Werkzeuge. Perspektiven für den Unterricht an Schulen

Joseph Knierzinger
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2022W, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04388

Description

Digitale Werkzeuge haben auch in öffentliche Bildungsinstituionen mittlerweile Spuren hinterlassen, die sich nicht so einfach entfernen lassen. Rohstoffabbau, Produktion, Betrieb und Entsorgung von ICT-Hardware spielen sich unter massiver ökonomischer und körperlicher Ausbeutung von Arbeitskräften und ohne Rücksicht langfristiger ökologische Perspektiven ab. Aufgrund geplanter Obsoleszent verfügt Hardware gegenwärtig über eine meist kurze Lebensdauer. Auch Softwareumgebungen sind geprägt von geschlossenen proprietären Werkzeugen und ihre Distribution erfolgt verstärkt über einem Software-as-a-Service Mietmodelle.

Existieren neben diesen Strukturen eines High-Tech-Kapitalismus in Software, Hardware und Infrastruktur auch Handlungsweisen die den Kontext ihrer Produktion und Werkzeuge bewusst reflektieren und anders gestalten? Gibt es Ansätze für eine (künstlerische) Praxis die ihre Produktionsverhältnisse mitdenkt? Wie verankern sich zivilgesellschaftliche Forderungen nach Lieferkettengesetzen an einer Bildungsinstitution? Sind die Zugänge von offenen Werkzeugen (im Sinne von Commons als Free/Libre Open Source Software) auch im Kunstunterricht einsetzbar und anschlussfähig? Wie und wo funktioniert das Betreiben einer gemeinschaftlichen "technischen" Infrastruktur?

In der Vorlesung mit Übung steht im Zentrum eine kritische Betrachtung von Werkzeugen im Verständnis von Software, Hardware und Infrastruktur. Nicht zuletzt soll zur Debatte gestellt werden, auf welche Weise öffentliche Bildungsinstitutionen wie Universitäten, Schulen,... einen Beitrag und Reflexion für eine gemeinschaftliche Maintenance von (digitale) Werkzeugen leisten können!

 

Examination Modalities

Anwesenheit, aktive Teilnahme an der Debatte und schrifliche Reflexion zu einem ausgewählten Thema!

Comments

Die Vorträge werden je nach vortragender Person auf English oder Deutsch gehalten.

Die Teilnahme der LV ist für alle möglich!

 

Key Words

FLOSS, open source, open software, libre media, tools, critique, commons

Dates

14 October 2022, 13:00–16:00, "Introduction"
28 October 2022, 13:00–16:00, "excursion Metalab"
11 November 2022, 13:00–16:00
25 November 2022, 13:00–16:00
09 December 2022, 13:00–16:00
13 January 2023, 13:00–16:00
14 January 2023, 10:00–16:00

Course Enrolment

Until 14 October 2022, 08:56
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations

Expanded Museum Studies (Master): Electives: Cultural Studies

Stage Design (1. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften

Stage Design (2. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Wissenschaftlich theoretische und historische Grundlagen: Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie und Geschichte : Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Wissenschaftlich theoretische und historische Grundlagen: Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie, Geschichte: Kulturwissenschaften

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Theoretical Basics: Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Methodological and Theoretical Basics: Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Individual courses: possible